Android – Testberichte, News, Tablets & Smartphones https://www.appdated.de AppDated.de Tue, 20 Feb 2018 14:36:39 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.4 101550086 Samsung Galaxy J3 und J5 2017 – kommt Android 8 für diese Modelle? https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-j3-und-j5-2017-kommt-android-8-fuer-diese-modelle/ https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-j3-und-j5-2017-kommt-android-8-fuer-diese-modelle/#respond Fri, 16 Feb 2018 09:22:25 +0000 https://www.appdated.de/?p=80890 Samsung Galaxy J3 und J5 2017 – kommt Android 8 für diese Modelle? – Samsung hat im letzten Jahr die Einsteigermodelle Galaxy J3 und J5 in einer überarbeiteten Version auf den Markt gebracht und diese mit Android 7 ausgestattet. Den Besitzern stellt sich nun natürlich die Frage, ob es für diese beiden Modelle ein Update geben wird und ob man damit rechnen kann, dass früher oder später Android 8 auch für diese Modelle zur Verfügung steht. Für die Topmodelle des Unternehmens gibt es bereits eine entsprechende Version und auch für die Mittelklasse Modelle Galaxy A3 und A5 sieht es recht gut aus.

Allerdings hat Samsung mittlerweile auch angekündigt, die Unternehmensstrategie etwas ändern zu wollen. Der Fokus liegt zukünftig auf den teuren Topmodellen und daher ist derzeit unklar, wie viel Ressourcen noch für die Geräte in den unteren Preisbereichen zur Verfügung stehen werden.

Bei den 2016er Modelle des Unternehmens hat es auf jeden Fall sehr lange gedauert, bis Android 7 zur Verfügung stand. Die Geräte wurden mit Android 6 ausgeliefert und bekamen erst nach etwa 2 Jahren (als im 4. Quartal 2017) ein Update auf Android 7. Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits Android 8. Das macht zumindest Hoffnung, das auch die aktuellen Modelle eine neuere Version bekommen werden, zeigt aber auch, das man als Besitzer eines J3 oder J5 noch etwas Geduld haben muss, bevor man ein Update erwarten kann.

Derzeit gibt es leider von Samsung noch kein offizielles Statement, ob es für diese Smartphone Android 8 geben wird und auch keine Zeitplan, anhand dessen man eventuell auf eine Verteilung schließen könnte. Aktuell hat das Unternehmen auch mit Fehlern und Problemen bei den Updates der Topmodelle viel zu tun. Man kann als  Besitzer eines Galaxy J3 oder J5 also nur hoffen, dass es Android 8 als Update geben wird, eine definitive Bestätigung dafür gibt es noch nicht.

Was ist neu bei Android 8?

Android 8 wird wieder einige Neuerungen mit sich bringen und soll vor allem bei der Leistung und dem Stromverbauch besser da stehen als die Vorgänger-Versionen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Notification dots – Die Benachrichtigungen einer App werden zukünftig nicht nur über die bisherige Leiste angezeigt, sondern zu jeder App gibt es im Falle einer Benachrichtigung auch einen kleinen Punkt (einen Dot) direkt am App Symbol, das anzeigt, dass eine Benachrichtigung vorliegt. Dann kann man direkt mit einem langen Druck auf diese App sich die Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
  • Picture-in-picture – Mit dieser Funktion soll es möglich sein, zwei Apps neben einander zu bedienen, in dem eine App über die andere eingeblendet wird.
  • Smart Text Selection – zukünftig soll Android beim Copy und Paste von selbst erkennen, welcher Bereiche markiert werden sollen und diese selbst bereits auswählen. Damit entfällt das lästige Markieren per Hand, was durch die kleinen Steuerelemente oft zur Qual werden kann.
  • Autofill with Google – Die Autofill Funktion von Chrome* (beispielsweise für Passwörter) wurde nun auch für Android O übernommen und soll es noch einfacher machen, Formulare oder auch Anmeldungen auszufüllen.

Unklar ist, ob Projekt Trebble mit dem Update Einzug auf die Geräte halten wird. Damit wären zukünftige Updates leichter, aber wenn Samsung ohnehin kein weiteres Update für diese Modelle plant, könnte man auch diese Änderung verzichten.

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-j3-und-j5-2017-kommt-android-8-fuer-diese-modelle/feed/ 0 80890
Samsung Galaxy S8 – Android 8 wird offiziell verteilt https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s8-der-aktuelle-stand-zum-android-8-oreo-update/ https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s8-der-aktuelle-stand-zum-android-8-oreo-update/#comments Thu, 15 Feb 2018 07:04:31 +0000 https://www.appdated.de/?p=77516 Samsung Galaxy S8 – Der aktuelle Stand zum Android 8 Update – Google hat vor wenigen Tagen die neuste Android Version offiziell veröffentlicht. Damit steht Android 8 mit dem Namen Oreo bereit, um auch von anderen Herstellern auf die eigenen Geräte portiert zu werden. Damit stellt sich natürlich auch die Frage, wann Samsung die neuste Android Version auf die Flaggschiffe Galaxy S8 und S8+ bringen wird.

15.02.2018 – Nach Angaben von Sammobil hat Samsung das Rollout der neuen Version mittlerweile weltweit wieder gestoppt. Wer bereits das Update installiert hat, kann es auch weiter nutzen, aber es werden keine neuen Updates ausgeliefert. Unklar ist, warum sich Samsung zu diesem Schritt entschlossen hat. Es gibt einige Hinweise auf Bootschleifen nach dem Update – ob das aber der Grund ist, um die Auslieferung vorerst zu beenden, bleibt offen. Samsung arbeitet aber an einer neuen Version, die in Kürze verteilt werden soll.

12.02.2018 – Mittlerweile melden sich immer mehr Nutzer, die bestätigen, dass Android 8 jetzt als Update für die Galaxy S8 und S8+ Modelle zur Verfügung steht. Das Update ist dabei etwa mehr als 1,3GB groß und sollte daher im besten Falle nur im WLAN installiert werden. Die Auslieferung des Updates erfolgt dabei nicht gleichzeitig – es kann also durchaus sein, dass man je nach Version des Smartphones auch noch etwas länger warten muss.

08.02.2018 – Die Wartezeit scheint ein Ende zu haben. Die ersten Tester bestätigen, das ein Update mit der finalen Version von Android 8 Oreo für die Galaxy S8 und S8+ auf ihren Modellen angekommen ist. Da dies einen Tag vor dem regulären Rollout stattfinden sollte, kann man davon ausgehen, das ab morgen auch alle anderen Kunden nach und nach mit Android 8 versorgt werden.

31.01.2018 – Gute Nachricht für alle, die am Beta Test der neuen Version mitgewirkt haben. Samsung nicht nur angekündigt, dass man die neue Version schnellstmöglich auf den Markt bringen will, sondern auch, das alle Beta-Tester Android 8 bereits einen Tag vor dem offiziellen Rollout bekommen sollen. Damit will sich das Unternehmen bei den Testern für die Mühe bedanken.

26.01.2018 – Samsung hat die Beta Tests für Android 8 auf den Galaxy S8 und S8+ Modellen abgeschlossen. Das Unternehmen schrieb in einer Mail an die Tester:

A big THANK YOU for your overwhelming response to the Samsung Experience 9.0 Beta. Your feedback about performance, reliability and usability has helped us to release more reliable, better performing software and provide an improved user experience to Samsung users.

Damit scheint der Start der finalen Variante von Android 8 für diese Samsung Modelle bevor zu stehen, allerdings hat Samsung noch keinen Termin genannt. Möglicherweise wird es auch keinen Termin geben, sondern einfach ein Rollout der 8er Variante. Man sollte also die Benachrichtigungen im Auge behalten.

22.01.2017 – Mittlerweile ist bereits das Android 8 Oreo Handbuch für das Galaxy S8 aufgetaucht. Allerdings erst auf der brasilianischen Webseite des Unternehmens und noch nicht in Deutsch. Darüber hinaus gibt es aber auch bereits die ersten Hinweise, das Samsung für die Galaxy S8 Modelle bereits in wenigen Tagen (Ende Januar) die finale Version von Android 8 veröffentlichen will. Leider sind dies aber nur Gerüchte, eine offizielle Ankündigung dafür gibt es noch nicht.

07.01.2018 – Für einige Galaxy Note 8 Modelle wurde Android 8 (ohne weitere Beta) bereits bereit gestellt. Das kam sehr überraschend, scheint aber darauf hin zu deuten, dass es bereits finale Android 8 Versionen bei Samsung gibt. Ein gutes Zeichen auch für alle Galaxy S8 Nutzer.

30.12.2017 – Samsung rollt derzeit weltweit ein neues Update für Android 8 Oreo auf den Galaxy S8 Modellen aus. Laut Sammobile lautet die Seriennummer dabei ZQLE und diese Version ist mittlerweile auch für Deutschland zu haben – Nutzer können also auch hierzulande die Beta-Version testen und in Augenschein nehmen. Neue Funktionen gibt es aber nicht, Samsung scheint sich darauf zu konzentrieren, die Bugs und Fehler zu beseitigen.

14.12.2017 – Gute Nachrichten von den Android Entwicklern von Samsung. In der Beta Gruppe für die Galaxy S8 Modelle wurden erstmals konkrete Daten für den Release der neusten Android Version genannt. Die Entwickler sprechen dabei von Ende Januar 2018 bis Anfang Februar 2018 als Termin für Androd 8 Oreo. Dazu soll es in den kommenden Tagen auch die 4. Beta des Systems geben – allerdings leider auch wieder nicht für Deutschland. Kunden hierzulande müssen wohl warten, bis die finale Version in 2018 zur Verfügung stehen wird.

11.12.2017 – Samsung stellt für die meisten Galaxy S8 und S8+ Modelle mittlerweile ein Update bereit, das neben einigen Verbesserungen und Fehlerbehebungen auch den Sicherheitspatch vom November enthält. Android 8 ist aber leider nach wie vor nicht enthalten und auch die Beta-Versionen stehen im Deutschland noch nicht zur Verfügung.

24.11.2017 – Samsung hat relativ schnell auf die bekannten Probleme mit der 2. Beta Version für Android Oreo reagiert und rollt in den USA nun eine dritte Beta-Version aus, die hoffentlich weniger Fehler enthält und die Verbindung nicht mehr unterbricht. Dazu gibt es auch noch zahlreiche weitere Verbesserungen und Bugfixes. Leider betrifft dies aber wieder nicht Deutschland – hier gibt es nach wie vor keine Beta-Version für die Geräte.

19.11.2017 – Keine gute Nachricht aus den USA. Der Beta-Test der Android 8 Firmware für das Galaxy S8 und das S8+ läuft nicht so, wie es sich Samsung wohl erhofft hatte. Viele der Tester klagen darüber, dass die Modelle kein Netz mehr haben und damit mobil kaum noch nutzbar sind. Samsung will zwar möglichst schnell einen entsprechenden Bugfix zur Verfügung stellen, die Entwicklung der neuen Version dürfte sich damit aber zumindest etwas verzögern. Immerhin möchte man natürlich vermeiden, dass irgendwann Millionen Galaxy S8 Nutzer ohne Netz sind.

11.10.2017 – Laut Sammobile gibt es mittlerweile für das Galaxy S8 und S8+ eine neue Beta Version mit der Bezeichnung G950FXXU1ZQK4 und natürlich Android 8. Damit besteht die Chance, dass die Beta auch endlich nach Deutschland kommt und man auch hierzulande das neuste Android auf den Modellen testen kann. Allerdings gibt es dafür leider noch keinen Termin.

10.11.2017 – Leider gibt es noch keine Neuigkeiten, wann Android 8 zur Verfügung stehen wird, aber zumindest inhaltlich sind mittlerwiele einige Punkte bekannt. So wird Samsung mit Android 8 und der neusten UI Version dem eigenen Keyboard eine größere Überarbeitung spendieren und beispielsweise die Möglichkeit hinzu gefügt, di Größe der Tasten zu verändern. Dazu gibt es Emoji 5.0 Support und die Treffergenauigkeit soll auch besser sein. Eventuell werden dann weniger Nutzer auf Dritt-Apps bei der Tastatur zurück greifen.

01.11.2017 – In diesem Jahr sieht es so aus, als würde Samsung die neuste Android-Version zuerst als Beta-Variante auf die Modelle bringen. Es wird also einen öffentlichen Test der Version geben, bevor sie für alle Nutzer zur Verfügung steht. Das Unternehmen hat dies zwar noch nicht offiziell bestätigt, die Nutzungsbedingungen für die Beta-App des Unternehmens wurden aber bereits auf Android 8 angepasst.

29.10.2017 – Schlechte Nachrichten für alle Nutzer von Galaxy S8, S8+ und auch für das neue Note 8: Samsung Turkey hat einen Ausblick auf den Zeitrahmen für das kommende Update auf die neuste Android Version gegeben und dabei bestätigt, dass man bereits an der neuen Version arbeitet. Das Unternehmen wird Android 8 aber nach dem eigenen Zeitplan wohl nicht vor Anfang 2018 zur Verfügung stellen. Man muss also mindestens noch bis in nächste Jahr mit Android 7 arbeiten – eventuell gibt es aber bereits eine Beta-Version etwas früher.

23.10.2017 – Samsung rollt für Galaxy S8 als auch für das S8+ derzeit eine neue Software-Version aus. Dieses Update bringt aber leider “nur” die aktuellen Sicherheitsupdates, an der grundlegenden Android Version ändert sich nichts. Diese bleibt bei Android 7.

14.10.2017 – Die Hälfte des Oktobers ist bereits wieder vergangen und es hat seit Anfang des Monats leider noch keine Neuigkeiten zu Android 8 für Galaxy S8 und dem S8+ gegeben. Das erhoffte Beta-Programm wurde bisher noch nicht gestartet und es gibt auch keine Infos, wann genau es so weit sein könnte.

30.09.2017 – Die Taaktzahl der Hinweise auf die Beta-Version von Android 8 beim Galaxy S8 nimmt zu. Mittlerweile sind auch die ersten Modelle mit dem neuen Betriebssystem bei Geekbench aufgetaucht und das nährt die Hoffnung, dass es die Beta Version von Android 8 für die beiden Modelle bald auch offiziell gibt.

22.09.2017 – Bei Sammobile hat man auf den Samsung Servern zwei neue Firmware Versionen mit Android 8 Oreo für das Galaxy S8 entdeckt: G950FXXE1ZQI7 und G955FXXU1ZQI7. Das Z am Ende steht dabei für die Beta-Versionen, es scheinen also schon funktionsfähige Updates für Android 8 zu existieren. Wann diese allerdings offiziell in den Beta Test gehen, ist leider noch nicht bekannt.

10.09.2017 – Laut einigen Insidern hat Samsung bereits begonnen, am Firmware Upgrade auf Android 8 Oreo sowohl für das Galaxy S8 als auch das S8 plus zu arbeiten. Angeblich gibt es dazu bereits die Versionen G950FXXU1BQI1 und G955FXXU1BQI1, die mit Oreo arbeiten. Allerdings gibt es bisher noch keine Hinweise, wann diese Firmware offiziell zur Verfügung stehen wird.


Zur Zeit – und das ist eher bedauerlich – gibt es für das Galaxy S8 und auch das S8+ noch nicht mal das Update auf Android 7.1. Die aktuelle Firmware Version läuft nach wie vor auf Android 7.0. Samsung selbst hat auch noch keine offiziellen Termine angekündigt, wann man plant, die neusten Version einzuspielen. Es gibt also weder einen Termin noch einen Zeitplan für das Update des S8 auch Android Oreo.

Sicher ist allerdings, dass die neue Version von Android früher oder später für das Galaxy S8 bereit stehen wird. Samsung versorgt die Topmodelle in der Regel über zwei Jahre mit Aktualisierungen. Damit würden auch S8 und S8 plus auf jeden Fall das Android 8 Update bekommen und dann wohl auch das Android 9 Update in 2018. Allerdings ist das Unternehmen nicht unbedingt schnell bei der Umsetzung der neusten Android Version. Beim Android 7 dauerte es beispielsweise bis Ende Februar 2017, bis die neuste Firmware für die Galaxy S7 Modelle zur Verfügung stand. Bei einigen Varianten mussten die Nutzer sogar noch etwas länger warten. Es steht zu befürchten, dass auch bei Android Oreo die Zeit bis zum Update etwas länger dauern wird. Es kann also auch bei den aktuellen Galaxy S8 und S8+ Modellen bis 2018 dauern, bevor eine finale Version des Betriebssystems für alle Modelle zur Verfügung steht.

Einen Trost gibt es aber: Samsung behandelt das aktuelle Topmodelle in der Regel bevorzugt. Das bedeutet, das Galaxy S8 und S8+ und wohl auch das neue Note 8 die ersten Geräte bei Samsung sein dürften, die mit Android 8 arbeiten werden.

Die neuen Funktionen bei Android 8 Oreo

Android 8 wird wieder einige Neuerungen mit sich bringen und soll vor allem bei der Leistung und dem Stromverbrauch besser da stehen als die Vorgänger-Versionen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Play Protect – Google stellt mit Android 8 einen eigenen Virenscanner bereit, der die Apps aus verschiedenen Quellen auf Schadcode prüft. Damit lassen sich nicht nur neue Apps überprüfen, sondern man kann auch bereits installierte Programme auf Schadcode prüfen. Erfreulicherweise soll dieses Feature aber nicht nur für Android 8 ausgerollt werden, sondern man will diesen Scanner auch für ältere Android Versionen bereit stellen.
  • Notification dots – Die Benachrichtigungen einer App werden zukünftig nicht nur über die bisherige Leiste angezeigt, sondern zu jeder App gibt es im Falle einer Benachrichtigung auch einen kleinen Punkt (einen Dot) direkt am App Symbol, das anzeigt, dass eine Benachrichtigung vorliegt. Dann kann man direkt mit einem langen Druck auf diese App sich die Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
  • Picture-in-picture – Mit dieser Funktion soll es möglich sein, zwei Apps neben einander zu bedienen, in dem eine App über die andere eingeblendet wird.
  • Smart Text Selection – zukünftig soll Android beim Copy und Paste von selbst erkennen, welcher Bereiche markiert werden sollen und diese selbst bereits auswählen. Damit entfällt das lästige Markieren per Hand, was durch die kleinen Steuerelemente oft zur Qual werden kann.
  • Autofill with Google – Die Autofill Funktion von Chrome* (beispielsweise für Passwörter) wurde nun auch für Android O übernommen und soll es noch einfacher machen, Formulare oder auch Anmeldungen auszufüllen.

Den kompletten Überblick haben wir hier zusammen gestellt.

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s8-der-aktuelle-stand-zum-android-8-oreo-update/feed/ 9 77516
Android 9 soll Unterstützung für das Notch-Design bekommen https://www.appdated.de/2018/02/android-9-soll-unterstuetzung-fuer-das-notch-design-bekommen/ https://www.appdated.de/2018/02/android-9-soll-unterstuetzung-fuer-das-notch-design-bekommen/#respond Tue, 13 Feb 2018 07:47:53 +0000 https://www.appdated.de/?p=80790 Das Notch-Design kennt man vom Essential-Phone und auch vom iPhone X und es beschreibt ein randloses Design, das am oberen Ende eine Aussparung (Notch) enthält, die wichtige Technik wie Sensoren, Kamera und den Lautsprecher beinhaltet. Dieses Design macht es aber auch notwendig, dass man die Software der Geräte etwas anpasst, denn es ist nicht mehr der Bildschirm in der vollen Höhe verfügbar, sondern die Aussparung muss ausgelassen werden. Bei älteren iPhone Apps kann das sonst zu Darstellungsfehlern führen und es ist zu erwarten, dass dies auch bei Android Geräten mit diesem Design so ist.

Laut Bloomberg arbeitet Google allerdings daran, bei der nächsten Android Version (Android 9 aka Android P) die Unterstützung für Notch-Designs zu hinterlegen, so dass auch bei diesen Geräten das Display komplett und ohne Darstellungsprobleme genutzt werden kann. Damit gehen wohl auch die Entwickler bei Google davon aus. das zukünftig noch mehr Modelle mit Android auf diese Form des Designs setzen werden.

Bloomberg schreibt im Original dazu:

Alphabet Inc.’s Google controls the Android software, while other companies manufacture the devices. These partners can also tweak the software to their specific needs, so not all Android phones will have notches. Indeed, when the iPhone X came out in November, Samsung Electronics Co., the largest Android phone maker, mocked the feature in a commercial. 

Still, building notch capabilities into Android suggests Google expects the iPhone X look to catch on more broadly. Currently, a smartphone from Essential, run by Android’s former boss Andy Rubin, is the only other major handset on the market with the feature. Huawei Technologies Co., a large Chinese vendor, is working on a similar model, according to people familiar with its development.

Tatsächlich könnte das nächste Modell mit Notch das Huawei P20 werden. Der Nachfolger des Huawei P10 soll in drei Versionen erscheinen und in allen Versionen auf das rahmenlose Design mit Aussparung am oberen Rand setzen. Damit wird wohl auch das Huawei P20 lite als Mittelklasse Modelle auf diese Form setzen und auf diese Weise wird es in einigen Wochen dieses Design auch für wenig Geld geben. Allerdings sollen diese Modelle noch mit Android 8 auf den Markt kommen und es wird auch noch einige Zeit dauern, bis das Update auf Android 9 zur Verfügung steht (bisher gibt es Android 9 als offizielle Version noch gar nicht). Es bleibt also abzuwarten, wie Huawie das Problem mit dem Display und der Darstellung von Inhalten neben der Aussparung gelöst hat. Möglicherweise setzt das Unternehmen dafür eine eigene Lösung ein, bis es die generelle Unterstützung in Android 9 geben wird.

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/android-9-soll-unterstuetzung-fuer-das-notch-design-bekommen/feed/ 0 80790
Samsung Galaxy S7 – neue Beta für Android 8 veröffentlicht https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s7-android-7-soll-im-januar-kommen/ https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s7-android-7-soll-im-januar-kommen/#comments Tue, 13 Feb 2018 07:28:59 +0000 http://www.appdated.de/?p=73943 Das Samsung Galaxy S7 ist mittlerweile fast zwei Jahre auf dem Markt und hat damit erst ein Major-Update bekommen. Samsung bietet aber immer mindestens 2 dieser großen Updates an. Man kann also sehr sicher davon ausgehen, dass sowohl das Galaxy S7 als auch das S7 edge mit Android 8 aufgerüstet werden. Leider hält sich das Unternehmen aber immer eher zurück, wenn es darum geht, genaue Zeitpläne zu veröffentlichen. Klar ist allerdings, dass Samsung zuerst das aktuelle Topmodell – also das Galaxy S8 – mit Android 8 Oreo ausstatten wird. Dann folgen die anderen Modelle.

13.02.2018 – Die finale Android 8 Version für das neuere Android 8 steht mittlerweile bereit. Man kann also davon ausgehen, dass die Galaxy S7 die nächsten Modellen sein werden, die das neuste Android als Betriebssystem bekommen.

06.02.2018 – Sowohl Sammobile als auch andere Portale berichten darüber, dass die Arbeiten an Android 8 für das Galaxy S7 mittlerweile begonnen haben. Es gibt aber leider noch keinen Termin und auch keinen Zeitplan für die Veröffentlichung. Ebenso fehlen Details, ob man zuerst noch einen Beta-Test ausrollt oder ob es direkt die neuste Android Version als OTA Update geben wird.

22.01.2018 – Samsung hat eine weitere Beta-Version für das Galaxy S8 veröffentlicht und das nur wenige Tage, nachdem es bereits eine Beta gab. Der Takt der Versionen wird also schneller, das deutet darauf hin, das weniger zu ändern und zu korrigieren wird. Bleibt abzuwarten, wann aus den Beta-Versionen (die nur zum Testen gedacht sind) tatsächlich eine neue finale Android 8 Oreo Version für die Geräte wird.

07.01.2018 – Für einige Galaxy Note 8 Modelle wurde Android 8 (ohne weitere Beta) bereits bereit gestellt. Das kam sehr überraschend, scheint aber darauf hin zu deuten, dass es bereits finale Android 8 Versionen bei Samsung gibt. Ein gutes Zeichen auch für alle Galaxy S7 Nutzer.

30.12.2017 – Für das Galaxy S8 steht mittlerweile die 5. Beta Version von Android 8 Oreo zur Verfügung und das bedeutet, dass die finale Version wohl recht bald fertig sein sollte. Das ist ein gutes Zeichen für die Nutzer der Galaxy S7 und S7 edge Modelle, denn danach dürften diese Smartphones mit Android 8 versorgt werden.

14.12.2017 – Der Zeitplan für das Android 8 Oreo Update für die Galaxy S8 Modelle steht mittlerweile. Die Geräte sollen Ende Januar 2018 bis Anfang Februar 2018 die neuste Android Varianten bekommen und man kann daher davon ausgehen, dass danach die anderen Topmodelle und danach auch das Galaxy S7 und S7 edge das Update bekommen werden. Leider gibt es aber nach wie vor kein Zeitplan für die Samsung Galaxy S7.

10.11.2017 – Mittlerweile hat es sich leider bestätigt: Die aktuellen Topmodelle werden Android 8 erst in 2018 bekommen und das bedeutet auch für die Galaxy S7-Reihe, dass die neuste Android Version erst im ersten oder zweiten Quartal 2018 zur Verfügung stehen wird. Es heißt also Geduld haben.

29.10.2017 – Der Support von Samsung Türkei hat einen Ausblick auf den Zeitplan für die Updates gegeben und auch wenn das Galaxy S7 nicht mit erwähnt wurden, kann man doch in etwa ableiten, wann Android 8 für die Modelle zur Verfügung stehen wird. Die Galaxy S8 und auch die Note Smartphones sollen demnach erst Anfang 2018 mit Android 8 versorgt werden und erst danach werden wohl auch die S7-Geräte mit der neusten Android Version versorgt. Es kann also noch etwas dauern, bis Android 8 Oreo für Galaxy S7 und S7 edge zur Verfügung stehen wird.

01.10.2017 – Es gibt noch einen Grund mehr sich auf Android 8 beim Galaxy S7 und dem S7 edge zu freuen: Mit dem Oreo Update soll auch die neue “Samsung Experience” UI kommen und möglicherweise auch die Unterstützung von Bixby. In der Samsung Community schreibt ein Mitarbeiter dazu:

Thanks for part of Samsung community. Would like to tell you bixby is supported in Galaxy S8 & S8+ and N8. We plan to support more models gradually in the future. Also would like to tell you new UI interface can be available with the next update so please wait till the update comes in your device.

22.09.2017 – Bei Sammobile hat man mittlerweile auch zwei Android 8 Testversionen für das Galaxy S8 endeckt: G950FXXE1ZQI7 und G955FXXU1ZQI7. Der Beta-Test für die S8 Modelle scheint also nicht mehr weit entfernt zu sein und das bedeutet, dass auch die Android 8 Firmware für das Galaxy S7 und das S7 edge näher rückt.

12.09.2017 – Die gute Nachricht ist dabei, das Samsung bereits an einem Oreo-Update für die S8-Serie arbeitet. Laut Sammobile gibt es auch schon die passende Versionsnummer:

The firmware version for the Android 8.0 update for the Galaxy S8 and S8+ could be G955FXXU1BQI1 and G950FXXU1BQI1, respectively. We’re not sure about the timeline for the release of Oreo for the smartphones, but we’ll let you know as soon as we get more information about it. There’s a fair chance that Samsung could start a beta testing program for early adopters like it did for the Galaxy S7 and S7 edge. Once the beta update gets tested thoroughly, the update could be rolled out worldwide much faster than last year as the company has started using multi-CSC firmwares.

Samsung scheint in diesem Jahr beim Software-Update für die Betriebssysteme also etwas mehr Gas zu geben. Das bedeutet auch, dass die Android 8 Firmware für Galaxy S7 und S7 edge etwas her kommen könnten – einen Termin dafür gibt es aber nach wie vor nicht.

Die neuen Funktionen bei Android 8 Oreo

Android 8 wird wieder einige Neuerungen mit sich bringen und soll vor allem bei der Leistung und dem Stromverbrauch besser da stehen als die Vorgänger-Versionen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Notification dots – Die Benachrichtigungen einer App werden zukünftig nicht nur über die bisherige Leiste angezeigt, sondern zu jeder App gibt es im Falle einer Benachrichtigung auch einen kleinen Punkt (einen Dot) direkt am App Symbol, das anzeigt, dass eine Benachrichtigung vorliegt. Dann kann man direkt mit einem langen Druck auf diese App sich die Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
  • Picture-in-picture – Mit dieser Funktion soll es möglich sein, zwei Apps neben einander zu bedienen, in dem eine App über die andere eingeblendet wird. Bei WhatsApp hat man diese Unterstützung bereits umgesetzt – andere Apps werden an dieser Stelle sicher noch folgen.
  • Smart Text Selection – zukünftig soll Android beim Copy und Paste von selbst erkennen, welcher Bereiche markiert werden sollen und diese selbst bereits auswählen. Damit entfällt das lästige Markieren per Hand, was durch die kleinen Steuerelemente oft zur Qual werden kann.
  • Autofill with Google – Die Autofill Funktion von Chrome* (beispielsweise für Passwörter) wurde nun auch für Android O übernommen und soll es noch einfacher machen, Formulare oder auch Anmeldungen auszufüllen.
  • Play Protect – Google stellt mit Android 8 einen eigenen Virenscanner bereit, der die Apps aus verschiedenen Quellen auf Schadcode prüft. Damit lassen sich nicht nur neue Apps überprüfen, sondern man kann auch bereits installierte Programme auf Schadcode prüfen. Erfreulicherweise soll dieses Feature aber nicht nur für Android 8 ausgerollt werden, sondern man will diesen Scanner auch für ältere Android Versionen bereit stellen. Teilweise berichten Nutzer des Galaxy S8 bereits davon, dass sie Google Play Protect bereits jetzt (mit Android 7) auf ihren Geräten nutzen können.

Android 8 Oreo im Promo-Video

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s7-android-7-soll-im-januar-kommen/feed/ 11 73943
Samsung Galaxy S6 (edge/+) – T-Mobile hat einem neuen Software-Update zugestimmt https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s6-edge-android-8-sehr-unwahrscheinlich/ https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s6-edge-android-8-sehr-unwahrscheinlich/#respond Tue, 13 Feb 2018 07:14:41 +0000 https://www.appdated.de/?p=80273 Update: Mittlerweile gibt es Hinweise, das auch die Galaxy S6 Serie ein Update auf Android 8 bekommen könnten. Der Support von T-Mobile hat darauf hingewiesen, dass man sich wohl darauf geeinigt hat, doch eine neuere Version anzubieten. Im Original lautet das Zitat “T-Mobile and the device manufacturer have agreed to support a new software update.” Dort ist zwar nicht direkt Android 8 genannt, aber eine neue Software-Version kann an sich nur auf der neusten Android Version bestehen. Von daher gibt es also doch leichte Hoffnung – eine definitive Zusage ist dies aber natürlich noch nicht.

———————-

Keine guten Nachrichten für die Nutzer eines Galaxy S6 Modells: Sah es bisher eher so aus, als würde Samsung auch für diese Modelle ein Android 8 Update zur Verfügung stellen, gibt es nun ein Statement auf Sammobile, nach dem es sehr unwahrscheinlich ist, dass vom Unternehmen ein Update auf die neuste Android Version kommt. Das würde bedeuten, dass die Galaxy S6 Smartphones zukünftig weiter nur mit Android  arbeiten und es wohl auch keine neuere Android Version mehr geben wird.

Im Original heißt es dazu:

You may have seen reports recently suggesting that the Galaxy S6 Android 8.0 Oreo update could be released next month. Those who are familiar with how Android platform updates work know better not to hold their breath because it’s highly unlikely that Samsung is even working on Oreo for the Galaxy S6. Samsung launched its beta program for the Galaxy S8 Android 8.0 Oreo update late last year and it’s expected to release the update for all users by the end of this month. The Galaxy Note 8 will likely get Oreo after that before it trickles down to other compatible devices.

Offiziell hat Samsung allerdings noch keine Angaben gemacht, ob es für die Galaxy S6 Modelle eine neuere Version von Android geben wird. Daher besteht doch noch etwas Hoffnung, dass Android 8 Oreo vielleicht dennoch auf die Geräte kommt. Ohne Update würde es bedeuten, dass die Geräte bereits nach 2 Jahren nicht mehr mit aktuellen Android Versionen versorgt werden und damit früher oder später unsicher werden. Samsung stellt meistens nur für 2 Jahre ein Update bereits, aber die Hoffnung war, dass man bei den Topmodelle hier vielleicht doch noch etwas kulanter ist. Das scheint sich nun nicht bestätigt zu haben.

Die Neuerungen in Android 8 bzw. Android Oreo

Android 8 wird wieder einige Neuerungen mit sich bringen und soll vor allem bei der Leistung und dem Stromverbauch besser da stehen als die Vorgänger-Versionen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Notification dots – Die Benachrichtigungen einer App werden zukünftig nicht nur über die bisherige Leiste angezeigt, sondern zu jeder App gibt es im Falle einer Benachrichtigung auch einen kleinen Punkt (einen Dot) direkt am App Symbol, das anzeigt, dass eine Benachrichtigung vorliegt. Dann kann man direkt mit einem langen Druck auf diese App sich die Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
  • Picture-in-picture – Mit dieser Funktion soll es möglich sein, zwei Apps neben einander zu bedienen, in dem eine App über die andere eingeblendet wird.
  • Smart Text Selection – zukünftig soll Android beim Copy und Paste von selbst erkennen, welcher Bereiche markiert werden sollen und diese selbst bereits auswählen. Damit entfällt das lästige Markieren per Hand, was durch die kleinen Steuerelemente oft zur Qual werden kann.
  • Autofill with Google – Die Autofill Funktion von Chrome* (beispielsweise für Passwörter) wurde nun auch für Android O übernommen und soll es noch einfacher machen, Formulare oder auch Anmeldungen auszufüllen.
]]>
https://www.appdated.de/2018/02/samsung-galaxy-s6-edge-android-8-sehr-unwahrscheinlich/feed/ 0 80273
Android: 1,1 Prozent der Smartphones nutzen die neuste Version https://www.appdated.de/2018/02/android-11-prozent-der-smartphones-nutzen-die-neuste-version/ https://www.appdated.de/2018/02/android-11-prozent-der-smartphones-nutzen-die-neuste-version/#respond Tue, 06 Feb 2018 12:11:07 +0000 https://www.appdated.de/?p=80693 Google hat die neusten Zahlen für die Verteilung der aktuellen Android Versionen veröffentlicht und nach wie vor ist Android 8 Oreo (also die neuste Android Version) kaum im Einsatz. Lediglich 0,8 Prozent aller Smartphones auf dem Markt nutzen Android 8 und etwa 0,3 Prozent die etwas neuere Version Android 8.1. Die meisten Android Geräte nutzen nach wie vor Android 6 (28,1 Prozent) und Android 7 (22,3 Prozent). Nach wie vor ein Problem dabei: mehr als die Hälfte aller Geräte auf dem Markt nutzt ein Betriebssystem, das noch älter als Android 6 ist und damit wahrscheinlich schon viele Sicherheitslücken hat.

Das größte Problem dürften hier die Hersteller sein, die derzeit nur für einen Bruchteil der Geräte bereits ein Update auf Android 8 anbieten und Modelle, die von Haus aus mit Android 8 ausgestattet sind, gibt es auch noch kaum. Das wird sich sicher in den nächsten Monaten ändern, bisher ist die Auswahl bei Android 8 aber gering und das schlägt sich natürlich auch in den Zahlen nieder.

Google versucht mittlerweile über das Projekt Trebble hier eine Änderung zu erreichen. Dabei wird das Android System umgebaut um ein Grundsystem zu haben, das sich einfacher Update lässt und die Treiber und Veränderungen der Anbieter davon unabhängig sind.

Welche Vorteile haben Nutzer von Trebble

Die Technik hinter Trebble ist recht komplex, aber auch wenn man sie nicht komplett durchschaut, sind die Vorteile für Kunden durchaus sinnvoll. Durch die einfacheren Updates, die Android zukünftig bekommen kann, steigt die Sicherheit der Geräte, da es für die Hersteller einfacher wird, die aktuelle Version von Android für die Modelle umzusetzen. Derzeit bekommen selbst Topmodelle oft nur zwei Major Updates (also komplett neue Android Versionen). So soll beispielsweise das Galaxy S6* bereits kein Update auf Android 8 mehr bekommen, weil Samsung* hier wohl die Kosten scheut. Selbst Topmodelle sind also bereits nach zwei bis drei Jahren technisch veraltet – zumindest was die Software betrifft.

Das könnte sich mit Projekt Trebble ändern. Wenn die Hersteller im Android Bereich dieses System annehmen wird die Entwicklung von neuen Versionen von Android einfacher und dürfte schneller auf die Geräte kommen. Der Anteil an Smartphones* mit veraltetem Betriebssystem auf dem Markt sollte also deutlich sinken und man kann als Verbraucher die Geräte länger ohne Sicherheitsbedenken nutzen.

Für die Zukunft sollte man darauf achten, das Smartphones mindestens Android 8 von Haus aus mitbringen, denn dann ist auch Projekt Trebble mit an Bord und man profitiert von den Vorteilen des neuen Systems.

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/android-11-prozent-der-smartphones-nutzen-die-neuste-version/feed/ 0 80693
Honor – offizielles Statement zum Android 8 Update https://www.appdated.de/2018/02/hohor-offizielles-statement-zum-android-8-update/ https://www.appdated.de/2018/02/hohor-offizielles-statement-zum-android-8-update/#respond Thu, 01 Feb 2018 07:11:41 +0000 https://www.appdated.de/?p=80268 Update: Auf Twitter gibt es nun noch einige konkretere Daten. Roland Quandt schreibt, dass für das Honor 8 Pro und Honor 9 das Update im Februar geplant ist, beim Honor 7X kommt die neuste Android Version wohl erst im 2 Quartal 2018. Dazu will das Unternehmen EMUI 8 bereits eher ausliefern, allerdings dann ohne Android 8.


Honor hat ein offizielles Statement zum aktuellen Stand der Planungen rund um das Android 8 Oreo Update heraus gegeben und will so die Nutzer informieren, ob und wann mit den neusten Android Versionen für die Honor-Smartphones zu rechnen ist. Allerdings sind die Informationen doch eher mager und umfasst nach dem aktuellen Stand nur wenige Modelle. Der Umstieg auf die neuste Android Version scheint damit bei Honor leider nicht die höchste Priorität zu haben.

Dabei sieht der aktuelle Stand bei den Honor Modellen wie folgt aus:

  • Honor 9 – Beta-Test von Android 8 Oreo ist gestartet, man kann sich aktuell die Beta App herunterladen und auch am Test der neuen Version teilnehmen. Allerdings ist unbekannt, wann genau es eine finale Version geben wird, die dann für alle Honor 9 zur Verfügung steht.
  • Honor 7X – die Planung für ein Update auf Android 8 Oreo ist gestartet und damit dürfte das Honor 7X wohl das nächste Modell werden, das die neue Version des Betriebssystem bekommt
  • Honor 8 – Update auf Android 7 ist durch, ob und wann Android 8 kommt ist nicht bekannt

Im Original schreibt das Unternehmen dazu:

Nach wie vor prüft Honor die Kompatibilität seiner Geräte mit Android 8 (Oreo). Honor ist dabei immer bestrebt, das bestmögliche Nutzererlebnis für seine Fans sicherzustellen. So hatte das Honor 8 bereits letztes Jahr ein Update auf Android 7 (Nougat) erhalten. Für das Honor 9 läuft bereits der Beta-Test für Android 8. Ebenfalls in Planung für ein Update auf Android 8 ist das Honor 7X. Ob und wann weitere Geräte folgen, werden wir bekanntgeben, sobald die interne Prüfung abgeschlossen ist.

Damit fehlen leider noch zu vielen Modelle Informationen und auch zu den genannten Modellen gibt es leider noch keine konkreten Termine, wann genau mit einer Umstellung auf die neuste Version von Android zu rechnen ist. Wirklich viel Aussagekraft haben die neuen Informationen von Honor damit nicht und dürften die Nutzer wohl auch kaum zufrieden stellen. Immerhin gibt es bei anderen Anbietern bereits die ersten umgestellten Modelle mit Android 8 und die Beta-Tests scheinen bei anderen Hestellern auch umfangreicher zu sein und mehr Modelle zu betreffen.

]]>
https://www.appdated.de/2018/02/hohor-offizielles-statement-zum-android-8-update/feed/ 0 80268
OnePlus 5 und 5T – neue Beta-Versionen für Android 8 verfügbar https://www.appdated.de/2018/01/oneplus-5-und-5t-neue-beta-versionen-fuer-android-8-verfuegbar/ https://www.appdated.de/2018/01/oneplus-5-und-5t-neue-beta-versionen-fuer-android-8-verfuegbar/#respond Wed, 17 Jan 2018 10:53:58 +0000 https://www.appdated.de/?p=80233 OnePlus musste die finale Version von Android 8 für das OnePlus 5 wieder zurück ziehen, weil es zu viele Probleme damit gegeben hatte. Stattdessen hat das Unternehmen nun sowohl für das OnePlus 5 als auch für das OnePlus 5T eine neue Beta-Version veröffentlicht, die hoffentlich die Bug aus der bisherigen Oreo-Version beseitigt.

Die neuen Versionen stehen ab sofort zum Download und zum Testen bereit. Es sind allerdings Beta-Varianten und damit nicht für den produktiven Einsatz gedacht, da sie nach wie vor Fehler und Probleme beinhalten können. Es ist also sehr sinnvoll, vor dem Test die Geräte zu sichern und Backups anzulegen um im Falle eines Datenverlustes schnell auf den alten Stand zurückkehren zu können.

Das Changlog für das OnePlus 5 und 5T:

Launcher:

  • Launcher Updated to v2.3
    • Drawer categories
      • You can see new categories when using the search icon in the drawer
    • Auto folder tagging
      • When you add applications that are similar, our system will help you automatically name the new folder you created
    • Dynamic Icon for Clock
      • The Clock icon is now dynamic
    • Notification dot optimization
      • The Blue notification dots present to notify you of a newly installed app will now be removed automatically after 15 days
  • Launcher usage tips improved
    • We’ve added some new helpful tips for first use of the launcher

System:

  • Optimizations for logic managing high power consumption applications
  • Added a more intelligent background application management solution
  • Improved power consumption measurements
  • Various bug fixes and optimizations

Applications:

  • Added OnePlus Switch application for backup & restore
    • We’ve added the new OnePlus switch app so moving your information to a new OnePlus device will be easier than ever
  • Clipboard
    • Added a new clipboard feature activated when copying information. You can edit the text copied and then choose to “Search, Translate, or Share”
  • File manager
    • Improved experience when deleting files
    • Added large file management function
  • Dialer
    • More caller information now given to you during incoming call notification

Known issues:

  • Some third party camera applications may not fully work with this update

Die Änderungen bei den Beta-Versionen sind dabei bei beiden Modelle gleich, daher haben wir die Changelogs an der Stelle nicht separat aufgeführt.

Wann genau die finale Version von Android 8 Oreo für OnePlus 5 und 5T zur Verfügung stehen werden ist leider nach wie vor nicht bekannt. Das wird sicher auch davon abhängen, wie gut sich die aktuellen Beta-Versionen schlagen und ob eventuell noch größere Probleme und Fehler auftauchen werden.

]]>
https://www.appdated.de/2018/01/oneplus-5-und-5t-neue-beta-versionen-fuer-android-8-verfuegbar/feed/ 0 80233
Huawei P10 – wie ist der aktuelle Stand beim Update auf Android 8 Oreo? https://www.appdated.de/2018/01/huawei-p10-wie-ist-der-aktuelle-stand-beim-update-auf-android-8-oreo/ https://www.appdated.de/2018/01/huawei-p10-wie-ist-der-aktuelle-stand-beim-update-auf-android-8-oreo/#respond Tue, 16 Jan 2018 07:38:40 +0000 https://www.appdated.de/?p=77757 15.01.2018 – Auch in Europa sind die Beta-Versionen für das Huawei P10 nun angekommen und werden auf einigen Modelle verteilt. Dabei bekommen sowohl Huawei P10 als auch die P10 plus Modelle Beta-Varianten von Android 8 Oreo. Die Versionen tragen dabei die Bezeichnungen VTR-L09C432B180VTR-L29C432B180VKY-L09C432B181, und VKY-L29C432B181.

12.01.2018 – Einige Nutzer berichten davon, dass BETA-Versionen von Android 8 samt EMUI 8 für das Huawei P10 plus verteilt werden. Das ist ein gutes Zeichen für eine baldige finale Version des Betriebssystems inklusive Android 8 Oreo.

07.12.2017 – Noch gibt es keine Nachrichten direkt für das P10, aber Huawei hat mittlerweile Android 8 für das Mate 9 veröffentlicht und daher dürften auch die Arbeiten an Android 8 Oreo für das Huawei P10 nicht mehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

10.11.2017 – Seit der letzten Ankündigung bei Huawei rund um das Thema Android 8 sind drei Wochen vergangen und es gibt leider keine Neuigkeiten in diese Richtung – weder für das Huawei P10 noch für andere Versionen. Nutzer müssen sich also weiter in Geduld üben.

20.10.2017 – Huawei hat beim Event zur Vorstellung des neuen Mate 10 auch einen Ausblick auf die Android 8 Oreo Updates für die weiteren Geräte gegeben. Dabei sollen die Topmodelle in den nächsten Monaten die neue Android Version bekommen. Das Update startet mit dem Mate 9, danach kommen Huawei P10 und dann P9 an die Reihe. Als Zeitrahmen wurden dabei 3 bis 4 Wochen nach dem Marktstart des Mate 10 angebeben (für das Mate 9). Daher gibt es gute Chancen, dass Oreo eventuell sogar noch 2017 zur Verfügung stehen wird.

Update: 14.10.2017 – Leider gibt es noch keine neue Details zum Update, aber zumindest zu EMUI haben sich einige Neuerungen ergeben. So soll die nächste Version direkt EMUI 8.0 heißen und die Zwischenversionen überspringen. Wann EMUI 8 dann zur Verfügung stehen wird, ist bisher aber leider auch noch nicht bekannt.

Huawei P10 – wie ist der aktuelle Stand beim Update auf Android 8 Oreo? – Google hat die neuste Android Version mittlerweile offiziell frei gegeben und viele Hersteller haben bereits angekündigt, ihre Modelle auf Android 8 aufrüsten zu wollen. Huawei war in dieser Hinsicht bisher aber eher noch zurückhaltend und hat weder eine Liste veröffentlicht, welche Geräte mit Android 8 rechnen können, noch Termine heraus gegeben, bis wann Updates geplant sind.

Für Nutzer des Huawei P10 ist das natürlich wenig erfreulich, denn sie haben zwar ein aktuelles Gerät (das P10 wurde im Frühjahr 2017 veröffentlicht), aber es ist unklar, wann auch die neuste Android Version verfügbar ist.

Prinzipiell – und das ist die gute Nachricht – kann man sich aber sicher sein, dass Android 8 für das Huawei P10 angeboten wird. Huawei hat für die Topmodelle bisher immer mindestens 2 Major-Updates von Android angeboten. Das würde für das Huawei P10 bedeuten, nicht nur Android 8 wäre verfügbar, sondern auch im nächsten Jahr würde es auch noch ein Update auf das dann aktuelle Android 9 geben.

Geht man vom Huawei P9 aus, könnte es aber noch einige Monate dauern, bis Android 8 als Firmware Update zur Verfügung steht. Beim Vorgänger hatte das Unternehmen erst ab Januar des Folgejahres begonnen, die neuste Android Version zur Verfügung zu stellen. Hält man sich auch in diesem Jahr an diesen Zeitplan, könnte die bedeuten, dass auch das Huawei P10 erst Anfang 2018 mit einer Android 8 Firmware versehen wird. Bleibt also zu hoffen, das Huawei in diesem Jahr schneller arbeitet und Android Oreo vielleicht sogar noch vor Weihnachten anbietet.

Die Neuerungen in Android 8 bzw. Android O

Android 8 wird wieder einige Neuerungen mit sich bringen und soll vor allem bei der Leistung und dem Stromverbrauch besser da stehen als die Vorgänger-Versionen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Notification dots – Die Benachrichtigungen einer App werden zukünftig nicht nur über die bisherige Leiste angezeigt, sondern zu jeder App gibt es im Falle einer Benachrichtigung auch einen kleinen Punkt (einen Dot) direkt am App Symbol, das anzeigt, dass eine Benachrichtigung vorliegt. Dann kann man direkt mit einem langen Druck auf diese App sich die Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
  • Picture-in-picture – Mit dieser Funktion soll es möglich sein, zwei Apps neben einander zu bedienen, in dem eine App über die andere eingeblendet wird.
  • Smart Text Selection – zukünftig soll Android beim Copy und Paste von selbst erkennen, welcher Bereiche markiert werden sollen und diese selbst bereits auswählen. Damit entfällt das lästige Markieren per Hand, was durch die kleinen Steuerelemente oft zur Qual werden kann.
  • Autofill with Google – Die Autofill Funktion von Chrome* (beispielsweise für Passwörter) wurde nun auch für Android O übernommen und soll es noch einfacher machen, Formulare oder auch Anmeldungen auszufüllen.
]]>
https://www.appdated.de/2018/01/huawei-p10-wie-ist-der-aktuelle-stand-beim-update-auf-android-8-oreo/feed/ 0 77757
Nokia 7 und 6 2018 – Android 8 wird per OTA Update verteilt https://www.appdated.de/2018/01/nokia-5-und-6-android-8-oreo-beta-test-gestartet/ https://www.appdated.de/2018/01/nokia-5-und-6-android-8-oreo-beta-test-gestartet/#respond Mon, 15 Jan 2018 07:43:46 +0000 https://www.appdated.de/?p=79568 Update: Für das Nokia 7 und und das Nokia 6 2018 wird derzeit zumindest in China bereits eine Android 8 Version per OTA Update verteilt. Damit dürfte es wohl auch nicht mehr lange dauern, bis diese Version des Betriebssystem nach Deutschland kommt, allerdings sind die Modelle nicht alle hiezulande erhätllich.


Gute Nachricht für die Besitzer eines Nokia 5 oder 6. Das Unternehmen stellt zwar noch keine finale Version von Android 8 Oreo für die Geräte zur Verfügung aber man kann zumindest bereits an einem Beta-Test des neuen Betriebssystems teilnehmen und daher bereits einen Blick auf die kommende Android 8 Version erhalten. Allerdings bedeutet Beta-Test in diesem Zusammenhang natürlich auch, dass noch Fehler und Probleme auftreten können. Die Version ist daher auch in erster Linie zum Testen und Fehler finden gedacht und nicht direkt zum produktiven Einsatz.

Wer sich dafür interessiert kann sich unter der folgenden Webseite für den Beta-Test anmelden:

Derzeit sind nur die Nokia 5 und Nokia 6 Modelle für den Beta Test frei geschaltet. Die Geräte-Variante wird dabei über die IMEI Nummer der Modelle abgefragt. Damit kann Nokia sicher stellen, das auch wirklich nur passende Geräte am Test teilnehmen. Dazu muss man noch den Network Operator eingeben.

Darüber hinaus muss auf den Geräten die neuste Software-Version installiert sein. Beim Nokia 6 beispielsweise ist der Dezember Patch zwingend erforderlich, sonst werden die Modelle nicht mit dem Update versorgt. Nokia schreibt dazu auf der Webseite.

To make sure you’re on the latest available software, go to Settings > About phone > Android security patch level. If you’re not on the December security patch you can check for updates by going to Settings > About phone > System updates > Check for update.

Dazu ist es natürlich ratsam, vor dem Test ein Backup des Gerätes zu machen und die Daten auf dem Smartphone zu sicher. Sollte es beim Beta Test der Android 8 Version doch größere Probleme geben (was sich nicht vollständig ausschließen lässt), kann man auf diese Weise jeweils den aktuellen Stand des Smartphones wiederherstellen und es gehen auch keine Daten verloren.

Der Beta-Test weist darauf hin, dass wohl auch die finale Version von Android 8 für die Nokia 5 und Nokia 6 Modelle nicht mehr sehr lange wird auf sich warten lassen. Das Unternehmen hat allerdings noch keinen Zeitpunkt für einen Rollout genannt – das wird sicher auch davon abhängen, wie gut oder schlecht der Beta-Test abläuft.

 

]]>
https://www.appdated.de/2018/01/nokia-5-und-6-android-8-oreo-beta-test-gestartet/feed/ 0 79568