LIDL Connect: 10 Gigabyte extra Volumen beim Kauf der Prepaid Allnet Flat

LIDL Connect: 10 Gigabyte extra Volumen beim Kauf der Prepaid Allnet Flat – LIDL hat für die eigenen Prepaid Tarif eine neue Sonderaktion gestartet und pusht damit vor allem die Prepaid Allnet Flat und die Datentarife des Unternehmens. Bei beiden Angeboten gibt es aktuell 10 Gigabyte extra Volumen im ersten Mona mit dazu. Die Aktion gilt allerdings leider nur für neue Aktivierungen dieser Tarife und das Datenvolumen steht auch nur im ersten Monat zur Verfügung. Danach verfällt es ersatzlos und die Verbraucher nutzen dann nur noch das normale gebuchte Datenvolumen der Prepaid Allnet Flat oder Datenflat. Kostenlose Gespräche und SMS sind bei den Allnet Flat natürlich ebenso mit dabei. Die Aktion läuft vom 26.04.2021 bis zum 06.06.2021.

LIDL Connect nutzt das Mobilfunk-Netz von Vodafone und bietet Allnet Flat im Preisbereich von 7.99 Euro bis 17.99 Euro mit 3 bis 12 Gigabyte monatlichem Datenvolumen. Unbegrenztes monatliches Volumen gibt es leider nicht.

Das Unternehmen schreibt zur Aktion selbst in den FAQ:

Neukundenaktion vom 26.04.2021 bis zum 06.06.2021: Bei Neuaktivierungen in den Lidl Connect Smart & Data Tarifen im Aktionszeitraum wird das tarifgebundene Inklusiv-Volumen einmalig um +10 GB erhöht. Das zusätzliche Datenvolumen ist 4 Wochen gültig und verfällt am Ende des Nutzungszeitraums. Voraussetzung ist, dass der Tarif aktiv ist und das monatliche Entgelt abgebucht wurde. Bei Tarifwechsel in einen anderen Tarif oder wenn das Guthaben nicht abgebucht werden konnte, endet die Promotion. Die Buchung der +10 GB können bis zu 96 Stunden dauern. Sie werden per SMS über die Buchung informiert.

LIDL Connect hat mittlerweile auch den Speed etwas erhöht. Man bekommt statt 21,6MBit/s nun 25MBit/s maximalen Speed im Vodafone Netz. Mehr Geschwindigkeit und auch LTE max gibt es aber auch gegen Aufpreis nicht und auch die 5G Netzbereiche von Vodafone können bisher nicht genutzt werden. Bisher gibt es auch noch keine Angaben, wann diese Technik beim Discounter kommen könnte.

Congstar Winteraktion: 10GB für 20 Euro bis 10. Januar

Congstar Winteraktion: 10GB für 20 Euro bis 10. Januar – Congstar bietet bereits seit Dezember eine Winter-Aktion an, bei der neue Kunden die 10 Gigabyte Allnet Flat des Discounters für 20 Euro monatlich bekommen. Diesen Deal hat das Unternehmen nun auch ins neue Jahr verlängert und man bekommt die Aktion daher nach wie vor und noch bis zum 10. Januar 2021. Der günstigere monatliche Preis ist dabei dauerhaft sicher – wer die Flatrate im Aktionszeitraum bucht, bekommt den Deal also dauerhaft. Auf der Webseite scheint man das Bild aber noch falsch gesetzt zu haben, dort werden nur 98GB angezeigt, im Text ist dann aber korrekt von der 10 Gigabyte Allnet Flat die Rede.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

congstar verlängert die Winteraktion in das neue Jahr hinein. Die congstar Allnet Flat M ist weiterhin mit 10 GB Datenvolumen (anstatt 5 GB) für 20 Euro pro Monat erhältlich. Die Aktion läuft bis zum 10. Januar 2021 und gilt für Neu- und Bestandskunden.

Leider betrifft diese Sonderaktion aber nur eine Allnet Flat – die anderen Flatrate Varianten sind leider nicht bevorteilt. ZUM DEAL

Die aktuellen Tarifdetails:

  • 10 GB Datenvolumen bei Onlinebuchung (statt 5 GB)
  • Surfen im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s
  • Allnet- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Preis: 20 Euro im Monat
  • Auch ohne Vertragslaufzeit wählbar
  • LTE 50 Option mit max. 50 Mbit/s für 2,94 Euro / Monat
  • 5 GB Extra-Daten für mehr Datenvolumen: 4,88 Euro / Monat
  • ZUM DEAL

Mit den extrem günstigen Preise für 10 Gigabyte Flat im O2 Netz kann Congstar zwar auch mit diesem Deal nicht mithalten, aber dafür bekommt man die gut ausgebaute Telekom-Netz Qualität bei Congstar und damit gutes Netz auch in Bereichen, in denen O2 das noch nicht anbieten kann. 5G steht aber leider auch bei Congstar bisher noch nicht zur Verfügung, dafür wurden die Simkarten aber mittlerweile mit eSIM und VoLTE aufgerüstet und LTE Speed ist mit bis zu 50MBit/s möglich. Auf Wunsch kann man diese Handy Flatrate auch ohne Laufzeit buchen. An der Sonderaktion ändert sich dadurch nichts.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Congstar – 10GB kostenloses Datenvolumen für neue Prepaidkunden

Congstar startet in den März mit einer neuen Sonderaktion im Prepaid Bereich und macht den Einstieg in einen der mehreren Prepaid Tarife des Discounters besonders preiswert. Bis zum 28. April erhalten alle Neukunden beim Kauf einer Congstar Prepaidkarten 10GB kostenloses Datenvolumen mit dazu und zwar unabhängig davon, welcher Tarif gebucht wird. So können auch Kunden im Prepaid Grundtarif des Unternehmens von dieser Sonderaktion profitieren. Die 10GB Datenvolumen sind allerdings nur 30 Tage gültig und verfallen danach ersatzlos – man muss sich also im ersten Monat schon etwas anstrengen um die 10GB Volumen aufzubrauchen.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Neukunden, die sich ab sofort und bis 28.04.19 für ein congstar Prepaid-Angebot entscheiden, erhalten einmalig 10 GB Datenvolumen zusätzlich. Nach Aktivierung eines congstar Prepaid-Pakets oder des Tarifs Prepaid wie ich will (bei gleichzeitiger Buchung der Surf Flat Optionen 400 oder 1000) wird automatisch per SMS ein Aktions-Code versendet, der anschließend unter datapass.de/voucher aus dem Mobilfunknetz heraus eingelöst werden kann. Danach wird das zusätzliche Datenvolumen in Höhe von 10 GB gutgeschrieben und ist für 30 Tage gültig.

Die Aktion gilt dabei leider wirklich ur für neue Prepaid-Kunden, Bestandskunden profitieren leider nicht davon und die Aktion gilt auch nicht für die Postpaid Tarife und Allnet Flat von Congstar. Zum Vergleich: 10 Gigabyte Datenvolumen kosten etwa 22.50 Euro pro Monat im Postpaid Bereich. Bei den Prepaid Tarifen zahlt man etwa nochmal 10 Euro mehr für 10GB Volumen. Umgerechnet bekommt man so also etwa 20 bis 30 Euro im ersten Monat geschenkt.

Die Congstar Tarife bieten im Datenbereich auch als Prepaidkarte eine Geschwindigkeit von bis zu 25MBit/s im D1 Netz der Telekom an. Allerdings können die Prepaid-Karten des Discounters nach wie vor kein LTE nutzen und die Geschwindigkeit wird dabei maximal mit UMTS und HSDPA im 3G Netz der Telekom erreicht. Der Zugang zum 4G Netz der Telekom bleibt den Handykarten nach wie vor verwehrt. Im Bereich der Congstar Allnet Flat kann man LTE bis zu 50Mbit/s mittlerweile kostenpflichtig mit zum Tarif buchen. Dies gilt aber wirklich nur für die Allnetflat – alle andere Tarife und vor allem die Prepaidkarten haben diese Option leider noch nicht und es ist auch unklar, ob und wann das Unternehmen 4G bzw. LTE für die anderen Tarife anbieten wird.

Congstar Prepaid – 10 Euro extra Datenvolumen für die Prepaid-Karte

Im Prepaid Bereich sind einmalig große Datenvolumen derzeit sehr beliebt. Zur Vodafone Freikarte bekommt man derzeit 11GB extra, bei O2 sind es aktuell sogar 150GB zusätzliches Datenvolumen und nun hat sich auch Congstar angeschlossen und bietet für Neukunden, die sich für einen Prepaid Tarif von Congstar entscheiden, zusätzliche 10GB Datenvolumen. Dieses Geschenk ist 30 Tage gültig und verfällt danach, nach den 30 Tagen (oder wenn die 10GB Volumen aufgebraucht sind) wird der normale Datentarif genutzt. Congstar schreibt selbst zur Aktion und den weiteren Bedingungen:

… Zusätzliches Datenvolumen bei congstar Prepaid: Wer ab sofort und bis zum 25. September 2018 ein congstar Prepaid Smart, Surf oder Allnet Paket bzw. einen congstar Prepaid wie ich will Tarif inklusive einer Datenoption aktiviert, erhält einmalig 10 GB zusätzliches Datenvolumen. Neukunden bekommen innerhalb von 24 Stunden nach Aktivierung ihrer Prepaid SIM-Karte per SMS einen Code, der mobil unter www.datapass.de/voucher eingelöst werden kann. Der Datenpass mit Zusatzvolumen gilt ab der Einlösung dann 30 Tage. …

Dieser Bonus gilt auch, wenn man sich für den Congstar Prepaid Grundtarif entscheidet, allerdings in dem Fall nur dann, wenn man auch eine Datenoption mit zur Simkarte bucht. Für die normalen Prepaidkarten von Congstar ohne zusätzliche Datenoption gibt es dieses Geschenkt leider nicht.

Wichtig ist auch die Befristung der Aktion. Der Bonus ist nur bis zum 25. September erhältlich, bis zu diesem Zeitpunkt muss die neue Congstar Prepaid Simkarte aktiviert sein. Der Aktionszeitraum (also die 30 Tage in der man die 10GB nutzen kann) darf aber auch über den 25. September hinaus gehen, wenn die Simkarte rechtzeitig aktiviert wurde.

Wichtig ist auch, dass dieses Datenvolumen nicht automatisch aufgebucht wird. Man muss stattdessen selbst aktiv werden und den Aktionscode, den Congstar per SMS versendet, einlösen. Erst dann wird das Guthaben bereits gestellt. Das ist zwar etwas flexibler, weil man selbst bestimmen kann, wann man das Guthaben aktiviert, aber bedeutet auch, dass man selbst aktiv werden muss. Wer vergisst, den Code einzulösen oder die SMS löscht, kann das Zusatz-Guthaben also leider nicht nutzen.

Leider bietet die Prepaid Tarife von Congstar aber nach wie vor kein LTE an. Das Unternehmen bietet zwar mittlerweile etwas mehr Speed (bis zu 21,6MBit/s), aber auch diese Geschwindigkeiten werden nur im 3G Netz der Telekom realisiert. Daher stehen auch die 10GB Datenvolumen aus dieser Option nur mit 3G Geschwindigkeiten, also maximal mit UMTS oder HSDPA Speed zur Verfügung. LTE ist auch bei den 10GB Datenvolumen leider nicht verfügbar. Im Bereich der Congstar Allnet Flat gibt es allerdings mittlerweile Bewegung. Mit der Highspeed Option können die Allnet Flat auf bis zu 50Mbit/s Speed aufgerüstet werden und das ist dann auch schneller als 3G. Allerdings ist diese Option kostenpflichtig (5 Euro extra pro Monat) und steht leider auch nicht für die Prepaidkarten zur Verfügung. Im Prepaid Bereich surft man also nach wie vor mit 3G Speed.

Derzeit kostet die Prepaid Simkarte von Congstar 9.95 Euro als Kaufpreis und enthält bereits 10 Euro als Guthaben, das man sofort für Gespräche, SMS oder auch Intert-Verbindungen nutzen kann. Die Congstar Handykarte ist damit zwar keine Freikarte, aber zumindest erhält man den gesamten Kaufpreis als Guthaben zurück und macht damit an sich kein schlechtes Geschäft.

Congstar – Allnet Flat Datenvolumen wird auf bis zu 10GB erhöht

Congstar hatte bereits im Sommer letzten Jahres eine 10GB Aktion, bei der man die Allnet Flat Tarife des Unternehmens zum gleichen Preis mit deutlich mehr Datenvolumen bekommen hat. Das scheint man nun auch in diesem Jahr zu praktizieren, denn ab sofort gibt es die beiden Allnet Flat des Unternehmens mit 4 bzw. 10GB monatlichem Datenvolumen. Damit bietet auch Congstar wieder Tarife mit Datenvolumen. Diese hatte man im letzten Jahr deutlich nach unten gesenkt – nun wird dieser Schritt zumindest aktionsweise wieder korrigiert.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Bei Online-Buchung bis zum 31. August bietet der congstar Allnet Flat Tarif für 20 Euro monatlich dauerhaft 4 GB bei max. 25 Mbit/s statt des regulären Online-Vorteils von 3 GB monatlich. Bei der Allnet Flat Plus stehen bei Online-Buchung im Aktionszeitraum sogar 10 GB bei max. 25 Mbit/s statt 8 GB monatlich zur Verfügung. Außerdem reduziert congstar den Monatspreis der Allnet Flat Plus bei Buchung bis 31. August für maximal 24 Monate auf 25 statt 30 Euro. Als weiteres Highlight der aktuellen congstar Allnet Flat Aktion entfällt – ebenfalls für maximal 24 Monate – der Aufpreis in Höhe von 2 Euro im Monat für die monatlich kündbare Flex-Variante.

Nominell bietet das Unternehmen damit zwar nur zwei Flatrates, aber diese lasse sich durch die Tarifoptionen noch weiter aufrüsten und durch die unterschiedlichen Laufzeiten gibt es noch weitere Varianten. Insgesamt bietet das Unternehmen damit sogar gleich 8 Tarife:

  • Allnet Flat: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 4GB Internet mit 25MBit/s für 20 Euro/Monat
  • Allnet Flat ohne Laufzeit: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 4GB Internet mit 25MBit/s für 20 Euro/Monat (1 Monat Kündigung)
  • Allnet Flat mit Highspeed: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 4GB Internet mit 50MBit/s für 25 Euro/Monat
  • Allnet Flat ohne Laufzeit mit Highspeed: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 4GB Internet mit 50MBit/s für 25 Euro/Monat (1 Monat Kündigung)
  • Allnet Flat plus: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 10GB Internet mit 25MBit/s für 25 Euro/Monat
  • Allnet Flat ohne Laufzeit plus: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 10GB Internet mit 25MBit/s für 25 Euro/Monat (1 Monat Kündigung)
  • Allnet Flat mit Highspeed plus: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 10GB Internet mit 50MBit/s für 30 Euro/Monat
  • Allnet Flat ohne Laufzeit mit Highspeed plus: Allnet Flat für Gespräche + SMS sowie 10GB Internet mit 50MBit/s für 30 Euro/Monat (1 Monat Kündigung)

Die Aktion ist dabei lauf Congstar befristet und läuft noch bis zum 31.08.2018. Wer sich für diese Allnet Flat mit dem zusätzlichen Datenvolumen interessiert, hat also noch etwas Zeit um die Angebot genau zu vergleichen. Das zusätzliche Datenvolumen gibt es zudem dauerhaft – auch nach Ablauf der Aktion hat die Congstar Allnet Flat weiter das zusätzliche Volumen. Leider gilt diese Sonderaktion nur für Neukunden, die sich eine der Allnet Flat im Aktionszeitraum holen. Bereits bestehende Verträge werden nicht geändert und behalten das normale Datenvolumen, das auch bisher in diesen Tarifen inklusive war.

Congstar nutzt das Mobilfunk-Netz der Telekom und bietet im Normalfall nur 3G Verbindungen. Mehr Speed gibt es nur, wenn man 5 Euro im Monat zusätzlich ausgibt und die Highspeed Option bucht. Dann nutzt man deutlich schnellere Datenverbindungen mit bis zu 50MBit/s. Das Maximum von 300MBit/s im LTE Netz der Telekom erreichen aber auch diese Tarife dann nicht.

 

WinSIM: neue 10GB Allnet-Flat für 17.70 Euro effektiv im Monat

WinSIM hatte in der letzten Woche bereits eine neue Allnet Flat mit 5GB Datenvolumen aus den Markt gebracht und schiebt nun noch einen weiteren Tarif nach: eine Allnet Flatrate mit satten 10GB Datenvolumen. Das Unternehmen scheint vor Weihnachten gerade im Datenbereich nochmal kräftig auszurüsten und das freut natürlich besonders die Kunden, die häufiger im mobilen Internet unterwegs sind.

Die neue Allnet Flat bietet dabei neben den 10GB Datenvolumen pro Monat auch wieder kostenfreie Gespräche und SMS in alle deutschen Netze. Der Preis beläuft sich dabei auf 14.99 Euro monatlich im ersten Jahr und er steigt auf 19.99 Euro ab dem 13. Monat an. Effektiv zahlt man damit (die Aktivierungsgebühr von 14.99 Euro mit eingerechnet) 17.70 Euro monatlich effektiv für diesen Tarif. Das ist aktuell die günstigste Flatrate mit 10GB Datenvolumen auf dem deutschen Markt und WinSIM unterbietet mit diesem Angebot auch die anderen Discounter auf dem Markt. Bisher war hier 1&1 der beste Anbieter gewesen, die Flat von WinSIM unterbietet diesen Preis aber nun nochmal um mehr als 2 Euro monatlich. Dazu bietet winSIM auch deutlich mehr Speed. Das Maximum der neuen Flat liegt bei Geschwindigkeiten von bis zu 225MBit/s – bei 1&1 sind es maximal 21,6Mbit/s.

Die Leistungen sehen dabei wie folgt aus:

  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 10 GB LTE Datenvolumen mit bis zu 225 MBit/s (LTE Turbo 225), inkl. fairer Datenautomatik
  • EU-Roaming inklusive
  • 10 € Wechselbonus
  • 1.-12. Monat: 14,99 €
  • 13.-24. Monat 19,99 €
  • Anschlusspreis: 14,99 €

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei WinSIM*.

Die Flatrate ist allerdings nur aktionsweise zu haben. Das Unternehmen schreibt selbst auf der Webseite, dass der Tarif bis 31.12.2017 befristet ist. Wer bis dahin die Flatrate bucht, bekommt sie natürlich dauerhaft, nach dem 31.12. ist sie aber wahrscheinlich für neue Buchungen nicht mehr erhältlich. Das Unternehmen selbst schreibt zum neuen Tarif:

LTE All 10 GB: Das Richtige für Vielsurfer ist der neue Tarif LTE All 10 GB, der ebenfalls eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze beinhaltet. Das Datenvolumen in Höhe von 10 GB kann auch hier mit bis zu 225 MBit/s abgerufen werden; EU-Roaming inklusive. Der Tarif ist – statt für 19,99 Euro –  für monatlich 14,99 Euro (ab dem 13. Monat 19,99 Euro) zu haben. Die Tarifvariante mit einmonatiger Laufzeit ist für 19,99 Euro statt 24,99 Euro monatlich buchbar.

Es gibt aber natürlich auch einige Punkte, die man bei der Buchung beachten sollte. So nutzt WinSIM für die neue Flat wieder das O2 Netz und das kann je nach Region durchaus auch nicht so schnell ausgebaut sein. Es besteht daher eine große Wahrscheinlichkeit, dass man die 225MBit/s nicht bekommt sondern deutlich langsamer surft. Dazu kommt die Datenautomatik: Wer die 10GB Datenvolumen pro Monat überschreitet, zahlt bis zu 6 Euro zusätzlich, denn es wird bis zu 3x 100MB Datenvolumen zum Preis von jeweils 2 Euro nachgebucht. Es gibt leider auch nicht die Möglichkeit, diese Automatik zu deaktivieren. Allerdings sind 10GB Volumen durch recht viel – man sollte also nur sehr selten dieses komplette Volumen ausschöpfen. Daher wird die Automatik nur selten aktiv sein.

Ein dritter Punkt, den man beachten sollte ist die Laufzeit. Diese beträgt 24 Monate, wenn man den günstigen Preis haben möchte. Es gibt die Flat zwar auch mit monatlicher Kündbarkeit, aber dann liegt der Preis bei 19.99 Euro monatlich für die gesamte Laufzeit.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei WinSIM*.

PremiumSIM mit neuer Allnet Flat mit 10GB Datenvolumen

Bei den meisten Anbieter sind die Sonderaktionen mit dem großen Datenvolumen bereits wieder vorbei. Sowohl bei Congstar als auch bei Klarmobil findet man aktuell keine 5 oder 10GB Allnet Flat mehr, stattdessen haben die Discounter ihre Flatrates mit den normalen Datenvolumen von 2 bis 4GB wieder ins Programm genommen. Bei PremiumSIM (eine Marke aus der Drillisch Unternehmensgruppe) geht man einen anderen Weg. Dort hat man nun eine neue Flatrate mit 10GB Datenvolumen in Programm aufgenommen und bietet diese sogar für sehr günstige 19.99 Eruo monatliche Grundgebühr an.

Das Unternehmen schreibt dazu im Detail:

Der neu konzipierte Tarif LTE 10000 verfügt mit 10 GB über reichlich Datenvolumen, welches mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abgerufen werden kann. Eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze ist ebenfalls enthalten. EU-Roaming ist inklusive. Das leistungsstarke Gesamtpaket gibt es bei PremiumSIM für lediglich 19,99 Euro monatlich. Der Anschlusspreis beläuft sich einmalig auf 9,99 Euro. Durch die kurze Vertragslaufzeit von nur einem Monat bietet der Tarif maximale Flexibilität. Tagelanges Streaming: Das Datenvolumen des LTE 10000 reicht beispielsweise für bis zu 120 Stunden Musik-Streaming ohne Pause. Mit der Napster-Music-Flat ist ein passendes Zusatzpaket für nur 7,99 Euro pro Monat hinzubuchbar. 30 Tage kann es obendrein kostenlos getestet werden.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Interessant neben dem Preis ist vor allem auch die kurze Laufzeit. Die Tarife haben eine Laufzeit von nur einem Monat und sind damit sehr flexibel. Man kann bei eventuellen Problemen oder auch günstigeren Angeboten damit auch sehr schnell wieder den Anbieter wechseln und ist nicht längerfristig an den Tarif gebunden.

Das Unternehmen nutzt für alle Tarife das Mobilfunk-Netz von O2. Damit bekommt man auch im neuen LTE 10.000 Tarif O2 Netzqualität und sollte vor einer Entscheidung für PremiumSIM prüfen, wie gut und schnell das O2 Netz vor Ort bereits ausgebaut ist. Das entscheidet dann auch über die Qualität der Netzversorgung beim PremiumSIM.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Allerdings gibt es auch einen Kritikpunkt: Die Datenautomatik ist wieder mit an Bord und damit wird nach dem Verbrauch der 10GB Datenvolumen automatisch neues Datenvolumen nachgebucht. Das geschieht bis zu drei Mal pro Monat und kostet dann jeweils 2 Euro mehr. Man bekommt so 300MB mehr Volumen und zahlt in dem Fall 25.99 Euro für den Tarif, wenn man die Datenautomatik voll ausnutzt. Dieser Tarifbestandteil ist fest und lässt sich auch nicht deaktivieren. Das Unternehmen schreibt dazu im Kleingedruckten:

  • Einfach fair: Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhalten Sie automatisch eine SMS-Benachrichtigung. Sobald Sie das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht haben, erhalten Sie ebenfalls eine SMS.
  • Einfach praktisch: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Allerdings dürfte die Automatik bei 10GB monatlichem Volumen eher nicht ins Gewicht fallen, man muss sich wohl schon anstrengen um dieses Volumen auf dem Handy zu verbrauchen.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.