1&1 wieder mit bis zu 4fachem Datenvolumen bei den Allnet Flatrates

Bei 1&1 gab es bereits im Sommer Aktionen mit 4fachen Datenvolumen bei den Allnetflat des Mobilfunk-Anbieters, danach wurde es etwas ruhiger und man bekam in der Regel nur Flatrates mit dem doppelten Volumen – auch innerhalb von Aktionen. Vor Weihnachten wird man bei 1&1 aber wieder etwas großzügiger und gibt bei einigen Flatrates wieder bis zu 4faches Volumen. Das sind im einzelnen:

  • 1&1 All-Net-Flat Special mit 1 GB Highspeed-Volumen (statt 250 MB)
  • 1&1 All-Net-Flat Basic mit 2 GB Highspeed-Volumen (statt 500 MB)
  • 1&1 All-Net-Flat Plus mit 3 GB Highspeed-Volumen (statt 1 GB)
  • 1&1 All-Net-Flat Pro mit 4 GB Highspeed-Volumen (statt 2 GB)

Leider sind gerade die beiden großen Flatrates nur mit einer Verdoppelung des Datenvolumen mit dabei. Die 8 Gigabyte Volumen im All-Net Flat Pro Tarif waren bisher durchaus immer eine sehr attraktive Variante zu den großen Flatrates von Vodafone und O2 gewesen. So profitieren in erster Linie die kleinere Tarife vom vierfachen Volumen.

Weitere Informationen zu den Allnet Flat von 1&1:

Das zusätzliche Datenvolumen steht bei 1&1 sowohl für die Tarife im Eplus Netz als auch für die Vodafone Flatrates zur Verfügung. Im Eplus Netz wird allerdings ausdrücklich LTE Unterstützung zugesichert, während es bei den Vodafone Tarifen maximal HSDPA gibt. Im mobilen Bereich gibt es bei den 1&1 Netzen doch noch Qualitätsunterschiede im Vergleich zur Telekom.

Neben dem Datenvolumen gibt es bei 1&1 nach wie vor auch Hardware-Akionen, beispielsweise kann man mit dem Samsung Galaxy S6 und S6 edge an der Zweinachtsaktion v0n Samsung teilnehmen und ein weiteres Galaxy Prime kostenlos mit dazu bekommen.

1&1 – Bis zu 4-faches Datenvolumen in den All-Net-Flat Tarifen

Der deutsche Internet-Provider 1&1 mit Sitz in Montabaur bietet attraktive Mobilfunk-Tarife besonders im  Allnet-Flat-Bereich an. Zwar neigt sich der Sommer langsam dem Ende zu, doch 1&1.de holt noch einmal das Sommerspecial hervor, indem bis zum 30.09 das 4-fache des eigentlichen Datenvolumens in den All-Net-Flat Tarifen zur Verfügung gestellt wird.

So gibt es die günstigste Allnet-Flat für monatlich 9,99 Euro mit inklusive Telefonie Flat ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze mit 1GB statt bisher nur 250 MB.

Neben den normalen Tarifen gilt die Aktion auch für den Junge Leute Tarif von 1&1, hier bekommt man jetzt statt den 500 MB satte 2 GB. Wahlweise lässt sich hier auch eine SMS Flat oder das Doppelte Datenvolumen hinzubuchen. Dann stehen einem in diesem Fall sogar ganze 4GB kostenfrei zum mobilen Surfen zur Verfügung. Das heißt in den ersten 12 Monaten zahlt man dann nur 14,99 Euro und später 19,99 Euro für eine Allnet-Flat mit satten 4GB. So viel Volumen bekommt man bei anderen Anbietern selten.

Zu den 1und1.de Tarifen können außerdem auch Smartphones hinzugebucht werden. Je nach Tarif und Smartphone kosten diese dann zwischen 10 und 20 Euro im Monat mehr. So gibt es das brandneue SAMSUNG Galaxy S6 oder SAMSUNG Galaxy S6 edge in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro schon ab 39,99 Euro im Monat.

Die 1&1 Allnet-Flat Tarifen mit 4-fachen Datenvolumem im Überblick

  • 1&1 All-Net-Flat Special ab mtl. 9,99 Euro mit 1 GB Datenvolumen statt regulär 250 MB und bis zu 14,4 MBit/s
  • 1&1 All-Net-Flat Basic ab mtl. 14,99 Euro mit 2 GB Datenvolumen statt regulär 500 MB und bis zu 25 MBit/s LTE
  • 1&1 All-Net-Flat Plus ab mtl. 19,99 Euro mit 3 GB Datenvolumen statt regulär 1 GB und bis zu 25 MBit/s LTE
  • 1&1 All-Net-Flat Pro ab mtl. 24,99 Euro mit 4 GB Datenvolumen statt regulär 2 GB und bis zu 50 MBit/s LTE
  • 1&1 All-Net-Flat Young ab mtl. 14,99 Euro mit Surf-Vorteil 4 GB Datenvolumen statt regulär 1 GB und bis zu 25 MBit/s LTE

Den gesamte Tarifüberblick gibt es hier: 1&1 Allnet Flatrates und Tarife

Für alle Tarife gilt: Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens wird bis zum Ende des Monats auf bis zu 64 kB/s gedrosselt.

In den Tarifen kann zwischen dem E-Netz (E-Plus) oder D-Netz (Vodafone) gewählt werden, denn das (virtuelle) 1&1 Netz erlaubt derzeit beide Varianten. Das Vodafone-Netz steht dabei jedoch nur für die All-Net-Flats Basic, Plus und Pro zur Auswahl und bietet hier keine LTE-Surfgeschwindikeit. Die Tarife sind dann auch etwas teurer.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten zudem eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze. Je nach Tarif sind zudem auch eine SMS-Flat und eine Auslands-Option für Telefonie und Internet in 38 Ländern inklusive.

1&1 hat in letzter Zeit in erster Linie durch die aggressive Werbung gegenüber der Telekom aufgefallen. Dazu gab es gerade im Hosting Bereich öfter Probleme. Im Mobilfunk-Bereich gibt es aber deutlich weniger Kritik.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter