1&1 – neue Allnet Flat Aktion mit doppeltem Datenvolumen im Oktober

Der Internet-Provider 1&1 startet in den Herbst und Neukunden oder Tarifwechsler die sich für eine 1&1 All-Net-Flat-Variante entscheiden profitieren von einigen Tarifaktionen. Ab Oktober steht in allen 1&1 All-Net-Flat-Varianten nun das doppelte Surfvolumen zur Verfügung. Das gilt auch für die 1&1 All-Net-Flat YOUNG. Und wer bereits schon ein Smartphone mit in den Tarif bringt und sich nur für die SIM-Only-Variante mit 24 Monaten Vertragslaufzeit entscheidet, der kann bei Buchung bis zu 60 Euro Startguthaben erhalten.

Die 1&1 All-Net-Flat-Varianten im E-Plus-Netz mit 24-Monaten Vertragslaufzeit im Überblick:

  • 1&1 All-Net-Flat Special für mtl. 9,99 Euro (ab dem 13. Monat danach 14,99) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 250 MB auf 500 MB.
  • 1&1 All-Net-Flat Basic für mtl. 14,99 Euro (ab dem 13. Monat danach 19,99) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 500 MB auf 1 GB + 20 Euro Startguthaben .
  • 1&1 All-Net-Flat Plus für mtl. 19,99 Euro (ab dem 13. Monat danach 24,99) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 1 GB auf 2 GB + 40 Euro Startguthaben.
  • 1&1 All-Net-Flat Plus für mtl. 24,99 Euro (ab dem 13. Monat danach 29,99) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 2 GB auf 4 GB + 60 Euro Startguthaben.

Alle Tarife im Überblick auf www.1und1.de/mobile*

Auch in der D-Netzvariante profitieren Kunden vom doppelten Datenvolumen und dem Startguthaben. Hier zahlt man aber gleich die Monatspreise die in der E-Plus-Variante ab dem 13. Monat anfallen. Zudem ist kein LTE in den D-Netz Tarifen bei 1&1 freigeschaltet. In der E-Plus-Netz Variante steht ab der All-Net-Flat Basic LTE zur Verfügung.

Noch bis zum 3.10.2015 beim Kauf eines SAMSUNG Galaxy S6 oder S6 edge –  100 Euro Einheitsbonus in bar

Kunden ohne Smartphone können noch bis zum 3 Oktober 2015 beim Kauf eines SAMSUNG Galaxy S6 oder S6 edge von 100 Euro SAMSUNG Einheitsbonus profitieren. Dazu einfach auf samsung.de/einheitsbonus sich registrieren lassen. Damit lässt sich zu Beginn die bis zu mtl. 15 Euro Smartphone-Gebühr einsparen, die in den 1&1 All-Net-Flat-Tarifen bei Wahl mit Gerät anfällt. Zudem bietet 1&1 die Möglichkeit das topaktuelle SAMSUNG Galaxy S6 edge+  entweder im edlem Silber zu bestellen oder auch in Gold oder Schwarz.

Fazit: An sich sind die Tarife recht günstig und eine interessante Sache, allerdings sollte man bedenken, dass man sich für die günstigeren Preise bei 1&1 jeweils 24 Monate binden muss.

Samsung bestätigt Präsentation des Galaxy S3 Mini am 11. Oktober

Die Gerüchteküche rund um das Samsung Galaxy S3 Mini brodelt seit einigen Tagen und mittlerweile gehen wir fest davon aus, dass das neue Smartphone am morgigen Donnerstag in Frankfurt vorgestellt wird. Gewissheit hat uns der Chef der Mobilfunksparte von Samsung gegeben und bestätigt, dass das Gerät am 11. Oktober auf der Presseveranstaltung präsentiert wird. Auf Grund der hohen Nachfrage an Smartphones mit 4 Zoll Displays, möchte das südkoreanische Unternehmen ein neues Einsteigergerät in Europa auf den Markt bringen. Somit versucht der Konzern nicht nur die überdimensionalen Größen, wie beim Note 2, abzudecken, sondern will auch die anderen Kunden erreichen. Hinsichtlich der technischen Spezifikationen gab es keinerlei Informationen, aber allem Anschein wird das Galaxy S3 Mini für einen Preis zwischen 350 und 400 Euro auf den Markt kommen und somit wahrscheinlich nicht über High-End-Hardware verfügen. Das könnte aber auch nicht das entscheidende Kriterium für die Kunden sein, sondern der günstige Preis.

“We’ll be launching a 4-inch Galaxy S III on the 11th in Germany,” Shin said. “There’s a lot of demand for a 4-inch screen device in Europe. Some call it an entry-level device, but we call it ‘mini.’”

Quelle The Verge Bild mobilegeeks.de

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Neue Hinweise bestätigen das Samsung Galaxy S3 Mini – Präsentation am 11. Oktober?

In der kommenden Woche wird das südkoreanische Unternehmen am Donnerstag um 18 Uhr im Frankfurter Samsung Mobile Store einen kleinen Presseevent abhalten. Auf dieser Veranstaltung wird Samsung aller Wahrscheinlichkeit ein neues Smartphone den eingeladenen Medien präsentieren und zu diesem Zeitpunkt verdichten sich die Gerüchte, dass wir vermutlich das Samsung Galaxy S3 Mini erstmals zu Gesicht bekommen.

Mit dem Slogan „Eine kleine Sensation kommt ganz groß raus“ hat Samsung bereits die ersten Spekulationen über den kleineren Bruder des aktuellen Flaggschiffes geschürt. Die eingetroffenen Einladungen haben ebenfalls einen kleinen Hinweis in Form des typischen „S“-Symbols der Galaxy-Reihe enthalten. Diese Vermutung wird nun abermals bestätigt. Die Kollegen von Nasdaq bzw. Trip Chowdhry von Equity Research at Global Equities Research haben mit verschiedenen Android-Entwicklern gesprochen, die offenbar allesamt bestätigt haben, dass die Gerüchte rundum das Samsung Galaxy S3 Mini der Wahrheit entsprechen. Des Weiteren hat auch das WAP-Portal von Samsung mittlerweile den Useragent des Browsers für das Samsung „Golden“ GT-I8190 mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln angegeben.

Am 11. Oktober werden wir natürlich vor Ort sein und uns das neue Smartphone näher anschauen. Wir erwarten, dass Samsung ein Gerät mit einem 4 Zoll-Display und einer WVGA-Auflösung präsentieren wird. Das Design wird sich natürlich an den größeren Bruder anlehnen und somit dem Galaxy S3 entsprechen. Außerdem wird zum aktuellen Stand mit einer 5 Megapixel Kamera und Android 4.1 Jelly Bean gerechnet.