Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 22/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.

Download und Anleitung: iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak veröffentlicht – Absinthe unterstützt iPad 3, iPhone 4S und viele mehr

Das Warten hat endlich ein Ende. Vor wenigen Minuten wurde der Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 auf der Hacker-Konferenz HITB veröffentlicht und ermöglicht die Installation von Cydia auf allen Geräten außer dem Apple TV 3. Das Chronic Dev-Team sowie das iPhone Dev-Team haben jeweils ein Jailbreak-Tool veröffentlicht und damit die Möglichkeit bereitgestellt, die Fesseln von iOS zu lösen. Absinthe ist jedoch die einfachere Methode und wird von uns empfohlen.

Es stehen bereits eigene Version für Mac, Windows und Linux zur Verfügung, die allesamt gleich funktionieren. Der Jailbreak-Prozess ist sehr simpel und benötigt keinerlei Vorkenntnisse. Ebenfalls muss das Gerät nicht mehr in den DFU-Modus gebracht werden, um den Jailbreak zu installieren. Euer Gerät muss sich auf der aktuellen iOS-Version 5.1.1 befinden, damit ihr Absinthe 2.0.2 verwenden könnt.

Folgende Geräte werden von dem Jailbreak unterstützt:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPad 1
  • iPad 2
  • iPad 3
  • iPod touch 3G
  • iPod touch 4G

Folgende Geräte werden nicht unterstützt:

  • iPad2 WiFi R2 (new model)
  • AppleTV 2
  • AppleTV 3

Download:

Wichtiger Hinweise – Lesen vor der Durchführung:
Benutzer, die auf einen Unlock angewiesen sind, sollten ihr Gerät erstmalig mit Hilfe einer Custom Firmware auf iOS 5.1.1 aktualisieren. Die Custom Firmware kann mit Redsn0w erstellt und installiert werden. Danach kann das Gerät auch mit Absinthe 2.0.2 mit einem Jailbreak versehen werden.

Anleitung für den iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak mit Absinthe 2.0.4:

 

Hinweis vom Chronic Dev-Team:
Um den Jailbreak-Prozess zu beschleunigen, kann man vorher ein Backup von dem iOS-Gerät durchführen. Hierfür das iOS-Gerät mit iTunes verbinden und ein Rechtsklick auf das Gerät machen. Dann auf „Sichern“ klicken“. Danach unter Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetze -> Inhalte & Einstellungen löschen das iOS-Gerät bereinigen und den Jailbreak durchführen. Danach kann das Backup wieder über iTunes eingespielt werden. Wieder Rechtsklick auf das iOS-Gerät in iTunes und auf „Aus Backup wiederherstellen“ klicken und das erstellte Backup auswählen. Dieser Schritt kann bei Geräten mit viel Daten jedoch länger als der eigentliche Jailbreak brauchen und wird ebenfalls nicht für einen erfolgreichen Jailbreak benötigt.

Schritt 1:
Ladet euch das Jailbreak-Tool Absinthe 2.0.4 herunter und startet das Programm.

Schritt 2:
Danach müsst ihr euer iOS-Gerät mit dem PC oder Mac verbinden und warten bis das Gerät von Absinthe erkannt wird. Zum Schluss einfach auf „Jailbreak“ klicken und zurücklehnen.

Schritt 3:
Der ganze Prozess dauert rund 4 Minuten und in der Zeit solltet ihr euer Gerät nicht verwenden.

Schritt 4:
Danach sollte sich Cydia auf euren Homescreen befinden. Startet Cydia und die restlichen Konfigurationen werden durchgeführt.

Bei aufkommenden Fragen einfach ein Kommentar hinterlassen und wir werden schnellstmöglich die Fragen beantworten.

Bei Fehlermeldungen und anderen Probleme kann folgender Lösungsvorschlag von Eike genutzt werden:

1. iPad nicht nur zurücksetzen sondern das iOS noch mal neu aufsetzen. Anfangseinstellungen alle eingeben, Apple-ID etc muss nicht

2. Absinthe 2.0.1 unter Rechtsklick–>Eigenschaften–>Kompatiblität–>
Haken bei “Im Kompatiblitätsmodus starten (Windows XP Service Pack 3)” und “Als Administrator ausführen”

3. Absinthe starten, jetzt sollte es klappen

Neue Informationen zum iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak – Als Cinject, Absinthe oder Redsn0w in Zukunft verfügbar

Der Endspurt für den iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak ist eingeläutet und irgendwann diese Woche soll der Jailbreak endlich das Licht der Welt erblicken. Diesbezüglich haben sich MuscleNerd und Pod2G erneut über den zukünftigen Jailbreak geäußert und neue Informationen bekannt gegeben. Mittlerweile haben die beiden Hacker grünes Licht für das Update auf iOS 5.1.1 gegeben. Dementsprechend können zukünftige Jailbreak-Benutzer ihre iOS-Gerät bereits jetzt schon mal vorbereiten und die Aktualisierung auf iOS 5.1.1 durchführen. Unlocker sollten natürlich vorerst nicht aktualisieren und die Veröffentlichung abwarten.

Ebenfalls wurde der Jailbreak-Community mitgeteilt, dass es wieder drei verschiedene Möglichkeiten angeboten werden, um den Jailbreak durchzuführen. Neben der neuen Absinthe-Version, die sowohl als Mac OS X-, Windows- und Linux-Edition zur Verfügung stehen wird, soll auch wieder das kleine Kommandozeilen-Programm Cinject zum Einsatz kommen. Außerdem plant das iPhone Dev-Team auch die Integration in das bekannte Jailbreak-Tool Redsn0w. Damit sollten genügend Methode zur Verfügung stehen einen erfolgreichen jailbreak durchzuführen.

Darüberhinaus hat auch MuscleNerd eine Liste mit Informationen über den zukünftigen Jailbreak veröffentlicht und damit wohl einige Fragen geklärt:

  • Alle Informationen zum iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak stehen unter Vorbehalt.
  • Der iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak von Pod2G funktioniert großartig. Alle iOS-Geräte werden unterstützt außer der dritten Apple TV Generation, dort gibt es noch keinen Weg um einen Jailbreak durchzuführen.
  • Ursprünglich sollte der Kernel Exploit von Westbear zum Einsatz kommen, dieser unterstützt aber nicht den iPod touch 3G und das iPhone 3GS.
  • Planetbeing ist eingesprungen und konnte einen neuen Kernel Exploit zur Verfügung stellen
  • Ähnlich wie beim iOS 5.0.1 Jailbreak werden drei verschiedene Jailbreak-Tools angeboten, die jeweils das gleiche Ergebnis liefern:
    • Absinthe 2.0
    • Cinject (Kommandozeile)
    • Redsn0w
  • Die Veröffentlichung ist für diese Woche angedacht, aber noch einige Dinge könnte den Release verschieben
  • Es existiert ein neues PayPal-Konto für Spenden
  • Bitte keine App Store Apps raubkopieren (ernsthaft, tut es nicht)

Damit können wir davon ausgehen, dass der Jailbreak diese Woche veröffentlicht wird. Wir werden diesbezüglich schnellstmöglich eine Anleitung für euch bereitstellen und alle aufkommenden Fragen beantworten.