Samsung Galaxy S2 GT-I9100G: Verteilung von Android 4.0 in Europa angekommen – Firmware steht zum Download bereit

Ende letzten Monats wurde bereits berichtet, dass Samsung endlich mit der Ausrollung von Android 4.0.3 für das Samsung Galaxy S2 GT-I9100G begonnen hat. Zu diesem Zeitpunkt stand das Update aber vorerst nur in Indien zur Verfügung und die weltweite Verteilung der neusten Android-Version befand sich noch am Anfang. Mittlerweile haben die Kollegen von SamMobile berichtet, dass das Update auch in Frankreich, Vietnam und Malaysia per KIES zum Download zur Verfügung steht. Damit ist die neue Firmware auch in Europa angekommen und die Verfügbarkeit hierzulande ist nur noch eine Frage der Zeit.

Ungeduldige Besitzer haben aber jetzt auch die Möglichkeit sich die Firmware bei XDA herunterzuladen und per ODIN auf das Gerät zu flashen. Die deutsche Sprachversion ist bereits enthalten und kann wie gesagt ohne weitere Probleme aufgespielt werden. Eine entsprechende Anleitung ist in dem verlinkten Forenbeitrag enthalten und sollte auch mit wenig Vorkenntnissen durchführbar sein. Wem das manuelle Aufspielen zu heikel ist, der sollte sich noch etwas geduldigen. Der offizielle Rollout dürfte nun in Kürze auch Deutschland erreichen.

Samsung Galaxy S2 i9100G: Weltweite Verteilung von Android 4.0.3 ICS hat begonnen – Indien kommt zuerst

Mit rund einem Monat Verspätung beginnt Samsung endlich mit der Ausrollung von Android 4.0.3 für das Samsung Galaxy S2 i9100G. Geplant war eigentlich eine Verteilung des Updates in der letzten Aprilwoche, aber anscheinend hat die Anpassung der neuen Android-Version länger gedauert als gedacht. Zahlreiche Besitzer haben bislang vergebens auf das Update gewartet und haben ihren Unmut auch in verschiedenen Kommentaren kund getan.

Samsung ist bei dem neuen Modell auf einen anderen Prozessor ausgewichen, um die Produktion des Exynos 4412 für das Galaxy S3 zu gewährleisten. Die Unterschiede zwischen den Modellen sind jedoch nicht nennenswert und auch die Leistungswerte sind im Grunde identisch. Diese Veränderung wirkt sich aber auch auf die Software aus und aus diesem Grund musste Ice Cream Sandwich für das i9100G erneut angepasst werden. Dies hat anscheinend die Auslieferung des Updates verzögert.

Vorerst wird das Update mit der Versionsnummer I9100GXXLPQ aber erst in Indien ausgerollt und noch nicht im europäischen Raum. Wann die neue Android-Version auch in Deutschland zur Verfügung steht, ist bislang noch nicht bekannt. Aber die globale Verteilung des Updates hat begonnen und in wenigen Tagen könnte Android 4.0.3 für das Galaxy S2 i9100G auch hierzulande über KIES verfügbar sein.

via AllAboutSamsung Quelle SamMobile

Samsung Galaxy Note mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf der CTIA Wireless aufgetaucht

Nachdem Benutzer eines Samsung Galaxy S2 bereits das Update auf Android 4.0 erhalten haben, warten nun die restlichen Anwender auf die neue Android-Version. Samsung hatte im Vorfeld versprochen, dass auch das Galaxy Note zeitnah ein Update erhalten wird. Bislang haben wir aber noch keine Anzeichen für ein baldiges Release erhalten und die bisher aufgetauchten Firmwares sind nur für die amerikanische AT&T-Version bestimmt.

Mittlerweile ist aber erneut ein Galaxy Note mit Android 4.0.3 auf der CTIA Wireless in New Orleans gesichtet worden. Dabei handelt es sich leider wieder um ein US-Modell, welches eine andere Hardware besitzt als das hierzulande vertriebene Galaxy Note. Nichtsdestotrotz wird Samsung vermutlich weltweit das Update ausrollen und daher könnte das koreanischen Unternehmen auch die europäische Software-Version bereits in petto haben.

Viele Note-Besitzer hätten sich natürlich gewünscht das Samsung die neue Nature UX Oberfläche, welche anscheinend exklusiv mit dem Galaxy S3 vertrieben wird, mit in das Update packt und nicht die vorherige TouchWiz-Version. Das folgende Video zeigt jedoch, dass Samsung weiterhin auf die ältere Oberfläche setzt.

Jedenfalls sind dies gute Anzeichen dafür, dass auch Galaxy Note Besitzer in absehbarer Zeit von Ice Cream Sandwich profitieren können und zusätzlich sich noch über das Premium Suite freuen können.

via AllAboutSamsung

Samsung Galaxy S2: Update für GT-I9100G auf Android 4.0.3 ICS wird ab sofort ausgerollt

In den letzten Wochen konnten die Besitzer des Galaxy S2 nach einer langen Wartezeit endlich das Update auf Android 4.0 installieren. Die neue Version wurde abhängig von dem jeweiligen Provider in gewissen Abständen ausgerollt. Dabei blieb aber das neue und ziemlich kritisierte GT-I9100G-Modell auf der Strecke und die Gerüchteküche hatte den Zeitraum Ende April für den Start der Verteilung in Aussicht gestellt.

Mittlerweile haben die Kollegen von GSMArena berichtet, dass Samsung mit der Auslieferung des Android 4.0 Updates für das GT-I9100G begonnen hat. Dabei werden vorerst sehr wahrscheinlich nur Geräte ohne ein Branding von dem Update profitieren können und zudem muss beachtet werden, dass die Updates in mehreren Wellen ausgerollt werden und somit nicht gleichzeitig bei allen Kunden zur Verfügung stehen werden. Die Updates für die Modelle von einem Netzanbieter werden womöglich in wenigen Wochen folgen.

Eine genauer Beschreibung über die Unterschiede zwischen den beiden Galaxy S2-Modellen könnte ihr in diesem Bericht nachlesen.

Quelle GSMArena

Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ab sofort auch für E-Plus-Geräte

Nachdem der Rollout von Android 4.0 für die meisten Geräte bereits vor zwei Wochen durchgeführt wurde, können ab sofort auch E-Plus-Kunden von der neuen Android-Version profitieren. Als letztes im Bunde der deutschen Provider können E-Plus-Geräte seit dem heutigen Tag das Update direkt über KIES herunterladen und entsprechend installieren. Die Firmware hat die Bezeichnung I9100XXLPS und beinhaltet die Android-Version 4.0.3.

Die Verzögerung wurde bereits vor 10 Tagen über die offiziellen Partnerseite Mobilfunkexperten.de bekannt gegeben und hatte damals eine Wartezeit von rund drei bis vier Wochen in Aussicht gestellt. Anscheinend konnte E-Plus das technische Verfahren für das Update beschleunigen und somit die neue Android-Version schneller als gedacht freigeben.

(Danke Rainer)

Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0.3 steht ab sofort für Telekom-Geräte zur Verfügung

Das Warten hat endlich ein Ende. Die Telekom hat am heutigen Morgen das Rollout von Ice Cream Sandwich für alle Samsung Galaxy S2 begonnen. Besitzer von einem Telekom-Gerät können direkt über KIES das Update auf Android 4.0.3 herunterladen und installieren. Damit konnte der magentafarbenen Mobilfunkanbieter überraschenderweise als Erster mit dem Update auftrumpfen und sogar noch vor den Geräten ohne Branding die neue Android-Version anbieten.

Die Informationen hat uns Simon von ITBlogging mitgeteilt. Er ist Besitzer eines Telekom-Gerätes und konnte bereits am heutigen Morgen das Update auf seinem Galaxy S2 erfolgreich installieren. 

Zum Beweis sind die beiden folgenden Screenshots hinterlegt:

Besitzer eines Gerätes ohne Branding und Kunden von anderen Provider müssen sich demnach noch etwas gedulden. Jedenfalls gehen wir davon aus, dass in naher Zukunft auch die restlichen Geräte ein Update auf Android 4.0.3 erhalten. Benutzer, die nicht auf den offiziellen Installationsweg bestehen, können auch mit unsere Anleitung eine manuelle Aktualisierung durchführen und ICS auf dem Galaxy S2 installieren.

Ist das Update bereits bei euch in KIES verfügbar? Hattet ihr Probleme bei der Installtion? Erfahrungen und sonstige Meldungen sind in den Kommentaren erwünscht.

Quelle ITBlogging [Danke Simon]

Samsung Galaxy Note: Android 4.0 Ice Cream Sandwich für AT&T Version aufgetaucht – Release in wenigen Wochen?

Nicht nur für das Samsung Galaxy S2 wird Android 4.0.3 erwartet, sondern auch für das überdimensionierte Galaxy Note. Bisher sind jedoch nur wenige Beta-Firmwares und vor allem nur chinesische Versionen für das Smartphone aufgetaucht. Mittlerweile wurde aber auch die erste Vorabversion für die AT&T Variante des Galaxy Notes veröffentlicht und die amerikanische Community kann erstmals Ice Cream Sandwich auf dem Gerät ausgiebig testen. Obwohl die europäischen Benutzer die Firmware nicht ohne weiteres installieren können, ist das Release für die Community hierzulande nicht gänzlich uninteressant. Denn anscheinend rückt die finale Version immer näher und in wenigen Wochen könnte auch das Galaxy Note offiziell Android 4.0.3 erhalten.

Einen kleinen Nachteil, neben der TouchWiz-Oberfläche, bringt die Beta-Firmware aber noch mit sich. Denn in der Vorabversion wurde leider die angekündigte Premium-Suite, welche zusätzliche Funktionen für den S-Pen beinhalten wird, vermisst. Ebenfalls soll TouchWiz auch beim ersten Start des Gerätes abstürzen und noch einige Fehler beinhaltet. Nichtsdestotrotz will TheVerge aus sicherer Quelle erfahren haben, dass es sich hierbei um eine fast finale Version handelt und eine Veröffentlichung in den nächsten Wochen geplant ist. Demnach könnte Samsung das Update auf Android 4.0.3 wohl vorerst ohne die Premium-Suite freigeben und erst zum späteren Zeitpunkt nachliefern.

In jedem Fall können sich die Galaxy Note Benutzer über die Entwicklung freuen. Denn allem Anschein nach arbeitet Samsung auf Hochtouren um schnellstmöglich das Update zur Verfügung zu stellen. Hoffentlich wird deeie Stabilität unter diesem Zeitdruck nicht leiden.

Quelle RootzWiki via AllAboutSamsung

Samsung Galaxy S2: Das GT-I9100G Modell bekommt Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich erst Ende April

Bereits Anfang dieser Woche haben wir darüber berichtet, dass Samsung eine angepasste Version des Galaxy S2 in den Handel gebracht hat und ohne weitere Hinweise an die Kunden weiterverkauft. Damit haben die neuen Besitzer nicht nur einen schlechteren Prozessor sowie einen langsameren Grafikchip in ihrem Smartphone, sondern auch erhebliche Nachteile bei der Ausrollung von Ice Cream Sandwich. Nach den neusten Aussagen von Samsung bekommt das GT-I9100G das längst überfällige Update auf Android 4.0.3 erst Ende April.

Diese Information wurde vor wenigen Tagen über einen offiziellen Twitter Account von Samsung bekannt gegeben und hat leider unsere Befürchtungen hinsichtlich zukünftiger Updates für Android bestätigt. Die Aussage bezieht sich eigentlich nur auf den arabischen Raum, aber auch hierzulande wird Samsung dieses Vorgehen durchführen und das Update für das I9100G erst später ausrollen. Nichtsdestotrotz wird allem Anschein nach die originale Variante des Smartphones bei der Auslieferung von Updates bevorzugt, denn das Galaxy S2 (I9100) soll schon Anfang April die neue Android-Version erhalten. Des Weiteren kann die kürzlich veröffentlichte Firmware mit Android 4.0.3 nicht auf dem I9100G installiert werden und keine weiteren Versionen für das Gerät sind im Netz zu finden.

Demnach müssen die Besitzer eines I9100G-Modell noch etwas länger auf das Update warten und werden wahrscheinlich auch in Zukunft weiterhin von Samsung benachteiligt. Denn ganz klar besitzt die Mehrheit der Kunden das I9100. Ein offizielles Statement von Samsung hinsichtlich dieses Debakels wäre definitiv erwünscht, wird vermutlich aber nicht eintreten.

via

HTC Sensation und Sensation XE erhalten ab sofort Android 4.0.3 mit Sense 3.6

Vor zwei Wochen hatten wir bereits angekündigt, dass das HTC Sensation und Sensation X3 das Update auf Android 4.0.3 erhalten haben. Hierzulande mussten die Besitzer das Update bisher vergeblich auf ihrem Smartphone suchen, denn vorerst wurde der asiatische Raum bestückt. Ab sofort sollen jedoch auch deutsche Benutzer das Update erhalten und in Kürze auf dem jeweiligen Gerät installieren können. Natürlich wird das Update in Wellen ausgerollt und teilweise mit Verzögerungen zur Verfügung stehen. Geräte direkt von einem Netzanbieter sollen außerdem nicht leer ausgehen und gleichzeitig die Aktualisierung erhalten.

Jedoch beinhaltet die neue Firmware nicht die neuste Oberfläche von HTC, sondern eine abgespeckte Sense 3.6 Version. Vermutlich wird Sense 4.0 im Laufe des Jahres ausgerollt werden oder vorerst nur für die One-Serie bereitstehen.

via

Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 11/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.