iPhone bei ALDI ab 160 Euro – was steckt hinter dem Angebot?

iPhone bei ALDI ab 160 Euro – was steckt hinter dem Angebot? – ALDI hat derzeit auf der Webseite eine ganze Reihe von Apple iPhone im Angebot und bietet die Modelle ab 159.95 Euro an. Das ist für ein Apple Handy ein absoluter Kampfpreis, denn normalerweise bekommt man selbst das normale iPhone SE 2020 für einige hundert Euro mehr.

Wenn man sich dieses Angebot genauer anschaut, wird allerdings klar, wie diese extrem günstigen Preise zu Stande kommen:

  • ALDI setzt auf ältere iPhone Modelle. Man bekommt also nicht die neuste Generation und auch nicht die Modelle aus dem Vorjahr. Stattdessen gibt es das iPhone 6, 6s und auch die iPhone 7 Modelle im Angebot. Die 7er Variante kostet dabei gleich 349 Euro, die 160 Euro Modelle sind dagegen die iPhone 6. Die meistens Smartphones bekommen dabei noch die neuste iOS Version, allerdings wohl nicht mehr lange, es kann sein, dass spätestens im nächsten Jahr die iPhone 6s aus dem Updatezyklus heraus fallen. Die iPhone 6 bekommen schon gar kein iOS 13.5 mehr.
  • ALDI verkauft keine neuen iPhone Modelle (die werden schon gar nicht mehr produziert), sondern nur noch generalüberholte Geräte. Diese werden reassembliert (also komplett neu aufgebaut), sind aber dennoch gebrauchte Modelle.

ALDI schreibt selbst auf der Webseite zu den generalüberholten Geräten:

Alle Geräte durchlaufen einen ausführlichen Prüfungsprozess, Funktionstests und alle Daten werden vollständig zurückgesetzt. Unsere umfangreiche und detaillierte Inspektion garantiert keine Verfärbungen am LCD-Display, keine Spaltmaße, keine Zeichen von Schäden durch Flüssigkeiten und nur minimale Kratzer bis zu einer maximalen Länge von 0,5 mm. Geräte werden vollständig reassembliert (Bei diesem Prozess wird das Gerät komplett zerlegt, jede Komponente auf ihre Funktionalität geprüft, defekte Teile ersetzt und abschließend wieder zusammengesetzt) – Es werden nur Originalteile oder OEM-Teile verwendet.

Vor allem beim iPhone 6 muss man daher für den günstigen Preis auch Sicherheitseinschränkungen hinnehmen, denn es gibt die neuste iOS Version nicht für die Modelle. Ob sich der Preis daher lohnt, muss man selbst wissen. Wir würden eher zu den neueren Modellen für etwas mehr Geld raten.

Weitere Links rund um das iPhone

Hammerpreis am Wochenende: Galaxy S7 für 19.99 Euro monatlich

Das Samsung Galaxy S7 gibt es jetzt bei Saturn im Angebot. Mit dazu gibt es gleich einen Tarif von mobilcom-debitel. Mit dabei ist auch ein Angebot für den großen Bruder des S7, das Samsaung Galaxy S7 edge. Beide Smartphones kann man günstig bei Saturn inklusive Mobilfunkvertrag erwerben. Wer darüber hinaus sein Smartphone noch bei Samsung registriert, erhält zudem einen Gutschein für das Samsung Galaxy Tab E. Hat man den Gutschein kann man das Gerät eigentlich 145 Euro teure Tablet für 25 Euro erwerben. Vorbei schauen lohnt also.

Saturn mit Knallerpreis

Bei Saturn wirbt man gern damit, dass das geschaltete Angebot ausgesprochen günstig ist. Immerhin gibt es hier das S7 für einen Euro. Der zugehörige Tarif stammt von mobilcom-debitel. Bei diesem handelt es sich um die Flat Allnet Comfort im Netz von Vodafone. Diese enthält eine Telefon-Flat in alle dt. Netze. Eine SMS-Flat ist leider nicht mit drin, hier zahlt man 19 Cent pro SMS. Pro Monat erhält man 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s. Bei Überschreitung des Volumens wird die Verbindung gedrosselt und man surft nicht mehr ganz so schnell durchs Internet. Eine Roaming-Option ist im Vertrag leider nicht enthalten. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Beim Anschluss des Tarifs zahlt man einmalig 39,99 Euro. Der monatliche Paketpreis beträgt 19,99 Euro, ab dem 25. Monat steigt der Betrag auf 29,99 Euro. Für das Samsung Galaxy S7 edge steigt der monatliche Paketpreis auf 29,99 Euro.

  • 1 Euro für das Samsung Galaxy S7
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze
  • 19 Cent pro SMS
  • 1 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s (bei Überschreitung Drosslung)
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 39,99 Euro Anschlusspreis
  • 19,99 Euro monatlicher Paketpreis

[button url=“http://redir.ec/saturnhandytarife“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zum Angebot[/button]

Vergleichsangebot

Man könnte jetzt denken, wenn man sich das Gerät separat holt kommt man besser bei weg. Allerdings ist die Anzahl an Discount-Anbietern im Netz von Vodafone recht rar, weswegen das etwas schwer werden könnte. Bei klarmobil bekommt man dennoch günstige Tarife. Hier gibt es die Allnet-Flat 1000. Durch eine Sonderaktion erhält man hier drei Monate lang doppeltes Datenvolumen und ist somit erst mal mit zwei GB pro Monat mit 42, Mbit/s versorgt. Regulär bietet der Tarif eine Telefon-Flat. SMS sind hier mit 9 Cent etwas billiger. Nach Ablauf der dreimonatigen Aktion hat man regulär 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s zur Verfügung. Bei Überschreitung des Volumens wird die Verbindung gedrosselt. Im Ausland kann man leider den Tarif erst nach dem Ablauf von sechs Wochen nutzen. Nimmt man seine Rufnummer mit erhält man darüber hinaus noch eine Gutschrift von 25 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt hier 24 Monate. Hat man sich den Tarif geholt zahlt man für den Anschluss einmalig 19,95 Euro. Der monatliche Paketpreis beträgt 14,85 Euro. Nach 24 Monaten steigt der monatliche Paketpreis auf 19,85 Euro.

  • Samsung Galaxy S7 für 519,95 Euro (idealo, 14.09.16)
  • Aktion: 2 GB mit 42 Mbit/s für 3 Monate
  • Telefon-Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • regulär: 1 GB Datenvolumen mit 21 Mbit/s (nach Überschreitung Drosslung)
  • Roaming erst nach 6 Wochen nutzbar
  • 25 Euro Gutschrift bei Rufnummernmitnahme
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • 19,95 Euro einmaliger Anschlusspreis
  • Monatl. Pakeptreis: 14,85 Euro für 24 Monate, danach 19,85 Euro

Fazit

Die spannende Frage, lohnt sich das Angebot? Rein rechnerisch betrachtet ergibt sich hier folgendes. Beim Angebot von Saturn zahlt man nach 24 Monaten für alles 520,75 Euro. Beim Vergleichsangebot zahlt man schon allein für das Smartphone fast genauso viel. Daher ergibt sich bei diesem ein Gesamtpreis von 896,30 Euro. Daraus ergibt sich eine Ersparnis von 375,55 Euro. Pro Monat macht das 15,64 Euro. Daher sollte man beim Angebot von Saturn unbedingt zuschlagen. Billiger ist das S7 wahrscheinlich mit Vertrag wirklich nicht zu haben. Zu mal es bei Saturn somit schon fast so teuer ist, wie der alleinige Gerätepreis.

  • Gesamtkosten Saturn: 520,75 Euro
  • Gesamtkosten Vergleichsangebot: 896,30
  • Ersparnis: 375,55 Euro
  • Ersparnis pro Monat: 15,64 Euro