Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Zuletzt hatte Samsung eher mit Smartphones der Spitzenklasse von sich reden gemacht, etwa mit dem Falthandy Galaxy Fold sowie der S10-Serie aus Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Samsung Galaxy S10e. Jetzt gibt es wieder ein interessantes Angebote für ein günstigeres Gerät: Das Samsung Galaxy M20 ist das erste Galaxy-Smartphone der M-Serie in Deutschland und kostet nur 229 Euro mit Riesen-Akku. Das Pikante: Es wird zunächst nur noch an einem Tag über Amazon und Samsung verkauft. Mit dem Galaxy M21 gibt es mittlerweile eine aktualisierte Version aus 2020, die neben einer neueren Android Variante auch technische Verbesserungen beinhaltet.

Das Galaxy M20 verfügt „nur” über ein LCD-Display. Das ist nichts Schlechtes, aber eben auch kein OLED mit extremen Kontrasten und satter Schwarzdarstellung, woran man eigentlich bei einem Galaxy denkt. Das fehlt dem M20 zum echten Geheimtipp. Dafür passt die Schärfe beim 6,3 Zoll großen Display, das mit 2340×1080 Pixeln auflöst. Das ist zwar nicht Galaxy-S10-Niveau, aber immerhin so scharf wie Huaweis neue Topmodelle P30 und P30 Pro. Vorbildlich ist die Angabe der Diagonale, die abzüglich der abgerundeten Ecken bei 6,1 Zoll liegt. Bei Abmessungen von 156,4×74,5 Millimeter bleibt relativ wenig Rand um das Display. Auffällig ist die tropfenförmige Notch für die Frontkamera, wie man sie beispielsweise auch vom OnePlus 6T kennt. Die Rückseite besteht aus Kunststoff – griffig und robust anstatt rutschig und edel.

Samsung Galaxy M20 und M21 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Im Galaxy M20 steckt ein riesiger Akku. 5.000 Milliamperestunden findet man selten. Damit dürfte die Ausdauer ziemlich sicher irgendwas zwischen überdurchschnittlich und herausragend sein. Schließlich ist das mehr, als die aktuell ausdauerndsten Handys bieten. Der Akku ist schnellladefähig. Das beiliegende Netzteil lädt über USB Typ-C mit 15 Watt. Induktives Laden gibt es in dieser Preisklasse typischerweise nicht. Das Samsung Galaxy M20 hat eine Bauhöhe von 8,8 Millimeter.

Im Galaxy M20 werkelt ein Prozessor des Typs Exynos 7904 mit acht Kernen mit Taktfrequenzen von bis zu 1,6 und 1,8 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 Gigabyte (GB). Von 64 GB Gerätespeicher sind rund 50 GB verfügbar. Per MicroSD können Sie bis zu 512 GB nachrüsten. Selbst mit Speichererweiterung schluckt das M20 bei Bedarf zwei Nano-SIM-Karten (Dual-SIM). Das schnelle ac-WLAN und das 5-GHz-Band fehlen. NFC, Bluetooth 5.0 und eine Klinkenbuchse sind an Bord. Sie können das Galaxy M20 per Gesichtserkennung oder dem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite entsperren. Das M20 kommt mit Android 8.1. Ein Update auf Android 9 ist für 2019 geplant. Eine Status-LED für Nachrichten oder als Ladezustandsanzeige gibt es nicht.

Samsung Galaxy M20 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung stellt für alle Modelle auf dem deutschen Markt auch deutsche Handbücher zur Verfügung. Für die Galaxy M20 und M21 findet man diese kostenlos hier zum Download:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Weitere Links

Samsung Galaxy A50 und A51 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy A50 und A51 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Das Samsung Galaxy A50 ist nach dem Galaxy Fold Samsungs zweite Überraschungs-Neuheit auf dem MWC. Denn es zeigt, dass Samsung sich abseits seines Spitzenmodells Galaxy S10 entschlossen hat, auch im mittleren Preisbereich zwischen 300 und 400 Euro erneut Smartphones mit guter Technik und wertigem Design anzubieten. Nach dem enttäuschenden Galaxy A6 aus dem Jahr 2018 konnte man daran kurzzeitig zweifeln. Bringt Samsung mit dem Galaxy A50 jetzt endlich einen würdigen Nachfolger für den beliebten Bestseller Galaxy A5 (2017)? Tatsächlich könnte man das Galaxy A50 als A5-Modell von 2019 ansehen. Denn mit der neuen A-Klasse ändert Samsung sein Namens-Schema: Künftig gibt es keine Jahreszahlen mehr, sondern zweistellige Modellnummern. Der Nachfolger wird dann A51 heißen und ist mittlerweile bereits verfügbar, gefolgt von A52 und so weiter.

Samsung Galaxy A50 und A51

Das Galaxy A50 beeindruckt zunächst mit seinem großen 6,4-Zoll-Display. Im Direktvergleich ist ein Unterschied zum Galaxy-S10-Display mit bloßem Auge kaum auszumachen. Auch die Schärfe stimmt: Das Display arbeitet mit der Auflösung Full HD+ im derzeit angesagten langgezogenen Display-Design. Auch beim Design zeigt sich das Galaxy A50 fast auf Oberklasse-Niveau: Der Gehäuserahmen ist fast so schmal wie beim Galaxy S10. Bei Lichteinfall ergeben sich interessante Spiegelungen und Regenbogen-Effekte, allerdings sind auch Fingerabdrücke sehr deutlich sichtbar. Der Fingerabdrucksensor befindet sich bereits unter dem Display, arbeitet aber anders als beim Galaxy S10 nur mit herkömmlicher optischer Erkennung, nicht mit Ultraschall. Zumindest beim Vorserien-Demogerät auf der Messe wurde der Fingerabdruck beim Anlernen nicht immer sofort erfasst.

Auf der Rückseite trägt das Galaxy A50 drei Kameras. Dennoch gibt es einen gravierenden Unterschied zum Galaxy S10 oder Galaxy A9. Denn es gibt zwar eine Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 8 Megapixel, eine Standard-Kamera mit 25 Megapixel, aber keine Tele-Kamera mit optischem Zoom. Stattdessen hilft die dritte 5-Megapixel-Kamera nur bei der räumlichen Darstellung, verbessert also die Tiefenschärfe-Effekte bei Porträts mit Bokeh-Effekt. So gesehen ähnelt das Kamera-Setup eher dem Galaxy A7 von 2018. Die Front-Kamera kommt mit einer hohen Auflösung von 25 Megapixel.

Samsung Galaxy A50 und A51 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android* besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android* arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung* für das Android* Betriebssystem:

Weitere Links

 

 

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Sony Xperia 10 und 10 Plus – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Sony Xperia 10 und 10 Plus – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Das Sony Xperia 10 ist ein Mittelklasse-Handy im 21:9-Kinoformat. Das 6-Zoll-Display zeigt gute Testwerte, Filmfreunde können das Smartphone also durchaus für Streaming nutzen. Ansonsten bietet das Xperia 10 jedoch nur Durchschnittsware: Die Performance ist okay, aber nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Ausstattung und Akku sind akzeptabel, die Kamera enttäuscht. Das größte Problem ist jedoch der viel zu hohe Preis, mit dem sich Sony kaum gegen die Konkurrenz durchsetzen kann.

Das Sony Xperia 10 ist, wie der Name verrät, der kleine Bruder des Xperia 10 Plus. Die Nummerierung kennzeichnet eine neue Reihe von Mittelklasse-Handys des japanischen Herstellers. Im Unterscheid zu den Xperia-X-Modellen hat das Xperia 10 ein anderes Bildschirm-Format, nämlich 21:9 – das ist das Format der meisten Kinofilme und damit auch vieler Inhalte aktueller Streaming-Anbieter.

Den Handys der Xperia-10-Reihe verleiht das Kinoformat eine ungewöhnliche Form: Am unteren Ende ist das Display fast randlos, am oberen Ende befindet sich aber noch einmal ein dicker Rahmen. Das Gerät wirkt dadurch schmal und in die Länge gezogen und es steht deutlich vor, wenn man es in der Hand hält. Trotz seiner eigentlich kompakten Größe wirkt das Xperia 10 dadurch etwas sperrig.

Die Haptik ist insgesamt aber gut, das Handy liegt angenehm in der Hand. Lediglich die Tasten an der Seite sind etwas unglücklich platziert. So sitzen die Lautstärkeregler recht weit unten und lassen sich mit den Fingern nur schwer erreichen. Die Verarbeitung des Geräts ist gut, Rückseite und Ränder sind aus einem Guss. Am recht hochwertigen Kunststoff-Gehäuse bleiben kaum Fingerabdrücke zurück.

Sony Xperia 10 und 10 Plus – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Das Display des Sony Xperia 10 unterscheidet sich nicht wesentlich vom Display der Plus-Variante, außer dass bei der Basisversion die Bild-Diagonale nur 6 Zoll misst. Ansonsten handelt es sich um ein gutes LC-Display mit Full-HD-Plus-Auflösung (2.520 mal 1.080 Pixel) und 21:9-Kinoformat. Wegen der kleineren Bildfläche ist die Pixeldichte etwas höher, nämlich 457 ppi. Entsprechend wirken Darstellungen nur wenig verpixelt. Der Schachbrett-Kontrast erreicht gute 155:1. Bei der maximalen Helligkeit hat das Display des Xperia 10 Plus ein klein wenig die Nase vorn, das Xperia 10 strahlt aber immer noch mit passablen 543 Candela pro Quadratmeter. Damit kann man auch draußen bei Sonnenschein das Bild auf dem Display noch gut erkennen.

Die Abdeckung der Farbräume ist durchschnittlich: Den Standard-RGB-Farbraum kann das Display des Xperia 10 zu 104 Prozent darstellen, beim erweiterten DCI-P3-Farbraum sind es jedoch nur 77 Prozent. Extra-knallige Farben und HDR-Darstellung eines High-End-Displays bekommt man damit nicht. Für normales Video-Streaming reicht es, aber eine zum 21:9-Format passende, „besondere“ Kino-Qualität bleibt aus. Das Display des Xperia 10 gehört insgesamt zur gehobenen Mittelklasse.

Weitere Anleitungen und Infos für Sony Geräte

Honor 20 lite – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Honor 20 lite – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Mit dem Vorgängermodell Honor 10 Lite zeigte der chinesische Hersteller bereits Anfang des Jahres, dass modernes Design und eine gute Ausstattung auch für den kleinen Geldbeutel machbar sind. Gespart wurde dabei an anderen Stellen, was der Blick auf das Datenblatt des Honor 20 Lite bestätigt. Die grundsätzlichen Daten lassen mit einem HiSilicon Kirin 710 und 4 GB RAM zumindest auf einen reibungslosen Systembetrieb schließen. Hinzu kommen eine ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit  und ein 128 GB fassender eMMC-Flashspeicher.

Im Test muss sich das Honor 20 Lite aber nicht nur mit seinem direkten Vorgänger vergleichen lassen, sondern auch mit Geräten der Konkurrenz. Aus den zahlreichen Möglichkeiten wählen wir das Samsung Galaxy A40, Motorola One Vision, Huawei P Smart Plus 2019 und das Xiaomi Mi 9 SE. Unter jeder Tabelle lassen sich außerdem weitere Geräte zum Vergleich hinzufügen.

Honor 20 lite – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Der Download des Honor 20 Benutzerhandbuches ist kostenlos direkt bei Honor möglich:

Honor bietet das 20 Lite in den Farben Midnight Black, Phantom Red und Phantom Blue an. Der Rahmen besteht dabei aus Metall und die Rückseite mutet wie acryl-ähnlicher Kunststoff an. Auf der Vorderseite dominiert der Bildschirm mit einer Screen-to-Body-Ratio von über 90 Prozent. Die Verarbeitung ist sehr gut und gibt keinen Anlass zur Kritik. Alle Materialübergänge sind gleichmäßig und die physischen Bedienelemente sitzen fest an ihrem Platz. Einzig der microSD-/NanoSIM-Kartenschlitten sitzt etwas zu tief in seinem Schacht und schließt dadurch nicht plan mit dem Rahmen ab. Ein weiteres Manko betrifft das Loch, in welches die SIM-Needle zum Auswerfen des Schlittens eingebracht wird. Direkt neben dem Slot befindet sich auch eine Mikrofonöffnung. Dadurch kann es vorkommen, dass die SIM-Neddle versehentlich in das Mikrofon gestoßen wird und somit Schaden im Inneren des Android-Smartphones anrichtet.

Das Honor 20 Lite bietet mit einem HiSilicon Kirin 710 und 4 GB Arbeitsspeicher eine typische Mittelklasseausstattung. In Verbindung mit einem großzügig bemessenen 128-GB-eMMC-Flashspeicher und einer ARM-Mali-G51-MP4-Grafikeinheit sind auch etwas anspruchsvollere Apps lauffähig. Sollte der interne Speicher doch einmal knapp werden, lässt sich dieser laut Hersteller mit einer microSD-Karte um bis zu ein Terabyte erweitern. Dadurch geht allerdings die DualSIM-Funktion verloren, da das 20 Lite lediglich einen Hybrid-Slot besitzt. Beide SIM-Slots beherrschen LTE, die Funktion VoLTE und VoWiFi standen uns im Menü allerdings nicht zur Verfügung. Streaming-Freunde dürfen dank DRM Widevine L1 Inhalte von beispielsweise Netflix, Maxdome oder Amazon Prime auch in FullHD genießen.

Anwender blicken beim 20 Lite auf ein Android-Pie-System in der Version 9 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 1. März 2019 und der herstellereigenen EMUI 9.0.1 als Bedienoberfläche. Diese orientiert sich stark an einem puren Android, bringt aber viele eigene Apps sowie eine andere Strukturierung des Einstellungsmenüs mit sich. Sowohl Neueinsteiger als auch Android-Kenner werden sich dennoch schnell zurechtfinden.

Weitere Links

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy Note 10 und Note10+ – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Wie unterscheidet sich das Samsung Galaxy Note 10 Plus vom herkömmlichen Note 10? Laut Tech Maniacs zunächst einmal in der Größe: Die normale Variante habe ein 6,3-Zoll-Display, das Plus-Modell eines mit 6,8 Zoll. Der Bildschirm des regulären Note 10 soll eine Auflösung in Full HD besitzen. Die Note-10-Reihe arbeitet auf der Rückseite mit einer vertikal angeordneten Dreifach-Kamera. Agarwals Renderbilder der Plus-Variante zeigen neben der Kamera einen schwarzen Sensor. Das könnte eine weitere Kameralinse, etwa für Makroaufnahmen, oder ein Tiefenschärfesensor sein. Das fast formatfüllende Display ist mittig durch ein Loch unterbrochen; darin steckt vermutlich die Frontkamera, die einen Nachtmodus für Aufnahmen bei wenig Licht erhalten soll.

Demnach erhält die europäische Variante einen neuen hauseigenen Achtkern-Chip namens Exynos 9825. In den USA und weiteren Ländern verbaut Samsung wohl den Qualcomm 855, der auch in den US-Varianten des Galaxy S10 steckt. Erscheinen wird das Note 10 nicht nur in zwei Größen, sondern auch jeweils mit und ohne 5G-Unterstützung. Dem Prozessor des Samsung Galaxy Note 10 Plus sollen 12 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher kommt auf 256 Gigabyte. Mit dem S-Pen soll eine Gestensteuerung ohne Berührung des Displays möglich sein – etwa beim Scrollen auf Internetseiten oder Navigieren in der Fotogalerie. Beim Schreiben von Notizen gibt der Stift Geräusche von sich. Die Extra-Taste für den Sprachassistenten Bixby spart Samsung beim Note 10 Plus wohl ein: Die Funktion lässt sich stattdessen über den Einschalter verwenden.

Samsung Galaxy Note 10 und Note10+ – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Weitere Links

Gigaset GS190 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Gigaset GS190 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Von Sommer­loch ist bei Gigaset keine Spur, der deut­sche Hersteller hat mit dem GS190 einen Monat nach dem GS110 ein weiteres Einstei­germo­dell vorge­stellt. Wie sich an der höheren Ziffer erkennen lässt, erwartet den Käufer eine bessere Ausstat­tung. So gibt es eine Dual-Kamera (13 + 0,3 Mega­pixel), einen schnel­leren Chip­satz (MediaTek Helio A22) und einen größeren Akku (4000 mAh). Die Bild­schirm­größe von 6,1 Zoll bleibt gleich. Das Gigaset GS190 wird ab Mitte Juli für 169 Euro erhält­lich sein – aber lohnt es sich?

Das GS110 ist zwar ein modern ausse­hendes Mobil­gerät, im Inneren steckt teils aber altba­ckene Technik. Wer 50 Euro mehr erüb­rigt, kann demnächst auf das Gigaset GS190 zurück­greifen. Bei diesem Modell bremst kein Spre­adtrum SC9863A mit seiner 1,6-GHz-CPU und 1 GB RAM das Handy aus, das SoC MediaTek Helio A22 bietet mit seinem 2-GHz-Takt in Kombi­nation mit 2 GB RAM mehr Leis­tungs­reserven. Anstatt einer 8-Mega­pixel-Haupt­kamera erhalten Käufer des GS190 zudem eine Dual-Kamera mit 13-Mega­pixel-Weit­winkel-Optik und VGA-Einheit für Bokeh-Effekte.

Mit 8 anstatt 5 Mega­pixel ist die Selfie-Knipse schärfer, was auch für das Display gilt. Zwar haben sowohl GS110 als auch GS190 ein 6,1-Zoll-IPS-Panel, das neuere Modell kommt aber dank 1560 x 720 Pixel auf knapp 282 ppi, was den 220 ppi (1200 x 600 Pixel) des güns­tigeren Produkts gegen­über­steht. Mit der 4000 mAh messenden auflad­baren Batterie dürfte das Gigaset  GS190 zudem eine brauch­bare Ausdauer haben. Android 9.0 Pie, 16 GB Flash, VoLTE und LTE Cat. 7 (bis zu 300 MBit/s im Down­load) runden das Paket ab.

Gigaset GS190 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

An und für sich klingt die gebo­tene Ausstat­tung für den Einstei­gerbe­reich nicht schlecht, wäre da nicht die starke Konkur­renz. So gibt es beispiels­weise das Samsung Galaxy A20e und das Huawei P smart 2019 jeweils 10 Euro güns­tiger als das Gigaset GS190. Abge­sehen von der Akku­kapa­zität, die beim Galaxy A20e 3000 mAh und beim P smart 2019 3400 mAh beträgt, sind die Rivalen in nahezu jeder Diszi­plin über­legen. Sei es die Kamera-Ausstat­tung, der Chip­satz, der doppelt so große Daten­spei­cher oder der größere Arbeits­spei­cher von 3 GB RAM. Sobald der Preis des Gigaset GS190 merk­lich unter­halb jener der Konkur­renz fällt, ist es aber einen Blick wert.

Weitere Links

LG Q60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

LG Q60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Das 19:9-Display des LG Q60 misst 6,26 Zoll in der Diagonale und löst in HD Plus (1520 x 720 Pixel) auf. Die 13-MP-Frontkamera sitzt in einer kleinen wassertropfenförmigen Aussparung („Notch“). Auf der Rückseite verbaut der Hersteller eine Triple-Kamera, die sich folgendermaßen zusammensetzt: Der 16-MP-Hauptlinse steht ein 5-MP-Ultra-Weitwinkel- und ein 2-MP-Objektiv zur Seite, das für die Tiefenwahrnehmung zuständig ist. Die Akkukapazität beträgt 3500 mAh.

Der Bildschirm des LG K50 hat nahezu die gleichen Spezifikationen wie der des Q60. Das Seitenverhältnis weicht aber leicht ab und beträgt 19,5:9. Der Arbeitsspeicher ist 3 GB groß, allerdings steht euch nur 32 GB interner Speicher zur Verfügung. Auch das LG K50 nimmt microSD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 2 TB an. Die Frontkamera sitzt in einer Notch und löst mit 13 MP auf. Eine Dual-Kamera kommt hingegen auf der Rückseite zum Einsatz. Sie verfügt über eine 13-MP- und eine 2-MP-Linse. Auf ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv müsst ihr hier verzichten. Der Akku ist 3500 mAh stark.

DTS:X 3D Surround Sound für das Smartphone

Das LG K40 ist das günstigste der drei Geräte und verzichtet als einziges auf eine Notch im Display. Die 8-MP-Frontkamera verbaut der Hersteller daher im oberen Bildschirmrand. Das Display selbst ist 5,7 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1440 x 720 Pixeln. Die Hauptkamera besteht aus einem einzelnen 16-MP-Objektiv.

Außerdem bringt das Smartphone 2 GB RAM, 32 GB erweiterbaren internen Speicher und einen 3000-mAh-Akku mit. Alle Smartphones bieten darüber hinaus DTS:X 3D Surround Sound über Kopfhörer und einen Google-Assistant-Button. Die Modelle entsprechen zudem dem Militärstandard MIL-STD 810G, weshalb sie sehr widerstandsfähig bei Stürzen sein sollen.

LG Q60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Weitere Links zu LG Geräten

Xiaomi Mi9, Mi9 SE und Mi9 T – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Xiaomi Mi9, Mi9 SE und Mi9 T – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Zum Marktstart kostete das Mi 9 abhängig von der Speicherausstattung 449 oder 499 Euro. Mittlerweile ist der Preis bei einigen Händlern um etwa 40 bis 50 Euro gesunken. Vergleichbare Smartphones anderer Hersteller kosten wesentlich mehr. Seit Mitte Juni wird das Xiaomi Mi 9T für 329 beziehungsweise 369 Euro verkauft, je nach Speichergröße. Es rangiert damit preislich etwas über der Lite-Variante Mi 9 SE, die aktuell ab rund 280 Euro verkauft wird. Letztere kostet mit größerem Speicher aber genauso viel wie die Basisausstattung des Mi 9T.

Xiaomi Mi9, Mi9 SE und Mi9 T – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Die Größe der Displays des Mi 9 und Mi 9T ist mit jeweils 6,39 Zoll identisch. Etwas kompakter ist mit 5,97 Zoll das Display des Mi 9 SE. In allen Modellen kommen als Bildschirm AMOLED-Panels, die in FHD+ auflösen (2.340 x 1.080 Pixel), zum Einsatz. Das Mi 9T und Mi 9 SE sind „nur“ durch Gorilla Glas 5 geschützt, beim Mi 9 verbaut Xiaomi Gorilla Glas 6.

Am oberen Rand des Bildschirms findet sich beim Mi 9 und Mi 9 SE noch eine Einkerbung für die Frontkamera. Der Bildschirm des Mi 9T ist hingegen nahezu komplett randlos, denn Xiaomi setzt dort auf eine mechanisch ausfahrbare Pop-Up-Kamera.

Die Frontkameras lösen mit 20 Megapixeln auf und auf der Rückseite befinden sich jeweils drei weitere Kameras. Die Hauptsensoren besitzen eine Auflösung von 48 Megapixeln. Des Weiteren verfügen die Xiaomi-Smartphones noch eine Weitwinkel- und Telekamera mit zweifach optischem Zoom. Die zusätzlichen Kameras bieten beim Mi 9T und Mi 9 SE aber eine etwas niedrigere Auflösung als die Kameras des Mi 9. 4K-Videos können mit maximal 60 Bildern pro Sekunde beim Mi 9 beziehungsweise 30 Bildern pro Sekunde beim Mi 9T und Mi 9 SE aufgenommen werden.

Die Akkukapazität des Mi 9 beträgt 3.300 Milliamperestunden, beim Mi 9T sind es 4.000 Milliamperestunden. Aufgrund der kompakteren Größe besitzt das Mi 9 SE mit 3.070 Milliamperestunden die geringste Kapazität im Vergleich. Wireless Charging unterstützt nur das Xiaomi Mi 9, und dies sogar mit bis zu 20 Watt. Im Lieferumfang liegt bei allen Modellen ein 18-Watt-Ladegerät bei, doch das Mi 9 kann maximal mit 27 Watt aufgeladen werden.

Xiaomi Mi9, Mi9 SE und Mi9 T – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Weitere Links

Wiko Y60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Wiko Y60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Das neue Modell bietet im Bereich Technik ein 5,45 Zoll Display im 18:9 Format, dass derzeit bei vielen Anbieter Standard geworden ist. Das Design wirkt eher klassisch. Es gibt keine Notch wie bei den teureren Modellen, dafür sind die Ränder recht breit ausgefallen – insgesamt wirkt das Gerät damit etwas veraltet. Allerdings legen preisbewußte Nutzer meistens wenig Wert auf Design, daher passt die Formsprache zum Preis.

Wiko selbst schreibt zu Technik in den neuen Modellen:

Große Speicherkapazität. Reibungslose Navigation
Mit dem 16-GB- ROM- Speicher Ihres Y60, der über eine Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitert werden kann, können Sie über 3000 Songs, 6000 Fotos oder 80 Apps  speichern.
Suchen Sie nach einem tadellosen Erlebnis? Der Quad-Core-Prozessor bietet bei Verwendung der App ein Maximum an Fluidität.

4G bei hoher Geschwindigkeit
Mit Y60 4G LTE-Konnektivität geht alles auf Höchstgeschwindigkeit. Surfen Sie mit Leichtigkeit im Internet. Soziale Netzwerke sowie Ihre Lieblingsinhalte sind dank des einfachen Uploads und Herunterladens mit 4G immer verfügbar.

In Deutschland tritt das neue Wiko Y60 gegen beispielsweise das Lenny 5, das Sunny 3 oder auch das Harry 2 an. Vor allem dank LTE und dem 18:9 Display hat das neue Y60 dabei einige Vorteile auf der eigenen Seite – einen wirklichen Grund für eine Wechsel zum neuen Modell kann man aber an sich nicht erkennen.

Dieses Phone kann mit mehr als einer SIM-Karte bestückt werden und dementsprechend mehr als ein Mobilfunkabonnement gleichzeitig verwenden. Das ist sehr praktisch, wenn Sie Geschäftliches von Privatem trennen oder im Ausland ein günstigeres, lokales Abonnement verwenden möchten, ohne auf die Erreichbarkeit unter der bekannten Nummer zu verzichten.

Wiko Y60 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Weitere Links

Samsung Galaxy A20 und A20e – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Samsung Galaxy A20 und A20e – Anleitung und Handbuch in Deutsch – Samsung hat in Russland nicht nur das Galaxy A50 und das A30 angekündigt, sondern auch das A-Serie-Modell Galaxy A20. Das Galaxy A20 kommt im Gegensatz zu den beiden anderen Galaxy A-Smartphones mit einem 6,4 Zoll großen Infinity-V-Display mit HD+-Auflösung daher. Für das Galaxy A50 4/64 GB nennt Samsung einen Preis von 19.990 Rubel, was umgerechnet etwa 273 Euro entspricht. Damit zieht Samsung preislich mit dem Honor 10i gleich. Als Modellvariante Galaxy A50 6/128 GB will Samsung 24.990 Rubel (342 Euro) haben. Das Galaxy A30 und das Galaxy A20 bepreist Samsung mit 15.990 Rubel (219 Euro) respektive 13.990 Rubel (190 Euro).

Im Vergleich zu A50 und A30 spendiert Samsung seinem Galaxy A20 lediglich ein 6,4 Zoll großes Super-AMOLED, das mit einer Auflösung von 1.560 x 720 Pixeln aufwartet. Zudem verfügt das A20-Modell nicht über eine U-förmige Display-Notch für die Frontkamera (Infinity-U), sondern eine Kamera-Notch in V-Form (Infinity-V). Als Abmessungen für das Galaxy A20 nennt Samsung 158,4 x 74,7 x 7,8 mm. Das Handygehäuse besteht wie bei den anderen A-Modellen aus Plastik.

Angetrieben wird das Galaxy A20 von einem Exynos 7884, der von 3/32 GB Speicher unterstützt wird. Alle vorgestellten Galaxy A-Varianten lassen sich bei Bedarf via optionaler microSD-Karten um bis zu 512 GB erweitern. Zudem hat das Galaxy A20 eine 13/5-MP-Dualkamera sowie eine 8-MP-Selfiecam und einen 4.000-mAh-Akku an Bord.

Video: Das Samsung Galaxy A20 im Hand On (engl.)

Samsung Galaxy A20 – Anleitung und Handbuch in Deutsch

Leider hat Samsung noch kein deutsches Handbuch zum Galaxy A20 hochgeladen. Für das Galaxy A20e gibt es die Anleitung hier zum kostenfreien Download:

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android* besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android* arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung* für das Android* Betriebssystem:

Weitere Links