Anleitung: Untethered Jailbreak unter iOS 5.0.1 mit Redsn0w 0.9.10b5

Seit wenigen Stunden steht die neue Redsn0w Version 0.9.10b5 zur Verfügung und erlaubt die Durchführung von einem Untethered Jailbreak. Momentan werden jedoch nur die „älteren“ iOS-Geräte unterstützt und die Kompatibilität für das iPhone 4S oder iPad 2 sind nicht gegeben. Nichtsdestotrotz benötigen einige Benutzer eine detaillierte Anleitung um den Jailbreak fehlerfrei zu installieren. In diesem Artikel bekommt ihr alle Informationen rund um den Untethered jailbreak und eure Fragen werden ausführlich beantwortet.

Wichtig: Bevor Ihr die Anleitung befolgt, solltet ihr ein Backup von eurem Gerät durchführen. Wenn ihr euer Gerät mit iTunes verbindet, wird automatisch ein Backup erstellt. Ansonsten kann auch über die iCloud (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup -> Backup jetzt erstellen) ein Backup initiiert werden.

Folgende Geräte werden von dem Untethered Jailbreak unter iOS 5.0.1 unterstützt:

  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPod Touch 3G
  • iPod Touch 4G
  • iPad 1

Nicht unterstützt werden:

  • iPhone 4S
  • iPad 2

Anleitung für den Untethered Jailbreak mit Redsn0w 0.9.10b5:

Schritt 1:
Am Anfang müsst ihr erstmalig Redsn0w 0.9.10b5 für Windows oder Mac OS X herunterladen. Danach solltet ihr überprüfen, ob ihr die aktuellste Version von iTunes installiert habt. Ihr müsst bei dieser RedSn0w Version keine iOS 5.0.1 Firmware mehr downloaden. Euer Gerät wird automatisch erkannt und die zugehörigen Daten werden automatisch von dem Apple Server runter geladen.

Schritt 2:
Startet RedSn0w und wählt das Menü „Jailbreak“ aus.

Schritt 3:
Als nächstes müsst ihr euer Gerät ausschalten und mit eurem Computer verbinden. Danach den Anweisungen folgen und auf Next klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und „Power“ Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen.

Schritt 6:
Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei „Install Cydia“ setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next. (Benutzer mit einem tethered Jailbreak müssen den Haken bei „Install Cydia“ entfernen)

Schritt 7:
Die Installation wird nun durchgeführt und danach wird euer iOS-Gerät automatisch neu gestartet. Danach ist der Untethered Jailbreak fertig und Cydia ist auf eurem Gerät installiert.

Bei aufkommenden Fragen oder Fehler, einfach ein Kommentar hinterlassen und wir werden schnellstmöglich die Fragen beantworten.

Siri-Hack: Erste Umsetzung eines Proxy-Servers und eigenen Sprachbefehlen [Video & Anleitung]

Wir haben bereits vor einigen Tagen darüber berichtet, dass das Sicherheitsprotokoll für den Sprachassistenten entschlüsselt wurde, um die Kommunikationen zwischen Siri und dem Apple-Server näher zu analysieren. Mit diesem Wissen können andere Entwickler ihren eigenen Siri-Proxy erstellen und neue Sprachbefehle implementieren. Auf Github werden unter anderem alle erforderlichen Programme bereitgestellt, um Siri mit eigenen Kommandos zu erweitern. Der Anpassung von Siri steht dadurch nichts mehr im Wege.

Wichtiger Hinweis:
Apple könnte natürlich den einkommenden Traffic eures iPhone 4S messen und durch überdurchschnittlich viele Anfragen von der selben UDID bemerken, dass ihr diese Methode verwendet. Die Folge könnte die Sperrung der benutzen UDID bedeuten. Vermutlich wird durch den reinen privaten Gebrauch keine Gefahr für euch entstehen, dennoch können wir es nicht garantieren und übernehmen natürlich keine Haftung.

Ein Entwickler namens Pete “Plamoni” Lamonicas konnte die ersten eigenen Funktionalitäten für die Sprachsteuerung entwickeln. In seinem ersten Versuch hat er einen eigenen Proxy-Server aufgesetzt und ein Plugin für Siri entwickelt, um sein W-Lan Thermostat zu kontrollieren. Dadurch kann das Thermostat auf Status-Befehle reagieren und eine bestimmte Temperatur kann festgesetzt werden. Zusätzlich wurde ein Video veröffentlicht, welches die Funktionsweise genauer demonstriert.

Ermöglicht werden die Siri-Interaktionen durch einen Verschlüsselungsfehler von Apple, welcher sicherlich mit Freigabe der nächsten iOS-Version behoben wird.

Weiterhin hat sich der deutsche Blog Hack2Learn die Mühe gemacht und eine deutsche Anleitung für den oben beschriebenen Weg verfasst. Dadurch sollte es jedem erfahrenen Programmierer möglich sein eigene Plugins zu entwickeln und einen privaten Siri-Proxy aufzusetzen. Die Anleitung ist sehr anschaulich gestaltet und sollte jedem interessierten Entwickler die notwendigen Schritte erklären.

Update:
Eine englische Video-Anleitung ist vor kurzem erschienen, mit der ihr euren eigenen Proxy-Server für Siri aufzusetzen könnt. Weiterhin wurde ein neues Plugin vorgestellt, namens ELIZA, welches eine Art Computertherapeut darstellen soll.

via

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Amazon App Store auch in Deutschland nutzen [Anleitung]

Wir hatten vor einigen Wochen erstmals darüber berichtet, dass der Amazon App Store auch in Deutschland verfügbar sein sollte. Leider war er damals nur für kurze Zeit und auch nur für eine begrenzte Anzahl von Usern nutzbar. Bei mir hatte er immer funktioniert und jetzt haben wir auch den Grund dafür herausgefunden. Es gibt einen einfachen Trick, womit jeder – egal in welchen Land – den Amazon App Store nutzen kann. Diesen werden wir euch in diesem Artikel näher bringen.

Viele werden fragen, warum bei dieser Masse an „Black Markets“ überhaupt auf den Amazon App Store zurückgegriffen werden sollte? Die Antwort ist sehr einfach, denn alle kostenpflichtigen Apps die aus dem BlackMart, dem SnappzMarket oder einem anderen „Black Market“ herunter geladen werden sind illegal auf dem Gerät installiert. Außerdem können Blackmarket Apps über den Android Market nicht geupdated werden und es ist dadurch nicht immer möglich die neuste Version zu nutzen. Beim Amazon App Store ist dies nicht der Fall, er ist ein offizieller Android Market und alle dort erworbenen Apps sind anschließend legal in eurem Besitz. Da der Amazon Store täglich ein kostenpflichtiges App kostenfrei anbietet, wird er zu einem sehr interessanten Market.

Kommen wir zur nächsten Frage: Wie funktioniert das? Dem Amazon App Store muss vorgegaukelt werden, dass man einen Wohnsitz in den USA und eine gültige Kreditkarte besitzt. Das erste ist die Adresse in den USA, wie in folgenden Bild zu sehen, kann eine beliebige Adresse zum Beispiel in New York eingegeben werden, sie muss nur existieren.

Die Telefonnummer muss ebenfalls angegeben werden, hier ist nur wichtig, dass mit 001 beziehungsweise +1 beginnt. Der restliche Teil können beliebige Nummern sein, zum Beispiel 0015555555. Als Adresse kann die gleiche wie im Bild genutzt werden, also 120 CHURCH ST, NEW YORK, NEW YORK 10007-2402. Anschließend ist die vorgegaukelte Adresse im App Store hinterlegt. Der nächste Punkt ist eine Kreditkarte, es kann auch die eigene Kreditkarte genutzt werden, falls dies nicht gewollt ist oder keine existiert gibt es auch einen anderen Weg.

Einfach eine Kreditkartennummer aus der Liste von PayPal aussuchen und bei Amazon eintragen, Voraussetzung ist nur, dass das Datum der Gültigkeit in der Zukunft liegt. Anschließend sind alle Vorbereitungen für die Nutzung des Amazon App Store abgeschlossen. Der Market kann bei Amazon direkt geladen werden, um ihn auf dem Gerät zu installieren. Hierfür müssen Apps aus unbekannten Quellen aktiviert sein (Einstellungen -> Apps -> Unbekannte Herkunft). Nachdem der Store installiert ist, muss sich nur noch mit Benutzername und Kennwort eingeloggt werden. Jetzt kann jeden Tag ein kostenpflichtiges App ohne Kosten heruntergeladen werden.

Falls der Amazon App Store noch Probleme machen sollte, könnte es sein das die 1-Click-Buy-Funktion für die Adresse nicht aktiviert ist. Diese Einstellung kann direkt über die App geändert werden oder bei Amazon unter „Mein Konto“ -> „Verwalten sie ihre Adressen“ ->(Rechts neben der Adresse) „1-Click-Dropdownliste aufnehmen“.

Sollten Probleme mit dieser Anleitung auftreten hinterlasst einfach ein Kommentar.

via

Jailbreak iOS 5.0.1 mit RedSn0w [Anleitung]

Seit gestern steht die neue Version von iOS zur Verfügung. Bereits jetzt gibt es eine Möglichkeit einen tethered Jailbreak durchzuführen. Jedoch sollten Anwender, die auf einen untethered Jailbreak warten, sich von diesem Update fernhalten.

Unterstützt werden folgende Geräte (direkte Downloadlinks für iOS 5 Firmware):

Wichtige Informationen:
Ihr solltet beachten, dass ihr mit einem gejailbreakten Gerät keine weiteren Over-the-Air Updates anwenden könnt. Ihr müsst daher den normalen Weg benutzen und zukünftige Updates für iOS 5 über iTunes installieren. Außerdem handelt es sich hierbei um einen tethered Jailbreak, daher müsst ihr bei jedem Neustart euer Gerät mit dem Computer verbinden und einen tethered Boot durchführen. Weiterhin sollten sich Unlocker von RedSn0w fernhalten, denn eure Baseband Version wird durch das Verfahren upgedatet.

Jailbreak iOS 5.0.1 mit RedSn0w 0.9.9b8:

Voraussetzungen:

  • Ihr müsst die aktuellste Version von iTunes (10.5) installiert haben.
  • Erstellt ein Backup über iTunes oder die iCloud.
  • Updatet euer Gerät über iTunes oder OTA auf iOS 5.0.1.
  • Downloaded die aktuellste Version von RedSn0w für Windows oder Mac.
  • Ladet euch von den oben angehängten Downloadlinks eure Firmware runter.
Schritt 1:
Startet RedSn0w. Klickt daraufhin auf Extras und danach auf Select IPSW, dort müsst ihr die entsprechende iOS 5 Firmware für euer Gerät auswählen.

Schritt 2:
Geht nun zurück zum Startbildschirm über Back und klickt auf Jailbreak. Danach müsst ihr euer Gerät in den DFU-Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und “Power” Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.


Schritt 3:
Nachdem ihr euer Gerät erfolgreich in den DFU Mode gebracht habt, werden erste Vorbereitungen für den Jailbreak durchgeführt, dabei wird euer Gerät automatisch erkannt und die entsprechenden Dateien geladen. Danach erscheint das unten abgebildete Fenster und ihr müsst einen Haken bei Install Cydia setzen, alles andere deaktivieren. Weiter mit einem Klick auf Next.

Schritt 4:
Die Installation wird nun durchgeführt. Wenn die Installation fertig ist wird euer iOS Gerät automatisch neugestartet. Danach ist der Jailbreak fertig.

Schritt 5:
Damit Cydia funktioniert müsst ihr nun einen tethered Boot durchführen. Die Anleitung für den tethered Boot findet ihr direkt unter diesen Schritt!

Anleitung für den tethered Boot:
Dadurch das es sich hierbei um einen tethered Jailbreak handelt, kommt euer Gerät bei jedem Neustart oder Stromverlust in eine Boot Logo Schleife. Ihr könnt euer Gerät solange nicht benutze, bis ihr einen tethered Boot durchgeführt habt. Leider müsst ihr diesen Vorgang bei jedem Neustart durchführen!

Schritt 1:
Ihr müsst als erstes euer Gerät mit dem Computer verbinden und RedSn0w starten. Danach auf „Extras“ klicken.

Schritt 2:
Als nächstes müsst ihr auf  „Just boot“ klicken, um den tethered boot Prozess zu starten.


Schritt 3:
Ihr müsst nun euer Gerät ausschalten und auf „Next“ klicken.

Schritt 4:
Ihr müsst nun euer Gerät in den DFU Modus bringen. Dafür drückt den “Power” Knopf auf eurem Gerät für 3 Sekunden. Danach müsst ihr dann den “Home” und „Power“ Knopf für weitere 10 Sekunden lang drücken. Danach lässt ihr den “Power” Knopf los und wartet bis die Installation in RedSn0w beginnt.

Schritt 5:
Jetzt dauert es ungefähr eine Minute bis der Prozess durchgeführt ist. Danach werdet ihr eine Ananas auf eurem Display sehen. Nach einer kurzen Wartezeit wird euer Gerät wieder gestartet und ihr könnt es benutzen.

Anleitung zur Installation von dem semitethered Jailbreak:

TheBigBoss hat ein Jailbreak Tweak veröffentlicht, durch den ihr euer gejailbreaktes Gerät auch ohne Computer neu starten könnt. Dennoch gibt es weiterhin einige Einschränkungen, mit denen ihr leider Leben müsst. Die Apps Mobile Safari, Mail und alle Jailbreak-Erweiterungen werden nach einen Neustart ohne den tethered Boot am Computer nicht mehr funktionieren. Trotzdem könnt ihr wenigstens mit eurem Gerät andere Applikationen öffnen, telefonieren und Nachrichten schreiben. Um die oben genannten Einschränkungen wieder aufzuheben, müsst ihr wie bisher euer Gerät mit eurem PC/Mac verbinden und einen tethered Boot durchführen. Ein weiterer Nachteil durch den Semitethered Jailbreak ist, dass euer Gerät länger Zeit für einen Neustart benötigt und vermutlich mehrmals einen Respring durchführt. Daher solltet ihr euch über eine längere Wartezeit beim hochfahren nicht wundern. In diesem Artikel gibt es auch noch nähere Informationen zu dem semitethered Jailbreak.

Schritt 1:
Cydia öffnen und in nach Verwaltung->Quellen navigieren.

Schritt 2:
Daraufhin klickt auf Quelle hinzufügen und müsst „http://thebigboss.org/semitether“ eingeben.

Schritt 3:
Danach einfach auf die neue Quelle klicken und „SemiTether“ installieren. Danach das Gerät neustarten.

Falls ihr noch Fragen habt, schreibt uns einfach ein Kommentar. Ich werde alle Kommentare so schnell wie möglich beantworten!

via