Apple veröffentlicht Apple TV Software 5.1

Vor wenigen Minuten hat Apple das Software-Update auf die Version 5.1 (Buildnummer 10A406e) für den Apple TV der zweiten und dritten Generation zum Download freigegeben. Leider hat Apple weiterhin auf einen App Store auf der kleinen schwarzen Set-Top-Box verzichtet und das Update bringt lediglich einige neuen Funktionen mit sich.

Als größte Neuerung unterstützt nun der Apple TV auch die mit iOS 6 eingeführten Shared Photo Streams. Über diese Funktion können abonnierte Foto-Streams von bekannten direkt auf dem Fernseher betrachtet werden, aber auch Audio-Inhalte können ab sofort vom Apple TV auf AirPlay-Lautsprecher geschickt werden. Zudem gibt es jetzt die Möglichkeit zwischen mehreren iTunes-Accounts zu wechseln, ohne jedes Mal die Zugangsdaten erneut einzugeben. Zum Schluss kann man jetzt auch die Icons in der Benutzeroberfläche umsortieren, sehr wahrscheinlich ein Vorbote von eigenen Anwendungen für den Apple TV.

Das Update kann wie immer direkt über das Gerät unter dem Menüpunkt „Einstellungen -> Allgemein -> Software aktualisieren“ installiert werden. Jailbreak-Benutzer sollten sich aber natürlich von dem Update fernhalten und die ersten Reaktionen der Apple-TV-Hacker abwarten.

Auf der englischen Apple-TV-Seite sind auch schon alle neuen Funktionen aufgelistet, im deutschen Pendant leider noch nicht. Folgende Neuerungen sind laut der Dokumentation in dem Software-Update enthalten:

Shared Photo Streams – Accept invitations for Shared Photo Streams, browse photos and comments, and receive notifications of new content.

AirPlay – Send audio content from Apple TV to AirPlay-enabled speakers and devices (including AirPort Express and other Apple TVs). Also includes the ability to require an onscreen code to use AirPlay with your Apple TV.

iTunes account switching – Save multiple iTunes accounts and switch quickly between them.

Trailers – Search movie trailers. In the United States, see show times for local theaters.

Screen savers – New Cascade, Shrinking Tiles, and Sliding Panels screen savers.

Main menu – Reorder icons on the second page by holding down the select button on the remote.

Subtitles – SDH support for the deaf and hard-of-hearing as well as improvements to viewing and selecting subtitles.

Network configuration – Support for setting up advanced network options using configuration profiles. See http://support.apple.com/kb/HT5437 for more information.

Stability and performance – Includes general performance and stability improvements.

Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 23/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Untethered Jailbreak für Apple TV 2: Seas0nPass erhält Update und unterstützt iOS 5.0.2 (5.1.1 – 9B830)

Die kleine Firma FireCore hat keine Zeit verloren und bereits zwei Tagen nach der Veröffentlichung von iOS 5.0.2 für den Apple TV, das zugehörige Jailbreak-Tool Seas0nPass mit einem Update ausgestattet. Die neuste Version von Seas0nPass erlaubt der kleineren schwarzen Set-Top-Box von Apple einen Untethered Jailbreak aufzuspielen und damit zahlreiche Funktionen freizuschalten.

Jedoch bringt die neue Version von Seas0nPass keine Unterstützung von dem Apple TV 3 mit sich und laut den Aussagen von Pod2G ist ein Jailbreak für das neue Modell zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Die Hacker arbeiten aber weiterhin an der Realisierung und wollen schnellstmöglich auch dieses Gerät unterstützten. Die Entwicklung könnte aber vermutlich noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate, benötigen, denn Fokus liegt vermutlich eher auf iOS 6 und nicht auf der dritten Generation des Apple TV.

Download Links:

Eine ausführliche Anleitung für den Jailbreak-Prozess mit Seas0nPass kann unter diesem Link eingesehen werden.

Die folgenden Plugins werden von dem Erweiterungspaket aTV Flash unter iOS 5.0.2 unterstützt:

  • Couch Surfer (works)
  • Last.fm (works)
  • Maintenance (works)
  • Media Player (works)
  • NitoTV (works)
  • Plex (works)
  • RSS Feeds (works)
  • Rowmote (works)
  • Weather (works)
  • XBMC (works)
  • Overflow (not working)
  • Remote HD (not working)

FireCore veröffentlicht aTV Flash 1.5 – Zusätzliche Funktionen für Apple TV 2

Die Entwickler von FireCore sind immer sehr fleißig und veröffentlichen in regelmäßigen Abständen neue Updates für ihre Apple TV-Software. Das sogenannte aTV Flash erweitert das Apple TV um zahlreiche Funktionen und ermöglicht unter anderem das Streamen von Videos s0wie das Surfen direkt auf dem Fernseher. Jedoch wird ein Jailbreak vorausgesetzt um diese Erweiterung auf dem Apple TV zu installieren.

Die neue aTV Flash Version beinhaltet erneut zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen hinsichtlich der Performance sowie Stabilität. Weiterhin wurden der Player für alle möglichen Video-Format überarbeitet. Zusätzlich unterstützt die Software nun auch das Streaming via NFS und die Formate .AC3, .DTS und .MOD. Abgerundet wird das Update mit vier weiteren Sprachunterstützungen.

Um die neuste Version auf eurem Apple TV der zweiten Generation zu installieren, müsst ihr die schwarze Set-Top-Box mit Hilfe von Seas0nPass jailbreaken. Eine entsprechende Anleitung findet ihr unter diesem Link (für 5.0) oder diesem Link (für 4.4.4).

Die komplette Versionshinweise wurden auch von FireCore veröffentlicht:

  • Revamped player with improved performance (AppleTV 4.4 and later)
  • Added NFS streaming
  • Added Catalan, Czech, Korean and Traditional Chinese translations
  • Added support for localized TV show pattern: TV Show/Season #/S##E##.extension
  • Added manual subtitle time correction (-10.0s to +10.0s)
  • Added support for embedded .FLAC cover art
  • Added support for .AC3, .DTS and .MOD files
  • Improved .EYETV file handling
  • Improved audio synchronization in slow and unstable networks
  • Improved slideshow operation with small images
  • Improved movie folders detection logic to ignore hidden files
  • Improved metadata fetching to support movies split into multiple files (dvd#, cd#, disk#)
  • Improved zoom mode operation for non-square pixels
  • Improved DVD menu handling
  • Improved .OGG file handling (now correctly treated as audio)
  • Improved error handling for connection issues
  • Improved buffering logic
  • Improved installation routine
  • Other minor UI improvements
  • Resolved format detection that was causing rare playback issues
  • Resolved issue with volume level resetting during rw/fw
  • Resolved floating crashes usually observed when using SMB with Windows 7 shares
  • Resolved conflicts with XBMC related to SMB
  • Resolved issues with metadata fetching for ‚Show.Name.###.extension‘ pattern
  • Resolved crashes observed in folders with significant number of files
  • Resolved playback error on DVD and ISO files observed when file path contains ‚?‘ character
  • Resolved crashes when working with long file paths
  • Resolved rare issue with incorrect pre-playback screen layout
  • Other miscellaneous bug fixes
Quelle FireCore

Apple TV 2: Tethered Jailbreak unter 5.0 (iOS 5.1 – 9B179b) mit Seas0nPass steht zur Verfügung [Anleitung]

Während der iPad-Keynote wurde nicht nur die dritte Generationen der kleinen TV-Box von Apple vorgestellt, sondern das Unternehmen aus Cupertino hat der schwarzen Box auch eine neue Firmware-Version spendiert. Das neue Apple TV 5.0 (iOS 5.1) kann hauptsächlich mit dem neuen Interface auftrumpfen und beinhaltet einige neue Funktionen. Seit der Veröffentlichung am 7. März hat sich der Software-Hersteller FireCore darum bemüht schnellstmöglich das hauseigene Jailbreak-Tool Seas0nPass zu aktualisieren.

Am gestrigen Tag wurde das Ergebnis präsentiert und Seas0nPass kann jetzt in einer neuen Version heruntergeladen werden. Das Jailbreak-Tool unterstützt fortan die Apple TV-Firmware 5.0 und stattet die Set-top-box mit einem tethered Jailbreak aus. Daraufhin können zahlreiche Erweiterungen auf das Gerät installiert werden, um zusätzliche Möglichkeiten freizuhalten. Mit der folgenden Anleitung könnt ihr euren Apple TV mit einen tethered Jailbreak versehen. Die dritte Generation des Apple TVs wird momentan aber noch nicht unterstützt und die Fertigstellung eines Jailbreaks wird voraussichtlich noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

Seas0nPass currently provides a tethered jailbreak for the new 5.0 (iOS 5.1) AppleTV software. Functionally, both jailbreak types are identical, the only difference being that a tethered jailbreak requires the AppleTV to be connected to a Mac/PC when first powering it on. Since the AppleTV doesn’t have a battery, and is rarely ever powered off, this usually only needs to be done once.

Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei noch um einen tethered Jailbreak und demnach muss das Gerät nach einem Neustart immer mit dem Computer verbunden werden, um es sachgemäß hochzufahren. Diese Prozedur muss aber nicht sonderlich oft durchgeführt werden, denn der Apple TV 2 befindet sich meistens im Standby-Modus und wird nur in den seltensten Fällen ausgeschaltet.

Zur Erinnerung hier noch mal die Neuerungen aus der aktuellen Apple TV-Firmware 5.0:

  • Neues Interface – Schneller, visueller Zugang zu Inhalten
  • Filmeinkäufe in iCloud: Unterstützung für den Kauf von Filmen auf dem Apple TV und das Abspielen von gekauften Filmen über die iCloud
  • Genius-Empfehlungen: Empfehlungen für Inhalte des iTunes Store basierend auf vorherigen Einkäufen
  • Neue Bildschirmschoner: Neue National Geographic Bildschirmschoner eingebaut
  • Registrierung per Gerät: Registrierung per Gerät für Inhalts-Partner von Apple TV über die Apple ID

Unterstützte Plugins in Firmware 5.0 für den Apple TV 2:

  • Couch Surfer (funktioniert)
  • Last.fm (funktioniert)
  • Maintenance (funktioniert)
  • Media Player (funktioniert)
  • NitoTV (funktioniert)
  • RSS Feeds (funktioniert)
  • Weather (funktioniert)
  • Overflow (funktioniert nicht)
  • Plex (funktioniert nicht)
  • Remote HD (funktioniert nicht)
  • Rowmote (funktioniert nicht)
  • XBMC (funktioniert nicht)

Anleitung für den tethered Jailbreak mit dem Seas0nPass:

Voraussetzung:

  • Ihr benötigt ein Micro USB Kabel, um euer Apple TV 2 mit dem Computer zu verbinden
  • Downloaded Seas0nPass für Mac oder PC
  • Neuste Version von iTunes

Schritt 1:
Entfernt das HDMI und Power Kabel von eurem Apple TV 2 und verbindet das Gerät mit eurem Mac oder PC mit Hilfe des Micro USB Kabels.

Schritt 2:
Startet nun das Seas0nPass Programm und drückt auf „Create IPSW“.

Schritt 3:
Danach wird die neuste Apple TV-Firmware heruntergeladen und verwendet, um die Custom Firmware mit dem tethered Jailbreak zu erstellen.

Schritt 4:
Nach der Erstellung der Custom Firmware müsst ihr euer Apple TV 2 in den DFU-Modus bringen. Dafür müsst ihr den Menü- und Play-Knopf gleichzeitig sieben Sekunden lang auf eurer Remote-Fernbedienung drücken.

Schritt 5:
Danach öffnet sich automatisch iTunes und der Wiederherstellungprozess wird gestartet. Falls der Vorgang nicht automatisch gestartet wird, müsst ihr iTunes öffnen und euer Gerät in der linken Leiste auswählen. Mit gedrückter „Shift“-Taste beim Mac oder „Alt“-Taste beim PC auf Wiederherstellen klicken und die erstellte Custom Firmware auswählen.

Anleitung für den tethered Boot mit dem Seas0nPass:

Nach dem eigentlichen Jailbreak muss das Gerät kurzfristig einmal vom dem Computer abgeschlossen werden. Nur dann funktioniert der tethered Boot ordnungsgemäß.

Schritt 1:
Startet nun das Seas0nPass Programm und drückt auf „Boot Tethered“.

Schritt 2:
Danach müsst ihr euer Apple TV 2 in den DFU-Modus bringen. Dafür müsst ihr den Menü- und Play-Knopf gleichzeitig sieben Sekunden lang auf eurer Remote-Fernbedienung drücken.

Schritt 3:
Der Tethered Boot wird automatisch fertiggestellt. Danach muss das USB Kabel entfernt werden und das HDMI-Kabel muss angeschlossen werden. Das Timing ist sehr wichtig. Das HDMI-Kabel muss angeschlossen werden bevor die LED beim Apple TV aufhört zu blinken. 

Bei aufkommenden Fragen oder Problemen könnt ihr uns gerne ein Kommentar hinterlassen. Wir so schnell wie möglich reagieren und versuchen eure Frage zu beantworten.

Quelle: FireCore

Jailbreak Apple TV unter iOS 4.4.3 mit Seas0nPass 0.7.9 – aTV Flash (black) verlässt Beta-Phase


Vor zwei Tagen wurde die neue iOS Version 4.4.3 für das Apple TV veröffentlicht. Kurz zuvor hat die bekannte Apple TV-Erweiterung aTV Flash (black) die Beta-Phase verlassen und kann ab sofort in der Version 1.0 erworben werden. Bisher konnte das Softwarepaket für einen reduzierten Preis gekauft werden, ab sofort müssen jedoch 29,95 US-Dollar bezahlt werden, um euren Apple TV mit dem Paket zu erweitern.

Mit dieser Erweiterung könnt ihr euer Apple TV mit einem Webbrowser ausstatten und einen Media Player hinzufügen, welcher verschiedene Formate unterstützt. Weiterhin bekommt ihr die Möglichkeit zahlreiche Inhalte zu streamen und die Last.FM Applikationen zu nutzen. Natürlich können noch viele weitere Funktionen genutzt werden, die auf der entsprechenden Webseite genauer vorgestellt werden.

Zusätzlich wurde auch das hauseigene Jailbreak-Tool Seas0nPass von Firecore an die neue iOS-Version 4.4.3 angepasst. SeasonPass 0.7.9 kann das Apple TV der zweiten Generation mit einem tethered Jailbreak versehen und ermöglicht daraufhin die Installation von aTV Flash (black) oder anderen Erweiterungen. Eine entsprechende Anleitung findet ihr unter diesem Link oder auf der offiziellen Webseite von FireCore. Das Jailbreak-Tool steht entweder für Windows oder Mac zur Verfügung.

Das folgende Video erklärt auch Schritt für Schritt die Vorgehensweise des Jailbreaks: