Google Nexus 4: Nächste Auslieferung von Google ab 5. Januar 2013

Der vierte Dezember hat die Hoffnungen der zahlreichen Interessenten des Google Nexus 4 geweckt, allerdings haben sich die Lieferzeiten schnell ins unermessliche erhöht. Am Schluss mussten sich die Kunden mit einer Lieferung in sechs bis sieben Wochen zufrieden stellen. Die ersten Kunden haben nun das heißbegehrte Smartphone erhalten, aber es warten immer noch sehr viele Käufer auf ihre Bestellung.

Google hat zuletzt vor wenigen Tagen eine neue Lieferung an die Kunden herausgeschickt, aber eine Menge weiterer Käufer warten noch ungeduldig auf die Versandbestätigung. Es haben uns mittlerweile mehrere Leser darüber informiert, dass die nächste Auslieferung erst im nächsten Jahr stattfindet und somit die meisten Bestellungen nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen werden. Konkret heißt es in der entsprechenden Mail von Google, dass die nächsten Geräte am Abend des 16. Januar 2013 rausgeschickt werden und somit am darauffolgenden Tag bei den Kunden ankommen werden.

Hier ein kleiner Auszug aus der Google-Mail:

Ihre Bestellung wird innerhalb des in der Bestätigungs-E-Mail genannten Zeitrahmens versandt. Sobald der Versand eingeleitet wurde, erhalten Sie in einer zweiten E-Mail die Versand-Bestätigung.Es kann dann 24 Std. dauern, bis Sie mit dieser Nummer aktuelle Informationen zu Ihrer Sendung erhalten.

Unseren Unterlagen zufolge wird Ihre Bestellung voraussichtlich am Abend des 16-01-2013 versandt.

Nexus 4 Lieferrückstände: Bitte beachten Sie, dass bei Lieferrückständen nur nach der Reihenfolge des Eingangsdatums der Bestellungen vorgegangen werden kann.

[box type=“info“ color=“#751822″ bg=“#f1f2f4″ radius=“20″ border=“#f5f5f5″]Update:
In den Kommentaren haben nun mehrere Leser berichtet, dass einige Bestellungen auch schon vorher verschickt werden können. Genauer genommen ist die Rede von dem 5. Januar 2013. Des Weiteren werden auch noch die ein oder anderen Geräte am 19. Dezember verschickt. Das oben genannte Datum gilt also nicht für jeden Käufer.[/box]

iPad mini LTE: Vorbesteller erhalten noch heute ihre Lieferungen

Die amerikanischen Kunden konnten sich bereits vor knapp zwei Wochen über die Cellular-Version des iPad mini freuen und jetzt steht es auch in Deutschland kurz vor dem Verkaufsstart.

Mittlerweile haben die frühzeitigen Vorbestellen die ersten Versandbestätigungen von Apple erhalten und eine Lieferung im Laufe der nächsten Woche wird von dem Unternehmen aus Cupertino in Aussicht gestellt. Ab dem heutigen Tag sind die Postboten unterwegs und werden sicherlich den ein oder anderen Käufer glücklich machen. Einige Kunden werden allerdings erst in der kommenden Woche das iPad mini mit LTE erhalten.

Leider gibt es noch keinerlei Informationen, wann das iPad mini mit Mobilfunkchip bei den Apple-Geschäften und autorisierten Händlern erhältlich sein wird. Es könnte aber durchaus sein, dass das kleinere iPad in geringen Stückzahlen bereits heute am 30. November zur Verfügung stehen wird. Bislang konnte uns noch kein Apple-Store die Verfügbarkeit bestätigt, aber die Lieferung könnte im Laufe des Tages eintreffen. Online-Besteller müssen dagegen immer noch mit einer Wartezeit von zwei Wochen leben.12

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

iPhone 5: Lieferzeiten verkürzen sich auf zwei Wochen

Das iPhone 5 ist mittlerweile beinahe zwei Monate auf dem Markt und musste von Anfang an mit Lieferschwierigkeiten kämpfen. Die deutschen Netzbetreiber haben zahlreiche Kunden in den letzten Wochen immer wieder auf eine längere Wartezeit vertröstest und auch im Apple Online Store musste man vor Kurzem noch bis zu drei Wochen auf sein Gerät warten.

Kurz vor der Weihnachtszeit konnte Apple nun die Lieferzeiten erneut etwas verbessern und die Verfügbarkeit des wohl beliebtesten Smartphones dieses Jahres hat sich auf eine Lieferzeit von zwei Wochen verringert. Darüber hinaus haben sich auch die Lieferzustände bei der Telekom enorm verbessert und einige Modelle werden sogar schon nach einer Woche ausgeliefert. Somit dürften auch einige Kunden ihre Geräte früher als gedacht erhalten. Auf der passenden Telekom-Webseite kann der aktuelle Lieferstatus des iPhone 5 anhand des Bestelldatums eingesehen werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass der “Reservieren und Abholen”-Dienst auch in Zukunft zuverlässiger funktioniert und Interessenten nun endlich ohne vergebliche Versuche ein Geräte in einem der zehn deutschen Apple Stores reservieren können.

iPad mini und iPad 4: LTE-Version wird ab Ende nächster Woche in Deutschland ausgeliefert

Die LTE-Version des neuen iPad mini und dem iPad der vierten Generation steht nun auch in Deutschland vor der Tür. Nachdem die amerikanischen Kunden bereits in dieser Woche die ersten Geräte erhalten haben, kommen die erweiterten Varianten der iPads auch hierzulande zu den Vorbestellern. Apple hat nun den frühzeitigen Käufern einen voraussichtlichen Liefertermin eingeräumt, den man in der zugehörigen App oder im Apple Online Store einsehen kann.

Das iPad mini mit der Cellular-Option wird für Neubesteller in zwei Wochen ausgeliefert und zieht somit der WiFi-Variante gleich. Die ersten Geräte für die Vorbesteller sollen ab dem 26. November rausgehen, können allerdings in einigen Fällen auch erst im Dezember ausgeliefert werden. Beim großen iPad ist die Verfügbarkeit hingegen schneller gegeben und kann im Apple Online Store bereits mit einer 5-Tage-Wartezeit erworben werden. Käufer der ersten Stunde können sich über das iPad 4 mit LTE schon ab dem 22. November freuen.

Somit hat Apple pünktlich zum Weihnachtsgeschäft die komplette iPad-Familie auf dem neusten Stand gebrach und natürlich auch vorrätig. Das iPad mini wird sicherlich bei dem ein oder anderem auf der Wunschliste stehen und gerade bei den Einsteigern gut ankommen.

via apfeleimer

Google Nexus 7: Verkauf hat in den USA und Großbritannien begonnen

Aktuell macht die Meldung die Runde, dass die ersten Händler sowie einige Online-Shops in den USA und auch in Großbritannien bereits am gestrigen Donnerstag die ersten Nexus-Tablets auf Lager hatten. Dementsprechend hat Google mit der Auslieferung der ersten Geräte begonnen und konnte die Produktion des Tablets ohne weitere Verzögerungen oder Schwierigkeiten durchführen. Auch die fleißigen Vorbesteller, die das Tablet direkt im Google Play Store erstanden haben, können damit rechnen, dass die Auslieferung noch diese Woche oder Anfang nächster Woche stattfinden wird.

Obwohl das Tablet, welches in Zusammenarbeit von Google und Asus entstanden ist, hierzulande vermutlich erst im Laufe des Herbstes auf den Markt kommen wird, haben sicherlich einige ungeduldige Kunden das Tablet über einige Umwege aus Deutschland bestellt. Für den Verkaufsstart in Deutschland gibt es bislang noch keine neuen Informationen, aber es wird spekuliert, dass das Nexus 7 im Laufe des Septembers in Europa aufschlagen wird.

Bild & Quelle TheVerge