iPhone 6s (plus) Video: Zerstörungssicherheit industriell getestet

Unter Wasser hat das iPhone 6s bisher eine recht gute Figur gemacht und auch beim Biegetest konnte das neue iPhone überzeugen. Bei Squaretrade hat man die Tests jetzt gleich auf ein industrielles Level gehoben und auch hier konnten die Geräte überzeugen. Im Belsatungstest gaben die Modelle erst ab einem Druck von 85 bis 90 Kilogramm nach. Das ist deutlich stabiler als bei den Vorgängermodellen, der Wechsel auf 7000er Aluminium macht sich hier bezahlt. Die größten Probleme beim Test gab es bei Stürzen aufs Display, dabei war die Gefahr von Brüchen am höchsten. Allerdings ist das nicht nur ein Problem beim iPhone 6s sondern auch das Galaxy Note 5, das als Referenzmodell fungiert hatte.

iPhone 6s – Die Tests im Video

"Strongest Glass on any Smartphone"? SquareTrade Tests the New iPhone 6s and iPhone 6s Plus

Die Ergebnisse der Test als Grafik

iPhone6sBreakability_Scorecard-1

Quelle: Squaretrade

iPhone 6s plus im Bendgate Test

iPhone 6s plus im Bendgate Test – Hat Apple beim iPhone 6s plus etwas besser gemacht und lassen sich die neuen Geräte nach dem #Bendgate im neuen Jahr nun nicht mehr so einfach verbiegen. Immerhin setzen die aktuellen Modelle auf 7000er Aluminium das stabiler sein soll als die Variante im Vorgänger Modell. Im Video wird ein aktuelles iPhone 6s plus dem Biegetest unterzogen – ob es sicht biegt oder nicht – seht selbst …

Video: iPhone 6s plus im Bendgate Test
iPhone 6s Plus - Bend Test