Black Shark 4S & 4S Pro: 120 Watt Aufladung und Display mit 144 Hz

Black Shark 4S & 4S Pro: 120 Watt Aufladung und Display mit 144 HzXiaomi hat die neuen Black Shark 4S offiziell vorgestellt und bietet damit ein Update zu den normalen Black Shark 4 Modellen an. Dazu gibt es ein Black Shark 4S und ein Black Shark 4S pro – der Unterschied liegt hier vor allem beim Prozessor. Beim Black Shark 4S pro verbaut das Unternehmen den neuen schnellen Snapdragon 888+ Chipsatz, die normalen Black Shark 4S bekommen den Snapdragon 870 Prozessor, den man auch bereits vom Vorgänger her kennt. Vor allem beim Black Shark 4S pro dürfte man damit eines der schnellsten Geräte bekommen, dass derzeit mit Android zur Verfügung steht.

Auch bei den anderen technischen Daten schöpft Xiaomi wieder aus dem vollen. Die Black Shark 4S nutzen ein 144 Hz Display und bieten damit die höchste Bildwiederholungsraten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Der Akku unterstützt schnelles Aufladen mit bis zu 120 Watt und hat eine Kapazität von 4.500mAh. Durch die hohe Ladeleistung lässt er sich in etwa 15 Minuten komplett aufladen.

Die Kamera bietet dagegen nur einen Hauptsensor mit 46 bzw. 64MP Auflösung. An der Stelle merkt man, dass die Black Shark Serie eher fürs Gaming und weniger für Fotos gedacht ist.

Aktuell sind die neuen Modelle aber nur in China zu haben. Der Preis für das Black Shark 4S pro liegt dabei bei umgerechnet etwa 650 Euro. Bisher fehlen leider auch noch die Details zum Start in Europa und international und auch die Preise für den internationalen Markt sind noch nicht bekannt. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass die Black Shark 4S etwas teuer als in China werden. Der Vorgänger Black Shark 4 wird derzeit um die 500 Euro gehandelt, in diesem Preisbereich werden sich wohl auch die Black Shark 4S Smartphones einpendeln mit einem entsprechenden Aufpreis für die Black Shark 4S pro Modelle.