Facebook-Leak: 50 Cent Strafe pro kopiertem Datensatz

Facebook-Leak: 50 Cent Strafe pro kopiertem Datensatz – Vor 2019 gab es bei Facebook ein größeres Datenproblem bei dem die persönlichen Daten von bis zu 533 Millionen Facebook-Nutzern veröffentlicht waren. Ein Hack lag damals nicht vor, es reichte, die Daten in den öffentlichen Systemen von Facebook zu scrapen. In Irland wurde daher gehen den Facebook … Weiterlesen

Qualcomm: Bußgeld wegen Apple-Deal ist nichtig

Qualcomm: Bußgeld wegen Apple Deal ist nichtig – Die EU Kommission hatte fast etwa 1 Milliarde Euro Bußgeld gegenüber Qualcomm verhängt, weil das Unternehmen von 2011 bis 2016 einen exklusive Deal mit Apple ausgehandelt hatte. In den iPhone und iPad Modellen mit LTE wurden nur Qualcomm Chips eingesetzt und dafür zahlte das Unternehmen eine hohe … Weiterlesen

Google geht gegen EU-Rekordstrafe vor

Google geht gegen EU-Rekordstrafe vor – Die EU hatte gegen den Google Mutterkonzern Alphabet bereits 2018 eine Rekordstrafe in Höhe von 4,3 Milliarden Euro verhängt, weil das Unternehmen bei Android Lizenznehmer zwingt, Google Apps vorzuinstallieren und die Google Suche mitzuliefern. Das Unternehmen sieht das natürlich anders und klage daher gegen die Strafe. In einer 5-tägigen … Weiterlesen

Bundesnetzagentur: Rekord-Bußgeld von 300.000 Euro wegen unerlaubter Telefonwerbung

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat als Aufsichtsbehörde unter anderem auch für den Bereich der Telekommunikation hat in der Vergangenheit schon mehrfach Bußgelder gegen Unternehmen verhängt, die gegen die geltenden Regelungen des Verbraucherschutzer in diesem Bereich verstoßen haben. Nun wurde auch das höchstmögliche Bußgeld von 300.000 Euro ausgesprochen, das in solchen Fällen möglich ist. Hintergrund waren massive … Weiterlesen

Google will gegen die 4,3 Milliarden Euro Bußgeld vorgehen

Google hat noch gestern mit einem Blogpost auf die Rekordstrafe durch die EU reagiert und führt darin aus, dass man die Begründung der EU zur Marktbeeinflussung durch Google nicht nachvollziehen kann. Nach Ansicht des Unternehmens hätte Android zu mehr Auswahl für den Kunden auf dem Markt geführt und dazu würde die Kommission auch verkennen, das … Weiterlesen

Google: 4,3 Milliarden Euro Geldbuße wegen illegaler Praktiken bei Android

Die Europäische Kommission hat nach einer intensiven Prüfung des Google Betriebssystems Android heute eine Rekordstrafe in Höhe von 4,3 Milliarden Euro gegenüber Google verhängt. Die Marktwächter der EU sind der Meinung, das Google Android nutzt um die eigene Marktposition zu festigen und anderen Anbietern keine Chance lässt. Die für Wettbewerbspolitik zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager erklärte … Weiterlesen

Neues Urteil: Auch Handy aufladen ist am Steuer verboten

Smartphones am Steuer können teuer werden, das sollte sich mittlerweile herum gesprochen haben. Man muss dabei aber nicht einmal das Gerät wirklich benutzen, es reicht bereits aus, es zu Laden anzuschließen, um mit einem Bußgeld belegt werden können. Das Oberlandesgericht Oldenburg (Aktenzeichen 2 Ss (OWi) 290/15) hat dies jetzt in einem Urteil bestätigt. Ein Fahrer, … Weiterlesen

Erste Knöllchen für die Apple Watch im Auto – wie ist die Lage in Deutschland?

Die ersten Fälle haben nicht lange auf sich warten lassen: In Kanada bekam ein Autofahrer einen Strafzettel, weil er eine Apple Watch im Auto benutzt hatte. Er soll 120 kanadische Dollar (ca. 90 Euro) bezahlen. In Deutschland wäre er mit 60 Euro und 1 Punkt in Flensburg bedacht worden. Allerdings will der Autofahrer den Strafzettel … Weiterlesen

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.