Samsung Galaxy S3: Schwarze Edition wird 64 GB Speicher enthalten und im Oktober auf den Markt kommen

Obwohl das koreanische Unternehmen sehr hohe Sicherheitsvorkehrungen hat und sich bislang noch nicht über die schwarze Farbversion des aktuellen Flaggschiffs geäußert hat, waren die Handelspartner offenherziger und haben einige interessante Informationen über das schwarze Samsung Galaxy S3 preisgegeben. Nachdem das interne Warensystem von Carphone Warehouse erstmalig die Existenz der neuen Farbe bestätigt hatte, wurde auch auf der Webseite der T-Mobile USA das Gerät von allen Seiten abgelichtet.

Nun hat auch der britische Online-Händler Clove einige Details mit der Öffentlichkeit geteilt. Laut dessen Informationen soll das schwarze Samsung Galaxy S3 die erste Edition werden, die erstmalig einen internen Speicher von 64 GB beinhalten wird. Diese Speichergröße hat Samsung bereits vor einem Monat für Ende des Jahres angekündigt. Darüber hinaus haben die Kollegen von Clove durchsickern lassen, dass das neue Modell im Laufe des Oktobers auf den Markt kommen soll. Jedoch sind die endgültigen Preise für das Gerät noch nicht bekannt.

In der Zwischenzeit hat Clove eine entsprechende Produktseite für die schwarze Edition online geschaltet, die nach und nach vermutlich weitere Details enthalten werden. Nach der offiziellen Bekanntgabe des Preises wird der Online-Händler auch die Vorbestellungen starten.

Quelle Clove via Phandroid

Samsung Galaxy S3: Rote Edition zeigt sich erstmalig – Werbevideo zur Olympiade in London

Etwas mehr als einen Monaten ist das Samsung Galaxy S3 bereits auf dem Markt und ist nicht mehr aus der Blogosphäre zu denken. Das koreanische Unternehmen hat es mittlerweile verstanden sich Präsent zu zeigen und kann mit immer neuen Meldungen weiterhin die Medien steuern. So tauchen auch am heutigen Tag zwei neue Nachrichten über das Flaggschiff auf.

In den USA bekommt das Samsung Galaxy S3 bekanntlich neben dem schnelleren Mobilfunkstandard LTE auch noch 2GB Arbeitsspeicher und einen leistungsstarken Dual-Core-Prozessor, aber nicht nur die Hardware kann beim amerikanischen Gerät überzeugen, sondern auch eine zusätzliche Farbvariante steht im Angebot. Diesbezüglich hat der US-Provider AT&T, wie bereits im Vorfeld angekündigt, die rote Edition des Samsung Galaxy S3 offiziell vorgestellt und damit eine dritte Farbe eingeführt. Fraglich ist natürlich, ob auch die Kunden in Europa irgendwann die neue Farbvariante erwerben können, aber theoretisch würde nichts dagegen sprechen und Samsung könnte erneut auf die Verkaufstaste drücken.

Darüber hinaus haben die Koreaner auch das erste Werbevideo für die diesjährigen olympischen Sommerspiele in London veröffentlicht. Samsung ist offizieller Hauptsponsor des weltweiten Ereignisses und verwendet die Olympiade natürlich auch als Werbeplattform für das Samsung Galaxy S3. Diesbezüglich wurde ein sportliche Werbespot produziert, der durchaus überzeugen kann und neben zahlreichen Sportarten, auch die verschiedenen Funktionen des Flaggschiffes verdeutlicht.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter