Fitbit Charge 5 – Bilder bereits geleakt

Fitbit Charge 5 – Bilder bereits geleakt – Evan Blass hat bereits die offiziellen Render der neuen Fitbit Charge 5 Armbänder geleakt und damit müssen Fans nicht mehr bis zum offiziellen Event warten, um bereits einen Blick auf die neuen Modelle zu bekommen. Das Event dazu soll Ende des Monats stattfinden, dann werden die Geräte offiziell wohl vorgestellt, zumindest sind die meisten Experten bisher davon ausgegangen. Allerdings ist auf dem Armband der 23. Oktober als Datum zu sehen, das ist oft ein Hinweis auf die Präsentation. Mit etwas Pech muss man also doch noch etwas länger warten, bis die Modelle offiziell zu sehen sind.

Eine größere Neuerung der Geräte sieht man bereits auf den Bildern: das farbige Display. Google setzt bei der Fitbit Charge 5 damit offensichtlich auf ein LED Display (vielleicht kommt auch OLED-Technik zum Einsatz) und bringt die Charge Serie damit auf ein konkurrenzfähiges Niveau im Vergleich zu den anderen Herstellern. Die Buttons an beiden Seiten sind auch neu, leider ist noch nicht klar, was sich dahinter verbirgt. Spekulationen gehen vom EKG bis hin zu einer neuen Steuerung.

Leider gibt es sonst bisher noch recht wenige Details zum neuen Armband. Das die Fitbit Charge 5 aber wohl wieder nicht die Topmodelle bei Fitbit werden, muss man wohl bei einigen Funktionen und der Technik Abstriche machen, spannend bleibt daher, was genau an Technik Google in die Fitbit Charge 5 Modelle gepackt hat.

Das neue Armband soll dabei in 3 Farbvarianten zur Verfügung stehen:

  • Black / Graphite Stainless Steel
  • Steel Blue / Platinum Stainless Steel
  • Lunar White / Soft Gold Stainless Steel

Die Preise sollen wohl unter 200 Euro liegen, auf der Webseite werden angeblich bereits Preise von knapp 180 Euro genannt. Den offiziellen Preis wird es aber natürlich wohl erste zur Vorstellung der neuen Armbänder geben.

Fitbit Charge und Charge 2 – Anleitungen und Handbücher in Deutsch

Fitbit Charge und Charge 2 – Anleitungen und Handbücher in Deutsch Die amerikanische Firma Fitbit wurde am 1. Mai 2007 in San Francisco gegründet wurde. Sie bietet Fitness-Tracker an, mit denen die Kunden ihre Trainingseinheiten verfolgen und aufzeichnen können. Die Bandbreite reicht von einfachen Schrittzählern bis hin zu Smartwatches, welche Herzfrequenz und Schlafqualität messen. Der nachfolgende Artikel befasst sich mit dem Fitbit Charge und Charge 2.

Fitbit Charge und Charge 2

Bei beiden Geräten handelt es sich um Fitnessarmbänder, welche bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt sind. Der Fitbit Charge erschien 2014 und der Charge 2 bereits 2016. Neben dem Schritte zählen registriert der Charge die zurückgelegte Strecke, den Kalorienverbrauch, aktive Minuten und Minuten im Stillstand. Darüber hinaus kann man per Anrufer-ID über eingehende Anrufe, auf Smartphone, benachrichtigt werden. Zudem wirbt Fitbit damit, dass die volle Akkuleistung des Charge für 7 bis 10 Tage reicht.

Momentan ist jedoch primär der Fitbit Charge 2 im Handel erhältlich. Das Fitnessarmband kostet auf 159,95 Euro. Es ist in den Farben Schwarz, Pflaume, Blau und Türkis erhältlich. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu fünf Tagen und ist somit etwas schwächer als die des Fitbit Charge. Beide Geräte sind allerdings nicht wasserdicht. Auf der Fitbit Homepage heißt es bezüglich des Charge 2:

Der Fitbit Charge 2 ist schweiß-, regen- und spritzwasserdicht, sollte jedoch nicht beim Schwimmen getragen werden. Für deine Haut ist es am besten, wenn das Band trocken und sauber bleibt. Dies gilt für alle Wearables.

Das Armband verfügt über ein 1,5 Zoll OLED-Display. Der Fitness-Tracker besitzt einen optischen Herzfrequenzmesser und einen Höhenmesser. Das Charge 2 ist mit den selben, oben genannten, Funktionen wie das Charge ausgestattet, es hat jedoch zusätzliche Features. So gibt es beispielsweise Fitness- und Gesundheitsanwendungen: sitzt man zulange inaktiv herum, kann das Charge 2 – auf Wunsch – per Vibrationssignal zu mehr Bewegung auffordern. Zudem gibt es Anleitungen für zwei- oder fünfminütige Atemübungen.

Fitbit Charge und Charge 2 – Anleitungen und Handbücher auf Deutsch

Erfreulicherweise sind bereits beide Bedienungsanleitungen auf Deutsch verfügbar.

Fitbit Charge

Fitbit Charge 2

Die verschiedenen Anleitungen zu Fitbit-Produkten findet man auf deren Homepage in der Rubrik Hilfe. Unter Produkthilfe lediglich das gewünschte Modell aussuchen und es erscheinen FAQs und Download-Links.