HTC M7: FullHD-Display, 1.7GHz Quad-Core, LTE und 13-Megapixel-Kamera

Das HTC M7 ist vor ein paar Tagen erstmalig in der Blogosphäre aufgetaucht und wird schon jetzt als nächstes Flaggschiffes des taiwanischen Unternehmens gehandelt. Bislang gab es noch keinerlei Informationen über das Smartphone, aber nun sind erste technische Daten aufgetaucht.

In einem Bericht von Unwired View sind detaillierte Angaben zu Tage gekommen, die etwas mehr über das Gerät verraten. Das so gennante HTC M7 soll das momentane Flaggschiff ablösen und dementsprechend ebenfalls über ein Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 4,7 Zoll verfügen. Dies wird wiederum als SoLux-Display bezeichnet, welches eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und eine Pixeldichte von 468dpi besitzen soll. Daneben konnte man auch den Blickwinkel verbessern und Spiegelungen verringern.

Neben dem Display soll das M7 einen Snapdragon S4 Quad-Core Prozessor mit jeweils 1,7GHz, 2GB Arbeitsspeicher, 32GB internen Speicher und eine Kamera mit 13 Megapixel beinhalten. Abgerundet wird das Smartphone mit der LTE-Unterstützung, Stereo-Lautsprechern und natürlich Android Jelly Bean mit der neusten Sense-Version. Ein Akku mit 2300 mAh sorgt für die nötige Laufzeit.

Insgesamt hören sich die Spezifikationen sehr realistisch an und wir könnten schon in absehbarer Zeit eine entsprechende Vorstellung sehen. Der Mobile World Congress in Barcelona wäre ein heißer Kanditat für die Enthüllung.

HTC Deluxe DLX: Neue Pressefotos vom FullHD-Smartphone aufgetaucht

In den letzten Wochen konnte das taiwanesische Unternehmen mit dem HTC J Butterfly für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen und hat ebenfalls in den USA das passenden Gegenstück mit dem Namen Droid DNA auf den Markt gebracht. Die europäische Version steht noch aus und Gerüchten zufolge wird das Gerät HTC Deluxe DLX bezeichnet. Das eigentliche Highlight des Gerätes ist aber nicht der Name, sondern das 5-Zoll-Display mit einer FullHD-Auflösung.

Vor einigen Tagen sind erstmalig Bilder der internationalen Version aufgetaucht, die allerdings nur die Front des Gerätes enthüllt haben. Jetzt konnten die amerikanischen Kollegen von GSMArena detaillierte Pressefotos des HTC Deluxe DLX hervorbringen und somit einen guten Eindruck über das vollständige Design vermitteln. Den Bildern nach zu urteilen wird es vermutlich in braun, schwarz und weiß in den Handel kommen. Leider gibt es  keine weiteren Informationen zu den technischen Spezifikationen, jedoch soll es spätestens am 6. Dezember weitere Einzelheiten zu dem FullHD-Smartphone geben.

Die europäische Version wird sehr wahrscheinlich auf dem MWC 2013 im Februar oder auf einem separatem Event präsentiert. In Anbetracht der Tatsache, dass das Gerät bereits in den USA erhältlich ist, lässt allerdings eher eine frühere Vorstellung vermuten.

via mobileroundup