UPDATE: Samsung Galaxy S21 FE bereits in der Google Play Console zu sehen

Samsung Galaxy S21 FE bereits in der Google Play Console zu sehen – Google listet die neuen Galaxy S21 FE Modelle bereits in der Play Console unter den unterstützen Geräten und damit gibt es Details zur Technik der neuen Smartphones. Damit bestätigt sich der Snapdragon 888 Prozessor, es gibt 6 Gigabyte RAM und Android 11 von Haus aus. Das Display hat eine Größe von 1080×2009 Pixeln und eine Pixeldichte von 480 DPI

UPDATE: Jetzt wurde auch die Exynos-Variante der Galaxy S21 FE Modelle in der Play Console gelistet. Die technischen Daten sind nicht anders, die Modelle arbeiten aber mit dem Exynos 2100 SoC und nicht mit dem Snapdragon 888 Prozessor. Es wird also auch beim Galaxy S21 FE zwei Modellvarianten geben, wobei die Exynos-Version wohl in Deutschland angeboten wird.

Samsung Galaxy S21 FE als 3D Modelle bereits zum Anschauen

Evan Blass hat ein 3D Modell der Galaxy S21 FE auf Sketchfab zur Verfügung gestellt. Man kann sich die Modelle daher bereits aus allen Winkeln anschauen. Wie zuverlässig dieses Modell vor allem bei den Details ist, lässt sich aber nicht sagen.

Generell werden aber keine größeren Änderungen im Vergleich zum Galaxy S21 in der normalen Version erwartet. Daher kann man sich dabei wohl an den normalen S21 Modellen orientieren. Die Neuerungen dürften vor allem bei der Technik liegen.

Das Galaxy S21 FE 3D Modell

Samsung Galaxy S21 FE – Bluetooth SIG Zertifizierung erfolgreich

Samsung hat einen weiteren Schritt zur Markteinführung der Galaxy S21 FE Modelle erreicht und die Zertifizierung bei der Bluetooth SIG bekommen. Für einen Marktstart im August wird es wohl aber nicht mehr reichen, es sei denn, Samsung überrascht uns wirklich.

Samsung Galaxy S21 FE – keine Vorstellung im August

Samsung hat mittlerweile offiziell für den 11. August zu einem neuen Event eingeladen und wird dort wahrscheinlich die neuen Foldables des Unternehmens vorstellen. Laut LetsGoDigital wird es dabei kein Galaxy S21 FE geben, Fans müssen also noch etwas länger warten, bis es die Fan Edition gibt.

Bei LetsGoDigital schreibt man dazu im Original:

Die offiziellen Presseeinladungen wurden nun von Samsung verschickt, der Termin des Galaxy Unpacked 2021 Events steht somit fest. Am 11. August 2021 veranstaltet Samsung eine große Unpacked-Veranstaltung, um seine neuesten Mobilgeräte vorzustellen. Anfang des Jahres wurde klar, dass Samsung diesmal kein Galaxy Note 21 vorstellen wird. Lange wurde erwartet, dass die Galaxy S21 Fan Edition (FE) bei diesem Event ihren Auftritt haben wird. Die Erwartungen an das günstigste Modell der S-Serie sind hoch.

Leider haben wir schlechte Nachrichten für diejenigen, die sich auf dieses neue Modell der S-Serie freuen. LetsGoDigital hat eine offizielle Dokumentation von Samsung gesehen, die besagt, dass das Galaxy S21 FE während des Galaxy Unpacked-Events nicht vorgestellt wird. Das Gerät wird zwar noch 2021 erwartet, aber für eine Einführung im nächsten Monat ist es einfach noch zu früh.

Wann genau die Galaxy S21 FE Smartphones verfügbar sein werden, bleibt damit offen, man kann aber wohl davon ausgehen, dass die Geräte zum Weihnachtsgeschäft auf dem Markt sein werden.

Samsung Galaxy S21 FE – Zertifizierung zeigt die technischen Details

Die Galaxy S21 FE Modelle haben in China die Zertifizierung bei der TEENA bekommen und damit gibt es offizielle Details rund um die Technik der Geräte. Unter anderem wird auch der Snapdragon 888 Prozessor bestätigt – trotz des Chipmangels kommen die Smartphones also mit dem Topprozessor. Die neuere Version Snapdragon 888+ gibt es aber leider nicht.

Bei mysmartprice schreibt man zu den technischen Details aus der Zertifizierung:

Was die Optik betrifft, so wird die S21 FE gemäß der TENAA-Zertifizierung über ein Dreifach-Kamera-Setup verfügen. Das nach hinten gerichtete Kameramodul des Geräts ist so ausgelegt, dass es 32MP + 12MP + 8MP Kameras enthält. Für Selfies und Videoanrufe verfügt das Telefon über eine 12-MP-Kamera. Das Gerät soll einen 4370-mAh-Akku enthalten. Das Mobilteil bietet möglicherweise 25-W-Schnellladeunterstützung. Gemäß der TENAA-Zertifizierung wird der S21 FE in den Farboptionen Weiß und Grau auf den Markt kommen. Von den Abmessungen her könnte das S21 FE etwa 155,7 × 74,5 × 7,9 mm messen und etwa 176 Gramm wiegen.

Samsung Galaxy S21 FE – Start erst im 4. Quartal 2021

Es gibt immer mehr Quellen, die davon ausgehen, dass Samsung den geplanten Start der Galaxy S21 FE Modelle im August nicht halten kann. Stattdessen ist wohl jetzt ein Launch im 4-. Quartal 2021 angedacht, wahrscheinlich im November oder Dezember. Die Geräte sollen auf jeden Fall noch zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein und werden wohl insgesamt einen Exynos Prozessor bekommen und aufgrund der Chip-Knappheit kein Snapdragon-Modell.

Samsung Galaxy S21 FE – Aufladung wird schneller gehen

Die Galaxy S21 FE Modelle haben die Zertifizierung bei der FCC bekommen und dabei wurde auch angegeben, dass man den Akku der neuen Modelle mit 45 Watt laden kann. Das wäre fast doppelt so schnell wie bei den normalen Modellen, diese unterstützen das schnelle Aufladen des Akkus mit nur 25 Watt. Samsung legt also auch beim Akku und dem Aufladen nach.

Samsung Galaxy S21 FE – soll sich verschieben, aber wird kommen

Es gibt weitere Details zum Samsung Galaxy S21 FE. Die Modelle sollen nun wohl doch kommen, allerdings mit etwas Verzögerung. Der Termin im August wird nicht gehalten, stattdessen sollen die neuen Geräte im Oktober vorgestellt werden. Bestätigt ist dies aber auch noch nicht, sondern lediglich ein Leak.

Samsung Galaxy S21 FE – weiter Hoffnung auf das neue Modell

Nach wie vor gibt es keine offizielle Aussage von Samsung, ob man in diesem Jahr ein Galaxy S21 FE auf den Markt bringen wird oder nicht. Es gab aber in der letzten Woche einige gute Zeichen für einen Launch. Einige neue Zertifizierungen der S21 FE Modelle wurden durchgeführt und es gibt auch Leistungstest der US Version (mit Snapdragon 888) Prozessor. Es sieht also alles so aus, als würde die Entwicklung zur Marktreife weiter gehen. Für einen Stopp spricht daher immer weniger.

Samsung Galaxy S21 FE – cancelt Samsung das neue Modell?

Am Wochenende gab es Verwirrung um die kommenden Galaxy S21 FE Modelle. Nach einem (mittlerweile gelöschten) Bericht von TheElec hat Samsung mittlerweile entschieden, auf das S21 FE zu verzichten. Angeblich hätte man die Produktion gedroppt und es wird in diesem Jahr auch kein entsprechendes Smartphone mehr kommen. Hintergrund wären dabei die Engpässe bei den Chips, das Unternehmen will die Snapdragon 888 Reserven lieber für die Fold Modelle nutzen und nicht für ein günstigeres FE Modell.

Der Bericht dazu ist mittlerweile allerdings ohne Hinweis gelöscht und daher bleibt offen, was genau hinter diesen Gerüchten steht. Der Hinweis auf den Chipmangel greift auch eher zu kurz, denn das normale Galaxy S21, dass durch die FE Modelle abgelöst werden soll, nutzt ebenfalls den Snapdragon 888 Prozessor – es macht also beim den SoC wenig Unterschied, welches Gerät Samsung verkauft. Daher sollte man die Galaxy S21 FE noch nicht zu früh beerdigen.

UPDATE – Mittlerweile gibt es neue Zertifizierungen für die Galaxy S21 FE Modelle, aber das muss leider wenig heißen, denn auch nach dem Start sind diese Prozesse natürlich angestoßen und laufen weiter. Die neuen Zertifikate sind also leider kein Hinweis, ob nun ein S21 FE wirklich kommen wird oder nicht.

Samsung Galaxy S21 FE – keine guten Werte im ersten Leistungstest

Die Galaxy S21 FE sind bei Geekbench im Leistungstest aufgetaucht und kommen dort im Single Core Test auf knapp 600 Punkte und im Multi-Core Test auf 2610 Punkte. Das scheint dann doch etwas wenig, denn die normalen Galaxy S21 Modelle schaffen immerhin mehr als 900 Punkte im Single Core Test und über 3.000 Punkte im Multi Core Test. Bei gleichem Prozessor scheint das S21 FE also langsamer zu sein. Das könnte eventuell an weniger RAM liegen oder auch an einem noch nicht optimierten Betriebssystem. Bleibt abzuwarten, wie sich dann die Modelle wirklich in der Praxis schlagen werden.

Samsung Galaxy S21 FE im 3D Modell

Evan Blass hat ein 3D Modell der Galaxy S21 FE Modelle geleakt und damit kann man sich bereits schön anschauen, was zu erwarten ist. Die Unterschiede zu den normalen Galaxy S21 Modelle sind aber eher gering, vor allem auch, weil die Details noch nicht wirklich ausgearbeitet sind.

Das Modell ist hier direkt eingebunden, falls es nicht funktionieren sollte, gibt es hier auch die 3D Seite dazu: https://sketchfab.com/models/723ac8ce53d24a1d8f934d17430cb6a4/embed

Samsung Galaxy S21 FE – Geekbench Eintrag verrät den Prozessor

Das Galaxy S21 FE ist mittlerweile auch im Leistungstest aufgetaucht und daher gibt es die ersten offiziellen Hinweise auf die verbaute Technik in den neuen Modellen. Wenig überraschend werden die Smartphones dabei auf den Snapdragon 888 Chipsatz setzen, der auch in den anderen Modellen der Serie zum Einsatz kommt und in Deutschland wird es daher wohl auch den bekannten Exynos SoC geben. Die kleine Hoffnung auf ein Prozessorupdate hat sich damit leider nicht erfüllt-

Bei 91mobiles schreibt man dazu:

Laut der Geekbench-Liste wird das Samsung Galaxy S21 FE (SM-G990B) mit dem Chipsatz Lahaina geliefert, dem Codenamen für Snapdragon 888. Dies bedeutet, dass das Galaxy S21 FE ein Flaggschiff wie das Vanilla Galaxy S21 sein wird. Wir können auch erwarten, dass das Galaxy S21 FE mit Snapdragon 888 in Indien auf den Markt kommt. Die Geekbench-Liste zeigt auch, dass das Telefon mit 6 GB RAM und Android 11 ausgeliefert wird.

Die Leistungsdaten im Original

Insgesamt sind die Werte aber wenig überraschend, zumindest beim SoC und den Leistungen gibt es beim Galaxy S21 FE wohl keine größeren Neuerungen.

Samsung Galaxy S21 FE – Produktion startet im Juli, 4 Farben erwartet

Ross Young hat auf Twitter einige Details zu den neuen Modellen geteilt und den Zeitplan für den Start der neuen Geräte bestätigt. Die Produktion der Galaxy S21 FE soll dabei bereits im Juli starten und die Vorstellung im August zusammen mit dem Galaxy Fold 3 erfolgen. Dazu geht er von 4 Farben aus, die es beim neuen Modell geben soll:

  • Gray
  • Light Green
  • Light Violet
  • White

Samsung scheint also auch eine Antwort auf die neuen violetten iPhone 12 zu planen.

Samsung Galaxy S21 FE – Akku auf Vorjahresniveau

Bei safetykorea.kr hat man Details zum Akku der neuen Galaxy S20 FE Modelle veröffentlicht und wenn die Daten stimmen, wird die Akku-Kapazität bei 4.500mAh liegen und damit fällt der Akku gleich groß aus wie beim Galaxy S20 FE im letzten Jahr. Durch den neuen Prozessor könnte es aber dennoch etwas mehr Laufzeit geben, die Details dazu wird es wohl aber erst geben, wenn die neuen Smartphones vorgestellt werden.

Samsung Galaxy S21 FE – erste Konzept-Render von OnLeaks

Offizielles Bildmatererial zu den kommende Galaxy S21 FE Modellen gibt es leider noch nicht aber Steve Hemmerstoffer aka OnLekas hat die bekannten Daten wieder in ein CAD Modell geben und einige schicke Render erstellt. Das Modell orientiert sich dabei sehr stark an der aktuellen Galaxy S21 Serie und hat vom Design her daher wenig Überraschungen.,

Er schreibt selbst dazu:

Unsurprisingly, at first sight, the Galaxy S21 FE looks like an exact copy of the Galaxy S21. However, look closely at its rear camera housing, you will see it has been designed quite differently.  Indeed, while the S21 camera bump extends from the metal frame of the device, the S21 FE bump is integrated and protrudes directly from the rear panel. A much simpler and more traditional design. Also notice that the Galaxy S21 FE is larger than the Galaxy S21: 4mm taller, 3.3mm wider but it has the same thickness. 

Samsung Galaxy S21 FE – 32MP Selfie-Cam und Hellgrün als neue Farbe

Bei GalaxyclubNL hat man noch ein paar neue Details rund um die neuen Galaxy S21 FE Modelle aufgetan. So wird es die Geräte in einem hellen Grün als Farbvariante geben und die Kamera im Display wird ein Objektiv mit 32 Megapixel haben.

Im Original schreibt man dort dazu:

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 32 Megapixeln. Dies unterscheidet sich von denen des S21 und S21 + (mit 10MP-Sensor) oder des S21 Ultra (40MP). Vermutlich ist es eher derselbe Sensor, der bereits beim Galaxy A52 und Galaxy A72 vorhanden ist . Viel mehr kann daraus nicht abgeleitet werden. Vorher müssen wir abwarten, welche (Kamera-) Spezifikationen Samsung für das S21 FE auf Lager hat.

Samsung Galaxy S21 FE – kommt ein Unpacked Event im August?

Die neue Galaxy S21 Serie ist mittlerweile komplett auf den Markt, aber im letzten Jahr hat Samsung auch noch ein FE Modell nachgeschoben und daher fragen sich viele Fans, ob es auch in diesem Jahr ein Galaxy S21 FE geben wird. Evan Blass hat nun eine interessante Timeline geleakt, in der im August ein FE Event verzeichnet ist. Das könnte zu einem kommenden Samsung Galaxy S21 FE passen und würde bedeuteten, dass es auch in diesem Jahr wieder einen Nachfolger für die normalen Galaxy S21 Modelle geben wird.

Der Fahrplan im Original:

Evan Blass schreibt dazu im Original:

July will supposedly bring yet another A-series handset, a more down-market model — and followup to the A21/A21s — dubbed Galaxy A22 (plus its 5G variant). We’re also expecting yet another phone in the same lineup, which is not mentioned on the roadmap: the Galaxy A82 5G with (likely) dual-use camera module.

Finally, in August — a month usually reserved for Galaxy Note launches — there appears instead to be a Galaxy S21 FE Unpacked event, tentatively scheduled for the 19th. With the Note line rumored to be on the way out, this is yet one more piece of evidence, however far from conclusive, which would seem to support that suggestion.

Bisher gibt es dazu allerdings noch keine weitere Bestätigung. Es ist daher offen, was genau Samsung für die neue Galaxy S21 FE Serie plant und ob sich das Warten auf die neuen Modelle lohnt. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung die Bestätigung für diese neuen Modelle wohl wenn dann erst sehr spät geben wird, immerhin will man sich den Abverkauf der normale S21 nicht kaputt machen in dem man auf ein billigeres und technisch wohl etwas aufgerüstetes S21 FE hindeutet.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Weitere Links rund um die Samsung Galaxy S21 Serie

UPDATE: Heißer Herbst: viele neue Handy-Topmodelle im September

UPDATE: Heißer Herbst: viele neue Handy-Topmodelle im September – Der September 2022 scheint vollgepackt mit neuer Technik zu sein. Sowohl Apple, Google, Samsung als auch einige andere Hersteller wollen neue Geräte vorstellen und teilweise liegen die Events wohl nur einen Tag auseinander. Für Fans von Spitzentechnik ist der Terminplan in diesem Monat damit richtig eng gepackt.

Die meiste Aufmerksamkeit dürfte dabei wieder Apple bekommen. Das Unternehmen wird voraussichtlich am 14. September die neuste Generation der iPhone Modelle vorstellen und die neuen iPhone 13 sollen dabei vor allem bei der Kamera, aber natürlich auch bei der Performance wieder überarbeitet werden. Dazu soll die Notch auf der Vorderseite in diesem Jahr kleiner ausfallen als in den vergangenen Jahren – grundlegende Änderungen beim Design werden aber nicht erwartet.

Größere Änderungen beim Design gibt es dagegen wohl beim Google Pixel. Die Pixel 6 Serie soll auf ein sehr auffälliges Kamera-Band auf der Rückseite setzen und damit geht das Unternehmen wohl einen Schritt hin zu einer komplett eigenständigen Formsprache. Dazu werden die Pixel 6 Smartphones auch zum ersten Mal einen eigenen Prozessor mitbringen, der direkt nach den Vorgaben von Google gefertigt wurde. Die Vorstellung soll einen Tag vor den neuen iPhone 13 Smartphones erfolgen – das wäre also der 13. September.

Samsung bringt im September wohl kein komplett neues Modell, aber das Update der Galaxy S21 Reihe. Konkret wird das Unternehmen wohl in wenigen Tagen das neue Galaxy S21 FE vorstellen und damit die Weiterentwicklung der Galaxy S21 Modelle. Nach ersten Leaks ist dafür wohl ein Event am 8. September geplant – also etwa eine Woche vor Apple und Google. Es ist aber nicht zu erwarten, das die Galaxy S21 FE den Topmodellen der Konkurrenz die Show stehlen werden.

OnePlus hat bereits angekündigt, dass es dieses Jahr kein OnePlus 9T geben wird. Dafür gibt es wohl aber einen neue OnePlus 9 RT Version, also ein Update für die Mittelklasse. Der Start der neuen Geräte soll nach den ersten Infos ebenfalls bereits im September erfolgen, allerdings hat das Unternehmen dafür bisher noch kein Datum veröffentlicht und es fehlen auch konkrete Leaks dazu. Die R-Reihe allerdings ohnehin nicht für den deutschen Markt geplant.

UPDATE: realme hat angekündigt, dass man die realme GT Master Edition am 6. September vorstellen wird. Es gibt also einen weiteren Termin in diesem Monat.