Preissturz: Samsung Galaxy S21 ohne Vertrag – wo bekommt man S21 FE, S21+ und S21 ultra am günstigsten?

Preissturz: Samsung Galaxy S21 ohne Vertrag – wo bekommt man S21, S21+ und S21 ultra am günstigsten?? – Die Galaxy S21 Serie ist seit dem 29. Januar 2021 auf dem deutschen Markt zu haben und wie immer gibt es die Modelle bei fast allen Händler auch ohne Tarif und Vertrag als freie Geräte zu kaufen. Die Preise fallen dabei teilweise sehr unterschiedlich aus, oft haben bestimmte Händler Sonderaktionen, die es dann bei anderen Shops nicht gibt. Der Preisvergleich für die Galaxy S21 Serie ist damit nicht unbedingt einfach, wir versuchen hier immer die aktuellen Preise und Entwicklungen aufzuzeigen.

Die Preise für die Galaxy S21 Serie (unverbindliche Preisempfehlung) lagen zum Start der Modelle bei 849 Euro für das normale Galaxy S21, bei 1049 Euro für die Galaxy S21+ Modelle und bei 1249 Euro für die Galaxy S21 ultra Smartphones. Wer mehr internen Speicher möchte, zahlt nochmal mehr. Insgesamt steigen die Preise dann auf 1429 Euro, wenn man das Galaxy S21 ultra mit 512GB internem Speicher und 16GB RAM haben möchte.

Man kann aber davon ausgehen, dass diese Preise in den kommenden Wochen und Monaten sinken werden. Samsung Modelle werden recht schnell mit deutlichen Rabatten ausgeliefert, wer etwas Geduld hat, kann daher wahrscheinlich sparen.

TIPP: Die Galaxy S21 Serie unterstützt standardmäßig 5G. Es kann sich also lohnen, direkt auf einen 5G Handytarif zu setzen und viel Datenvolumen (bis hin zu unbegrenztem Datenvolumen) ist ebenfalls zu empfehlen. Man kann die Smartphones aber natürlich auch mit kleineren 10 GB Allnet Flat (bzw. 20 GB Flat) oder Prepaid Allnet Flat betreiben.

Schnelleinstieg Galaxy S21 ohne Vertrag:

Den kompletten Preisvergleich über noch mehr Händler gibt es direkt bei Idealo*

Wem die aktuellen Preise für das Galaxy S21 noch zu hoch sind, kann auch beim Vorgänger-Modelle schauen. Das Samsung Galaxy S20 ohne Vertrag gibt es teilweise mit deutlichen Rabatten. Ebenfalls günstiger sind die Modelle der Samsung A-Serie, die preislich bei um die 300 Euro anfangen: Galaxy A42 ohne Vertrag | Galaxy A53 ohne Vertrag

Die aktuellen Preise für das Samsung Galaxy S21, S21+ und das Galaxy S21 ultra

01.05.2022 – Amazon bietet auch im Mai die Galaxy S21 FE Modelle wieder zum Kampfpreis von 495 Euro an. Saturn und Mediamarkt liegen bei 649 Euro für die Modelle und sind damit deutlich teurer. Das Galaxy S21+ ist aktuell ab 725 Euro zu bekommen und die Galaxy S21 ultra Varianten kostet derzeit 1020 Euro.

24.04.2022 – In dieser Woche gibt es die normalen Galaxy S21 ab knapp 700 Euro und die Galaxy S21 FE sind bei Amazon wieder für etwas mehr als 500 Euro zu haben. Bei Mediamarkt und Saturn liegen die Preise weiter bei knapp 700 Euro. Das Samsung Galaxy S21+ kostet derzeit 710 Euro und die Galaxy S21 Ultra Versionen bekommt man ab 1.100 Euro.

10.04.2022 – Die Preise für die Galaxy S21 FE Modelle liegen in dieser Woche bei deutlich unter 500 Euro. Sowohl Amazon, Saturn als auch Mediamarkt bieten die Modelle ab 480 bis 500 Euro an. Das Galaxy S21+ ist aktuell ab 729 Euro zu haben und die Galaxy S21 Ultra liegen bei 1047 Euro.

27.03.2022 – In dieser Woche gibt es das Galaxy S21 FE nochmal billiger. Die Modelle sind bei Amazon ab 649 Euro zu haben. Das normalen Galaxy S21 kostet 721 Euro und die Galaxy S21+ werden bei Amazon ab 735 Euro angeboten. Mediamarkt und Amazon haben Sonderaktionen und dort bekommt man das Galaxy S21 in der Enterprise Edition ab 599 Euro. Das Samsung Galaxy S21 ultra ist weiter für knapp über 1.000 Euro im Handel.

20.03.2022 – Die Galaxy S21 FE Modelle sind aktuell ab 699 Euro bei Amazon zu bekommen und damit derzeit die billigste Smartphones der S21 Serie ohne Vertrag. Die normalen S21 kosten aktuell 789 Euro bei Mediamarkt, Saturn und Amazon und für das Galaxy S21+ zahlt man aktionsweise bei Amazon nur 745 Euro. Die Galaxy S21 Ultra Premium-Varianten starten bei Preisen von knapp über 1.000 Euro.

06.02.2022 – Das Galaxy S21 gibt es bei Amazon ab 655 Euro, die Galaxy S21 FE Modelle kosten bei Saturn und Mediamarkt aktuell 699 Euro. Preislich gesehen gibt es also zum Start in den Februar leichte Preissenkungen. Das Galaxy S21+ ist aktuell ab 760 Euro zu bekommen und die Premium-Version Galaxy S21 ultra ist ab 965 Euro zu bekommen.

30.01.2021 – Die normale Galaxy S21 gibt es ohne Vertrag zum Ende des Januar ab 659 Euro und die Galaxy S21 FE ab 749 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt kostet das neue Galaxy S21 FE 719 Euro und die Galaxy S21 dafür 789 Euro. Das Galaxy S21+ sind ab 777 Euro zu haben, das Premium-Modell Galaxy S21 ultra kostet 969 Euro.

23.01.2021 – In dieser Woche sind die Preise des Galaxy S21 FE auf 699 Euro gesunken, die normalen Galaxy S21 bekommt man aber ab 672 Euro. Im Vergleich mit dem Galaxy S21 FE liegt das normale S21 also weiter leicht vorn. Das Samsung Galaxy S21+ ist ohne Handyvertrag ab 794 Euro zu bekommen und die Galaxy S21 ultra ist ab 995 Euro zu bekommen und damit in dieser Woche wieder für unter 1000 Euro zu haben.

16.01.2021 – Die neuen Galaxy S21 FE Modelle sind mittlerweile im Handel und derzeit in der billigsten Version ab 749 Euro zu bekommen. Das normale Galaxy S21 liegt bei knapp 700 Euro, wird aber wohl mittlerfristig nicht mehr angeboten werden. Die Galaxy S21+ kostet nach wie vor knapp über 800 Euro und das Galaxy S21 ultra liegt weiter leicht über 1000 Euro Anschaffungskosten.

09.01.2022 – Ins neue Jahr starten die Galaxy S21 weiter mit hohen Preisen. Das normale Galaxy S21 ist bei Amazon ab 699 Euro zu bekommen, bei Saturn und Mediamarkt bleiben die Preise bei 819 Euro. Das Galaxy S21+ kostet in dieser Woche 805 Euro und die Galaxy S21 ultra Smartphones sind ab 1010 Euro zu bekommen.

12.12.2021 – Die Preise bei Amazon für die Galaxy S21 Smartphones ohne Vertrag betragen in dieser Woche 711 Euro aufwärts und Mediamarkt und Saturn bleiben weiter bei 819 Euro. Das Galaxy S21+ ist bei Amazon ab 739 Euro zu haben (als Aktion) und damit sind die Geräte hier billiger als die normalen S21 bei anderen Anbietern. Das Galaxy S21 ultra kostet derzeit 1975 Euro.

05.12.2021 – Auch im Dezember liegen die Galaxy S21 bei Saturn und Mediamarkt weiter bei 819 Euro. Amazon liegt mittlerweile auch wieder bei 700 Euro. Das Galaxy S21+ ist ab 844 Euro zu bekommen und für die Premium-Variante Galaxy S21 ultra zahlt man in dieser Woche 1107 Euro.

14.11.2021 – In dieser Woche sind die Preisunterschiede weiter sehr deutlich. Saturn und Mediamarkt verlangen für die normalen Samsung Galaxy S21 ohne Vertrag 819 Euro während die Preise bei Amazon weiter bei unter 700 Euro liegen. Das Galaxy S21+ kostet in dieser Woche 815 Euro und ist bei Amazon damit billiger als die normalen Modelle bei einigen anderen Anbietern. Das Galaxy S21 ultra ist aktuell zum Preis von 1022 Euro zu haben und damit leicht billiger geworden.

07.11.2021 – Amazon bietet die Galaxy S22 ohne Tarif wieder für 692 Euro und damit für weniger als 700 Euro an. Saturn und Mediamarkt liegen im Preisvergleich weiter bei eher teuren 819 Euro. Die Galaxy S21+ Smartphones kosten in dieser Woche 823 Euro (Amazon Preis) und das Galaxy S21 ultra ist zu einem Preis ab 1069 Euro zu bekommen.

31.10.2021 – Amazon hält die Preise auch in dieser Woche recht niedrig und bieten die normalen Galaxy S21 Modelle ab 703 Euro an. Saturn und Mediamarkt liegen im Preisvergleich weiter bei eher teuren 819 Euro. Für das Galaxy S21+ zahlt man derzeit ohne Tarif und Vertrag ab 807 Euro und die Galaxy S21 Ultra Versionen kosten derzeit als freie Modelle 1112 Euro.

24.10.2021 – Bei Amazon findet man die Galaxy S21 Modelle weiter für um die 700 Euro, Saturn und Mediamarkt haben den Preis für die normalen Modelle bei 819 Euro konstant gehalten. Das Samsung Galaxy S21+ kostet in dieser Woche etwa 875 Euro und die Galaxy S21 ultra Versionen sind ab 1199 Euro zu bekommen.

17.10.2021 – In dieser Woche liegen die Preise für die Galaxy S21 Modelle wieder bei über 700 Euro. Amazon listet die Modelle ab 739 Euro, Saturn und Mediamarkt sind mit 819 Euro fast 100 Euro teurer.

10.10.2021 – Bei Amazon findet man die normalen Galaxy S21 Modelle ohne Vertrag seit längerer Zeit wieder unter 700 Euro. Der Händler listet die Smartphones ab 694 Euro. Saturn und Mediamarkt sind weiter bei 799 Euro. Das Galaxy S21+ kostet in dieser Woche etwa 870 Euro und die S21 Ultra Versionen sind ab 1050 Euro zu bekommen. Das Galaxy S21+ liegt preislich bei knapp 900 Euro und für die Galaxy S21 Ultra Spitzenmodelle zahlt man derzeit etwa 1.130 Euro.

03.10.2021 – Saturn und Mediamarkt liste die normalen Galaxy S21 weiter ab 819 Euro, bei Amazon bekommt man die Smartphones ohne Vertrag aktuell ab 715 Euro. Das Galaxy S21+ liegt preislich derzeit weiter bei knapp unter 900 Euro und die Premium-Version Galaxy S21 ultra kosten aktuell etwa 1.130 Euro.

12.09.2021 – Bei Amazon liegt der günstigste Preis für das Samsung Galaxy S21 ohne vertrag derzeit bei 725 Euro. Saturn und Mediamarkt sind sogar etwas teurer geworden und bieten die Smartphones ab 819 Euro an. Das Galaxy S21+ gibt es aktuell ab 899 Euro und die Topmodelle Samsung Galaxy S21 ultra sind ab 1160 Euro zu bekommen.

29.08.2021 – Bei Amazon findet man die Galaxy S21 aktuell ab 750 Euro, Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 779 Euro für die Smartphones ohne Vertrag. Das Samsung Galaxy S21+ kostet in dieser Woche 897 Euro und ist damit etwas teurer geworden, die Galaxy S21 Ultra Modelle sind zum Preis von um die 990 Euro zu bekommen und damit wieder für weniger als 1.000 Euro im Handel.

22.08.2021 – In dieser Woche sind sich die Händler recht einige: das Galaxy S21 gibt es fast überall zu Preisen zwischen 760 und 780 Euro. Das Samsung Galaxy S21+ ist ab 860 Euro zu bekommen und damit etwas billiger, die Ultra-Modelle der Galaxy S21 Serie sind dagegen teurer geworden, der Preis liegt bei 1149 Euro.

15.08.2021 – Bei Amazon sind die Preise für das Galaxy S21mittlerweile auf nur noch 740 Euro gesunken. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 820 Euro für die Smartphones ohne Vertrag. Das Samsung Galaxy S21+ ist derzeit ab 880 Euro zu bekommen und für die Galaxy S21 ultra Premium-Varianten zahlt man Preise ab 1030 Euro.

08.08.2021 – Die Galaxy S21 Modelle sind bei Amazon aktuell ab 780 Euro zu bekommen und damit etwas teurer als in der Vorwoche. Bei Saturn und Mediamarkt liegen die Preise einheitlich weiter bei 819 Euro. Für das Galaxy S21+ zahlt man derzeit etwa 1.000 Euro und die Galaxy S1 ultra Modelle kosten in dieser Woche 1081 Euro (Amazon Preis).

01.08.2021 – Das Galaxy S21 ohne Vertrag startet in den August fast unverändert. Bei Amazon findet man die Smartphones zum Preis von 742 Euro. Mediamarkt und Saturn liegen preislich bei 819 Euro. Das Galaxy S21+ kostet derzeit 852 Euro und die Galaxy S21 Ultra Topmodelle sind derzeit ab etwa 1030 Euro zu bekommen.

25.07.2021 – Das Samsung Galaxy S21 ohne Tarif und Flat ist in dieser Woche nochmal teurer geworden. Bei Amazon steigen die Preise auf 747 Euro, Saturn und Mediamarkt listen die Modelle sogar mit 829 Euro. Das Galaxy S21+ kostet aktuell 849 Euro(Amazon Preis) und für die Galaxy S21 ultra Premium-Modelle zahlt man derzeit 1049 Euro (ebenfalls Amazon Preis).

18.07.2021 – In dieser Woche ist der Preis für ein normalen Galaxy S21 ohne Vertrag wieder etwas gestiegen. Amazon führt die Modelle ab 720 Euro, Saturn und Mediamarkt rufen 779 Euro auf. Das Samsung Galaxy S21+ wird preislich ab 846 Euro gelistet, das Topmodell Galaxy S21 ultra kostet derzeit 1024 Euro (Amazon Preis).

11.07.2021 – Amazon hält auch in dieser Woche den Preis für das Galaxy S21 bei günstigen 690 Euro, Saturn und Mediamarkt rufen weiter knapp 830 Euro für die Smartphones auf. Das Galaxy S21+ kostet ebenfalls weiterhin um die 840 Euro und die Galaxy S21 ultra Topmodelle sind wieder für unter 1.000 Euro zu bekommen. Der Amazon Preis liegt in dieser Woche bei 998 Euro.

04.07.2021 – Der Juli startet mit wenig Veränderung bei den Preisen für die Galaxy S21 ohne Vertrag. Amazon liegt weiter bei Preise von um die 680 Euro, Saturn und Mediamarkt rufen weiter knapp 830 Euro für die Smartphones auf. Das Galaxy S21+ ist etwas teurer geworden und für um die 840 Euro zu bekommen, die Samsung Galaxy S22 ultra Topmodelle kosten 1050 Euro und sind damit wieder über die Marke von 1.000 Euro gerutscht.

27.06.2021 – Saturn und Mediamarkt listen die normalen Galaxy S21 Modelle ohne Handyvertrag weiter für 829 Euro, der Amazon Preis liegt mittlerweile sogar bei nur noch 680 Euro (allerdings nur wenige Modelle vorhanden). Das Galaxy S21+ liegt preislich bei 785 Euro und die Galaxy S21 ultra Modelle sind mittlerweile wieder für unter 1.000 Euro zu bekommen. Der Amazon Preis beträgt derzeit 989 Euro.

20.06.2021 – Saturn und Mediamarkt listen die normalen Galaxy S21 Modelle ohne Handyvertrag aktuell für 829 Euro, bei Amazon sinkt der Preis sogar auch 767 Euro. Der Preis für das Galaxy S21+ liegt derzeit bei 830 Euro (Amazon) und für das Topmodell Amazon S21 ultra muss man derzeit 1199 Euro und damit deutlich mehr als in der Vorwoche.

13.06.2021 – Auch in dieser Woche bleiben die Preise für die normale Galaxy S21 Modelle bei um die 830 Euro über alle Anbieter. Das Galaxy S21+ wird ohne Vertrag derzeit zum Preis von 980 Euro angeboten und die Galaxy S20 ultra Premium-Modelle liegen preislich in dieser Woche bei 1020 Euro (und damit auf dem Niveau der Vorwoche).

06.06.2021 – Im Juni steigen die Preise für das Galaxy S21 bei Saturn und Mediamarkt auf 830 Euro. Amazon listet die Modelle dagegen weiter für um die 680 Euro. Das Samsung Galaxy S21+ kostet derzeit 840 Euro und die Preise für das Topmodell Galaxy S21 Ultra liegen in dieser Woche bei 1020 Euro.

30.05.2021 – Das Galaxy S21 ohne Tarif und Flatrate bekommt man bei Amazon aktuell ab 678 Euro und damit etwas teurer als bisher. Auch Saturn und Amazon haben die Preise angezogen und liegen wieder bei 799 Euro. Das Samsung Galaxy S21+ kostet in dieser Woche 789 Euro (Amazon Preis) und die Galaxy S21 Ultra Premium-Modelle sind ab 1049 Euro zu finden.

23.05.2021 – Bei Amazon ist der Preis für das Galaxy S21 ohne Vertrag mittlerweile auf 665 Euro gesunken, bei Saturn und Mediamarkt liegen die Preise bei 759 Euro und damit knapp 100 Euro höher. Das Galaxy S21+ ist derzeit ab etwa 900 Euro zu bekommen und die Galaxy S21 Ultra Version kostet aktuell 1085 Euro (Amazon Preis).

16.05.2021 – Amazon ist in dieser Woche etwas teurer geworden und verkauft die normalen Galaxy S21 ohne Tarif ab 698 Euro. Erfreulicherweise bleibt der Preis damit weiter unter 700 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt liegt das S22 dagegen weiter bei vergleichweise teuren 819 Euro. Das Galaxy S21+ ist aktuell ab 849 Euro zu bekommen und für die Ultra-Variante zahlt man derzeit etwa 1070 Euro (Amazon Preis).

09.05.2021 – Mediamarkt und Saturn verkaufen die Galaxy S21 ohne Handyvertrag weiter ab 819 Euro, Amazon bleibt dagegen günstig und listet die Modelle ab 675 Euro. Das Galaxy S21 ultra kostet bei Amazon (ebenfalls ohne Vertrag und Handytarif) ab 870 Euro und die Premium-Variante Galaxy S21 ultra wird aktuell ab 1050 Euro verkauft – nach wie vor liegen die Modelle als über 1.000 Euro beim Kaufpreis.

02.05.2021 – Amazon hält die Preise für das Galaxy S21 ohne Vertrag weiter unter 700 Euro und bietet die Modelle derzeit ab 698 Euro an. Mediamarkt und Saturn bleiben weiter bei 819 Euro und sind damit deutlich teurer. Das Galaxy S21+ kostet aktionsweise bei Amazon nur noch 785 Euro und für das Topmodell Samsung Galaxy S21 ultra zahlt man derzeit liegt weiterhin bei 1074 Euro.

24.04.2021 – In dieser Woche bleibt Amazon bei weniger als 700 Euro für das Galaxy S21 und ruft weiterhin einen Preis von 699 Euro für die Smartphones ohne Vertrag auf. Saturn und Mediamarkt sind sogar etwas teurer geworden und bietet die Modelle zum Preis von 819 Euro an. Das Galaxy S21+ kostet bei Saturn und Mediamarkt sogar nur 808 Euro und ist damit billiger als die Standard-Version. Amazon unterbietet mit 791 Euro aber auch diesen Preis. Das Samsung Galaxy S21 ultra kostet 1074 Euro.

18.04.2021 – Den besten Preis für das normale Galaxy S21 ohne Vertrag gibt es aktuell bei Amazon ab 694 Euro. Mediamarkt und Saturn bietet die Geräte fast 100 Euro teurer an und liegen im Preisvergleich bei 789.99 Euro. Das Samsung Galaxy S21+ ist bei Amazon ab 1029 Euro zu bekommen und damit deutlich teurer als in der Vorwoche. Das Galaxy S21 ultra kostet derzeit bei Amazon im Deal nur 1012 Euro und ist damit billiger als die Plus-Variante.

11.04.2021 – In dieser Woche liegen die Preise für das normale Galaxy S21 wieder leicht über 700 Euro. Bei Amazon findet man die Geräte ab 709 Euro, Saturn und Mediamarkt liegen bei 819 Euro. Das Galaxy S21+ ist ab 799 Euro zu bekommen und die Preise für das Premium-Modell Galaxy S21 ultra liegen bei 117 Euro (Amazon Preis).

04.04.2021 – Das Galaxy S21 5G ist bereits unter die Marke von 700 Euro gefallen und bei Amazon ab 688 Euro zu bekommen. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 817 Euro für die Modelle. Das Galaxy S21+ wird bei Amazon ab 801 Euro gelistet, die Premium-Version Galaxy S21 ultra wird derzeit ab 968 Euro angeboten – leider also nicht mehr mit dem Aktionspreis aus der Vorwoche.

28.03.2021 – Amazon hat das Galaxy S21 5G derzeit ab 769.99 Euro im Angebot, bei Saturn und Mediamarkt zahlt man mit 883 Euro mehr als 100 Euro mehr für die Smartphones. Das Galaxy S21+ kostet aktuell ab 821 Euro und die Premium-Variante Galaxy S21 ultra wird bei Amazon ab 863 Euro gelistet (zum Deal*). So schnell sind die Ultra-Modelle bisher noch nicht im Preis gefallen.

21.03.2021 – Das Samsung Galaxy S21 ist bei Amazon ab 765 Euro zu bekommen und damit leicht teurer als in der Vorwoche. Mediamarkt und Saturn bieten die Smartphones weiter ab 829 Euro an. Das Galaxy S21+ liegt mit 892 Euro leicht unter der Marke von 900 Euro und die Premium-Modelle Galaxy S21 ultra kosten 1029 Euro ohne Tarif und Handyvertrag.

14.03.2021 – Bei Amazon sind die normalen Galaxy S21 weiter im Preis gefallen und derzeit ab etwa 755 Euro zu bekommen, Saturn und Mediamarkt liegen dagegen bei den Preise der Vorwoche ohne größere Änderungen. Die Galaxy S21+ sind leicht teuer geworden und werden mit 817 Euro gelistet (Amazon Preis). Das Galaxy S21 ultra kostet derzeit 1019 Euro.

07.03.2021 – In dieser Woche ist das normale Galaxy S21 ab 787 Euro bei Amazon zu bekommen. Saturn und Mediamarkt listen die Geräte ab 824 Euro. Das Galaxy S21 ultra kostet derzeit 1009 Euro und das Galaxy S21+ wird für 799 Euro angeboten (Amazon Preis) – allerdings nur in kleinen Stückzahlen.

28.02.2021 – Das ging schnell: mittlerweile liegt auch das Galaxy S21+ bereits bei unter 1.000 Euro und ist bei Saturn und Mediamarkt ab 999 Euro zu bekommen. Das normale Galaxy S21 ist nochmal etwas billiger geworden und liegt bei Amazon bei 765 Euro, Saturn und Mediamarkt listen die Smartphones ab 829 Euro. Das Galaxy S21 ultra ist bei fast allen Händlern ab 1299 Euro in der kleinsten Version zu bekommen.

21.02.2021 – Bei Amazon sind die normalen Galaxy S21 erstmals mit Rabatten zu bekommen und liegen aktuell bei 795 Euro (allerdings nur noch wenige Stück). Saturn und Mediamarkt sind weiter bei 848 Euro. Das Galaxy S21+ liegt weiter bei 1048 Euro und das Premium-Smartphone Galaxy S21 ultra kostet derzeit 1248 Euro und liegt damit weiter beim Einstandspreis.

14.02.2021 – Die Vorgängermodelle Galaxy S20 ohne Vertrag sind derzeit im Angebot und teilweise für unter 500 Euro zu bekommen. Für das Galaxy S21 zahlt man in der billigsten Version dagegen weiter etwa 848 Euro und das Galaxy S21+ ist ab etwa 1048 Euro zu haben. Die Startpreise für das Premium-Modell Galaxy S21 ultra liegen aktuell bei 1298 Euro.

07.02.2021 – Das normale Galaxy S21 ist aktuell bei Amazon ab 848 Euro zu bekommen. Den gleichen Preis findet man auch bei Amazon und Mediamarkt. Das Galaxy S21+ liegt bei 1049 Euro bei den meisten Händlern und damit bei der unverbindlichen Preisempfehlung. Die Preise für das Premium-Modell Galaxy S21 ultra starten in dieser Woche ab 1248.50 Euro.

03.02.2021 – Der freie Verkauf der Galaxy S21 Serie von Samsung hat begonnen, die Preise liegen aber noch recht nah an den unverbindlichen Preisempfehlungen. Für das normale Galaxy S21 zahlt man aktuell bei Amazon beispielsweise knapp 850 Euro. Das Galaxy S21 ultra als Premium-Modell ist derzeit ab knapp 1.300 Euro zu bekommen.

Veränderungen der Galaxy S21 im Vergleich zum Vorjahr

In diesem Jahr gibt es weder ein Ladegerät noch Ohrhörer dazu. Man muss das Ladegerät (falls man keins hat) extra kaufen, die originalen Geräte kosten dabei nochmal 35 Euro. Bei den beiden normalen Geräte wurde dazu die Auflösung der Display reduziert. Statt QuadHD+ Technik wie im Vorjahr setzen Galaxy S21 und S21+ nur noch auf FHD+ mit 2400 mal 1080 Bildpunkten. Auch eine Speichererweiterung ist nicht mehr vorgesehen. Man kann nur den internen Speicher nutzen, microSD wird nicht mehr unterstützt. Bei der Rückseite haben sich die Gerüchte nur teilweise bewahrheitet. Galaxy S21 ultra und auch das Galaxy S21+ setzen weiter auf Glas als Werkstoff, nur das normale Galaxy S21 hat eine Kunststoffrückseite (Glastik), die aber so bearbeitet wurde, dass sie sich wie Glas anfühlt.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Samsung Galaxy S21 (FE, pro und ultra) mit Vertrag – die aktuellen Deals und Aktionen im Überblick

Samsung Galaxy S21 mit Vertrag – die aktuellen Deals und Aktionen im Überblick – Die Smartphones der Samsung Galaxy S21 Serie sind mittlerweile bei fast allen Mobilfunk-Anbietern auf dem deutschen Markt zu haben und der Wettbewerb um den besten Preis und das günstigste Angebot ist gestartet. Dabei ist es für Verbraucher aufgrund der viele unterschiedlichen Deals oft gar nicht so einfach, zu bestimmen, welches Galaxy S21 mit Vertrag die beste und günstigste Variante ist. Daher haben wir hier in diesem Artikel die aktuellen Deals und Bestpreise aufgelistet. Der Beitrag wird auch ständig aktualisiert um immer auf den neusten Stand zu bleiben.

TIPP: Die Samsung Galaxy S21 Serie unterstützt generell 5G und daher kann es sich lohnen, beim Handyvertrag direkt auf 5G Tarife zu setzen. Dazu sind die Modelle vor allem dann sinnvoll einzusetzen, wenn man sie mobil im Internet nutzen kann. Daher lohnen sich durchaus Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen. Wer nicht ganz so viel Surfen möchte, kann auch auf günstigere Handy Flat mit 10 GB und weniger zurückgreifen, kommt dann aber möglicherweise schneller an die Drosselgrenze. Ist unklar, wie viel Datenvolumen man braucht, kann eine Prepaid Allnet Flat sinnvoll sein. Damit kann man ohne Tarifbindung testen, wie viel Volumen man benötigt und man kann dann auch immer wieder wechseln.

Samsung Galaxy S21 mit Vertrag – die aktuellen Deals und Aktionen im Überblick

29.04.2022Samsung Galaxy S21 FE 5G + o2 Free M Allnet Flat 20GB (36 Monate Laufzeit) + 100 € Cashback = 29,99 € mtl.

  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen(mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate(in alle deutsche Netze)
  • ZUM DEAL*

14.03.2022 – Samsung Galaxy S21 FE 5G (128 GB) für 139 € Zuzahlung + 10 € Wechselbonus + Anschlusspreisbefreiung über die App + Otelo Allnet Flat Classic (15 GB und 50 Mbit/s) für 19,99 €

  • Tarifkosten über 24 Monate:            479,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              143,99 € (inkl. 4,99 Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           623,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       25,99 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 531,21 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 3,86 € monatlich

26.02.2022 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 59 € Zuzahlung + 240 € Telekom-Cashback + 4smarts SkyPods lite (mit Gutscheincode SKYPOD) + Telekom Magenta Mobil S (9 GB 5G mit 300 Mbit/s) für 49,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.238,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis )
  • Hardwarekosten (einmalig):              59 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.297,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       54,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 609,82 € für’s Smartphone und 20,96 € für die Kopfhörer, sowie 240 € Cashback) => 17,79 € monatlich

01.02.2022 – Samsung Galaxy S21 FE (128 GB) für 4,99 € Zuzahlung + Galaxy Buds 2 + 10 € Wechselbonus + Otelo Allnet Flat Max (25 GB mit 50 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             719,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            724,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 620 € für’s Smartphone und 49 € für die Kopfhörer) => 2,32 € monatlich

22.01.2022 – Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 49 € Zuzahlung + Xplora XMove+ Telekom Magenta Mobil S Young (10 GB mit 300 Mbit/s) für 29,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             758,75 € (39,95 € Anschlusspreis )
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            807,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       33,66 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 675,54 € für’s Smartphone und 45,01 € für die Zugabe) => 3,63 € monatli.

15.01.2022S21 FE für 1,00 € Zuzahlung + Galaxy Buds 2 + 100 € Wechselbonus + Free M Boost (40 GB mit 300 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            887,77 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           893,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       37,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 655 € idealo-Preis für’s Smartphone, 88,98 € für die Kopfhörer und 100,00 € Wechselbonus) => 2,07 € monatlich

11.02.2022 – Samsung Galaxy S21 FE (128 GB) für 1 € Zuzahlung + Galaxy Buds 2 + 100 € Wechsel-Bonus + o2 Free M (20 GB mit 300 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.119,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):             5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           1.125,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       46,91 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 736 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € Rufnummer-Wechselbonus und 95,99 € für die Galaxy Buds 2) => 8,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 736 € idealo Preis fürs Smartphone und 95,99 € für die Galaxy Buds 2=> 12,24 € monatlich

08.01.2021Samsung Galaxy S21 FE (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung  + Galaxy Buds 2+ Magenta Mobil S Young (10 GB mit 300 Mbit/s) für 29,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             758,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            763,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,82 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 736 € idealo Preis fürs Smartphone und 95,99 € für die Galaxy Buds 2=> -2,85 € monatlich

02.11.2021Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + 100 € Startguthaben via App + 200 € Tauschprämie* + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            584,70 € (inkl. 300 € Bonus/Prämien)
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       24,36 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 695 € idealo-Preis für’s Smartphone) => -4,60 € monatlich

29.11.2021Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 99 € Zuzahlung  + 200 € Tauschprämie* + 4 Monate YouTube Premium gratis + Otelo Allnet Flat Classic Aktion  (15 GB mit 21,6 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            519,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            618,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       25,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 704,30 € idealo-Preis für’s Smartphone und 200 € Tauschprämie) => -11,90 € monatlich
  • Effektivpreis (ohne Tauschprämie) => -3,56 € monatlich

18.11.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 4,99 € Zuzahlung + 100 € Wechselbonus + 200 € Tauschprämie + 25 € Amazon Gutschein + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        38,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 752,78 € idealo-Preis für’s Smartphone und 325 € für die Zugaben) => -9,71 € monatlich

13.11.2021 – Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 4,99 € Zuzahlung + 25 € Amazon-Gutschein + 100 € Startguthaben via App* + bis zu 150 € für deine Lieblings-Apps + Vodafone Smart L+ (15 GB LTE/5G mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            839,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            844,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       35,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 659 € idealo-Preis für’s Smartphone, 25 € für den Gutschein und 100 € für das Guthaben) => 2,53 € monatlich

04.11.2021Samsung Galaxy S21 Plus (128 GB) für 29 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              33,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            873,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        36,41 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 892,90 € idealo-Preis für’s Smartphone) => -0,80 € monatlich

28.10.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 49 € Zuzahlung + Samsung Galaxy Buds Pro R190 + o2 Free M Boost Aktion (40 GB mit 300 Mbit/s) für 27,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            711,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            760,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        31,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 747,93 € idealo-Preis für’s Smartphone und 132,38 € für den Bonus) => -4,98 € monatlich

21.10.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Samsung Galaxy Buds Live R180 + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 700,27 € idealo-Preis für’s Smartphone, 80,22 € für die Kopfhörer und 100 € für den Bonus) => 0,18 € monatlich

14.10.2021 – Samsung Galaxy S21 Plus (128 GB) für 99 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Wechsel-Bonus + o2 Free L (60 GB mit 300 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1098,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        45,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 899,99 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € für den MNP-Bonus) => 4,16 € monatlich

07.10.2021 – Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Clear Standing Cover + 100 € MNP-Bonus + 4 Monate YouTube Premium + o2 Free M Boost (40 GB mit 300 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 669 € für’s Smartphone, 19,48 € für die Hülle, und 100 € MNP-Bonus) => 4,01 € monatlich

01.10.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + Samsung Galaxy S21 Clear Cover + o2 Free M Boost (40 GB mit 300 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 699 € idealo-Preis für’s Smartphone, 100 € MNP-Bonus und 20,99 € für die Zugabe) => 2,70 € monatlich

23.09.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 49 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + Samsung Clear Standing Cover EF-JG991 + o2 Free M Boost (40 GB mit 225 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            928,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 719 € idealo-Preis für‘s Smartphone, 100 € MNP-Bonus und 20,27 € für die Zugabe) => 3,73 € monatlich

14.09.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 49 € Zuzahlung + 100 € Wechselbonus + Vodafone Smart L+ Classic Spezial (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            928,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        38,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 719 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 100 € MNP-Bonus) => 4,57 € monatlich

08.09.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 49 € Zuzahlung + 100 € Rufnummermitnahmebonus + Samsung Galaxy S21 Clear Cover+ o2 Free M Boost (30 GB mit 300 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            928,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        38,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 729 € idealo-Preis für‘s Smartphone 35,99 € für die Zugabe und 100 € MNP-Bonus) => 2,66 € monatlich

05.09.2021 – Samsung Galaxy S21 5G (128 GB) für 47 € Zuzahlung + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 35,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             903,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              47 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            950,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       39,61 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 719 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 9,66 € monatlich

02.09.2021 – Samsung Galaxy S21 (128 GB) für 49 € Zuzahlung + o2 Free M Boost (40 GB mit 300 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            928,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        38,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 729 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 8,32 € monatlich

Samsung Galaxy S21 – Samsung rechnet mit guten Verkaufszahlen

Samsung hat die neuen Geschäftszahlen für das letzte Quartal veröffentlicht und gibt darin auch einen Ausblick auf das Jahr 2021. Dabei wird auch die Galaxy S21 Serie mehrfach erwähnt und das Unternehmen setzt große Hoffnungen in die Verkäufe der neuen Modelle. Man erwartet, dass die Galaxy S21 die Marktführerschaft von Samsung im Bereich der Premium-Modelle stärken wird und geht daher von guten Verkaufszahlen aus. Genau Zahlen oder Erwartungen hat das Unternehmen aber bisher nicht kommuniziert.

Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Mit Blick auf das erste Quartal wird erwartet, dass die Marktnachfrage nach Smartphones und Tablets angesichts der schwachen Saisonalität im QoQ sinken wird. Es wird jedoch erwartet, dass sowohl Umsatz als auch Gewinn für das Mobilkommunikationsgeschäft steigen werden, was auf die Verkäufe von Flaggschiffmodellen bei der Einführung der Galaxy S21-Serie und die Verbesserung des Produktmix zurückzuführen ist. … Das Mobilkommunikationsgeschäft möchte seine Führungsposition im Premium-Segment durch die Galaxy S21-Serie und die Erweiterung der faltbaren Kategorie einschließlich Galaxy Z Fold und Galaxy Z Flip stärken.

Spannend ist in diesem Zusammenhang auch der Hinweis auf die Erweiterung bei den Foldables. Das bedeutet wohl, dass es in diesem Bereich neue Modelle geben wird, die reine Produktupdates wie das Galaxy Z Fold 3 unterstützen sollen.

Samsung Galaxy S21 – eSIM mit Einschränkungen?

Samsung hat die neue Galaxy S21 Serie mittlerweile offiziell vorgestellt und erfreulicherweise unterstützen auch in diesem Jahr wieder sowohl Galaxy S21, S21+ als auch das Galaxy S21 ultra eSIM. Man kann also die Handytarife direkt auf die Geräte laden und braucht keine Plastik-Simkarte mehr einzulegen. Allerdings gibt es im Kleingedruckten einen Hinweis, der irritiert, denn Samsung spricht bei der eSIM Nutzung nur von den Netzbetreibern Telekom, Vodafone und O2. Die Nutzung wäre dann wohl nur mit Einschränkungen auf die drei großen Betreiber möglich. Konkret heißt es auf der Produktpage von Samsung:

Bei Verwendung von zwei SIM-Karten kann nur eine SIM-Karte für die Datennutzung verwendet werden. Dieses Smartphone ist mit einer eSIM ausgestattet, die fest im Gerät integriert ist. Die Mobilfunknutzung dieser eSIM erfordert den Abschluss eines entsprechenden Mobilfunkvertrages (eSIM) bei der Deutschen Telekom, Vodafone oder Telefonica. Nähere Informationen erhalten Sie bei dem jeweiligen Mobilfunkanbieter. [Hervorhebung von uns]

Das erinnert etwas an die Formulierungen von Apple. Dort hatte man auch bestimmte Anbieter beispielsweise bei der Apple Watch ausgeschlossen. Apple hat das mittlerweile korrigiert, aber bei Samsung könnte dieser Passus bedeuten, dass tatsächlich nur Netzbetreiber-Tarife mit der eSIM der Geräte genutzt werden können. Dann müssten Kunden mit Drittanbieter-Flatrates immer eine Plastik-Sim verwenden. Ob dies wirklich so gemeint ist, bleibt aber noch offen, eine Anfrage von uns an Samsung in diese Richtung wurde bisher noch nicht beantwortet.

Samsung Galaxy S21 – die neuen Farben im Überblick

Samsung wird für die neuen Modellreihen unterschiedliche Farben anbieten. Die günstigeren Modelle kommen mit den etwas grelleren Farben, das Galaxy S21 ultra wird dagegen eher auf eine gesetztere Farbpalette (wohl auch für den Business Einsatz) setzen. Roland QUandt hat bereits die Farbvarianten zusammengestellt, nach seinen Angaben wird es die spezielleren Farben aber möglicherweise zuerst nur über die Shops von Samsung geben

Galaxy S21+ 5G Farbvarianten

Galaxy S21 ultra 5G Farbvarianten

Samsung Galaxy S21 – neue Farbe für die Ultra-Version: Phantom Titanium

Das Samsung Galaxy S21 ultra wird sich wohl nicht nur durch die Technik von den anderen Modellen unterscheiden (beispielsweise durch die deutlich bessere Kamera), sondern Samsung spendiert den Geräten auch eine neue Farbe. Es sind die erste Bilder in Phantom Titanium Grey aufgetaucht, so dass man davon ausgehen kann, dass Samsung die Modelle auch in diesem Farbschema anbieten wird.

Samsung Galaxy S21 Ultra in Phantom Titanium

Samsung Galaxy S21 – Hochglanz-Bilder für die neuen Modelle geleakt

Es gibt rund um die Galaxy S21 Serie bereits eine ganze Reihe von Bildern und Material. OnLeaks hat dazu jetzt das Marketing-Material veröffentlicht, also die Hochglanz-Bilder, mit denen Samsung die neue Serie bewerben will. Inhaltlich gibt es dabei wenig Neues, aber man kann sich zumindest die Geräte in richtig schick anschauen. Es ist wohl auch kein Zufall, dass sich Samsung dabei vor allem auf die Rückseite konzentrier – die Front bietet wenig Neues im Vergleich zum Vorjahr.

Samsung Galaxy S21 – erste Real-Life Fotos zeigen deutliche Unterschiede bei der Kamera

Auf Twitter sind erste Fotos der Galaxy S21 Serie aufgetaucht und im Vergleich sieht man dabei sowohl das Galaxy S20 ultra als auch das Galaxy S20+. Dabei wird sofort erkennbar, dass sich die Kamera-Module sehr unterscheiden. Die Ultra-Version hat mehr Objektive und insgesamt ein größeres Kamera-Modul. Das spricht dafür, dass Samsung hier wesentlich mehr Technik verbaut hat und wohl auch das eine oder andere neue Feature für Ultra-Nutzer zur Verfügung stehen wird. Im Gespräch ist unter anderem eine deutlich verbesserte Zoom Funktion.

Galaxy S21 – so schnell sind die neuen Modelle mit dem Snapdragon 888 SoC

Qualcomm hat vor wenigen Tagen erst den neuen Premium-Prozessor Snadragon 888 vorgestellt und nun gibt es bei Geekbench bereits die ersten Hinweise auf die Leistung der Geräte – dabei kam eines der neuen Galaxy S21 zum Einsatz. Einen extrem Leistungssteigerung ist nicht zu erkennen, aber das ist auch noch nicht zu erwarten, die Optimierung der Geräte auf den neuen Prozessor läuft aktuell wohl noch. Dennoch sieht man bereits das Potential des neuen Chipsatzes. Besonders der neue Performance-Kern liegt mit 1075 Punkten im Single Core Test um die 20 Prozent über den Leistungen der aktuell schnellsten Smartphones.

Galaxy S21 – erste Hinweise auf neuen Top-Feature

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Informationen zur neuen Galaxy S21 Serie von Samsung. Vom Design über die Kamera bis hin zum Prozessor weiß am bereits eine Menge über die neuen Modelle. Wirklich neue Features waren bisher aber noch nicht darunter und daher ist es spannend, dass es nun erster Details zu einer wirklich neuen Funktion gibt. Samsung soll beim Galaxy S21 den Bixby Sprachassistenten aufgewertet haben. Das System ist nun in der Lage, anhand von biometrischen Daten die Stimme des Besitzers sehr sicher zu identifizieren. Das Verfahren ist soweit fortgeschritten, dass Samsung darüber auch die Entsperrung der Geräte möglich macht. Es ist nun also nicht mehr notwendig, das Gesicht zu scannen oder Fingerabdrücke zu hinterlegen, sondern man kann wohl direkt über die Sprache das Galaxy S21 entsperren.

Bei Sammobile schreibt man dazu im Original:

Bixby itself has had the ability to unlock the device to follow your commands when you wake it up by saying ‘Hi Bixby’, and initially, it also offered the option to set a voice password for hands-free device unlocking. Neither of those features can be found in Bixby anymore, but we’re told One UI 3.1 will let you select Bixby voice unlock from the phone’s lock screen security settings, though the exact details of how it will work are unclear at this time.

Dieses Verfahren scheint mit OneUI 3.1 eingeführt zu werden und könnte dann auch für andere Modelle zur Verfügung stehen. Das könnte die Geräte etwas entlasten, denn man braucht dafür an sich nur die richtige Software und ein Mikrofon – das System könnte also den separaten Scanner für Fingerabdrücke beispielsweise überflüssig machen. Das ist aber wohl für die Galaxy S21 Serie noch nicht zu erwarten, hier wird es die Entsperrung per Sprache wohl zusätzlich zu den bekannten Sperr- und Passwortverfahren geben. Daneben gibt es natürlich immer noch die Entsperrung mit dem Passwort, falls man beispielsweise erkältet ist und eine heisere Stimme hat, die dann eventuell nicht mehr erkannt wird.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Samsung Galaxy S21: Probleme mit dem Home-Button und Black-Screens nach One UI 4.1 Update

Samsung Galaxy S21: Probleme mit dem Home-Button und Black-Screens nach One UI 4.1 Update – Für die meistens Modelle der Galaxy S21 Serie steht mittlerweile auch in Deutschland das Update auf die neue Version der Benutzeroberfläche One UI 4.1 zur Verfügung. Unter anderem wurde die Kamera verbessert, Samsung schreibt zu den neuen Funktionen:

  • Weitere Optionen für Hochformatvideos – Nehmen Sie selbst dann großartige Hochformatvideos auf, wenn Ihr Motiv weit entfernt ist. Zusätzlich zur Linse mit 1-fachem Zoom können Sie jetzt Hochformatvideos mit der 2-fach-Zoom-Linse auf der Rückseitenkamera aufnehmen.
  • Bessere Nacht-Portraits – Nehmen Sie beeindruckende Portraits auf, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen. Der Portrait-Modus unterstützt jetzt auch Nachtaufnahmen.
  • Vollständige Regieansicht -Sie können Ihre Videos in der Regieansicht mit getrennten Vorder- und Rückseitenvideos speichern und sie später bearbeiten, selbst nachdem Sie mit der Aufnahme fertig sind. Wenn Sie die Aufnahmen im Video-Player abspielen, können Sie zwischen verschiedenen Ansichten wie Split-Screen oder Bild-in-Bild wählen.

Leider berichten einige Nutzer aber auch von massivem Problemen nach dem Update die teilweise die Nutzung der Modelle nicht mehr möglich machen. Viele Benutzer berichten beispielsweise, dass die Zurück-Taste nicht mehr nutzbar sind. Damit ist die Bedienung der Modelle kaum noch möglich. Bei Reddit schreibt ein User:

Ich habe mein Telefon heute früher auf OneUi 4.1 aktualisiert und es hat mein Gerät im Grunde unbrauchbar gemacht. Die Home-Taste und die Zurück-Taste funktionieren überhaupt nicht. Ich spüre das Vibrations-Feedback für die Schaltfläche, aber es funktioniert nicht. Es funktioniert nicht, wenn ich Apps aufrufe. Ich muss sie über die Seite „Apps öffnen“ schließen. Wenn ich das Gerät neu starte, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm und ich muss erneut auf die Seite mit den geöffneten Apps gehen und alles schließen, um zur Startseite zu gelangen, und die meisten Apps werden nicht einmal geöffnet, wenn sie es tun, kann ich keine Berührungseingabe vornehmen und ich kann die App nicht mit der Home-Taste verlassen. Und wenn ich auf dem Sperrbildschirm bin und meinen Daumenabdruck verwende, um ein Gerät zu entsperren, passiert nichts, wenn ich nach oben streiche, friert der Sperrbildschirm ein. Es funktioniert schließlich, aber manchmal braucht es mehrere Versuche.

Auch direkt im Samsung Forum berichten Nutzer von diesen Problemen:

Ich habe das gleiche Problem – HOME funktioniert überhaupt nicht und BACK funktioniert sporadisch. Der Samsung-Chat-Support konnte mir nicht helfen. Bringen Sie es morgen früh zu ihrem autorisierten Tech-Store.

Es scheint leider bisher auch noch keine wirkliche Lösung für diese Bugs zu geben außer die Modelle zurückzusetzen und das Update nicht einzuspielen. Eventuell sollten S21 Nutzer daher abwarten, bis es eine stabilere Version gibt, bevor sie au One Ui 4.1 updaten.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Samsung Galaxy S21 Serie: Update für One UI 4.1 wird verteilt

23.03.2022 – Wie angekündigt rollt Samsung das One UI 4.1 Update für die Modelle der Galaxy S21 Serie aus. Erste Nutzer bestätigen, dass sie die neue Version installieren können. Aktuell scheinen aber vor allem die Modelle ohne Provider-Branding das Update zu bekommen.

19.03.2022 – Samsung bereits das Update auf die neueste Version der Benutzeroberfläche vor und die Galaxy S21 Modelle werden komplett One Ui 4.1 erhalten – ein Termin dafür steht aber noch nicht fest. Auch das Galaxy S21 FE wird One UI 4.1 erhalten: Galaxy S21 5G, S21+ 5G, S21 Ultra 5G and S21 FE 5G.

16.11.2021 – Die finale Version wird von Samsung ab sofort offiziell für alle Galaxy S21 Modell verteilt und zwar weltweit, auch deutsche Nutzer profitieren also bereits von der neuen Version. Samsung ist damit das erste Unternehmen nach Google mit einem offiziellen Android 12 Rollout. Wer die neue Version noch nicht angezeigt bekommt, sollte in den Systemeinstellungen nach einer neuen Version suchen lassen – je nach Branding und Providerversion kann es aber auch noch etwas länger dauern, bis die neue Version angezeigt wird.

11.12.2021 – Die Beta-Phasen sind für die Galaxy S21 Modelle vorbei, Samsung hat angekündigt, dass man nun an der finalen Version mit Android 12 für die Galaxy S21 Serie arbeitet. Es werden noch die Fehler korrigiert und dann soll die neuste Android Version ausgerollt werden, leider wurde dafür noch kein Termin genannt. Es kann aber nicht mehr lange dauern, bis OneUI 4.0 mit Android 12 als Update zur Verfügung stehen wird.

03.11.2021 – Laut Sammobile verteilt Samsung aktuell die 4. Beta Version für die Galaxy S21 Modelle mit Android 12 und OneUI 4. Es gibt also weiter keine finale Version der neuen Software und es wird wohl auch noch etwas dauern, bis diese zur Verfügung steht.

23.10.2021 – Samsung Galaxy S21 – dritte Beta-Version mit Android 12 / OneUI 4 Beta steht bereit – Samsung verteilt derzeit bereits die 3. Beta Version der neusten Android Variante, wann genau die finale Version von Android 12 und der neuen OneUI 4 Benutzeroberfläche fertig sein wird, bleibt aber weiter offen. Im Changelog finden sich auf jeden Fall noch viele Fehlerbehebungen – der Prozess scheint also noch nicht beendet zu sein.

30.08.2021 – Samsung Galaxy S21 – neues Update bringt OneUI 3.1.1 Funktionen aber noch kein Android 12 – Samsung rollt derzeit für die Galaxy S21 Serie ein neues Update in Deutschland aus, dass einige Funktionen von OneIU 3.1.1 für die Serie bringt. Die Modelle bekommen kein OneUI 3.1.1 direkt, aber zumindest einige Details der neuen Version. Das Update basiert aber natürlich weiterhin auf Android 11 – wann Android 12 zur Verfügung stehen wird ist bisher nicht bekannt.

Samsung Galaxy S21 mit Android 12 zeigt sich bereits auf Geekbench

Es gibt eine lauffähige Version der Galaxy S21 Modelle mit der aktuellen Android 12 Beta-Version und diese hat im Leistungstest von Geekbench bereits ziemlich gute Werte erreicht. An sich geht es aber weniger um die Leistung der Modelle, sondern es ist bemerkenswert, dass Samsung bereits vor Start der Android 12 Version die Entwicklung auf den Galaxy S21 Geräten bereits so weit vorangetrieben hat. Das könnte bedeuten, dass recht zeitnah nach dem Start von Android 12 diese Version auch beim den aktuellen Samsung Modellen zum Einsatz kommen kann.

Bei MySmartPrice schreibt man dazu im Original:

Laut der Geekbench-Liste, die wir entdeckt haben, können wir sehen, dass das Galaxy S21 Ultra 5G mit Android 12 läuft. Wie oben erwähnt, hat das Unternehmen Android 12 Beta für das Galaxy S21-Trio noch nicht veröffentlicht. Jetzt, da das S21 Ultra 5G mit Android 12 gesichtet wird, können wir davon ausgehen, dass Samsung in den kommenden Tagen oder Wochen das Beta-Update für die S21-Reihe veröffentlichen wird. Sobald das Android 12-Beta-Update für die Samsung Galaxy S21-Reihe live geht, können wir davon ausgehen, dass Samsung das Android 12-Software-Update für weitere Geräte veröffentlichen wird. Bisher hat Samsung noch keinen Termin bekannt gegeben, wann das Beta-Update für Android 12 für die Galaxy S21-Serie veröffentlicht wird.

Die Geekbench Werte im Detail

Samsung Galaxy S21: Entwicklung von Android 12 und One UI 4.0 bereits gestartet

Google hat mittlerweile die Beta-Versionen von Android 12 gestartet und Samsung hat auch bereits begonnen, für die Topmodelle die neue Version umzusetzen. Android 12 soll dabei mit der neuen One UI 4.0 Benutzeroberfläche kommen – Samsung entwickelt also gerade beide Versionen für einen Start auf den Modellen der Galaxy S21 Serie. Leider ist das noch kein Hinweis darauf, ob Samsung in diesem Jahr besonders schnell mit der Umsetzung von Android 12 sein wird. Bug, Fehler und Probleme können immer noch die Entwicklung verlangsamen oder sogar stoppen. Dennoch ist es ein gutes Zeichen, dass das Unternehmen bereits am Update für die S21 Topmodelle arbeitet.

Bei Piunikaweb schreibt man dazu im Original:

Die Informationen wurden von Max Weinbach – auf Twitter – geteilt, der eine hervorragende Erfolgsbilanz mit Samsung-bezogenen Lecks und Gerüchten vorweisen kann.
Nachdem Samsung angeblich die Entwicklung von Android 12 für die Galaxy S21-Serie gestartet hat, ist es wahrscheinlich, dass das Unternehmen früher als im letzten Jahr mit dem Beta-Programm beginnt, aber wir müssen nur abwarten und sehen.

Dies ist jedoch nicht die einzige gute Nachricht für Samsung Galaxy S21-Benutzer, da ein kürzlich durchgeführter Test-Build darauf hindeutet, dass das Unternehmen möglicherweise auch das One UI 3.5-Update für die Serie testet. Der neue Build – BUFB – wurde am 17. Juni in der CheckFirm-App entdeckt und soll ein großes One UI-Update sein, da die neueste offizielle Firmware die Build-Nummer AUF6 trägt.

Google wird Android 12 voraussichtlich im Herbst 2021 auf den Markt bringen und erst wenn die finale Version verfügbar ist, kann Samsung auch endgültig an der Umsetzung von Android 12 auf den Modellen arbeiten. Es wird also wohl dennoch einige Monate dauern, bis das Update für die Galaxy S212 Serie zur Verfügung stehen wird.

Die Neuerungen in Android 12 im Überblick

  • Aktualisierungen der Benachrichtigungs-Benutzeroberfläche – Wir aktualisieren Benachrichtigungsdesigns, um sie moderner, benutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. In dieser ersten Vorschau werden Sie Änderungen von der Schublade und den Steuerelementen an den Vorlagen selbst bemerken. Wir optimieren auch Übergänge und Animationen im gesamten System, um sie reibungsloser zu gestalten. Im Rahmen der Updates dekorieren wir für Apps für Android 12 Benachrichtigungen mit benutzerdefinierten Inhalten mit Symbolen und erweitern die Angebote, um sie an alle anderen Benachrichtigungen anzupassen
  • Optimierungen von Vordergrunddiensten – Vordergrunddienste sind eine wichtige Möglichkeit für Apps, bestimmte Arten von Aufgaben für Benutzer zu verwalten. Bei Überbeanspruchung können sie jedoch die Leistung beeinträchtigen und sogar zum Abbruch von Apps führen. Um eine bessere Benutzererfahrung zu gewährleisten, blockieren wir den Vordergrunddienst ab dem Hintergrund für Apps, die auf die neue Plattform abzielen. Um den Übergang von diesem Muster zu erleichtern, führen wir in JobScheduler einen neuen beschleunigten Job ein, der eine erhöhte Prozesspriorität und einen erhöhten Netzwerkzugriff erhält und unabhängig von Energieeinschränkungen wie Battery Saver oder Doze sofort ausgeführt wird. Aus Gründen der Rückkompatibilität haben wir auch beschleunigte Jobs in die neueste Version der Jetpack WorkManager-Bibliothek integriert. Um die Ablenkung für Benutzer zu verringern, verzögern wir jetzt die Anzeige einiger Benachrichtigungen zu Vordergrunddiensten um bis zu 10 Sekunden. Dies gibt kurzlebigen Aufgaben die Möglichkeit, diese zu erledigen, bevor ihre Benachrichtigungen angezeigt werden.
  • Umfangreiches Einfügen von Inhalten – Benutzer lieben Bilder, Videos und andere ausdrucksstarke Inhalte, aber das Einfügen und Verschieben dieser Inhalte in Apps ist nicht immer einfach. Um Ihren Apps das Empfangen umfangreicher Inhalte zu erleichtern, führen wir eine neue einheitliche API ein, mit der Sie Inhalte aus beliebigen Quellen akzeptieren können: Zwischenablage, Tastatur oder Drag & Drop. Sie können eine neue Schnittstelle, OnReceiveContentListener, an UI-Komponenten anhängen und einen Rückruf erhalten, wenn Inhalte über einen beliebigen Mechanismus eingefügt werden. Dieser Rückruf wird zum zentralen Ort für Ihren Code, an dem alle Inhalte eingefügt werden können, vom einfachen und gestalteten Text bis hin zu Markups, Bildern, Videos, Audiodateien und mehr. Aus Gründen der Rückkompatibilität haben wir AndroidX die einheitliche API hinzugefügt.
  • Modernes Verhalten von SameSite-Cookies in WebView – Entsprechend den Änderungen an Chrome und anderen Browsern enthält WebView neue Verhaltensweisen von SameSite-Cookies, um zusätzliche Sicherheit und Datenschutz zu bieten und Benutzern mehr Transparenz und Kontrolle darüber zu geben, wie Cookies auf verschiedenen Websites verwendet werden können.
  • Eingeschränkter Netlink MAC – Wir unterstützen Entwickler weiterhin bei der Migration auf datenschutzrechtlich zurücksetzbare Kennungen. In einem Multi-Release-Versuch, die Migration von Netlink MAC mit Gerätebereich zu vereinfachen, haben wir in Android 11 den Zugriff darauf basierend auf API-Level 30 eingeschränkt, und in Android 12 wenden wir die Einschränkung für alle Apps an – unabhängig von der Ziel-SDK-Level.
  • Sichereres Exportieren von Komponenten – Um zu verhindern, dass Apps versehentlich Aktivitäten, Dienste und Empfänger exportieren, ändern wir die Standardbehandlung des Attributs android: exported so, dass sie expliziter wird. Mit dieser Änderung müssen Komponenten, die einen oder mehrere Absichtsfilter deklarieren, jetzt explizit ein android: exported-Attribut deklarieren. Sie sollten Ihre Komponenten im Manifest überprüfen, um Installationsfehler im Zusammenhang mit dieser Änderung zu vermeiden.
  • Android über Google Play aktualisiert – Wir werden unsere Investitionen in Google Play-Systemaktualisierungen (Project Mainline) weiter ausbauen, um Apps eine konsistentere und sicherere Umgebung für alle Geräte zu bieten. In Android 12 haben wir das Android Runtime (ART) -Modul hinzugefügt, mit dem wir Aktualisierungen der Kernlaufzeit und der Bibliotheken auf Geräten mit Android 12 übertragen können. Wir können die Laufzeitleistung und -korrektheit verbessern, den Speicher effizienter verwalten und Kotlin-Vorgänge beschleunigen. alles ohne ein vollständiges Systemupdate. Wir haben auch die Funktionalität vorhandener Module erweitert. Beispielsweise stellen wir unsere kompatible Medientranscodierungsfunktion in einem aktualisierbaren Modul bereit.
  • Optimierung für Tablets, Faltgeräte und Fernseher – Da mehr Menschen als je zuvor Apps auf Großbildgeräten wie Faltblättern, Tablets und Fernsehgeräten verwenden, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass Ihre App oder Ihr Spiel bereit ist. Beginnen Sie mit der Optimierung für Tablets und der Erstellung von Apps für Faltblätter. Für den größten Bildschirm zu Hause ist auch die erste Android 12-Vorschau für Android TV verfügbar. Mit dieser Vorschau können Sie nicht nur die neuesten Android-Funktionen auf den Fernseher bringen, sondern auch Ihre Apps auf dem brandneuen Google TV-Erlebnis testen.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra – Sim Karte einlegen

Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra – Sim Karte einlegen – Die Samsung Galaxy S21 Serie wurde an vielen Stellen überarbeitet und bietet im Vergleich zu den Modellen aus dem Vorjahr eine ganze Reihe von verbesserter Technik. Vor allem bei der Kamera hat Samsung Neuerungen gebracht und in Europa nutzen die Modelle den Exynos 2100 Prozessor, der die Fehler aus dem letzten Jahr nicht wiederholen soll.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

„Für uns ist das Smartphone Drehkreuz digitaler Kommunikation. Es verbindet uns beruflich und privat und schafft Nähe in Zeiten physischer Distanz”, sagt Mario Winter, Senior Director Marketing IT & Mobile Communication bei Samsung Electronics GmbH. „Pro Sekunde gehen in Deutschland rund 20.000 soziale Interaktionen von Samsung-Smartphones aus.1 Eine Zahl, auf die wir stolz sind, die uns aber auch motiviert, Smartphones zu bauen, die den individuellen Wünschen der Nutzer angepasst sind. Mit den neuen Flaggschiffen haben wir daher eine Smartphone-Serie entwickelt, die vor allem den verschiedenen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden soll.“

Bei den Simkarten selbst gibt es dagegen wenige Unterschiede im Vergleich zum Vorjahr und insgesamt unterscheidet sich das einlegen der Sim bei der Galaxy S21 Serie auch wenig von den Vorgehensweisen bei anderen Modellen.

Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra – Sim Karte einlegen

HINWEIS: Die neuen Galaxy S21 FE Modelle bieten keine eSIM an. Man muss die Geräte also immer mit einer Plastik Sim betreiben. Warum Samsung an dieser Stelle gespart hat, ist leider nicht bekannt.

Wie im letzten Jahr gibt es auch in diesem Jahr die Geräte mit Hybrid-Technik. Man kann sowohl eine Plastik-Sim als auch eine eSIM nutzen. Die eSIM muss dabei nicht gewechselt werden, sondern man lädt den Aktivierungscode einfach auf die Sim. Ansonsten kommen herkömmliche Nano-Simkarten zum Einsatz. Man muss also nicht auf die eSIM zurück greifen, sondern kann auch normale Plastik Sim einlegen.

Es gibt bei den Smartphones einen Kartenslot, genutzt wird dabei eine Simkarte in Nano-Sim Format.. Nachfolgend wird das Einsetzen der SIM-Karte beschrieben:

  1. Schaltet man das Smartphone aus.
  2. Um das SIM-Kartenfach zu öffnen, führt man die im Lieferumfang des Telefons enthaltene Nadel für den SIM-Kartenauswurf in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Smartphone einschalten und die PIN eingeben.

Eine MicroSD Karte gibt es beim Galaxy S21 nicht mehr, Smamsung verzichtet in diesem Jahr auf die Speichererweiterung.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android* besonders einfach machen sollen und auch noch mehr Hinweise rund um den Screenshot geben. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android* arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung* für das Android* Betriebssystem:

Galaxy S20 eSIM aktivieren (geht so auch beim Galaxy S21)

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Samsung Galaxy S21 FE: Marktstart eher durchwachsen

Samsung Galaxy S21 FE: Marktstart eher durchwachsen – Es gibt einen neuen Bericht von Wave7, der sich mit den Verkäufen der neuen Galaxy S21 FE Modelle beschäftigt und auf Umfragen unter den Händlern basiert. Dabei sagen nur wenige, dass der Start der neuen Modelle besser ist als der Start der Galaxy S20 FE im Vorjahr. Die Mehrheit meint dagegen, dass die Modelle kein wirklicher Ersatz für die aktuellen Topmodelle sind und dass die Markteinführung zeitlich zu nah an den Galaxy S22 Modellen erfolgte. Daher bleiben die Modelle wohl im Schatten der neuen Topmodelle. Insgesamt scheinen sich also die Erwartungen an die neue Serie nicht so zu erfüllen, wie gedacht.

Samsung Galaxy S21 FE: ab sofort offiziell im Handel

Wie angekündigt hat Samsung die neuen Modelle in den Handel gebracht und man kann die neuen Smartphones nun bereits kaufen. Das Galaxy S21 FE 5G ist ab sofort als 128 GB Version ab 749 Euro UVP und als 256 GB Version ab 819 Euro UVP über den Samsung Onlineshop, Netzbetreiber und Online-Händler erhältlich. Es kann sich aber durchaus auch lohnen, auf den Start der neuen Galaxy S22 Serie zu warten.

Die technischen Daten der neuen Galaxy S21 FE Modelle

Galaxy S21 FE 5G Specifications
Display6.4-inch FHD+ Dynamic AMOLED 2X Display5 Super Smooth 120Hz refresh rate6 240Hz Touch Sampling Rate in Game Mode7 Eye Comfort Shield with AI based blue light control
SecurityOptical Fingerprint
Dimensions & Weight74.5 x 155.7 x 7.9mm, 177g
Camera12MP Ultra-Wide Camera – F2.2, FOV 123˚   12MP Wide Camera – Dual Pixel AF, OIS, F1.8   8MP Telephoto Camera 30x Space Zoom, F2.4 – 32MP Selfie Camera – F2.2, FOV 81˚
Processor5nm 64-bit Octa-Core Processor8
Memory98GB RAM with 256GB internal storage 8GB RAM with 128GB internal storage 6GB RAM with 128GB internal storage
Battery104,500mAh
Charging1125W Wired 15W Wireless Wireless PowerShare
OSAndroid 12
Network2G GSM,3G WCDMA,4G LTE FDD,4G LTE TDD,4G 4×4 MIMO band,5G Sub6 FDD,5G Sub6 TDD, 5G 4×4 MIMO band
PaymentSamsung Pay with NFC12
SensorsAccelerometer, Barometer, Fingerprint Sensor, Gyro Sensor, Geomagnetic Sensor, Hall Sensor, Light Sensor, Proximity Sensor
Water ResistanceIP6813

Die Daten der Galaxy S21 FE als Infografik

Samsung Galaxy S21 FE soll bereits am 3. Januar angekündigt werden

Jon Prosser hat die Details für den Start der neuen Modelle nochmal präzisiert, der Termin für die Vorstellung der Geräte soll vorverlegt worden sein. Statt dem 4. Januar sollen die Geräte nun bereits am 3. Januar offiziell präsentiert werden. Es bleibt aber dabei, dass der Marktstart der 11. Januar international sein wird. Eine Phase der Vorbestellung gibt es nicht. Warum sich Samsung für diese Umstellung entschieden hat, ist nicht bekannt.

Samsung Galaxy S21 FE in 4 Farbvarianten

Evan Blass hat neue Bilder rund um die kommenden Galaxy S21 FE Modelle geleakt und zeigt dabei gleich 4 Farben, in denen die neuen Modelle wohl auf den Markt kommen werden. Samsung setzt bei den neuen Smartphones also offensichtlich auch auf ein neues Farbschema – Klassiker wie weiß oder schwarz sind aber weiter dabei.

Samsung Galaxy S21 FE soll über 600 Euro kosten

Bei XDA Developers hat man neue Details zum Galaxy S21 FE bekommen und unter anderem wurden auch die Preise für Europa zugespielt. In Deutschland sollen die Preise für die neue Serie 649 Euro betragen. Das ist im Vergleich mit den ursprünglichen Preise durchaus okay, ob die Kunden für ein Modell, das faktisch aus dem Vorjahr kommt, diesen Preis bezahlen werden, muss sich erst noch zeigen.

Im Original heißt es dazu:

Der Bericht enthält auch europäische Preise für das Galaxy S21 FE, die angeblich knapp 660 Euro für das 128-GB-Basismodell und 705 Euro für die 256-GB-Version betragen sollen. In Deutschland könnte das Handy mit 649 Euro für 128 GB und 699 Euro für die 256-GB-Version etwas günstiger sein.

Diese Preisgestaltung scheint zumindest in Europa ziemlich wettbewerbsfähig zu sein, wird jedoch die Budget-Flaggschiffe anderer Marken nicht unterbieten. Das Realme GT mit Snapdragon 888-Chipsatz und 120-Hz-AMOLED-Bildschirm kostet beispielsweise in Deutschland derzeit 499 Euro. Samsung könnte es jedoch in einigen Regionen mit einem Rabatt veröffentlichen, wie es letztes Jahr beim S20 FE der Fall war (bei der Vorbestellung des Telefons in den USA sparten Sie 100 US-Dollar).

Das ist deutlich über den Preisen für das normale Galaxy S21 und dürfte auch für die meisten Kunden wenig attraktiv sein, zumal wenig später die neue Galaxy S22 Serie auf den Markt kommen wird. Daher bleibt vorerst abzuwarten, ob sich diese geleakten Preise auch so bestätigen werden.

Samsung Galaxy S21 FE – offizielle Bilder geleakt

Mittlerweile gibt es auch das offizielle Pressematerial zu den neuen Modellen und damit auch einen bestätigten Blick auf das Design. Wirkliche Neuerungen waren aber nicht zu erwarten und sind auch nicht eingetreten, die Verbesserungen bei der FE-Version sind vor allem bei der Technik zu suchen. Die Galaxy S21 FE Modelle sehen daher weitgehend so aus wie die normalen Galaxy S21 FE.

Nun doch: Samsung Galaxy S21 FE soll im Januar starten

Es gibt Hoffnung für die FE Modelle, denn nach Jon Prosser (von Max Weinbach bestätigt) hat sich Samsung nun doch für eine Markteinführung entschieden. Allerdings sollen die neuen Modelle nicht mehr in diesem Jahr starten, sondern erst 2022. Bei Sammobile hat man auch angeblich bestätigte Daten zum Launch: die Modelle sollen zur CES in Las Vegas vorgestellt werden. Mittlerweile hat Prosser auch nochmal Details nachgelegt: die Vorstellung der neuen Galaxy S21 FE wird am 4. Januar sein, der Marktstart soll dann bereits am 11. Januar erfolgen. Man kann also bereits in zum Start des neuen Jahres die neuen Modelle kaufen.

UPDATE: Samsung hat auch die Support-Pages für die Modelle (SM-G990B) wieder online genommen. Das bestätigt einen Neustart für die Reihe, wann genau es soweit sein wird, lässt sich aber auch daran noch nicht ablesen. Dazu hat ein Ersatzteilshop auch die ersten Komponenten für die Galaxy S21 FE Modelle online genommen, es deutet also wirklich alles auf einen Marktstart der Modelle hin.

Paukenschlag: Samsung löscht die Hinweise auf das Galaxy S21 FE

Es gibt nach wie vor keine offizielle Bestätigung zum Aus der neuen Modelle, aber Samsung scheint bereits reinen Tisch zu machen. Die teilweise bereits vorhandenen Support Seiten zum Galaxy S21 FE wurden gelöscht, Samsung baut die Infrastruktur für die Modelle also wieder zurück. Das dürfte dann die inoffizielle Bestätigung sein, dass es kein Galaxy S21 FE geben wird.

Auch in Deutschland wurde die Supportseite entfernt:

Samsung Galaxy S21 FE wohl gecancelt

Das Galaxy S21 FE wird nun wohl doch nicht mehr erscheinen. Samsung hat nicht nur das Event Mitte Oktober abgesagt, sondern wohl auch die Modellreihe ganz gecancelt. Hintergrund sind wohl die starken Verkaufszahlen der Galaxy Z Flip 3 Modelle. Diese sollen nicht gefährdet werden – das S21 FE würde den gleichen Prozessor benötigen und damit vielleicht Engpässen schaffen.

Bei Gizmochina schreibt man dazu im Original:

Als das Samsung Galaxy S21 FE bereits im Juli mit voller Spezifikation auf der TENAA-Zertifizierungsplattform in China auftauchte, wurde spekuliert, dass es einen frühen Start bekommen könnte. Anfang dieses Monats wurde berichtet, dass der S21 FE im Oktober debütieren könnte. Neue Informationen, die heute auf DDaily, einer südkoreanischen Veröffentlichung, erschienen sind, zeigen, dass das Unternehmen die S21 FE abgesagt hat.

Laut dem Bericht hat ein Beamter von Samsung Electronics mitgeteilt, dass das Unternehmen die Galaxy S21 Fan Edition (FE) Unpacked-Veranstaltung, die Mitte Oktober stattfinden sollte, abgesagt hat. Er sagte weiter, dass das Unternehmen erwäge, den S21 FE überhaupt nicht auf den Markt zu bringen.

Dazu gibt es auch Hinweise, dass die Galaxy S22 Serie bereits im Dezember vorgestellt werden soll – ein Galaxy S21 FE ist damit an sich auch gar nicht mehr notwendig.

Samsung Galaxy S21 FE – deutsche Support-Seite bereits online

In Deutschland ist die Support-Seite für die Galaxy S21 FE Modelle unter der Seriennummern SM-G990B/DS bereits online. Es sind zwar noch keine Inhalte zu finden, aber Samsung bereitet offensichtlich bereits die Infrastruktur für den Start vor und damit kann man davon ausgehen, dass auch der Start der Reihe bereits vorbereitet wird.

Die Seite ist hier zu finden:

Es lohnt sich ab und zu mal vorbeizuschauen, wenn es neue Inhalte gibt, dürfte ein Start der Modelle sehr bald bevorstehen.

Samsung Galaxy S21 FE bereits in der Google Play Console zu sehen

Google listet die neuen Galaxy S21 FE Modelle bereits in der Play Console unter den unterstützen Geräten und damit gibt es Details zur Technik der neuen Smartphones. Damit bestätigt sich der Snapdragon 888 Prozessor, es gibt 6 Gigabyte RAM und Android 11 von Haus aus. Das Display hat eine Größe von 1080×2009 Pixeln und eine Pixeldichte von 480 DPI

UPDATE: Jetzt wurde auch die Exynos-Variante der Galaxy S21 FE Modelle in der Play Console gelistet. Die technischen Daten sind nicht anders, die Modelle arbeiten aber mit dem Exynos 2100 SoC und nicht mit dem Snapdragon 888 Prozessor. Es wird also auch beim Galaxy S21 FE zwei Modellvarianten geben, wobei die Exynos-Version wohl in Deutschland angeboten wird.

Samsung Galaxy S21 FE als 3D Modelle bereits zum Anschauen

Evan Blass hat ein 3D Modell der Galaxy S21 FE auf Sketchfab zur Verfügung gestellt. Man kann sich die Modelle daher bereits aus allen Winkeln anschauen. Wie zuverlässig dieses Modell vor allem bei den Details ist, lässt sich aber nicht sagen.

Generell werden aber keine größeren Änderungen im Vergleich zum Galaxy S21 in der normalen Version erwartet. Daher kann man sich dabei wohl an den normalen S21 Modellen orientieren. Die Neuerungen dürften vor allem bei der Technik liegen.

Das Galaxy S21 FE 3D Modell

Samsung Galaxy S21 FE – Bluetooth SIG Zertifizierung erfolgreich

Samsung hat einen weiteren Schritt zur Markteinführung der Galaxy S21 FE Modelle erreicht und die Zertifizierung bei der Bluetooth SIG bekommen. Für einen Marktstart im August wird es wohl aber nicht mehr reichen, es sei denn, Samsung überrascht uns wirklich.

Samsung Galaxy S21 FE – keine Vorstellung im August

Samsung hat mittlerweile offiziell für den 11. August zu einem neuen Event eingeladen und wird dort wahrscheinlich die neuen Foldables des Unternehmens vorstellen. Laut LetsGoDigital wird es dabei kein Galaxy S21 FE geben, Fans müssen also noch etwas länger warten, bis es die Fan Edition gibt.

Bei LetsGoDigital schreibt man dazu im Original:

Die offiziellen Presseeinladungen wurden nun von Samsung verschickt, der Termin des Galaxy Unpacked 2021 Events steht somit fest. Am 11. August 2021 veranstaltet Samsung eine große Unpacked-Veranstaltung, um seine neuesten Mobilgeräte vorzustellen. Anfang des Jahres wurde klar, dass Samsung diesmal kein Galaxy Note 21 vorstellen wird. Lange wurde erwartet, dass die Galaxy S21 Fan Edition (FE) bei diesem Event ihren Auftritt haben wird. Die Erwartungen an das günstigste Modell der S-Serie sind hoch.

Leider haben wir schlechte Nachrichten für diejenigen, die sich auf dieses neue Modell der S-Serie freuen. LetsGoDigital hat eine offizielle Dokumentation von Samsung gesehen, die besagt, dass das Galaxy S21 FE während des Galaxy Unpacked-Events nicht vorgestellt wird. Das Gerät wird zwar noch 2021 erwartet, aber für eine Einführung im nächsten Monat ist es einfach noch zu früh.

Wann genau die Galaxy S21 FE Smartphones verfügbar sein werden, bleibt damit offen, man kann aber wohl davon ausgehen, dass die Geräte zum Weihnachtsgeschäft auf dem Markt sein werden.

Samsung Galaxy S21 FE – Zertifizierung zeigt die technischen Details

Die Galaxy S21 FE Modelle haben in China die Zertifizierung bei der TEENA bekommen und damit gibt es offizielle Details rund um die Technik der Geräte. Unter anderem wird auch der Snapdragon 888 Prozessor bestätigt – trotz des Chipmangels kommen die Smartphones also mit dem Topprozessor. Die neuere Version Snapdragon 888+ gibt es aber leider nicht.

Bei mysmartprice schreibt man zu den technischen Details aus der Zertifizierung:

Was die Optik betrifft, so wird die S21 FE gemäß der TENAA-Zertifizierung über ein Dreifach-Kamera-Setup verfügen. Das nach hinten gerichtete Kameramodul des Geräts ist so ausgelegt, dass es 32MP + 12MP + 8MP Kameras enthält. Für Selfies und Videoanrufe verfügt das Telefon über eine 12-MP-Kamera. Das Gerät soll einen 4370-mAh-Akku enthalten. Das Mobilteil bietet möglicherweise 25-W-Schnellladeunterstützung. Gemäß der TENAA-Zertifizierung wird der S21 FE in den Farboptionen Weiß und Grau auf den Markt kommen. Von den Abmessungen her könnte das S21 FE etwa 155,7 × 74,5 × 7,9 mm messen und etwa 176 Gramm wiegen.

Samsung Galaxy S21 FE – Start erst im 4. Quartal 2021

Es gibt immer mehr Quellen, die davon ausgehen, dass Samsung den geplanten Start der Galaxy S21 FE Modelle im August nicht halten kann. Stattdessen ist wohl jetzt ein Launch im 4-. Quartal 2021 angedacht, wahrscheinlich im November oder Dezember. Die Geräte sollen auf jeden Fall noch zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein und werden wohl insgesamt einen Exynos Prozessor bekommen und aufgrund der Chip-Knappheit kein Snapdragon-Modell.

Samsung Galaxy S21 FE – Aufladung wird schneller gehen

Die Galaxy S21 FE Modelle haben die Zertifizierung bei der FCC bekommen und dabei wurde auch angegeben, dass man den Akku der neuen Modelle mit 45 Watt laden kann. Das wäre fast doppelt so schnell wie bei den normalen Modellen, diese unterstützen das schnelle Aufladen des Akkus mit nur 25 Watt. Samsung legt also auch beim Akku und dem Aufladen nach.

Samsung Galaxy S21 FE – soll sich verschieben, aber wird kommen

Es gibt weitere Details zum Samsung Galaxy S21 FE. Die Modelle sollen nun wohl doch kommen, allerdings mit etwas Verzögerung. Der Termin im August wird nicht gehalten, stattdessen sollen die neuen Geräte im Oktober vorgestellt werden. Bestätigt ist dies aber auch noch nicht, sondern lediglich ein Leak.

Samsung Galaxy S21 FE – weiter Hoffnung auf das neue Modell

Nach wie vor gibt es keine offizielle Aussage von Samsung, ob man in diesem Jahr ein Galaxy S21 FE auf den Markt bringen wird oder nicht. Es gab aber in der letzten Woche einige gute Zeichen für einen Launch. Einige neue Zertifizierungen der S21 FE Modelle wurden durchgeführt und es gibt auch Leistungstest der US Version (mit Snapdragon 888) Prozessor. Es sieht also alles so aus, als würde die Entwicklung zur Marktreife weiter gehen. Für einen Stopp spricht daher immer weniger.

Samsung Galaxy S21 FE – cancelt Samsung das neue Modell?

Am Wochenende gab es Verwirrung um die kommenden Galaxy S21 FE Modelle. Nach einem (mittlerweile gelöschten) Bericht von TheElec hat Samsung mittlerweile entschieden, auf das S21 FE zu verzichten. Angeblich hätte man die Produktion gedroppt und es wird in diesem Jahr auch kein entsprechendes Smartphone mehr kommen. Hintergrund wären dabei die Engpässe bei den Chips, das Unternehmen will die Snapdragon 888 Reserven lieber für die Fold Modelle nutzen und nicht für ein günstigeres FE Modell.

Der Bericht dazu ist mittlerweile allerdings ohne Hinweis gelöscht und daher bleibt offen, was genau hinter diesen Gerüchten steht. Der Hinweis auf den Chipmangel greift auch eher zu kurz, denn das normale Galaxy S21, dass durch die FE Modelle abgelöst werden soll, nutzt ebenfalls den Snapdragon 888 Prozessor – es macht also beim den SoC wenig Unterschied, welches Gerät Samsung verkauft. Daher sollte man die Galaxy S21 FE noch nicht zu früh beerdigen.

UPDATE – Mittlerweile gibt es neue Zertifizierungen für die Galaxy S21 FE Modelle, aber das muss leider wenig heißen, denn auch nach dem Start sind diese Prozesse natürlich angestoßen und laufen weiter. Die neuen Zertifikate sind also leider kein Hinweis, ob nun ein S21 FE wirklich kommen wird oder nicht.

Samsung Galaxy S21 FE – keine guten Werte im ersten Leistungstest

Die Galaxy S21 FE sind bei Geekbench im Leistungstest aufgetaucht und kommen dort im Single Core Test auf knapp 600 Punkte und im Multi-Core Test auf 2610 Punkte. Das scheint dann doch etwas wenig, denn die normalen Galaxy S21 Modelle schaffen immerhin mehr als 900 Punkte im Single Core Test und über 3.000 Punkte im Multi Core Test. Bei gleichem Prozessor scheint das S21 FE also langsamer zu sein. Das könnte eventuell an weniger RAM liegen oder auch an einem noch nicht optimierten Betriebssystem. Bleibt abzuwarten, wie sich dann die Modelle wirklich in der Praxis schlagen werden.

Samsung Galaxy S21 FE im 3D Modell

Evan Blass hat ein 3D Modell der Galaxy S21 FE Modelle geleakt und damit kann man sich bereits schön anschauen, was zu erwarten ist. Die Unterschiede zu den normalen Galaxy S21 Modelle sind aber eher gering, vor allem auch, weil die Details noch nicht wirklich ausgearbeitet sind.

Das Modell ist hier direkt eingebunden, falls es nicht funktionieren sollte, gibt es hier auch die 3D Seite dazu: https://sketchfab.com/models/723ac8ce53d24a1d8f934d17430cb6a4/embed

https://sketchfab.com/models/723ac8ce53d24a1d8f934d17430cb6a4/embed

Samsung Galaxy S21 FE – Geekbench Eintrag verrät den Prozessor

Das Galaxy S21 FE ist mittlerweile auch im Leistungstest aufgetaucht und daher gibt es die ersten offiziellen Hinweise auf die verbaute Technik in den neuen Modellen. Wenig überraschend werden die Smartphones dabei auf den Snapdragon 888 Chipsatz setzen, der auch in den anderen Modellen der Serie zum Einsatz kommt und in Deutschland wird es daher wohl auch den bekannten Exynos SoC geben. Die kleine Hoffnung auf ein Prozessorupdate hat sich damit leider nicht erfüllt-

Bei 91mobiles schreibt man dazu:

Laut der Geekbench-Liste wird das Samsung Galaxy S21 FE (SM-G990B) mit dem Chipsatz Lahaina geliefert, dem Codenamen für Snapdragon 888. Dies bedeutet, dass das Galaxy S21 FE ein Flaggschiff wie das Vanilla Galaxy S21 sein wird. Wir können auch erwarten, dass das Galaxy S21 FE mit Snapdragon 888 in Indien auf den Markt kommt. Die Geekbench-Liste zeigt auch, dass das Telefon mit 6 GB RAM und Android 11 ausgeliefert wird.

Die Leistungsdaten im Original

Insgesamt sind die Werte aber wenig überraschend, zumindest beim SoC und den Leistungen gibt es beim Galaxy S21 FE wohl keine größeren Neuerungen.

Samsung Galaxy S21 FE – Produktion startet im Juli, 4 Farben erwartet

Ross Young hat auf Twitter einige Details zu den neuen Modellen geteilt und den Zeitplan für den Start der neuen Geräte bestätigt. Die Produktion der Galaxy S21 FE soll dabei bereits im Juli starten und die Vorstellung im August zusammen mit dem Galaxy Fold 3 erfolgen. Dazu geht er von 4 Farben aus, die es beim neuen Modell geben soll:

  • Gray
  • Light Green
  • Light Violet
  • White

Samsung scheint also auch eine Antwort auf die neuen violetten iPhone 12 zu planen.

Samsung Galaxy S21 FE – Akku auf Vorjahresniveau

Bei safetykorea.kr hat man Details zum Akku der neuen Galaxy S20 FE Modelle veröffentlicht und wenn die Daten stimmen, wird die Akku-Kapazität bei 4.500mAh liegen und damit fällt der Akku gleich groß aus wie beim Galaxy S20 FE im letzten Jahr. Durch den neuen Prozessor könnte es aber dennoch etwas mehr Laufzeit geben, die Details dazu wird es wohl aber erst geben, wenn die neuen Smartphones vorgestellt werden.

Samsung Galaxy S21 FE – erste Konzept-Render von OnLeaks

Offizielles Bildmatererial zu den kommende Galaxy S21 FE Modellen gibt es leider noch nicht aber Steve Hemmerstoffer aka OnLekas hat die bekannten Daten wieder in ein CAD Modell geben und einige schicke Render erstellt. Das Modell orientiert sich dabei sehr stark an der aktuellen Galaxy S21 Serie und hat vom Design her daher wenig Überraschungen.,

Er schreibt selbst dazu:

Unsurprisingly, at first sight, the Galaxy S21 FE looks like an exact copy of the Galaxy S21. However, look closely at its rear camera housing, you will see it has been designed quite differently.  Indeed, while the S21 camera bump extends from the metal frame of the device, the S21 FE bump is integrated and protrudes directly from the rear panel. A much simpler and more traditional design. Also notice that the Galaxy S21 FE is larger than the Galaxy S21: 4mm taller, 3.3mm wider but it has the same thickness. 

Samsung Galaxy S21 FE – 32MP Selfie-Cam und Hellgrün als neue Farbe

Bei GalaxyclubNL hat man noch ein paar neue Details rund um die neuen Galaxy S21 FE Modelle aufgetan. So wird es die Geräte in einem hellen Grün als Farbvariante geben und die Kamera im Display wird ein Objektiv mit 32 Megapixel haben.

Im Original schreibt man dort dazu:

Die Frontkamera hat eine Auflösung von 32 Megapixeln. Dies unterscheidet sich von denen des S21 und S21 + (mit 10MP-Sensor) oder des S21 Ultra (40MP). Vermutlich ist es eher derselbe Sensor, der bereits beim Galaxy A52 und Galaxy A72 vorhanden ist . Viel mehr kann daraus nicht abgeleitet werden. Vorher müssen wir abwarten, welche (Kamera-) Spezifikationen Samsung für das S21 FE auf Lager hat.

Samsung Galaxy S21 FE – kommt ein Unpacked Event im August?

Die neue Galaxy S21 Serie ist mittlerweile komplett auf den Markt, aber im letzten Jahr hat Samsung auch noch ein FE Modell nachgeschoben und daher fragen sich viele Fans, ob es auch in diesem Jahr ein Galaxy S21 FE geben wird. Evan Blass hat nun eine interessante Timeline geleakt, in der im August ein FE Event verzeichnet ist. Das könnte zu einem kommenden Samsung Galaxy S21 FE passen und würde bedeuteten, dass es auch in diesem Jahr wieder einen Nachfolger für die normalen Galaxy S21 Modelle geben wird.

Der Fahrplan im Original:

Evan Blass schreibt dazu im Original:

July will supposedly bring yet another A-series handset, a more down-market model — and followup to the A21/A21s — dubbed Galaxy A22 (plus its 5G variant). We’re also expecting yet another phone in the same lineup, which is not mentioned on the roadmap: the Galaxy A82 5G with (likely) dual-use camera module.

Finally, in August — a month usually reserved for Galaxy Note launches — there appears instead to be a Galaxy S21 FE Unpacked event, tentatively scheduled for the 19th. With the Note line rumored to be on the way out, this is yet one more piece of evidence, however far from conclusive, which would seem to support that suggestion.

Bisher gibt es dazu allerdings noch keine weitere Bestätigung. Es ist daher offen, was genau Samsung für die neue Galaxy S21 FE Serie plant und ob sich das Warten auf die neuen Modelle lohnt. Man kann aber davon ausgehen, dass Samsung die Bestätigung für diese neuen Modelle wohl wenn dann erst sehr spät geben wird, immerhin will man sich den Abverkauf der normale S21 nicht kaputt machen in dem man auf ein billigeres und technisch wohl etwas aufgerüstetes S21 FE hindeutet.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

Samsung Galaxy S21 FE: Kamera kommt fast an das Ultra heran

Samsung Galaxy S21 FE: Kamera kommt fast an das Ultra heran – Das Galaxy S21 FE wird nicht bei den besten Kamera-Handys auf dem Markt auftauchen, das war bereits klar, dennoch überraschen die Modelle im Test, denn sie erreichen einen Wert von 120 Punkten und sind damit besser als die normale Galaxy S21. das ist doch verwunderlich, denn an sich hat sich die Technik der Kamera wenig verändert, teilweise sogar etwas verschlechtert.

Bei DXOmark schreibt man dazu:

Das Samsung Galaxy S21 FE („Fan Edition“) 5G (Snapdragon) bietet viele der Funktionen, einschließlich des Snapdragon 888-Chipsatzes, des Standardmodells S21 5G zu einem etwas günstigeren Preis. FE-Benutzer können Bilder auf einem großen 6,4-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display mit FHD+-Auflösung zusammenstellen, und die Stromversorgung erfolgt über einen 4.500-mAh-Akku.

Mit 12-MP-Primär- und Ultra-Wide-Kameras sieht das Kamera-Setup auf der Rückseite des Geräts ziemlich ähnlich aus wie beim Standard-S21, aber die Telekamera bietet nur einen 8-MP-Sensor anstelle der 64-MP-Variante des S21.

Samsung scheint hier also vor allem bei der Software optimiert zu haben und steuert die Kamera jetzt deutlich besser an. Das macht sich dann auch im Test mit besseren Werte bemerkbar. Mit 120 Punkte liegen die Modelle dazu nur 1 Punkt hinter dem Galaxy S21 ultra – die Premium-Modelle schafften im letzten Jahr auch nur 121 Punkte im Kameratests. Allerdings ist der Vergleich nicht ganz objektiv, denn auch die Galaxy S21 und S21 ultra Modelle haben im letzten Jahr Updates bekommen, man müsste also an sich die Geräte jetzt auch nochmal testen um zu sehen, ob sie mit der optimierten Software jetzt besser abschneiden.

Leider liegen bisher noch keine Testdaten zur neuen Galaxy S22 Serie vor. Bei diesen Modellen wurde die Hardware deutlich verbessert und daher warten alle gespannt, wie das neue Setup abschneiden wird.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro

[Update] Amazon App Store: Probleme auch unter Android 12 auf den Galaxy S21 Modellen

Amazon App Store: Probleme auch unter Android 12 auf den Galaxy S21 Modellen – Android 12 ist mittlerweile für immer mehr Modelle verfügbar und inzwischen zeigt sich, dass es zumindest mit dem Amazon App Store deutliche Probleme gibt. Dies hatten bereits die Nutzer der Pixel Modelle mit Android 12 berichtet. Der App Store lässt sich nicht mehr richtig öffnen oder es werden keinen neuen Apps angezeigt, die man installieren könnte. Auch Apps, die bereits über den Store im Vorfeld installiert wurden, machen Schwierigkeiten und lassen sich teilweise nicht mehr starten.

Unser Galaxy S21 Testgerät (ein Galaxy S21+) hat in dieser Woche ebenfalls das Update auf Android 12 inklusive OneUI 4.0 erhalten. Das Update selbst machte keine weiteren Probleme, sondern lief einfach durch, aber auch bei unserem Testgerät treten nun die Probleme mit dem Amazon App Store auf. Man kann die App zwar installieren und auch öffnen, danach zeigt sich aber nur ein leerer Bildschirm. Es besteht daher keine Möglichkeit, den Amazon App Store auf den Geräten zu nutzen oder neuen Apps zu installieren. Das Problem tritt damit nicht nur auf den Pixel Modellen mit Android 12 auf, sondern zumindest auch auf den Galaxy S21 Geräten und man kann wohl davon ausgehen, dass es daher ein Problem direkt mit Android 12 ist und wohl auf allen Smartphones auftritt, die diese Version bekommen.

UPDATE: Samsung hat ein neues Update (2. Dezemner 2021) veröffentlicht und nach der Installation war zumindest der Zugriff auf die App wieder möglich. Allerdings gibt es nach wie vor Fehler im Store und es laden auch nur sehr wenige Apps. Komplett scheint man dieses Problem also noch nicht behoben zu haben.

Eine Lösung für das Problem gibt es bisher noch nicht. Aktuell ist der Amazon App Store damit unter Android 12 wohl nicht nutzbar und auch die Apps, die darüber installiert wurden, sind weitgehend außer Funktion. Wer viele Amazon App Store Apps nutzt, sollte daher überlegen, ob er das Update installiert oder lieber wartet, bis Google hier eine funktionsfähige Variante nachschiebt.

Die Neuerungen in Android 12 im Überblick

  • Aktualisierungen der Benachrichtigungs-Benutzeroberfläche – Wir aktualisieren Benachrichtigungsdesigns, um sie moderner, benutzerfreundlicher und funktionaler zu gestalten. In dieser ersten Vorschau werden Sie Änderungen von der Schublade und den Steuerelementen an den Vorlagen selbst bemerken. Wir optimieren auch Übergänge und Animationen im gesamten System, um sie reibungsloser zu gestalten. Im Rahmen der Updates dekorieren wir für Apps für Android 12 Benachrichtigungen mit benutzerdefinierten Inhalten mit Symbolen und erweitern die Angebote, um sie an alle anderen Benachrichtigungen anzupassen
  • Optimierungen von Vordergrunddiensten – Vordergrunddienste sind eine wichtige Möglichkeit für Apps, bestimmte Arten von Aufgaben für Benutzer zu verwalten. Bei Überbeanspruchung können sie jedoch die Leistung beeinträchtigen und sogar zum Abbruch von Apps führen. Um eine bessere Benutzererfahrung zu gewährleisten, blockieren wir den Vordergrunddienst ab dem Hintergrund für Apps, die auf die neue Plattform abzielen. Um den Übergang von diesem Muster zu erleichtern, führen wir in JobScheduler einen neuen beschleunigten Job ein, der eine erhöhte Prozesspriorität und einen erhöhten Netzwerkzugriff erhält und unabhängig von Energieeinschränkungen wie Battery Saver oder Doze sofort ausgeführt wird. Aus Gründen der Rückkompatibilität haben wir auch beschleunigte Jobs in die neueste Version der Jetpack WorkManager-Bibliothek integriert. Um die Ablenkung für Benutzer zu verringern, verzögern wir jetzt die Anzeige einiger Benachrichtigungen zu Vordergrunddiensten um bis zu 10 Sekunden. Dies gibt kurzlebigen Aufgaben die Möglichkeit, diese zu erledigen, bevor ihre Benachrichtigungen angezeigt werden.
  • Umfangreiches Einfügen von Inhalten – Benutzer lieben Bilder, Videos und andere ausdrucksstarke Inhalte, aber das Einfügen und Verschieben dieser Inhalte in Apps ist nicht immer einfach. Um Ihren Apps das Empfangen umfangreicher Inhalte zu erleichtern, führen wir eine neue einheitliche API ein, mit der Sie Inhalte aus beliebigen Quellen akzeptieren können: Zwischenablage, Tastatur oder Drag & Drop. Sie können eine neue Schnittstelle, OnReceiveContentListener, an UI-Komponenten anhängen und einen Rückruf erhalten, wenn Inhalte über einen beliebigen Mechanismus eingefügt werden. Dieser Rückruf wird zum zentralen Ort für Ihren Code, an dem alle Inhalte eingefügt werden können, vom einfachen und gestalteten Text bis hin zu Markups, Bildern, Videos, Audiodateien und mehr. Aus Gründen der Rückkompatibilität haben wir AndroidX die einheitliche API hinzugefügt.
  • Modernes Verhalten von SameSite-Cookies in WebView – Entsprechend den Änderungen an Chrome und anderen Browsern enthält WebView neue Verhaltensweisen von SameSite-Cookies, um zusätzliche Sicherheit und Datenschutz zu bieten und Benutzern mehr Transparenz und Kontrolle darüber zu geben, wie Cookies auf verschiedenen Websites verwendet werden können.
  • Eingeschränkter Netlink MAC – Wir unterstützen Entwickler weiterhin bei der Migration auf datenschutzrechtlich zurücksetzbare Kennungen. In einem Multi-Release-Versuch, die Migration von Netlink MAC mit Gerätebereich zu vereinfachen, haben wir in Android 11 den Zugriff darauf basierend auf API-Level 30 eingeschränkt, und in Android 12 wenden wir die Einschränkung für alle Apps an – unabhängig von der Ziel-SDK-Level.
  • Sichereres Exportieren von Komponenten – Um zu verhindern, dass Apps versehentlich Aktivitäten, Dienste und Empfänger exportieren, ändern wir die Standardbehandlung des Attributs android: exported so, dass sie expliziter wird. Mit dieser Änderung müssen Komponenten, die einen oder mehrere Absichtsfilter deklarieren, jetzt explizit ein android: exported-Attribut deklarieren. Sie sollten Ihre Komponenten im Manifest überprüfen, um Installationsfehler im Zusammenhang mit dieser Änderung zu vermeiden.
  • Android über Google Play aktualisiert – Wir werden unsere Investitionen in Google Play-Systemaktualisierungen (Project Mainline) weiter ausbauen, um Apps eine konsistentere und sicherere Umgebung für alle Geräte zu bieten. In Android 12 haben wir das Android Runtime (ART) -Modul hinzugefügt, mit dem wir Aktualisierungen der Kernlaufzeit und der Bibliotheken auf Geräten mit Android 12 übertragen können. Wir können die Laufzeitleistung und -korrektheit verbessern, den Speicher effizienter verwalten und Kotlin-Vorgänge beschleunigen. alles ohne ein vollständiges Systemupdate. Wir haben auch die Funktionalität vorhandener Module erweitert. Beispielsweise stellen wir unsere kompatible Medientranscodierungsfunktion in einem aktualisierbaren Modul bereit.
  • Optimierung für Tablets, Faltgeräte und Fernseher – Da mehr Menschen als je zuvor Apps auf Großbildgeräten wie Faltblättern, Tablets und Fernsehgeräten verwenden, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass Ihre App oder Ihr Spiel bereit ist. Beginnen Sie mit der Optimierung für Tablets und der Erstellung von Apps für Faltblätter. Für den größten Bildschirm zu Hause ist auch die erste Android 12-Vorschau für Android TV verfügbar. Mit dieser Vorschau können Sie nicht nur die neuesten Android-Funktionen auf den Fernseher bringen, sondern auch Ihre Apps auf dem brandneuen Google TV-Erlebnis testen.

iPhone 13 oder Galaxy S21 – welches Topmodell hat die Nase vorn?

iPhone 13 oder Galaxy S21 – welches Topmodell hat die Nase vorn? – Das Samsung Galaxy S21 ist das Topmodell bei Samsung und bereits seit Anfang des Jahres auf dem Markt. Apple hat die iPhone 13 Serie im September vorgestellt und daher stellt sich nun die Frage, welches der Modelle die besser Leistung und das bessere Gesamtpaket bietet.

Preislich gesehen haben die Galaxy S21 natürlich die Nase vor. Zum einen lag bereits die unverbindliche Preisempfehlung der Galaxy S21 Smartphone mit 849 Euro unter denen des Apple iPhone 13 mini mit 899 Euro und in den letzten Monaten sind die Preis dazu gesunken. Ein Galaxy S21 ohne Vertrag bekommt man für um die 700 Euro. Solche Rabatte gibt es bei den iPhone 13 Modellen bisher noch nicht. Man merkt dies auch bei den Preisen mit Vertrag, die iPhone 13 Modellen liegen meistens noch bei über 50 Euro monatlich.

Die Preise ohne Vertrag der iPhone 13 Serie bei Apple

Phone 13 mini 128 GB + Free M für 54,99€ monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate: 1.319,76€
  • Hardwarekosten (einmalig): 1€
  • Verrsand (einmalig): 4,99€
  • Anschlusspreis (einmalig): 39,99€
  • Gesamtkosten über 24 Mon.: 1.365,74€
  • Effektivpreis ⇒ 56,91€ monatlich
  • ZUM DEAL*

iPhone 13 128 GB + Free M für 59,99€ monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate: 1.439,76€
  • Hardwarekosten (einmalig): 1€
  • Versand (einmalig): 4,99€
  • Anschlusspreis (einmalig): 39,99€
  • Gesamtkosten über 24 Mon.: 1.485,74€
  • Effektivpreis ⇒ 61,91€ monatlich
  • ZUM DEAL*

iPhone 13 Pro 128 GB + Free M für 74,99€ monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate: 1.799,76€
  • Hardwarekosten (einmalig): 1€
  • Versand (einmalig): 4,99€
  • Anschlusspreis (einmalig): 39,99€
  • Gesamtkosten über 24 Mon.: 1.845,74€
  • Effektivpreis ⇒ 76,91€ monatlich
  • ZUM DEAL*


iPhone 13 Pro Max 128 GB + Free M für 79,99€ monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate: 1.919,76€
  • Hardwarekosten (einmalig): 1€
  • Versand (einmalig): 4,99€
  • Anschlusspreis (einmalig): 39,99€
  • Gesamtkosten über 24 Mon.: 1.965,74€
  • Effektivpreis ⇒ 81,91€ monatlich
  • ZUM DEAL*

iPhone 13 oder Galaxy S21 – welches Topmodell hat die Nase vorn?

Bei der Power gibt es keine Fragen: das iPhone 13 liegt mit dem neuen A15 Bionic Chipsatz deutlich vor und bietet fast 50 Prozent mehr Leistung als die Galaxy S21 Modelle. Im Geekbench Leistungstest knacken die Modelle fast die 5.000 Punkte Marke – die Galaxy S21 Serie kommt hier auf etwas mehr als 3.000 Punkte.

Anders sieht es dagegen beim Display aus. Die Galaxy S21 Modelle bieten in den kleineren Versionen 2400×1080 Pixel, bei der Ultra-Version sogar 3200×1440 Pixel. Die iPhone 13 Serie kommt hier maximal auf eine Auflösung von 27778×1284 Pixeln. Das ist auch nicht schlecht, beim Display hat Samsung aber die Nase vor. Dazu bieten auch die kleineren S21 Modelle 120Hz. Das gibt es bei Apple nur in den Pro-Versionen.

Die Kamera ist immer ein wichtiger Faktor bei den Smartphones und da hat es Samsung in diesem Jahr schwer, denn die neue Kamera bietet nicht so gute Aufnahmen wie erwartet. Im DXOmark Ranking kommen die Modelle nur auf um die 120 Punkte und liegen damit nur im Mittelfeld. Das iPhone 13 kann mit allen Modellen mehr als 130 Punkte im Kameraranking erzielen. Das reicht zwar nicht für die Platz 1, aber dennoch für gute vordere Plätze. Bei der Kamera punkte daher das iPhone 13 im Vergleich.

Der Speicher liegt bei iPhone 13 und auch dem Galaxy S21 bei mindestens 128GB. Hier unterscheiden sich die Modelle nicht. Die iPhone 13 Modelle bieten in der Pro-Serie aber in diesem Jahr bis zu 1TB internen Speicher, das Galaxy S21 ultra schafft hier nur die Hälfte. Wer richtig viel Speicher haben will, liegt also beim iPhone 13 richtig, allerdings muss man dafür auch ordentlich bezahlen. Die teuerste Version mit 1TB Speicher liegt bei fast 1.900 Euro.

Generell bietet also die iPhone 13 Serie in vielen Bereichen mittlerweile die bessere Technik, dafür zahlt man aber nach wie vor mehr.

Die Kamera der beiden Modelle im Vergleich

iPhone 13 MiniiPhone 13iPhone 13 ProiPhone 13 Pro Max
Display
5,4, 2.340 x 1.080 Pixel, 1,07 Mrd. Farben, OLED, HDR (HDR10, Dolby Vision)6,1, 2.532 x 1.170 Pixel, 1,07 Mrd. Farben, OLED, HDR (HDR10, Dolby Vision)6,1, 2.532 x 1.170 Pixel, 1.07 Mrd. Farben, OLED, HDR (HDR10, Dolby Vision), adaptive Bildwiederholfrequenz mit bis zu 120 Hz6,7, 2.778 x 1.284 Pixel, 1.07 Mrd. Farben, OLED, HDR (HDR10, Dolby Vision),adaptive Bildwiederholfrequenz mit bis zu 120 Hz
Kamera (hinten)
12.0MP, f/​1.6, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​60fps (Kamera 1) | 12.0MP, f/​2.4, Weitwinkelobjektiv (Kamera 2)12.0MP, f/​1.6, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​60fps (Kamera 1) |12.0MP, f/​2.4, Weitwinkelobjektiv (Kamera 2)12.0MP, f/​1.8, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​60fps (Kamera 1) | 12.0MP, f/​2.8, Phasenvergleich-AF, OIS, Teleobjektiv (Kamera 2) | 12.0MP, f/​1.5, Weitwinkelobjektiv (Kamera 3) | ToF (LiDAR) (Kamera 4)12.0MP, f/​1.8, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/​60fps (Kamera 1) | 12.0MP, f/​2.8, Phasenvergleich-AF, OIS, Teleobjektiv (Kamera 2) | 12.0MP, f/​1.5, Weitwinkelobjektiv (Kamera 3) | ToF (LiDAR) (Kamera 4)
Kamera vorne
12.0MP, f/​2.2, Videos @2160p/​60fps12.0MP, f/​2.2, Videos @2160p/​60fps12.0MP, f/​2.2, Videos @2160p/​60fps12.0MP, f/​2.2, Videos @2160p/​60fps
Speicher
64 GB / 128 GB / 256 GB64 GB / 128 GB / 256 GB128 GB / 256 GB / 512 GB / 1 TB128 GB / 256 GB / 512 GB / 1 TB
Akku
fest verbaut, kabelloses Laden (Qi), 18W, 15W (kabellos)fest verbaut, kabelloses Laden (Qi), 18W, 15W (kabellos)fest verbaut, kabelloses Laden (Qi), 18W, 15W (kabellos)fest verbaut, kabelloses Laden (Qi),18W, 15W (kabellos)
Gehäuse
Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Abmessungen
131,5 x 64,2 x 7,65 mm146,7 x 71,5 x 7,65 mm146,7 x 71,5 x 7,65 mm160,8 x 78,1 x 7,65 mm
Gewicht
140 g173 g203 g238 g
Besonderheiten
IP68-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher (hybrid)IP68-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher (hybrid)IP68-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher (hybrid)IP68-zertifiziert, Stereo-Lautsprecher (hybrid)
Modem
GSM (0.2Mbps/​0.1Mbps), UMTS (42Mbps/​5.76Mbps), LTE, 5G (sub-6 GHz)GSM (0.2Mbps/​0.1Mbps), UMTS (42Mbps/​5.76Mbps), LTE, 5G (sub-6 GHz)GSM (0.2Mbps/​0.1Mbps), UMTS (42Mbps/​5.76Mbps), LTE, 5G (sub-6 GHz)GSM (0.2Mbps/​0.1Mbps), UMTS (42Mbps/​5.76Mbps), LTE, 5G (sub-6 GHz)
SIM-Karte
1x Nano-SIM, 2x eSIM1x Nano-SIM, 2x eSIM1x Nano-SIM, 2x eSIM1x Nano-SIM, 2x eSIM
Preis
ab 799 €ab 899 €ab 1.149,00 €ab 1.249,00 Euro

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie

Neue Artikel rund um Apple

  • Apple Pay: EU sieht wettbewerbsrechtlichen Missbrauch
    Apple Pay: EU sieht wettbewerbsrechtlichen Missbrauch – Die EU nimmt nun auch das Apple Pay Bezahlungssystem ins Visier und hat gestern eine Beschwerde an Apple übermittelt. Man ist der Auffasung, dass Apple bei Apple Pay seine „beherrschende Stellung auf den Märkten für mobile Geldbörsen“ ausnutzt und missbraucht. Hintergrund ist der Zugang zur NFC Technik, der … Weiterlesen
  • Apple Watch 8: Körper-Thermometer könnte endlich kommen
    Apple Watch 8: Körper-Thermometer könnte endlich kommen – Einige Experten hatten bereits für die Apple Watch 7 auf einen Sensor zur Messung der Körpertemperatur gehofft, aber Apple hatte es im letzten Jahr noch nicht geschafft, diese Technik umzusetzen. Hintergrund waren Qualitätsprobleme, die Technik war noch nicht zuverlässig genug. Es ist nicht ganz einfach, von der … Weiterlesen
  • iPhone 14: Display-Panele zeigen die unterschiedlichen Designs
    iPhone 14: Display-Panele zeigen die unterschiedlichen Designs – Auf Weibo wurden angeblich die Display Panele der iPhone 14 Serie geleakt und man kann daran sehr deutlich sehen, wie sich die Modellreihen beim Design unterscheiden. Die normalen iPhone 14 Modelle nutzen nach wie vor das Notch Design, die iPhone 14 pro setzen auf das neue Aussehen … Weiterlesen
  • Apple iPhone : Under-Display Kamera wohl nicht vor 2024
    Under-Display Kamera bei Apple iPhone wohl nicht vor 2024 – Wenn Apple Analyst Ming-Chi Kuo recht behält, werden Apple Fans wohl noch länger warten müssen, bis sie ein Gerät mit kompletten Display in der Hand halten können. Der Analyst geht davon aus, dass eine Under-Display Kamera bei Apple wohl frühestens in 2024 (also beim iPhone … Weiterlesen
  • iPhone SE 3 2022 verkauft sich schlechter als erwartet
    iPhone SE 3 2022 verkauft sich schlechter als erwartet – Die neuen iPhone SE Modelle haben bisher keinen guten Start hingelegt, die Verkaufszahlen liegen nach einem Bericht von Wave7 wohl spürbar unter den Zahlen der Vorgängermodelle und damit liegen die Geräte bisher unter den Erwartungen. Genau Verkaufszahlen gibt es bisher noch nicht, aber mehr als … Weiterlesen
  • Günstige iTunes Prepaidkarten – die aktuellen Rabatt-Aktionen im Überblick
    Günstige iTunes Prepaidkarten – die aktuellen Rabatt-Aktionen im Überblick – Über iTunes hat man bei Apple Zugriff auf viele Inhalte, die in vielen Fällen auch kostenpflichtig sind. Neben den normalen Zahlungsmethoden bietet Apple dabei für das Store auch die Möglichkeit, Guthaben per Prepaidkarte zu kaufen und aufzuladen und es erst dann zu nutzen, wenn man … Weiterlesen

UPDATE: Galaxy S21 kommt in der Olympia Variante

Galaxy S21 kommt in der Olympia Variante – In Japan wird es in diesem Jahr die olympischen Spiele gehen, die vom letzten Jahr auf 2021 verschoben wurden und der japanische Mobilfunkbetreiber NTT Docomo bietet zu den Spielen auch eine passende Version der Galaxy S21 Serie an. Samsung hat schon früher spezielle Varianten für Olympia auf den Markt gebracht, offensichtlich setzt man diese Tradition nun auch in diesem Jahr fort.

UPDATE: Mittlerweile ist es offiziell und in Japan wurden die ersten Exemplare verteilt. Zum Start von Olympia dürften es dann weitere Modelle für die Teilnehmer geben.

Im russischen Portal J-Phone schreibt man dazu:

Anfang Juni plant der japanische Mobilfunkbetreiber NTT Docomo die Einführung einer speziellen Version des Smartphones Galaxy S21 5G der Olympischen Spiele Edition SC-51B von Samsung in Japan, die den Olympischen Spielen in Tokio gewidmet ist. Das Marken-Smartphone wurde heute im Rahmen der Präsentation der Sommerkollektion neuer Produkte NTT Docomo 2021 vorgestellt. Die olympische Version basiert auf dem zuvor veröffentlichten Galaxy S21 5G SC-51B.

Die Unterschiede beziehen sich dabei aber in erster Linie auf das Äußere und die Inhalte der Software:

  • Phantomblaue Originalfarbe mit goldenen Akzenten
  • Das Vorhandensein des offiziellen Logos der Olympiade
  • Originalverpackung
  • Originalinhalt der Olympischen Spiele in Tokio (Hintergrundbilder, Symbole usw.)
  • Originaldesign des Sperrbildschirms

Unklar ist bisher, ob es diese Variante nur in Japan geben wird oder ob auch internationale Modelle in den Verkauf gehen. Bisher hat leider wirklich nur DOCOMO in Japan diese Geräte angekündigt, es spricht also leider einiges dafür, dass man die Smartphones in dieser Version nur in Japan bekommen wird. Eventuell überrascht und Samsung aber auch mit einem Start in Deutschland und international.

Die technischen Daten der Galaxy S21 Smartphones

 Samsung Galaxy S21Samsung Galaxy S21+Samsung Galaxy S21 Ultra
Display6,2 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,7 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1300 Nits
6,8 Zoll, Infinity-O,

Dynamic AMOLED 2x,

bis zu 120 Hz, max. 1500 Nits
AuflösungFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 421 ppiFHD+ (2400 x 1080 Pixel), 394 ppiWQHD+ (3200 x 1440 Pixel), 515 ppi
ProzessorSamsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Samsung Exynos 2100,

5 nm, Octa-Core (1x 2,9 + 3x 2,8 + 4x 2,2 GHz)
Speicher8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
8 GB + 128 GB

8 GB + 256 GB
12 GB + 128 GB

12 GB + 256 GB

16 GB + 512 GB
HauptkameraTriple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Triple-Kamera:

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

12 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.76“, f/1.8

64 Megapixel (Tele), 1/1.72“, f/2.0


30-facher Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Quad-Kamera:

108 Megapixel (Weitwinkel), 1/1.33“, f/1.8

12 Megapixel (Ultra-Weitwinkel), 1/2.55“, f/2.2

10 Megapixel (Tele1), 1/3.24“, f/2.4

10 Megapixel (Tele2), 1/3.24“, f/2.9


Hybrid Optical Zoom, 100-fach Space Zoom

8K-Video (16:9 Format, 24 fps)
Frontkamera10 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.210 Megapixel (Weitwinkel), 1/3.24“, f/2.240 Megapixel (Weitwinkel), 1/2.8“ f/2.2
Akku4000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
4800 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden, Wireless Power Share
5000 mAh,

Quick Charge 3.0 mit 25 Watt, kabelloses Laden (15 Watt), Wireless Power Share
SoftwareAndroid 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
Android 11,

Samsung One UI 3.1
SicherheitGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-FingerabdrucksensorGesichtserkennung, Ultraschall-Fingerabdrucksensor
VerbindungenBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.0, NFCBluetooth 5.2, NFC
InternetWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, HE80, LTE, 5GWLAN a/b/g/n/ac/ax, Wifi 6E, HE160, LTE, 5G
SonstigesIP68, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIMIP68, UWB, Stereo-Lautsprecher: Sound by AKG, Dual-SIM, Stift-Bedienung
Maße und Gewicht151,7 x 71,2 x 7,9 mm,

ca. 169 g
161,5 x 75,6 x 7,8 mm,

ca. 200 g
165,1 x 75,6 x 8,9 mm,

ca. 227 g
FarbenPhantom Gray, Phantom White, Phantom Pink, Phantom VioletPhantom Black, Phantom Silver, Phantom VioletPhantom Silver, Phantom Black
UVP128 GB: 849 Euro

256 GB: 899 Euro
128 GB: 1049 Euro

256 GB: 1099 Euro
128 GB: 1249 Euro

256 GB: 1299 Euro

512 GB: 1429 Euro