Samsung Galaxy Tab S7 Lite – Presse-Render bereits geleakt

Samsung Galaxy Tab S7 Lite – Presse-Render bereits geleakt – Das neuen Galaxy Tab S7 lite von Samsung soll offiziell erst im Juni auf den Markt kommen, aber Evan Blass hat dennoch bereits die offiziellen Render-Grafiken der neuen Modelle veröffentlicht. Die anderen Tab S7 Modelle sind bereits zu haben, das Tab S7 lite wird die Palette wohl preislich nach unten abrunden.

Allerdings ist unklar, auch was man dafür dann an Technik verzichten muss, denn Samsung wird den geringeren Preis wohl mit etwas weniger Leistung oder Speicher rechtfertigen. Auf den Bildern lässt sich aber sehen, dass zumindest das Design vergleichbar sein wird – an diesem Punkt müssen Kunden also wohl keine Abstriche machen.

Die Geräte werden dabei wohl auch mit S-Pen Unterstützung kommen und der Stift wird wohl auch direkt mit enthalten sein – man kann die Geräte also direkt nach Kauf mit dem Stift oder den Fingern bedienen.

Es wird bei den neuen Tablets wohl 5 Farbvarianten geben – der Unterschied dürfte sich aber in erster Linie auf die Rückseite beziehen.

Leider fehlen bisher noch Angaben zu den weiteren technischen Daten und vor allem auch zum Preis. Es sind ja aber noch einige Wochen bis zum Start, daher wird es wohl noch eine weitere Leaks geben, bis Samsung die neuen Modelle dann endgültig offiziell vorstellt.

Galaxy Tab S7 und S7+ bekommen neues OneUI 3 Update

Galaxy Tab S7 und S7+ bekommen OneUI 3 Update – Normalweise kündigt Samsung Software-Updates für die eigenen Geräte nicht direkt per Pressemeldung an. Bei den Modellen der Galaxy Tab S7 Serie scheint man aber auf die neuen Funktionen besonders stolz zu sein und hat ihnen daher eine eigene Meldung spendiert. Dabei ist das neuste Update gleich das zweite innerhalb von wenigen Wochen und bringt weitere Verbesserungen mit. Der Rollout soll Ende Februar starten, ein genaues Datum hat Samsung bisher noch nicht angegeben. Es kann sich aber lohnen, zu prüfen, ob die eigenen Modelle bereits eine neue Version zum Download anzeigen.

Samsung schreibt selbst zu den neuen Funktionen:

  • Einfach nahtlos zwischen dem Galaxy Tab S7|S7+ und der Galaxy S21-Serie 5G hin und her wechseln. So haben Nutzer die Möglichkeit, einen Text oder ein Bild auf ihrem kompatiblen Smartphone zu kopieren und auf ihrem Galaxy Tab S7|S7+ einzufügen – und umgekehrt.
  • Wenn Nutzer auf allen Geräten mit dem gleichen Samsung Account angemeldet sind, können sie außerdem von einer schnellen automatischen Synchronisation profitieren und im Browser dort weitersurfen, wo sie mit einem anderen kompatiblen Gerät unterbrochen wurden. 
  • Indem Nutzer Smart View über das Quick Panel ihres Tab S7 | S7+ einschalten, können sie die Second Screen Funktion nutzen und ihr Tablet mit einem kompatiblen Laptop5 verbinden. 
  • Die im Update enthaltene Book Cover Keyboard-Funktion6 ermöglicht die Verbindung der Book Cover Tastatur nun auch für kompatible Smartphones7 und Tablets, zwischen denen Nutzer wechseln können.8 Nutzer können außerdem das Touchpad der Tastatur nutzen, um ihr kompatibles Smartphone wie ein Tablet mit dem Cursor zu steuern.
  • Mit der nahtlosen Ohrhörer-Verbindung kann dies automatisch umgeschaltet werden.9 So schalten die Galaxy Buds Pro automatisch auf das kompatible Smartphone um, wenn gerade über das Galaxy Tab S7 | S7+ ein Video auf YouTube geschaut wird und ein Anruf eingeht. Der Anruf kann ganz einfach angenommen werden, indem Nutzer einmal auf die Galaxy Buds Pro tippen, um den Anruf über ihr Smartphone zu bestätigen.
Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Samsung Galaxy Tab S7 und S7+ mit 5G Unterstützung vorgestellt

Samsung Galaxy Tab S7 und S7+ ab sofort im Handel zu bekommen – Samsung bietet ab sofort mit dem Tab S7 die neuste Version der eigenen Premium-Tablets an und hat sich für die Modelle ein kleine Überraschung vorbehalten, denn das Tab S7+ kommt mit 5G Unterstützung und ist damit eines der ersten Tablet Modelle auf dem Markt, dass bereits diesen neuen Standard nutzen kann. Dazu setzt sich das Tablet im Vergleich zu anderen Angeboten auf dem Markt vor allem durch den S-Pen ab. Wie beim Galaxy Note 20 kann auch bei Tab S7 die Bedienung komplett über den smarte Stift erfolgen.

Samsung schreibt im Original zum neuen Tablet:

Das Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+ kombinieren hohe Produktivität und starke Leistung , mit der Mobilität eines Smartphones. Ausgestattet mit leistungsstarken Prozessoren, verfügen beide Tablets über 11“11 (Galaxy Tab S7) beziehungsweise 12,4“11 (Galaxy Tab S7+) große Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Darüber hinaus werden das Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+ mit dem verbesserten S Pen und der aktuellsten Version von Samsung Notes geliefert, die es Nutzern erlaubt, in kurzer Zeit viel zu erledigen. Das Samsung Galaxy Tab S7+ 5G unterstützt außerdem 5G-Konnektivität.3

Die Modelle sind ab sofort im Handel zu bekommen und der Preis startet dabei ab 681 Euro. Die 5G Version S7+ kostet dabei mindestens954 Euro. Kunden, die das Samsung Galaxy Tab S7 | S7+ vom 5. August bis zum 20. August im Samsung Online Shop vorbestellen erhalten je nach Wahl entweder ein Samsung Book Cover oder Xbox Gaming Paket bestehend aus einer 3-monatiger kostenfreien Xbox Game Pass Ultimate Mitgliedschaft8 und einem Gamepad.

ModellVerfügbare FarbenPreis (alle Preise UVP)10
Galaxy Tab S7 WiFi 128 GBMystic Bronze, Mystic Black, Mystic Silver681 Euro
Galaxy Tab S7 LTE 128 GBMystic Bronze, Mystic Black, Mystic Silver779 Euro
ModellVerfügbare FarbenPreis (alle Preise UVP)10
Galaxy Tab S7+ WiFi 256 GBMystic Bronze, Mystic Black, Mystic Silver954 Euro
Galaxy Tab S7+ 5G 256 GBMystic Bronze, Mystic Black, Mystic Silver1149 Euro