GPS am Handy funktioniert nicht – so kann man sich helfen wenn das Gerät kein Signal findet

GPS am Handy funktioniert nicht – so kann man sich helfen – sollte die GPS Anwendung auf dem Smartphone aus irgendeinem Grund nicht mehr funktionieren so können dafür mehrere Gründe vorliegen. In der Regel lassen sich diese jedoch schnell herausfinden und beheben. Im folgenden Artikel erfahren die Leser, welche Methoden man dafür anwenden kann. 

Die Einstellungen überprüfen

Das Problem für Störungen im Programm sollen zunächst in den Einstellungen dieser überprüft werden. Auf folgendes muss man dabei achten:

  1. in den Einstellungen den Punkt „Standort“ auswählen
  2. dort nachsehen, ob der Regler auf „an“ eingestellt ist. Falls nicht, dann waren die GPS Dienste deaktiviert
  3. waren die Funktionen aktiv, soll man das das GPS-Modus auf „Hohe Genauigkeit“ oder „Nur Gerät“ einstellen
  4. falls die „Stomsparfunktion“ aktiviert ist, wird von dem Gerät nur Wi-Fi genutzt. Manchmal kann das zu Problemen führen

Weitere wichtigen Faktoren

Ein weiterer Punkt, welche die Arbeit von GPS Anwendung beeinträchtigen kann, ist überraschenderweise die Hülle des Smartphones. Hat man also Probleme mit Empfang, soll diese vom Gerät entfernt werden. Dasselbe betrifft auch den Aufenthalt in Gebäuden mit dickeren Wänden. Diese haben denselben Effekt wie die Hülle, nur das die Signalstörung dadurch viel stärker wird. In solchen Fällen sollte man sich auch Zeit lassen, was den Aufbau der Verbindung betrifft, denn auch das kann einige Minuten dauern.

Handy findet kein GPS Signal / Android Smartphone hat kein GPS Empfang - HILFE / Anleitung

Probleme mit GPS-Antenne

Bestehen immer noch Probleme mit GPS, liegt die Ursache dafür höchstwahrscheinlich in der defekten Antenne. In diesem Fall sollte man versuchen das Gerät neuzustarten. In der Regel werden bestimmte Probleme dadurch behoben. Als nächstes sollte man die App GPS Test Tool installieren und überprüfen, ob dadurch die Probleme behoben wurden. Falls ja, dann lag das Problem an der genutzten Anwendung. Falls nicht, dann ist die Antenne definitiv defekt. In diesem Fall muss man den Anbieter bzw. die zuständige Reparaturdienste darüber informieren. In der Regel sollte man die Antenne und andere Fehler im Gerät, falls diese bestehen sollten, wieder in Ordnung bringen.

Hinweis: GPS und Sicherheit

GPS selbst ist an sich keine direkte Angriffsmöglichkeit, aber wenn die GPS Schnittstelle aktiv ist, ohne das man sie selbst aktiviert hat, kann das ein Hinweis auf Malware auf den betroffenen Geräten sein.

Das BSI schreibt im Original dazu:

Beobachten Sie die Statusleiste auf dem Smartphone-Bildschirm. An den Symbolen können Sie erkennen, wenn eine App Ortungsdaten sammelt oder Funkschnittstellen aktiviert. Sind etwa GPS oder Bluetooth aktiv, ohne dass Sie die Schnittstellen eingeschaltet oder bewusst genutzt haben, sollten Sie der Ursache auf den Grund gehen, indem Sie überprüfen, welche Apps gerade aktiv sind (siehe nächster Punkt).

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Weitere Links rund um das iPhone