Samsung Galaxy A5 bei Simyo ab 1 Euro

Samsung Galaxy A5 bei Simyo ab 1 Euro – Die A-Klasse steht bei Simyo in erster Linie für Mittelklasse Geräte mit Metallbody. Mittlerweile gibt es mit den 2016 Modellen auch bereits die Nachfolger der ursprünglichen A-Klasse Geräte, das A3 und A5 bieten aber trotzdem nach wie vor solide Technik.

Simyo hat nun das Samsung Galaxy A5 in die aktuelle Aktion aufgenommen und bietet das Smartphone in Verbindung mit dem Simyo All-on XL 3GB  Tarif für 1 Euro Kaufpreis und 20.90 Euro monatliche Grundgebühr an.

Dafür bekommt man im Tarif:

  • 400 Freieinheiten monatlich in alle Netze
  • Internet Flat mit 3GB und 21,6Mbit/s (LTE aktuell freigegeben)
  • 24 Monate Laufzeit

Beim Netz kann man derzeit LTE im Eplus Netz nutzen, im 3G Bereich gibt es sogar Zugriff auf die Netze von O2 und Eplus, je nachdem welches Netz vor Ort besser ausgebaut ist.

Das Samsung Galaxy A5 hat dabei 16GB, ein 5 Zoll Display und einen 1,2 GHz Quad-Core Prozessor. Leider ist nur Android 4.4 vefügbar – eine neuer Version von Android 5 oder 6 wäre hier wünschenswert.

[button url=“http://redir.ec/simyo“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur Aktion*[/button]

Hellomobil – Tarifaktionen mit LTE Tarifen ab 7.77 Euro monatlich

Im Jahr 2015 überraschten die Drillisch-Marken mit äußerst günstigen Tarifangeboten. Nahezu jeden Monat veröffentlichten die Discounter neue Aktionen. Das Jahr ist noch frisch und schon jetzt können sich Kunden über weitere Aktionen freuen. Ab Dienstag, den 02. Februar, hält der Mobilfunk-Dsicounter helloMobil zwei Angebote bereit. Bis Dienstag, den 16. Februar, kann der All-in + LTE-Tarif günstig erworben werden. Falls der Wunsch nach einem umfangreicheren Tarif besteht, bietet der LTE M-Tarif eine gute Alternative.

Sowohl der All-in + LTE- als auch der LTE M-Tarif enthalten eine Internetflatrate mit einem dazugehörigen Datenvolumen. Sobald das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Das bedeutet, dass für 2 Euro jeweils 100 Megabyte zusätzliches Datenvolumen bereitgestellt wird. Dieser Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat genutzt werden. Bedauerlicherweise ist die Datenautomatik fester Bestandteil des Tarifs und kann daher nicht gekündigt werden. Ist jegliches Datenvolumen aufgebraucht, wird die Geschwindigkeit auf 16 kbit/s gedrosselt.

Der All-in + LTE-Tarif

Das Tarifpaket ist mit 250 freien Gesprächsminuten in alle deutschen Netze ausgestattet. Für jede weitere Minute fällt eine Gebühr von jeweils 15 Cent an. Zudem sind insgesamt 250 Kurzmitteilungen inklusive. Ab der 251. SMS muss eine Gebühr von jeweils 15 Cent gezahlt werden. Die Nutzung des Internets ist ebenfalls möglich. Hierbei kann ein Datenvolumen von 500 Megabyte verbraucht werden. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,1 Mbit/s möglich.

Der Vertrag ist flexibel gestaltet und kann somit jeden Monat gekündigt werden. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 29,99 Euro. Wird der Tarif bis zum 16. Februar bestellt, liegt die monatliche Grundgebühr bei 7,77 Euro.

Zusammenfassend:

  • 250 Freiminuten
  • 250 Frei-SMS
  • 500 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr
  • 7,77 Euro monatliche Grundgebühr
  • 1 Monate Vertragslaufzeit

Der LTE M-Tarif

Ist der All-in + LTE-Tarif nicht ausreichend, sollte der LTE M-Tarif bestellt werden. Mit diesem kann sowohl eine Gesprächs- als auch eine SMS-Flatrate genutzt werden. Für das Internet steht ein Datenvolumen von insgesamt 2000 Megabyte zur Verfügung. Dabei kann eine maximale Geschwindigkeit von 50 Mbit/s erreicht werden.

Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 1 Monat. Der Mobilfunk-Discounter erhebt eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro. Die monatliche Grundgebühr beträgt 14,99 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 2000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr
  • 14,99 Euro monatliche Grundgebühr
  • 1 Monate Vertragslaufzeit

In den vergangenen Jahren erhielt das Netz von o2 lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester der diversen Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Vor einem Jahr wurde E-Plus von Telefónica aufgekauft. Bereits seinem halben Jahr können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Crash Handytarife: 1GB Internet Flat + 50 Freiminuten und SMS für 3.99 Euro monatlich

Crash Handytarife: 1GB Internet Flat + 50 Freiminuten und SMS für 3.99 Euro monatlich – Kurz vor Weihnachten hält crash-tarife.de ein besonderes Angebot bereit. Der Smart Surf-Tarif kann auf der Deal-Plattform günstig erworben werden. Ab Montag, den 14. Dezember, ist der Tarif erhältlich. Im Folgenden wird das Angebot näher betrachtet.

Der Smart Surf-Tarif:

Das Tarifpaket ist mit 50 Freiminuten in alle deutschen Netze ausgestattet. Für jede weitere Gesprächsminute fällt eine Gebühr von jeweils 29 Cent an. Monatlich können ebenfalls 50 Kurzmitteilungen versendet werden, ohne dass weitere Gebühren erhoben werden. Ab der 51. SMS müssen jeweils 19 Cent gezahlt werden. Des Weiteren ist eine Internetflatrate inklusive. Diese ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte ausgestattet. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s möglich. Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s gedrosselt.

[button url=“http://redir.ec/crash8″ style=“red“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] … zum Deal* … [/button]

Die Vertragslaufzeit ist auf 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr beträgt 3,99 Euro. Zudem wird eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro erhoben. Diese kann jedoch erstattet werden. Hierfür muss innerhalb von 14 Tagen nach der Freischaltung eine Kurzmitteilung mit dem Text „AG Online“ an die 22240 gesendet werden. Insgesamt entstehen Kosten von 95,76 Euro.

Zusammenfassend:

  • 50 Freiminuten
  • 50 Frei-SMS
  • 1000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr (Erstattung möglich)
  • 3,99 Euro monatliche Grundgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit

Der Originaltarif wird von mobilcom-debitel angeboten. In diesem Fall muss der Kunde eine monatliche Grundgebühr von 9,99 Euro zahlen. Durch das Angebot von crash-tarife.de werden somit umgerechnet 144 Euro eingespart.

Ist der Wunsch nach einem größeren Tarifpaket vorhanden, bieten die Drillisch-Discounter winSIM, maXXim und simply eine gute Alternative an. Der LTE Mini SMS 1 GB-Tarif beinhaltetet ebenfalls 50 Freiminuten in alle deutschen Netze. Für den Versand von Kurzmitteilungen werden keine weiteren Gebühren erhoben, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte geschmückt. Dabei ist eine maximale Geschwindigkeit von 50 Mbit/s möglich. Bedauerlicherweise ist die Datenautomatik fester Bestandteil des Vertrags. Der Tarif ist flexibel gestaltet und kann dadurch monatlich gekündigt werden. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 5,99 Euro. Zusätzlich muss eine einmalige Anschlussgebühr von 9,99 Euro entrichtet werden.

In den vergangenen Jahren erhielt das O2-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Anfang des Jahres kaufte Telefónica E-Plus auf. Bereits seit einigen Monaten können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

[button url=“http://redir.ec/crash8″ style=“red“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] … zum Deal* … [/button]

 

DEAL: Klarmobil D1-Netz Tarif mit 1GB bei Crash für 9.95 Euro monatlich

DEAL: Klarmobil D1-Netz Tarif mit 1GB bei Crash für 9.95 Euro monatlich – Die Klarmobil Smart Flat ist ein relativ neuer Tarif bei Klarmobil und richtet sich besonders an Kunden, die in erster Linie online sind und weniger Gespräche führen oder SMS schreiben. Daher gibt es ein Datenvolumen von 1GB (in der größten Version) aber nur 100 monatliche Freiminuten und für die SMS müssen von der ersten SMS an 9 Cent bezahlt werden.

Im Deal von Crash Tarife gibt es diese Flat nun mit einem deutlichen monatlichen Rabatt. Statt 12.95 Euro (bei Klarmobil) zahlt man über den Crash-Deal über die gesamte Laufzeit nur 9.95 Euro. Immerhin eine Ersparnis von 3 Euro monatlich.

Die genauen Tarifdetails im Überblick:

  • 100 Freiminuten monatlich in alle Netz, danach 9 Cent pro Gesprächsminute
  • 9 Cent pro SMS in alle Netze
  • 1GB Datenvolumen mit 14Mbit/s
  • D1-Netz
  • 24 Monate Laufzeit
  • 9.95 Euro Anschlussgebühr
  • 9.95 Euro Grundgebühr

Die Tarife sind mit D-Netz Qualität ausgeschrieben, aktuell finden sich die Angebote im D1-Netz der Telekom. Das kann man bei der Bestellung recht einfach an der vergebenen Vorwahl (derzeit 0151) prüfen. Bei Klarmobil ändert sich die Zuordnung aber durchaus, so dass man bei der Bestellung auf jeden Fall auf das Netz ein Auge haben sollte.

Das Angebot ist hier erhältlich: www.crash-tarife.de*

 

 

 

5 Gigabyte LTE Allnetflat bei Smartmobil für 29.99 Euro

5 Gigabyte LTE Allnetflat bei Smartmobil für 29.99 Euro – Smartmobil geht bei den Datenvolumen mal wieder in die Offensive. Diesmal gibt es gleich die große Flatrate mit 5GB mit einem monatlichen Rabatt von 10 Euro. Statt 39.99 Euro zahlen Neukunden für die LTE 5000 Flatrate von Smartmobil ab sofort nur noch 29.95 Euro.

Zum Vergleich: die O2 Blue Allnet Flat mit 5GB kostet immerhin 49.99 Euro monatlich, im Telekom Netz gibt es die Magenta Mobil L Flatrate mit 4GB Datenvolumen ebenfalls für 49.95 Euro monatlich.

Die Tarifdetails der Smartmobil LTE 5000 sehen dabei wie folgt aus:

  • kostenlose Gespräche in alle deutschen Netze
  • kostenlose SMS in alle deutschen Netze
  • 5GB Internet Flatrate mit Datenautomatik und LTE bis 50MBit/s
  • im O2 Netz

Alle Tarifdetails gibt es direkt hier: https://www.smartmobil.de/smartphone-tarife/lte-5000*

Der Tarif ist von der Ausrichtung her eher für Powernutzer gedacht, die vor allem im Datenbereich sehr häufig und regelmäßig online sind. Gerade in den Bereichen von mehr als 2GB Datenvolumen sind Handytarife und Flatrates derzeit eher noch teuer. Daher ist es erfreulich, das Smartmobil hier einen Vorstoß wagt. Knackpunkt könnte das O2 Netz werden. Die 5GB Datenvolumen mit LTE sind natürlich nur dann sinnvoll, wenn es vor Ort auch LTE gibt und das Netz entsprechend schnell ausgebaut ist. Dazu ist leider auch wieder die Datenautomatik aktiviert. Sie lässt sich auch nicht abbestellen, im Kleingedruckten heißt es dazu, „die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil„. Damit würden bei Überschreitung der 5GB Datenvolumen jeweils bis zu 3x 100MB zum Preis von 2 Euro nachgebucht werden. Wer das immer wieder in Anspruch nimmt zahlt 6 Euro monatlich mehr.

Otelo bessert ab Oktober seine Allnet-Tarife nach

Ab Oktober bessert otelo, als das Tochterunternehmen von Vodafone, seine Tarife etwas aus. Dabei können sich zukünftige Kunden über zwei Tarifverbesserungen freuen, die im Allnet-Flat XL und Allnet-Basic XS greifen. Vielsurfer im Tarif Allnet-Flat XL können nun das 1GB-Datenupgrade für 5 Euro statt für bisher 10 Euro aufstocken lassen. Die Aktion läuft noch bis Ende Januar 2016. Der Tarif Allnet-Basic XS beinhaltet nun dauerhaft 300 Inklusiveinheiten pro Monat anstatt bisher nur 250 Einheiten. Immerhin stehen nun 50 Einheiten mehr zur Verfügung. Zudem profitieren Neubucher sowie Bestandskunden von otelo von den Nachbesserungen. Das sind zwar nur  kleine Nachbesserungen, aber immerhin wirklich Verbesserungen.

Die otelo Allnet-Flat XL und Allnet-Basic XS

In der otelo Allnet-Flat XL mit einer 24-monatigen Vertragslaufzeit für mtl. 26,99 Euro ist eine Telefon- sowie SMS-Flat in alle dt. Netze inklusive.  Zudem lässt sich mit der Internet-Flat 1 GB mit bis zu 21,6 Mbit/s durchs mobile Netz von Vodafone surfen. Durch die Tarifverbesserung ab Oktober, kann nun das monatliche Datenvolumen um 1 GB für 5 Euro erhöht werden. Genau läuft die Aktion noch bis zum 31. Januar 2016. Wird das Datenupgrade vor diesem Stichtag gebucht, bleibt der reduzierte Preis von 5  Euro, auch danach bis zur Kündigung der Option gültig.

In der otelo Allnet-Basic XS mit ebenfalls 24-monatiger Vertragslaufzeit, erhält man jetzt durch die Nachbesserung mehr Leistung zum gleichen Preis. 300 Minuten/SMS in alle deutsche Netze sind jetzt für mtl. 9,99 Euro Grundgebühr inklusive. Damit lässt sich nun länger telefonieren oder mehr SMS schreiben. Zusätzlich sind in der kleinsten Tarifvariante 250 MB Datenvolumen mit bis zu 14,4 Mbit/s Surfgeschwindigkeit enthalten, damit auch das mobile Surfen nicht zu knapp kommt.

Damit reagiert das Unternehmen unter anderem auf die neuen Tarife von Constar, die Allnet Flat von Otelo wären sonst wohl ins Hintertreffen geraten.

Bei beiden Tarifvarianten fällt ein einmaliger Anschlusspreis von 24,99 Euro an. Die Rufnummernmitnahme ist möglich.

otelo Tarife auch mit Smartphone

Alle otelo Mobilfunkverträge können zudem auch auf Wunsch mit einem aktuellen Smartphone bestellt werden z.B. von Apple, Samsung, HTC oder Huawei. Allerdings richten sich diese nach dem jeweiligen gewähltem Tarif. Im Allnet-Basic XS lassen sich das HTC Desire und das Microsoft Lumia für einmal 1 Euro hinzuwählen. In der otelo Allnet-Flat XL-Variante hat man hingegen eine größere Auswahl.

Fazit: Die Tarifverbesserungen in den beiden Smartphone-Tarifen von otelo sind zwar nur kleine Verbesserungen, aber schaffen doch Vergünstigungen und lassen somit entweder etwas Geld sparen oder man erhält etwas mehr den mtl. Grundpreis. Wer sowieso zu otelo wechseln wollte, der kann sich vielleicht davon nun überzeugen lassen.

Überblick: Allnet Flat und Handytarife im Wochenende

Wer zum Ende des Monats noch auf der Such nach einem passenden Handytarif oder eine Allnet Flat ist, sollte unsere aktuellen Tarifspecials genauer unter die Lupe nehmen, viele Anbieter haben nach wie vor sehr interessante Upgrade und Zusatzleistungen am Start.

3GB simply LTE 1500 Summer Special

Simply bietet mit dem Summer Special wieder doppeltes Datenvolumen. Statt der normalen 1,5GB gibt es 3 GB Volumen pro Monat und so lange der Tarif läuft. Dabei ist die Allnet Flat monatlich auch wieder kündbar. Genutzt wird das Mobilfunk-Netz von O2.

  • FLAT Telefonie in alle dt. Netze
  • FLAT SMS in alle dt. Netze
  • 3 GB statt 1,5 GB Internet mit bis zu 50 Mbit/s + Datenautomatik
  • Flexibel monatlich kündbar

Am Preis hat sich nichts, die 3GB Version kostet nach wie vor nur 19.99 Euro pro Monat zzgl. einer Anschlussgebühr (einmalig) von 29.99 Euro.

[button url=“http://www.lead-alliance.net/tc.php?t=110596C1001123015B&subid=19009″ style=“green“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zum Angebot … [/button]

 

iPhone 6 16GB im BASE all-in mit 2GB Datenvolumen

Noch bis Ende des Monats gibt es bei BASE die Allnet Flatrate mit vierfachen Datenvolumen. Statt 500MB sind zum gleichen Preis 2GB Datenvolumen im Netz von Eplus mit enthalten. Dazu gibt es auch das iPhone 6 (16GB) für 1 Euro dabei, der monatliche Gesamtpreis für Handy und Vertrag beträgt dabei 42,50 Euro.

[button url=“http://ad.zanox.com/ppc/?32458309C524198167S19009T“ style=“green“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zum Angebot … [/button]

 

Congstar Allnet Flat S und M mit doppeltem Datenvolumen

Congstar bietet zwar keine 2GB Allnetflatrates aber zumindest wurde das Datenvolumen in den kleineren Flatrate-Tarife teilweise verdoppelt. So gibt es bei der Allnet Flat S derzeit 500MB statt 250 MB und bei der Allnet Flat M 750MB statt 500MB Datenvolumen. Genutzt wird dabei das Mobilfunk-Netz der Telekom, leider ist aber kein LTE Zugang möglich. Die Preise für die Flatrates liegen bei 19.99 Euro bzw. 24.99 Euro im Monat.

[button url=“http://ad.zanox.com/ppc/?32214766C81128873S19009T“ style=“green“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zum Angebot … [/button]

 

Maxxim LTE mini 1GB für nur 4.99 Euro

Wer keine komplette Allnet Flatrate benötigt und eher nach einem sehr günstigen Handytarif sucht, ist bei dem LTE mini Tarif von Maxxim gut aufgehoben. Für unter 5 Euro gibt es dort eine 1GB Internet-Flatrate mit LTE (50Mbit/s) in alle Netze sowie eine SMS Flat und 50 Freiminuten im Monat. Das ist insbesondere dann interessant, wenn man das Handy in erster Linie zum Surfen nutzt und wenig Gespräche führt.

[button url=“http://www.lead-alliance.net/tc.php?t=110596C1000124550B&subid=19009″ style=“green“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zum Angebot … [/button]