„Hey Siri“ funktioniert nicht – das könnte die Ursache sein

„Hey Siri“ funktioniert nicht. Mit Siri hat sich Apple eine sehr nützliche und nutzerfreundliche Funktion einfallen lassen. Hat man sein Smartphone nicht unmittelbar bei sich oder kann es gerade nicht mit der Hand bedienen, will aber dennoch eine Funktion aufrufen braucht man einfach „Hey Siri“ zu rufen und kann dann bequem dem Smartphone einen Befehl zurufen. Siri führt diesen dann aus und startet die entsprechende Anwendung. Meistens funktioniert das auch, aber was kann man tun, wenn Siri sich nicht aufrufen lässt?

Ist Siri angeschaltet?

Zuerst sollte man sicherstellen, dass „Hey Siri“ auf dem Smartphone angeschaltet ist. Es kann zwar sein dass Siri selbst aktiviert ist, aber der Befehl zum aufrufen nicht. Zur Überprüfung öffnet man einfach die Einstellungen des Smartphone. Hier navigiert man durch Allgemein > Siri > Hey Siri. Nun kann man einfach überprüfen ob die Option aktiviert ist.

Unterstützt das Gerät die kabellose Nutzung von Siri?

Nicht alle Geräte unterstützen die Kabellose Nutzung von Siri. Viele Geräte verlangen, dass man an eine Stromquelle angeschlossen ist. Hier reicht oft ein AC Adapter oder eine USB Verbindung mit dem Rechner um Siri zu aktivieren. Die meisten neuen Apple Geräte unterstützen jedoch die kabellose Nutzung des Dienstes:

  • iPhone SE
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • 12.9″ iPad Pro

Jedes andere Gerät, wie z.b. das Iphone 6, Iphone 6 Plus, Iphone 5 oder weitere iOS-basierte Smartphones benötigen eine Verbindung mit einer Stromquelle. Grund hierfür ist der hohe Energieverbrauch der Funktion. Nur Apples neuste Geräte sind dazu in der Lage den hohen Energieverbrauch zu decken, da diese effizienter mit ihren Stromreserven umgehen.

Besteht eine aktive Internetverbindung?

Um Siri nutzen zu können benötigt man eine aktive Internetverbindung. Hier reicht eine WiFi-Verbindung oder Mobiles Internet, wichtig ist hier nur, dass das Smartphone per Internet auf die Siri Server von Apple zugreifen kann. Ist dies nicht der Fall erfolgt eine Fehlermeldung.

Bei aktiver Verbindung mit einem W-Lan Router können Netzwerkprobleme auftreten, da das Signal des Routers gestört sein kann. Um zu Überprüfen ob eine ausreichend gute Verbindung besteht sollte man Safari aufrufen und versuchen eine Internetseite zu laden. Erfolgt das Laden der Internetseite ohne Probleme kann man sich sicher sein, dass die Verbindung ausreicht. Falls man keine Webseite laden kann, sollte man entweder den Router rebooten oder auf mobiles Internet umsteigen.

Ist der Stromsparmodus angeschaltet?

Siri ist ein massiver Energieverbraucher. Falls der Stromsparmodus aktiviert ist, kann es daher sein, dass Siri nicht funktioniert, weil es einen zu hohen Akkuverbrauch hätte und somit gar nicht erst gestartet wird. Hier reicht es den Modus auszuschalten, oder das Gerät voll aufzuladen, danach müsste Siri wieder funktionieren.

Das Smartphone neu starten

Manchmal treten Komplikationen bei der Software aus. Hier reicht es das Smartphone neu zu starten und der Fehler ist behoben.

Siri neu einstellen

Beim erstmaligen Einstellen von Siri wird man gefragt mehrere Male „Hey Siri“ zu sagen, bevor sich der Dienst einrichten lässt. An dieser Stelle konfiguriert sich der Dienst selbst um nutzbar zu werden.

Falls Hey Siri Probleme damit hat den Nutzer zu verstehen ist es ratsam den erstmaligen Eisntellungsprozess zu wiederholen. Hierzu navigiert man einfach zu Einstellungen>Allgemein>Siri>Hey Siri. Den bereits aktivierten Dienst deaktiviert man hier um ihn danach wieder zu aktivieren. Somit wird der Einstellungsprozess wieder von vorn gestartet. Nachdem man Siri dann neu konfiguriert hat sollte der Dienst wieder funktionieren.

Funktioniert das Mikrofon?

Ein weiteres Problem dafür, dass Siri nicht läuft könnte ein defektes Mikrofon sein. Um festzustellen ob es funktioniert ruft man eine App auf, die die Siri Diktierfunktion unterstützt. Wird beim Sprechen keine Bewegung beim Kurvenverlauf der Stimme angezeigt ist das Mikrofon mit hoher Wahrscheinlichkeit beschädigt.

Smartphone wiederherstellen

Falls das Neustarten des Iphones nichts gebracht hat und Siri immer noch nicht funktioniert kann es sein, dass sich hier ein Software Problem abzeichnet. An dieser Stelle sollte man versuchen das Gerät über iTunes wiederherzustellen.

Apple kontaktieren

Falls alle vorgeschlagenen Maßnahmen nichts bringen ist es immer noch am besten den Hersteller zu kontaktieren. Ein defektes Gerät kann im Garantiefall noch von Apple ersetzt werden. Ist die Garantie abgelaufen, könnte man überlegen ob es nicht an der Zeit ist ein neues Smartphone zu kaufen.

Video: Siri aktivieren und konfigurieren

Weitere Links rund um das iPhone

Hey Siri, give us a hint – Apple-Event am 9.9.

Es ist offiziell, die ersten Einladungen sind angekommen und auch online findet sich nun die Ankündigung für das September-Event von Apple.  Ab 9.9.2015 um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr in Deutschland) werden die neuste Produkte und Entwicklungen vorgestellt. Unter dem Motto „Hey Siri, give us a hint“ werden dabei wahrscheinlich nicht nur Hardware-Neuheiten geben sondern eventuell auch einen neuen Streaming-Dienst für TV-Produkte.

Traditionsgemäß gibt es aber derzeit noch keine Details dazu, WAS vorgestellt wird, klar ist nur, WANN es vorgestellt wird. Die wahrscheinlichsten Produkte sind aber:

  • das neue iPhone 6s bzw. 6s plus, wobei der Verkaufsstart der neuen Modelle für den 18.September erwartet wird. Die Vorbestellung des iPhone 6s ist bereits bei vielen Anbietern möglich, Preise und Angebote zum iPhone mit und ohne Vertrag gibt es aber auch da noch nicht
  • das neue iPad plus – erwartet wird eine größere iPad Version mit mehr als 12 Zoll Bildschirmdiagonale die möglicherweise leistungsfähiger ist und sich in erster Linie an Business-Anwender richtet.
  • Erweiterungen beim Apple TV – wie bei Apple Music könnte das Unternehmen auch bei Apple TV einen Streaming Dienst launchen der Filme und Serien on Demand anbietet.

Nicht präsentieren wird man wohl eine kleinere Version des iPhone 6s. Im Vorfeld war viel spekuliert worden, ob Apple (wie beim iPhone 5c) eine kleinere und billigere Version auf den Markt bringt. Derzeit scheint aber recht sicher, dass es zumindest 2015 keine 4 Zoll Variante der neusten iPhone Generation geben wird.

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter