iOS 6 Jailbreak: iOS-Hacker äußern sich zum iPhone 5 und iOS 6 Jailbreak

In den letzten beiden Tagen wurde die Hacker-Konferenze HITB2012KUL abgehalten und auch die bekannten Jailbreak-Entwickler Pod2G, MuscleNerd, Planetbeing und mdowd waren vertreten. In einer kleinen Runde haben sich die iOS-Hacker über den zukünftigen iOS 6 Jailbreak unterhalten, einige Fragen aus dem Publikum beantwortet und ebenfalls nähere Informationen zum Entwicklungsstand mittgeteilt.

Das knapp 34-minütige Video enthüllt einige interessante Dinge, wie zum Beispiel, welche Motivation hinter der Jailbreak-Entwicklung steckt oder wie der aktuellen Stand des iOS 6 Jailbreaks ist. Im Laufe des Gespräches sind die iOS-Hacker darauf eingegangen, dass Apple leider jegliche Sicherheitslücken, die in iOS 5.1.1 vorhanden waren, mit Hilfe von der neusten iOS-Version geschlossen haben. Allerdings konnten bereits schon ein paar Exploits in iOS 6 gefunden werden, die jedoch noch nicht für einen Untethered iOS 6 Jailbreak ausreichen und somit weiterhin die Suche nach Sicherheitslücken an erster Stelle steht. Es wurde aber auch in Aussicht gestellt, dass der neue Lightning-Anschluss auch weiterhin ein so genanntes Kernel-Debugging erlaubt und somit Zugang zum iPhone 5 bewerkstelligt.

Des Weiteren hat sich auch MuscleNerd zur wohl wichtigsten Frage geäußert. Wann wird ein iOS 6 Jailbreak veröffentlicht? Die Antwort ist leider etwas unbefriedigend und MuscleNerd ist der Frage auch ziemlich ausgewichen. Es wurde klargestellt, dass die Suche nach Sicherheitslücken in iOS 6 noch einige Zeit andauern kann und man kein genaues Datum für die Veröffentlichung nennen kann. Denn es gehört vor allem auch eine Portion Glück dazu, um die richtigen Exploits zu finden. Allerdings wird es vermutlich einen konkreten Termin geben, wenn die Entwickler die ersten Videos eines funktionierenden iOS 6 Jailbreaks veröffentlicht haben.

Die restlichen Details über die Motivation, die Anfängen der Jailbreak-Entwicklung und wie man selber in das Jailbreak-Business einsteigen kann, gibt es in dem folgendem Video:

via Apfeleimer

iOS 5.1.1 Untethered Jailbreak erfolgreich mit iPad 3,3 mit UMTS getestet – iPad 2,4 steht noch aus

Der Endspurt hat begonnen und am morgigen Tag könnte Pod2G seinen Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 der Öffentlichkeit freigeben. Der Hacker befindet sich gerade auf der HITB in Amsterdam und wird morgen zusammen mit dem Chronic Dev-Team einen Vortrag halten, der unter anderem den Untethered Jailbreak näher thematisiert und sehr wahrscheinlich auch veröffentlicht.

Anscheinend sind die letzten Tests aber noch nicht komplett abgeschlossen, denn vor kurzem konnte Absinthe 2.0 erstmalig erfolgreich mit dem iPad 3,3 (WiFi + UMTS) getestet werden. Nur noch die neue Version des iPad 2 (iPad 2,4) fehlt noch auf der Liste und Pod2G scheint diesbezüglich Ausschau auf der HITB zu halten, um ein solches Gerät in die Finger zu bekommen. Diese Version könnte vielleicht noch Probleme verursachen, denn Apple setzt hierbei auf einen angepassten Prozessor, der auch im Apple TV 3 zu finden ist.

Der Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 wird folgende Geräte unterstützen:

  • iPad 3
  • iPad 2
  • iPad 1
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPod touch 3G
  • iPod touch 4G
  • Apple TV 2

Lediglich die neue Generation des Apple TV 3rd kann nicht von den Jailbreak profitieren und wird auch in nächster Zeit keinen Jailbreak bekommen. Wir gehen davon aus, dass morgen im Laufe des Tages der Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 veröffentlicht wird. Wir werden schnellstmöglich darüber berichten und eine entsprechende Anleitung zur Verfügung stellen.

Veröffentlichung des Untethered Jailbreaks für iOS 5.1.1 im Rahmen der HITB?

In der kommenden Woche findet in Amsterdam die Sicherheitskonferenz Hack in the Box (HITB) statt und könnte vermutlich auch etwas für die Jailbreak-Community hervorbringen. Denn sowohl das Chronic Dev-Team als auch Pod2G werden auf der Konferenz vor Ort sein und haben im Vorfeld schon einige Andeutungen gemacht, dass der Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 womöglich im Rahmen der HITB veröffentlicht wird.

Zum einen hat das Chronic Dev-Team über Twitter bereits eine sogenannte „Jailbreak Goodness“ auf der HITB angekündigt und selbst Pod2G hat sich diesbezugülich auf seinem eigenen Blog geäußert. In seinem Artikel lässt der iOS-Hacker durchsickern, dass etwas großes auf der HITB passieren wird.

Die Konferenz findet vom 21. bis 25. Mai statt und demnach könnten wir bereits Ende nächster Woche den Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 erhalten.

Das Chronic Dev-Team hat sich folgermaßen darüber geäußert:

Hier noch der entsprechende Blogartikel von Pod2G: