Honor 50 lite – mögliche Anleitung bereits veröffentlicht

Honor 50 lite – mögliche Anleitung bereits veröffentlicht – Die FCC in China hat das Honor HJC-LX9 zertifiziert und dabei sehr viel Material zu dem neuen Smartphone frei gegeben. Generell gehen die meisten Experten davon aus, dass es sich beim Honor HJC-LX9 um die Modellnummer des Honor 50 lite handelt. Die Geräte werden wohl bald im Zusammenhang mit der neuen Honor 50 Serie vorgestellt werden und daher ist es nicht verwunderlich, dass es diese umfangreiche Zertifizierung gibt. Die FCC hat dazu aber auch eine Schnellstart-Anleitung und ein kleines Handbuch zu den Modellen veröffentlicht, so dass man bereits einen offiziellen Blick in die Modelle werfen kann (wenn beide Dokumente auch eher kurz ausfallen):

In der Anleitung wird auf jeden Fall NFC erwähnt, dazu gibt es einen USB C Anschluss und einen Fingerabdruck Scanner im Display. Auf diese Technik kann man sich also in jedem Fall freuen, vor allem der Sensor für die Fingerabdrücke im Display dürfte für ein Lite-Modell ein interessantes Highlight werden. Die Kamera scheint ein Quad-Cam Setup zu haben, Details dazu gibt es in der Anleitung aber noch nicht.

Dazu wird auch das Honor 50 lite offiziell 5G unterstützen und damit eines der günstigsten 5G Smartphones werden, dass man derzeit bei Honor bekommen kann. Mittlerweile werden auch immer mehr günstige Modelle mit dieser Technik ausgestattet, Honor ist da also keine Ausnahme mehr.

Neben dem HJC-LX9 ist in der Anleitung auch ein HJC-LX3 erwähnt. Dabei soll es sich um die Honor View 40 Version handeln, wirklich sicher ist das aber noch nicht. Es kann also auch noch einer weitere Version der Honor 50 lite Modelle auf den Markt kommen.

Leider gibt die Anleitung natürlich keine Hinweise zum Preis. Es bleibt also offen, wie sich das neuen Honor 50 lite im Vergleich zu den anderen Modellen auf den Markt einordnen wird, anhand der technischen Daten kann man aber wohl von einem Gerät in der solide bis oberen Mittelklasse ausgehen – auch beim Preis.