Erstes Hands-On aufgetaucht – Huawei Honor mit Android Ice Cream Sandwich

Gestern berichteten wir darüber, dass der chinesische Konzern bereits jetzt ein Ice Cream Sandwich Update für sein Flaggschiff zur Verfügung stellt. Zu diesem Zeitpunkt waren nur die ersten Bilder verfügbar, mittlerweile ist jedoch das erste Hands-On aufgetaucht, welches das Honor mit Android 4.0 zeigt. Dadurch das Huawei seinem Boliden eine erstes „Demo“ von Ice Cream Sandwich spendiert hat, führt der Konzern die anderen großen Smartphone-Hersteller regelrecht vor.

Es wurde gemutmaßt, dass diese Bilder von einem speziellen Launcher stammen, diese Theorie wird spätestens mit diesem Video widerlegt. In dem unten eingebetteten Video könnt ihr euch von der ersten offiziellen Hersteller-Demo des neuen Android-Betriebssystem, abgesehen vom Samsung Galaxy Nexus, überzeugen. Auch wenn es offensichtlich keine stabile Version ist, wird das Honor sicherlich bald mit einer finalen Version glänzen. Obwohl sie hier noch mit einer unfertigen Version daher kommen, sollten sich andere Hersteller eine Scheibe von diesem vorbildlichen Verhalten abschneiden.

via

Huawei Honor hat offizielles Android 4.0-Update bekommen

In den letzten Wochen sind immer mehr interessante Gerüchteneue Geräte oder allgemeine Firmeninformationen über Huawei aufgetaucht. Sie wollen den kompletten Markt aufmischen und den anderen großen Herstellern, wie zum Beispiel Samsung und HTC die Schau stehlen. Dies schafft der chinesische Konzern nach und nach mit Bravour. Mit dem Ideos X3, dem Ideos X5 und dem MediaPad sind sie in Deutschland sehr ordentlich aufgestellt. Jetzt kommt der große Hammer: Sie haben es schon jetzt geschafft ein ICS-Update für ihr Spitzenmodell auszurollen!

Spätestens nach dieser Aktion von Huawei muss man ihnen Respekt zollen. Denn weder einer der großen Smartphone-Hersteller noch eine der großen Entwicklerstuben haben es geschafft bisher ein offizielles Update mit Android 4.0 zu veröffentlichen. Lediglich tauchen vereinzelt Beta-Versionen für sehr beliebte Geräte auf, wie zum Beispiel dem Samsung Galaxy S2. Huwai hat das Update für sein Flaggschiff, dass Huwai Honor, veröffentlicht. Zwar wird diese Version noch als „Demo“ beworben, soll allerdings laut ersten Informationen und Bildern sehr flüssig zu Gange sein.

Wie am nächsten Bild gut zu erkennen, sehen wir ein reines und unverändertes Android Ice Cream Sandwich. Wir sehen keine Hersteller-Oberfläche die den glanzvollen Anblick auf das neue Google Betriebssystem versperrt. Sobald die Bezeichnung „Demo“ von den Updates abfallen wird, werden wir sicherlich auch Veränderungen der Oberfläche sehen. Denn jedes andere Gerät des chinesischen Konzerns kommt ebenfalls mit einer angepassten Oberfläche.

Das Smartphone an sich kann sich sehen lassen, denn es kommt mit einem 1,4 GHz Single-Core Prozessor, 4 GB Speicher, 8 Megapixel-Kamera und dem 4 Zoll FWVGA -Bildschirm (854×480 Pixel) daher und stellt das Spitzenmodell des Herstellers dar. Ursprünglich wurde das Smartphone mit Android Gingerbread ausgeliefert, kann jedoch ab jetzt auf Ice Cream Sandwich Upgedatet werden. Zur vollkommenen Abrundung hat das Gerät aus dem chinesischen Hause noch eine 2 Megapixel-Frontkamera und einen starken 1900 mAh Akku. Es steht leider noch in den Sternen, ob das Honor jemals seinen Weg nach Deutschland finden wird. Sollte das Gerät die Reise nach Deutschland antreten, wird es mit Sicherheit das Ice Cream Sandwich im Koffer haben.

Quelle via

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter