Huawei P40 lite mit Vertrag und Tarif – die besten Deals im Vergleich

Huawei P40 lite mit Vertrag und Tarif – die besten Deals im Vergleich -Huawei hat das P40 lite als erster Modell der P40-Serie bereits deutlich vor den anderen Geräten dieser Serie gestartet und aufgrund des günstigen Einstiegspreises sind die Modelle für einen sehr breiten Markt interessant. Das haben auch die Anbieter auf dem Schirm und daher findet man die Huawei P40 lite in vielen Handyverträgen und Deals mit Tarif.

Man sollte aber im Hinterkopf behalten, dass beim P40 lite an sich nur der Namen zu P40 Serie gehört. Die technische Plattform unterscheidet sich von den kommenden Modellen deutlich, aber dafür liegt natürlich auch der Preis deutlich unter dem Huawei P40 und P40 pro.

Den kompletten Überblick über alle Tarife und Verträge gibt es hier: Angebote mit Vertrag und Flatrate für das Huawei P40 gibt es hier.

Die aktuellen Deals rund um das Huawei P40 lite mit Vertrag

Der offizielle Marktstart für das Huawei P40 lite soll Anfang April 2020 sein, die Vorbestellungen für die Modelle laufen aber bereits und daher kann man auch jetzt schon die Handys mit unterschiedlichen Verträgen und Sonderaktionen bestellen:

14.11.2020 – Huawei P40 lite (128 GB) für 13 € Zuzahlung + Blau Allnet L (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 11,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             287,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              17,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            305,62 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       12,73 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 160,65 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 6,04 € monatlich
  • ZUM DEAL

07.10.2020Huawei P40lite E für 1 € + Blau Allnet L (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 12,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             311,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            317,62 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       13,23 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 124,77 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 8,04 € monatlich
  • ZUM DEAL

15.09.2020Huawei P40 lite (Neuwertig) für 25 € + Blau Allnet L (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 12,49 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             299,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              29,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            329,62 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       13,73 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis für B-Ware: 175,10 €) => 6,44 € monatlich
  • ZUM DEAL

12.09.2020 – Huawei P40 lite für 6,02 € Zuzahlung + Huawei Freebuds 3 + Blau Allnet L (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 11,99 € monatlich (statt 13,99 €)

  • Tarifkosten über 24 Monate:            287,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):             10,88 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           298,64 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       12,44 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 189,34 € für‘s Smartphone und 103,90 € für die Zugabe) => 0,22 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet nur der idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,55 € monatlich
  • ZUM DEAL

29.07.2020 – Huawei P40 lite als B-Ware aber neuwertig für 25 € + Blau Allnet L (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für12,49 € monatlich: ZUM DEAL

21.07.2020Huawei P40 Lite (128 GB) für 49,95 € + Otelo Allnet Flat Go (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 14,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             359,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            409,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       17,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis für’s Smartphone: 199,48 €) => 8,76 € monatlich
  • ZUM DEAL

24.06.2020Huawei P40 für 49 € + Aktionszugaben + o2 Blue All-in M (18 GB mit 50 Mbit/s) für 24,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             639,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            688,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       28,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 577,98 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,62 € monatlich
  • ZUM DEAL

20.06.2020Huawei P40 lite für 4,95 € + Otelo Allnet Flat Classic (10 GB mit 21,6 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             479,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            484,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       20,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 229,90 € idealo-Preis) => 10,62 € monatlich
  • ZUM DEAL

30.03.2020Huawei P40 lite (128 GB) für 49 € + Huawei Freebuds 3 + otelo Allnet-Flat Go (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 14,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             359,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            413,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       17,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 254,39 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 6,64 € monatlich
  • ZUM DEAL

21.03.2020Huawei P40 lite für 4,95 € + Huawei Freebuds 3 + mobilcom-debitel Free Unlimited Smart (10 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             739,75 € (inklusive 19,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            744,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 289 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 18,99 € monatlich
  • ZUM DEAL

Huawei P40 Lite (128 GB) für 4,95 € + Huawei Band 4 Pro + Huawei FreeBuds 3 + Congstar Allnet Flat Plus (8 GB LTE mit 25 Mbit/s) für 25 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             610 € (inkl. 10 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            614,95 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       25,62 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 299 € für‘s Smartphone und 59,90 € für die Smartwatch) => 10,67 € monatlich
  • ZUM DEAL

Die Huawei P40 Deals bei 1&1 sehen wie folgt aus:

Huawei P40 lite (128GB, Farben: Midnight Black, Crush Green und Sakura Pink):

  • 1&1 All-Net-Flat LTE S (3 GB Datenvolumen): 14,99€/Monate 1-10, danach 38,99€/Monatund 0,-€ Einmalpreis.
  • 1&1 All-Net-Flat LTE M (10 GB Datenvolumen): 19,99€/Monate 1-10, danach 39,99€/Monat und 0,-€ Einmalpreis.
  • 1&1 All-Net-Flat LTE L (20 GB Datenvolumen): 21,99€/Monate 1-10, danach 41,99€/Monat und 0,- € Einmalpreis.
  • 1&1 All-Net-Flat LTE XL (40 GB Datenvolumen): 22,99€/Monate 1-10, danach 42,99€/Monat und 0,- € Einmalpreis.

Den kompletten Überblick über alle Tarife und Verträge gibt es hier: Angebote mit Vertrag und Flatrate für das Huawei P40 gibt es hier.

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite

Preissturz: Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich

Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich – Es ist mittlerweile eine Tradition, dass Huawei zu den Topmodellen der P-Serie auch ein Lite-Modell auf den markt bringt, das technisch etwas abgerüstet ist und damit auch zu einem günstigeren Preis verkauft werden kann. Das ist auch 2020 wieder der Fall. Zu den Huawei P40 gibt es das Huawei P40 lite und im Vergleich zu den Topmodellen haben diese natürlich die bessere Kamera und den besseren Prozessor sowie einige weitere Vorteile. Dafür liegen die Preise für die Lite-Modelle deutlich unter denen der anderen P40-Smartphones. Die Geräte sind mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 289 Euro gestartet und mittlerweile ist der Preis sogar noch weiter gesunken. Man zahlt also mehrere hundert Euro weniger, wenn man sich für das Huawei P40 lite entscheidet.

Huawei P40 lite ohne Vertrag – die aktuellen Preise im Vergleich

Das Huawei P40 lite kommt mit Android 10, hat aber keine Google Dienste mit an Bord. Statt dem Play Store gibt es daher die Huawei App Gallery und es muss sich erst zeigen, ob die Nutzer dennoch zu den neuen Modellen greifen.

Schnelleinstieg

Den kompletten Preisvergleich gibt es direkt hier. Dazu kann man mittlerweile auch die Huawei P40 und P40 pro bestellen. Dazu gibt es auch die Huawei P30 lite NEWS EDITION mit Google Diensten. Man kann sich also auch für das Update aus dem letzten Jahr entscheiden.

14.11.2020 – Saturn und Mediamarkt haben die Preise wieder etwas abgesenkt. Die Geräte sind aktuell ab 189 Euro zu bekommen. Auch bei Amazon findet man derzeit das Huawei P40 lite ab 189 Euro. Die Huawei P40 lite E Version liegt aktuell bei 120 Euro.

07.11.2020 – Bei Amazon findet man das Huawei P40 lite ohne Vertrag auch in dieser Woche für unter 200 Euro (um die 195 Euro). Saturn und Mediamarkt haben dagegen die Preise wieder erhöht und bieten die Smartphones derzeit ab 214 Euro an. Das Huawei P40 lite E kostet in dieser Woche etwa 170 Euro.

31.10.2020 – Beim Huawei P40 lite gibt es in dieser Woche kaum Preisunterschiede bei den verschiedenen Händlern. Bei Amazon, Saturn und Mediamarkt sind die Geräte in der Regel für um die 199 Euro gelistet. Das Einsteiger-Modelle Huawei P40 lite E kostet aktuell ab 123 Euro.

24.10.2020 – Das Huawei P40 lite ist bei Amazon weiter im Preis gesunken und liegt mittlerweile bei nur noch 179 Euro. Saturn und Mediamarkt listen die Modelle ab 209 Euro (je nach Farb-Version). Das Huawei P40 lite E kostet sogar nur noch 123 Euro.

17.10.2020 – Die Preise für das Huawei P40 lite in der normalen Version ohne Tarif und Flatrate liegen bei Amazon in dieser Woche bei 189 Euro. Saturn und Mediamarkt listen die Smartphones ab 209 Euro und. Das Huawei P40 lite E ist derzeit ab etwa 130 Euro zu bekommen (Amazon Preis).

10.10.2020 – Bei Amazon kostet das normale Huawei P40 lite mittlerweile nur noch 185 Euro. Saturn und Mediamarkt listen die Geräte dagegen weiterhin ab 199 Euro. Das Huawei P40 Lite in der E-Version ist nochmal billiger geworden und kostet bei Amazon aktuell nur noch 121 Euro.

05.10.2020 – Das Huawei P40 lite bleibt auch in dieser Woche unter 200 Euro – Saturn und Mediamarkt bieten es ab 199 Euro an. Bei Saturn wurde das Huawei P40 lite E sogar richtig im Preis gesenkt und kostet nur noch 124.77 Euro.

26.06.2020 – Das Huawei P40 lite ist in dieser Woche bei Saturn und Mediamarkt geringfügig billiger geworden. Die Preise liegen bei 229 Euro. Bei Amazon findet man die Smartphones ab 183,27 Euro und das Huawei P40 lite E kostet sogar nur 125,79 Euro.

19.09.2020 – Das Huawei P40 lite ist in dieser Woche nochmal deutlich billiger geworden und kostet bei Amazon nur noch 164 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt sind die Preise dagegen bestenfalls leicht gesenkt – hier findet man die Modelle ab 229 Euro.

12.09.2020 – Amazon hat die Preise für das Huawei P40 lite wieder gesenkt und bietet die Smartphones ab 187,83 Euro an. Saturn und Mediamarkt liegen weiter bei 231 Euro und damit doch deutlich über die Preise von Amazon.

05.09.2020 – Im September sind die Preise für das Huawei P40 lite ohne Tarif und Vertrag wieder etwas nach oben gegangen. Man findet die Modelle bei beiden Anbieter ab 231 Euro. Bei Amazon liegen die Preise dagegen weiter unter 200 Euro, wenn auch mit 199 Euro Euro nur noch knapp.

29.08.2020 – Mediamarkt und auch Saturn haben an den Preisen wenig geändert. Man findet die Modelle weiterhin ab 214 Euro aufwärts. Bei Amazon liegt der beste Preis für das Huawei P40 lite ab 191 Euro und damit etwas über den Preisen aus der Vorwoche.

21.08.2020 – Bei Amazon liegt der beste Preis für das Huawei P40 lite derzeit bei 189 Euro. Saturn und Mediamarkt sind teuer – dort findet man das P40 lite ohne Tarif und Vertrag ab 214 Euro.

15.08.2020 – Die Marke von 200 Euro fällt in dieser Woche. Man bekommt das Huawei P40 ohne Vertrag bei Amazon ab 199 Euro. Bei Saturn und Mediamarkt liegen die Modelle bei 200 Euro, die E-Version kostet 182 Euro. Für das Huawei P40 lite 5G zahlt man derzeit 295 Euro.

8.08.2020 – Auch in dieser Woche liegt das Huawei P40 lite bei Amazon weiterhin sehr knapp über 200 Euro und bei Saturn und Mediamarkt bekommt man die Modelle (je nach Farbversion) ab 219 bis 240 Euro. Auf Preise unter 200 Euro für das Huawei P40 lite ohne Vertrag muss man also weiter warten.

01.08.2020 – Bei Amazon ist das Huawei P40 lite mittlerweile für unter 200 Euro zu haben und kostet derzeit knapp 197 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen weiter über 200 Euro und bietet die pinke Version ab knapp 219 Euro an, die andere Farben liegen bei um die 230 Euro.

25.07.2020 – Das Huawei P40 lite ohne Vertrag liegt bei Amazon weiterhin knapp über 200 Euro – unter diese Marke ist der Preis aber auch in dieser Woche nicht gefallen. Saturn und Amazon listen die Modelle ab um die 230 Euro. Neu ist das Huawei P40 lite in der 5G Version. Dieses ist ohne Handyvertrag bei Amazon ab 390 Euro zu bekommen,

18.07.2020 – Bei Amazon kostet das Huawei P40 lite nur noch 201 Euro und nähert sich damit weiter dem 200 Euro Bereich. Saturn und Mediamarkt bieten die Modelle dagegen ab 281 und 219 Euro an.

11.07.2020 – Bei Mediamarkt und Saturn gibt es derzeit kaum Änderungen beim Preis und man findet das Huawei P40 lite auch in dieser Woche ab 281,72 Euro. Amazon hat die Preise dagegen nochmal gesenkt und bietet das Modell für knapp 205 Euro an – also nur noch knapp über der Marke von 200 Euro.

04.07.2020 – Durch die Senkung der Mehrwertsteuer bekommt man das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag bei Saturn und Mediamarkt ab 281,72 Euro. Amazon ist allerdings sogar deutlich billiger und bietet die Smartphones aktuell ab 223,88 Euro an.

27.06.2020 – Auch in dieser Woche bietet Amazon den besten Preis und listet das Huawei P40 lite ohne Vertrag ab 217 Euro. Saturn und Mediamarkt liegen deutlich darüber und führen die Smartphones ab 259 Euro.

20.06.2020 – Das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag ist aktuell bei Amazon ab 217 Euro zu haben und damit nochmal deutlich unter den Preisen der Vorwoche.  Bei Saturn und Amazon liegen die Preise dagegen wieder bei 249 Euro.

13.06.2020 – Saturn und Mediamarkt haben das Huawei P40 lite ohne Handyvertrag im Preis gesenkt und bieten die Modelle nun ab 242.86 Euro an.  Bei Amazon liegt der Preis einige Cent niedriger – dort bekommt man die Modelle ab 240 Euro (ebenfalls ohne Vertrag und Tarif).

06.06.2020 – In dieser Woche bietet Saturn das Huawei P40 lite ohne Vertrag weiter ab 259 Euro an, Amazon liegt aber noch günstiger und führt die Smartphones ab 244 Euro. Bei Mediamarkt bleibt der Preis bei 289 Euro.

23.05.2020 – Amazon bietet aktuell den besten Preis für das Huawei P40 lite ohne Vertrag und listet die Modelle ab 256,99 Euro. Saturn liegt mit 259 Euro nicht weit darüber und bei Mediamarkt findet man die Modelle ab 289 Euro.

16.05.2020 – Die Preise für das Huawei P40 lite sind in dieser Woche bereits deutlich gesunken. Saturn und Mediamarkt bieten die Modelle ab 249 Euro an und damit bereits mit etwa 15 Prozent Rabatt. Bei Amazon findet man die Modelle sogar bereits ab 243 Euro.

09.05.2020 – Den besten Preis für das Huawei P40 lite ohne Vertrag gibt es derzeit bei Amazon. Dort kosten die Modelle nur noch 259,90 Euro. Saturn und Mediamarkt listen die Smartphones dagegen mit dem Startpreis von 289 Euro.

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – mobiles Internet deaktivieren und aktivieren

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – mobiles Internet deaktivieren und aktivieren – Das mobile Internet ist mittlerweile eine der Hauptfunktionen von modernen Handys und Smartphones und ohne Netz kann man viele Funktionen nicht mehr nutzen. Auch die Kommunikation erfolgt oft per Messenger und andere Diensten (beispielsweise per Video) und nutzt damit das Internet und erfolgt nicht mehr über die normalen Sprachfunktionen oder SMS.

Beim Huawei P40 lite gibt es natürlich auch schnelles Internet (aber noch kein 5G) und wie man diese Funktionen aktiviert und bei Bedarf auch wieder deaktiviert, haben wir in diesem Artikel beschrieben. Die Huawei P40 lite setzen dabei auf Android 10 als Betriebssystem und wer bereits mit Android gearbeitet hat, sollte daher auch mit dem mobilen Internet und den Einstellungen dazu kaum Probleme haben.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – mobiles Internet deaktivieren und aktivieren

Eine mobile Datenverbindung versorgt uns mit Internet, unabhängig vom Standort. Damit können wir fast überall Inhalte online abrufen. Bei der Nutzung gilt es jedoch zu beachten, dass je nach Umständen Kosten entstehen können, beispielsweise im Ausland per Roaming oder beim unbewussten Aktivieren einer Datenautomatik. Das Internet lässt sich bei den Smartphones* auf verschiedenen Wegen abschalten. Nachfolgend werden drei Möglichkeiten aufgezeigt das mobile Internet beim Huawei abzuschalten.

FLUGMODUS AKTIVIEREN

Das ist zugegebenermaßen der „radikalste“ Ansatz, im Handbuch des Huawei steht diesbezüglich:

Wenn der Flugmodus aktiviert ist, deaktiviert Ihr Telefon automatisch Anrufe, mobile Datendienste, Bluetooth und WLAN. Bluetooth und WLAN können im Flugmodus dann manuell aktiviert werden.

Der Flugmodus lässt sich zügig über die Statusleiste einstellen. Diese nach unten ziehen und auf das “Flugzeug”-Symbol tippen. Außerdem lässt sich der Modus in den Einstellungen aktivieren. Diesbezüglich navigiert man über “Einstellungen” weiter zu “Drahtlos & Netzwerk”. In der Rubrik “Flugmodus” lässt sich diese Funktion per Schieberegler aktivieren.

MOBILE DATEN DEAKTIVIEREN

Bei dieser Variante wird lediglich das Internet deaktiviert, die restlichen Funktionen stehen jedoch weiterhin zu Verfügung. Im oben erwähnten Handbuch wird lediglich die Variante über die Schnellleiste beschrieben. Entsprechend die Statusleiste nach unten ziehen und auf das “Mobile Daten”-Symbol mit zwei Pfeilen klicken. Der linke Pfeil zeigt nach oben und der rechte nach unten, wobei beide Pfeile in Längsrichtung halbiert sind, so dass es vielmehr zwei Linien mit jeweils einem kleinen Haken sind.

Die Deaktivierung der mobilen Daten über das Einstellungen-Menü wird in der Bedienungsanleitung nicht beschrieben, deswegen wird der Vorgang anhand des Huawei erklärt:

  1. Zunächst ruft man die “Einstellungen” auf und klickt auf „Mehr“.
  2. Anschließend tippt man auf „Mobilfunknetz“.
  3. Dort findet man einen Eintrag „Mobile Daten“. Diese Option lässt sich per Schieberegler (nach links) deaktivieren.

DATEN-ROAMING IM AUSLAND DEAKTIVIEREN

Bezüglich des Ausland-Roamings gibt es seit dem 15. Juni 2017 eine sehr kundenfreundliche Änderung, zumindest für das EU-Ausland. Grundlage der neuen Regelungen ist das Roam-Like-At-Home-Prinzip (RLAH-Prinzip). Dieses besagt zusammengefasst, das die Kosten für Gespräche, SMS und Internetverbindungen innerhalb den Ländern der EU nicht mehr kosten dürfen als im jeweiligen Heimatland. Allerdings können in Nicht-EU-Ländern weiterhin hohe Kosten entstehen, so dass es ratsam ist gegebenenfalls das Daten-Roaming zu deaktivieren. Bei Huawei kann man das Daten-Roaming wie folgt deaktivieren:

  1. Zunächst das Menü “Einstellungen” öffnen.
  2. Anschließend auf “Mehr” klicken und zu “Mobilfunknetz” navigieren.
  3. Es erscheint unter anderem die Rubrik “Daten-Roaming“, per Schieberegler lässt sich die Funktion deaktivieren.

Video: Huawei P40 lite und P30 lite – die Unterschiede

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Reset und Werkseinstellungen

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Reset und Werkseinstellungen  – Das Huawei P40 lite ist wieder das Mittelklasse-Geräte zu den normalen P40 Topmodellen und kommt mit etwas reduzierter Technik aber dafür deutlich günstigerem Preise

Technisch setzt Huawei wieder auf Android 10, allerdings ohne Google Dienste. Grundlegende Funktionen wie Reset und Recovery sind aber natürlich wieder mit vorhanden und wie man diese nutzt, haben wir hier beschrieben.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Reset und Werkseinstellungen

Sollte man indes nicht mehr auf das Smartphone zugreifen können, so muss man den Reset über den Recovery Mode vornehmen. Im Benutzerhandbuch steht nichts bezüglich des Recovery Modus, deswegen wird hierbei auf Online-Artikel zurückgegriffen.

RECOVERY-METHODE

  1. Zu Beginn schaltet man das Gerät aus.
  2. Nachfolgend hält man den „Power-Button“ und „Volume-Up“ Button so lange gedrückt bis das Huawei-Logo und danach das  EMUI icon erscheint.
  3. Mittels Lautstärketasten wählt man „wipe data/factory reset“ und bestätigt mit dem Power-Button.
  4. Anschließend erscheint erneut der Recovery-Modus. Nun wählt man „reboot system now“aus und das  Smartphone wird neu gestartet. Das Gerät ist danach zurückgesetzt.

ZURÜCKSETZEN ÜBER CODE

Darüber hinaus gibt es für Huawei einen speziellen Code, welcher unter anderem das Zurücksetzen auf Werkseinstellung ermöglicht:

  1. Zunächst das Nummernpad öffnen.
  2. Den Code *#*#2846579#*#* eingeben.
  3. Anschließend öffnet sich das “Project Menu”, dort wählt man “Restore Factory” aus und bestätigt die Auswahl nochmals.

Der Code führt somit nicht direkt zu einem Reset, sondern öffnet zunächst nur das “Project Menu”.

Um das Huawei P40 lite neu zu starten, halten Sie die Ein-/Aus-Taste seitlich am Huawei gedrückt, bis die Anzeige ausgeschaltet wird. Das Huawei wird automatisch neu gestartet. Nun könnt Ihr wie gewohnt euer Smartphone entsperren und das Huawei wurde neu gestartet.

Video: Huawei P40 lite und P30 lite – die Unterschiede

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – SIM Karte einsetzen

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – SIM Karte einsetzen  – Das Huawei P40 lite wurde bereits vor der normalen Huawei P40 Serie auf den Markt gebracht und hat rein technisch wenig mit den anderen P40-Modellen zu tun. Wie immer setzt Huawei vor allem auf den gleichen Namen um das Mittelklasse Smartphone zu vermarkten.

Technisch gesehen gibt es ein deutliche Update gegenüber den Modellen aus dem letzten Jahr. Vor allem die Kamera wurde aufgerüstet und bietet nun 4 Objektive.

Für die mobilen Verbindungen setzen die Huawei P40 lite auf Nanosimkarten, die man aktuell bei allen Anbieter ohne Probleme bekommen kann. In der Regel werden 3fach Blister ausgeliefert, die alle Sim-Größen enthalten.  eSIM gibt es bei den Geräten nicht, Huawei setzt also weiterhin aus herkömmliche Plastik Sim. Einige Modelle sind aber als Dual Sim konfiguriert, dann können zwei Nano-Sim gleichzeitig genutzt werden.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – SIM Karte einsetzen

Der SIM-Kartenslot befindet sich jeweils am linken Gehäuserand. Die Vorgehensweise dürfte von Vorgängermodellen oder anderen Smartphones bereits bekannt sein. Dennoch wird der Vorgang kurz beschrieben:

  1. Zunächst die Smartphones ausschalten.
  2. Anschließend das SIM-Kartenfach öffnen, diesbezüglich führt man das im Lieferumfang des Telefons enthaltene Tool für den SIM-Kartenauswurf oder das Ende einer Büroklammer in das kleine Loch neben dem Kartenfach ein.
  3. Nachdem man das Kartenfach entnommen hat, kann man die SIM-Karte ordnungsgemäß – mit den goldfarbenen Kontakten nach unten – einsetzen. Im zweiten Kartenslot kann man eine weitere SIM-Karte nutzen. Beim Huawei P smart besteht stattdessen auch die Möglichkeit den Speicher per microSD zu erweitern.
  4. Das Kartenfach mit der eingelegten SIM-Karte wieder in das Telefon einsetzen.
  5. Abschließend das Huawei anschalten und den PIN eingeben.

Video: Huawei P40 lite und P30 lite – die Unterschiede

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite, lite E und lite 5G

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Screenshot machen und speichern

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Screenshot machen und speichern – Huawei hat beim neuen Huawei P40 lite die Hauptkamera deutlich überarbeitet und bietet nun gleich 4 Objektive an. Dabei setzt das Unternehmen auf einen 48MP Sensor und 3 weitere Objektive für unterschiedliche Nutzungen (Hauptkameras: 48 MP Hauptkamera + 8 MP Ultraweitwinkelobjektiv + 2 MP Makro-Lens + 2 MP Bokeh-Lens). Huawei schreibt selbst dazu:

Die Welt ist voller Schönheit und Wunder, die von dir entdeckt werden wollen. Mit 4 Kameras auf der Rückseite schießt das HUAWEI P40 lite die breitesten, klarsten und nähesten Fotos , die du dir jemals vorstellen kannst. Nimm mit dem Bokeh-Objektiv filmische Porträts auf, wechsle dann zum Makroobjektiv und mache detailreiche Naturaufnahmen. Alle bei Verwendung des gleichen Smartphones. Es ist, als hätte man ein professionelles Studio in der Tasche.

Beim Screenshot hat sich aber an sich nichts geändert, die Modelle haben weiterhin die Möglichkeit, den Bildschirm recht einfach aufzunehmen und das Huawei P40 lite bietet gleich eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie man einen Screenshot aufnehmen kann. Man kann sich also aussuchen, mit welcher Variante man am besten zurecht kommt. Die Anleitung für die normalen Huawei P40 Modelle gibt es hier: Huawei P40 Screenshot

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Screenshot erstellen und abspeichern

Diesbezüglich gibt es zwei Möglichkeiten.

Screenshot per Tastenkombination

  1. Zunächst den entsprechenden Inhalt auf dem Display öffnen.
  2. Anschließend die „Ein/Aus-Taste“ und „Leiser“-Taste gleichzeitig drücken.
  3. Solange gedrückt halten bis eine Bestätigung auf dem Bildschirm oder ein akustisches Signal erfolgt.
  4. Der Screenshot ist nun im gleichnamigen Ordner unter „Fotos“ zu finden.

Screenshot per Fingerknöchel

  1. Erneut zunächst die gewünschte Seite aufrufen.
  2. Danach mit dem Fingerknöchel zweimal auf den Bildschirm klopfen.
  3. Die Bildschirmfotografie ist nun ebenfalls im Ordner „Screenshots“ in der Galerie des Huawei zu finden.

Diese beiden Varianten ermöglichen jeweils „nur“ die Aufnahme des momentan angezeigten Bildschirms. Bei beiden Smartphones ist es indes möglich einen seitenübergreifenden Screenshot anzufertigen.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – Screenshot mit Scrollfunktion erstellen

Es gibt auch hierbei zwei Varianten den entsprechenden Screenshot zu erstellen.

Scrollshot über Register „Verknüpfungen“

  1. Zu Beginn den gewünschten Artikel o.ä. auf dem Bildschirm öffnen.
  2. Daraufhin die Schnellleiste nach unten ziehen und auf das Symbol „Bildschirm mit Schere“ tippen, um einen herkömmlichen Screenshot zu erstellen.
  3. Anschließend berührt man – innerhalb von maximal 3 Sekunden – das „Verknüpfung“-Symbol welches die Umrisse eine Smartphones zeigt, wobei in der Mitte links und rechts jeweils drei Striche sind. Diese sollen den erweiterten Bildschirm darstellen.
  4. Der Bildschirm scrollt danach selbstständig nach unten und nimmt den kompletten Artikel als Screenshot auf.

Scrollshot mit dem Fingerknöchel

  1. Die entsprechende Seite oder den Artikel aufrufen.
  2. Nun mit dem Fingerknöchel einmal auf das Display klopfen.
  3. Nachfolgend mit dem Fingerknöchel den Buchstaben „S“ auf dem Bildschirm zeichnen.
  4. Der Bildschirm scrollt automatisch nach unten und nimmt den ganzen Inhalt auf.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit lediglich einen kleinen Ausschnitt per Screenshot festzuhalten. Hierfür klopft man ebenfalls zunächst mit dem Fingerknöchel auf das Display. Man lässt den Knöchel auf dem Bildschirm und wartet bis ein blauer Punkt erscheint. Danach zeichnet man den zu erfassenden Bereich. Anschließend kann man den Bildausschnitt bearbeiten. Es gibt beispielsweise die Option vorgefertigte Rahmen in Form von einem Herz, einem Stern, einem Quadrat oder einem Kreis zu wählen. Abschließend unten rechts auf das „Disketten“-Symbol klicken, um den Screenshot zu speichern.

Wie bereits erwähnt befinden sich die Bilder jeweils im Screenshot-Ordner unter Fotos. Dort kann man die Bildschirmaufnahmen entsprechend öffnen, bearbeiten, teilen oder gegebenenfalls auch wieder löschen.

HINWEISE ZUM SCREENSHOT

Screenshots werden meistens gemacht, um sie zu veröffentlichen. Teilweise werden sie dabei nur an Freunde und Bekannte geschickt (beispielsweise über WhatsApp) aber oft wird ein Screenshot mehr oder weniger öffentlich ins Netz gestellt (auf Facebook, Instagramm oder auch Twitter).

Das ist in vielen Fällen auch kein Problem, aber man sollte sich bewusst sein, dass ein Screenshot auch immer eine ganze Reihe von Daten über das eigene Smartphone und dessen Nutzung enthält. So werden bei einem Screenshot auch die Statussymbole mit erfasst und daher sieht man auf dem Screenshot auch, welchen Netzbetreiber man nutzt, ob man im WLAN eingeloggt ist und ob andere Systeme (NFC oder Bluetooth) aktiviert sind.

Einige Messenger (zum Beispiel bei Facebook) blenden auch direkt auf dem Bildschirm die Bilder bzw. Avatare der Kontakte ein, die gerade aktiv sind. Auch das würde auf dem Screenshot mit erscheinen und Auskunft darüber bieten, mit wem man in Kontakt ist.

Als dritten Punkt zeigt ein Screenshot (je nachdem wo man ihn aufnimmt) auch einen Teil der Apps auf dem Gerät und wenn man die Einstellungen aufnimmt können auch dort Daten enthalten sein, die ein Dritter ansonsten nicht kennen könnte.

Man sollte daher prüfen, welche Daten man über den Screenshot wirklich frei geben möchte und welche nicht. Im Zweifel kann man den Screenshot bearbeiten und beispielsweise die Statusleiste abschneiden. Das geht mit fast allen Standard-Bearbeitungsprogrammen recht gut. Alternativ kann man auch Sticker über Bereiche legen, die man nicht zeigen möchte.

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite, lite E und lite 5G

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – WLAN und Hotspot einrichten

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – WLAN und Hotspot einrichten – Das Huawei P40 lite ist das erste Modell der Huawei P40 Serie, das in 2020 auf den Markt kam und wie alle neuen Modellen hat das Gerät keinen Zugriff auf die Google Core App und den Playstore mehr. Stattdessen gibt es die neuen Huawei App Gallery für den Zugriff auf die Apps.

Ansonsten setzt aber auch das Huawei P40 lite auf Android 10 und damit bekommt man das normale Betriebssystem und die normale Benutzeroberfläche, die man auch von früheren Modellen her kennt. Damit ist auch WLAN und Hotspot Funktion nach wie vor nutzbar und die Einrichtung unterscheidet sich kaum von anderen Modellen mit Android.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – WLAN und Hotspot einrichten

Mit einen Hotspot kann man das eigene Internet mit anderen Geräten teilen. Ein Vorteil ist dabei die relativ hohe Reichweite der Verbindung. Somit kann man problemlos den Hotspot in einem anderen Raum liegen haben und dennoch mit weiteren Geräten Zugriff auf das geteilte Internet haben.

  1. Zunächst öffnet man das „Einstellungen“-Menü.
  2. Anschließend navigiert man über „Mehr“ zu „Tethering & mobiler Hotspot“.
  3. Danach auf „Mobiler WLAN-Hotspot“ tippen und den Hotspot einschalten.
  4. Über „WLAN-Hotspot konfigurieren“ kann man den Namen des Hotspots, die Sicherheitseinstellung und das Kennwort festzulegen. Abschließend mit „Speichern“bestätigen.

Bei einem anderen Gerät erscheint nun der eingerichtete Hotspot in der Liste der WLAN-Netzwerke. Somit können sich alle Nutzer mit dem entsprechenden Passwort einloggen und den Hotspot nutzen.

Huawei P40 lite, lite E und lite 5G – USB Tethering nutzen

Beim USB-Tethering gibt man die mobile Datenverbindung des Smartphones für einen PC frei. Wenn das Gerät mit dem PC verbunden ist, wird es als drahtloses Modem für den Computer verwendet. Je nach Betriebssystem des Computers muss man gegebenenfalls vorher noch den entsprechenden Treiber installieren. Zur Freischaltung der USB-Tethering Funktion geht man wie folgt vor:

  1. Das Huawei per USB-Kabel mit dem Computer verbinden.
  2. Danach das „Einstellungen“-Menü öffnen.
  3. Über „Drahtlos & Netzwerke“ zu „Tethering & mobiler Hotspot“ navigieren.
  4. Dort lässt sich die Option „USB-Tethering“ einschalten, um die mobile Internetverbindung freizugeben.

Zum Beenden der Verbindung den USB-Tethering Schalter auf „Aus“ stellen oder das USB-Kabel vom PC trennen.

Video: Huawei P40 lite und P30 lite – die Unterschiede

Weitere Links rund um das Huawei P40 lite