Huawei: Fast alle Smartphones nun mit monatlichen Sicherheitsupdates

Huawei: Fast alle Smartphones nun mit monatlichen Sicherheitsupdates – Huawei scheint trotz der Probleme mit Google und der US-Regierung bei Android weiter Gas geben zu wollen, denn das Unternehmen hat alle aktuellen Modelle von einem vierteljährlichen auf einen monatlichen Update-Zyklus umgestellt. Bisher gab es diese schnellen Updates nur für die Topmodelle, nun profitieren davon auch die Lite-Modelle und ältere Smartphones das Unternehmens. Auf diese Weise bekommen alle Geräte die monatlichen Sicherheitsupdates von Google schneller ausgeliefert und bekannte Sicherheitslücken werden damit schneller geschlossen. Die Geräte werden damit insgesamt sicherer und weniger anfällig für Angriffe über diese Sicherheitslücken. Die Android Sicherheitsupdates bei Huawei sind dabei natürlich kostenfrei.

Folgende Modelle bekommen nun monatliche Sicherheitsupdates:

  • HUAWEI Mate-Reihe: HUAWEI Mate 20, HUAWEI Mate 20 Pro, HUAWEI Mate 20 X, HUAWEI Mate 20 X (5G), HUAWEI Mate 30 Pro, HUAWEI Mate Xs
  • HUAWEI P-Reihe: HUAWEI P smart 2019, HUAWEI P smart 2020, HUAWEI P smart Pro, HUAWEI P smart Z, HUAWEI P smart+, HUAWEI P smart+ 2019, HUAWEI P30, HUAWEI P30 lite, HUAWEI P30 Pro, HUAWEI P40, HUAWEI P40 lite, HUAWEI P40 lite 5G, HUAWEI P40 lite E, HUAWEI P40 Pro, HUAWEI P40 Pro+
  • HUAWEI nova-Reihe: HUAWEI nova 5T
  • HUAWEI Y-Reihe: HUAWEI Y5 2019, HUAWEI Y5p, HUAWEI Y6 2019, HUAWEI Y6p, HUAWEI Y6s
  • HONOR-Reihe: HONOR 10 Lite, HONOR 20, HONOR 20 Pro, HONOR 8A, HONOR 8S, Honor 8X, HONOR 9X, HONOR 9X Lite, HONOR 9X PRO, HONOR View20

Die Liste mit dem vierteljährlichen Sicherheitsupdates ist dagegen sehr klein geworden:

  • HUAWEI Y-Reihe: HUAWEI Y7 2019
  • Tablets: HUAWEI MediaPad T5, HUAWEI MediaPad M5 lite 10, HUAWEI MediaPad M5 lite 8, HUAWEI MatePad Pro, HUAWEI MatePad, HUAWEI MatePad T, HUAWEI MediaPad T3

Warum das Unternehmen diesen Schritt gegangen ist, lässt sich leider nicht sagen, denn es gibt bisher keinen Kommentar zu diesem Thema. Nutzer können sich aber auf jeden Fall freuen, denn damit sind auch die preisgünstigen Geräte auf dem gleichen Sicherheitsstand wie die teureren Modelle und auch für die älteren Geräte gibt es nun häufiger Sicherheitsupdates. Geräte die hier nicht mit aufgeführt sind bekommen aber leider keine Updates mehr und sind daher an sich als unsicher einzustufen.