iPhone 5: iOS 6.0.2 verkürzt in einigen Fällen die Akkulaufzeit

Vor drei Tagen hat Apple überraschenderweise iOS 6.0.2 für das iPhone 5 und iPad mini freigegeben. Das Update soll sich endgültig der WLAN-Problamtik widmen, könnte allerdings schwerwiegende Folgen mit sich bringen. In einigen Fällen wird auf Twitter, Facebook und Co. berichtet, dass die Akkulaufzeit seit der Softwareaktualisierung abgenommen hat.

Bislang haben vermehrt Benutzer Probleme mit der WLAN-Verbindung bei den neuen Geräte-Generation vermeldet. Das Update auf iOS 6.0.2 soll sich sich dieser Problematik annehmen und endlich für eine stabile Verbindung sorgen. Zeitgleich ist allerdings eine unschöne Zugabe in das Update gerutscht, denn es häufen sich die Meldungen, dass die Akkulaufzeit unter der Aktualisierung leidet und beim iPhone 5 niedriger ausfallen soll. Das iPad mini soll angeblich davon nicht betroffen sein. Das sind allerdings die ersten Auswertungen und für eine aussagekräftige Bewertung des Akkus ist es noch zu kurz. Nichtsdestotrotz gibt es bereits einige andere Nutzen, die im Apples Supportforum ähnliche Schwierigkeiten vermeldet haben.

Es bleibt zu hoffen, dass sich Apple dieser Problematik schneller annimmt und in kürzester Zeit ein Update nachreicht.

Apple veröffentlicht iOS 6.0.2 für iPhone 5 & iPad mini – Vorsicht wegen iOS 6 Jailbreak

Die Softwareaktualisierung auf iOS 6.0.2 wurde bereits in den letzten Tagen von der Blogosphäre prophezeit und steht nun seit dem heutigen Abend zum Download bereit. Das Update ist allerdings nur für das iPhone 5 sowie iPad mini verfügbar und soll endgültig die WLAN-Probleme beheben.

Nachdem Apple vor zwei Tagen die vierte Beta-Version von iOS 6.1 veröffentlicht hat, ist nun das nächste Update an der Reihe. Die aktuelle iOS-Iteration hat ein Update auf 6.0.2 erhalten, welches sich hauptsächlich auf das iPhone 5 sowie iPad mini konzentriert und auch nur auf diesen beiden Geräten installiert werden kann. Die neue Version nimmt sich erneut der WLAN-Problematik der neuen Geräte-Generationen an und soll spontanen Verbindungsabbrüche beheben. Ansonsten sind anscheinend keine weiteren Verbesserungen oder Neuerungen enthalten.

Wie gewohnt kann das Update über die Softwareaktualisierung unter „Einstellungen -> Allgemein“ oder über iTunes installiert werden.

[box type=“info“ color=“#751822″ bg=“#f1f2f4″ radius=“20″ border=“#f5f5f5″]Update:
Der bekannte iOS-Hacker MuscleNerd hat zwischenzeitlich über Twitter bekannt gegeben, dass man sich wie gewohnt von dem Update auf iOS 6.0.2 fernhalten soll, wenn man auf einen zukünftigen Jailbreak unter iOS 6 wartet. Die Chancen auf einen Untethered Jailbreak verringern sich, falls man auf neuere iOS-Versionen aktualisiert.

[/box]

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter