Apple iPhone 12 pro – neue Topmodelle mit 5G und Ceramic Shield

Apple iPhone 12 pro – neue Topmodelle mit 5G und Ceramic Shield – Apple hat gestern die neuen iPhone 12 Modelle vorgestellt und wie erwartet gibt es auch wieder 2 Topmodelle der Pro-Serie: das iPhone 12 pro (61, Zoll) und das iPhone 12 pro max (6,7 Zoll). Die iPhone 12 pro Serie unterscheidet sich dabei vor allem durch das neue All Screen Display mit Super Retina XDR Display und durch die neue Kamera mit Triple Lens Technik von den normalen Modellen. Dazu bieten jetzt alle Geräte 5G Unterstützung und Apple hat ein neues Ceramic Shield eingeführt. Mit diesem Finish wurde die Stabilität der gesamten Vorderseite der Geräte verbessert und nach Angaben des Unternehmens soll sich dadurch die Widerstandsfähigkeit gegenüber Stürzen um den Faktor 4 erhöhen. Die drahtlose Aufladung wurde zudem überarbeitet und bietet nun ein MagSafe Magnet-System um die Leistung der Aufladung zu erhöhen.

Apple schreibt selbst zu den neuen Modellen:

„Das ist ein riesiger Entwicklungssprung für das iPhone. Es bietet das beste 5G-Erlebnis auf dem Markt und Nutzern, die das Maximum aus ihrem iPhone herausholen möchten, unsere fortschrittlichsten Technologien“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Jede bisherige Generation des iPhone hat verändert, was man von einem Smartphone erwartet, und jetzt, mit 5G, bietet das iPhone 12 Pro eine neue Generation an Leistung. Unsere enge Integration von Hardware und Software ermöglicht unglaubliche, rechnergestützte Fotografiefunktionen wie die Erweiterung des Nachtmodus auf mehr Objektive und die Unterstützung von HDR-Video mit Dolby Vision. Ein LiDAR-Scanner auf dem neuesten Stand der Technik bedeutet, dass die Benutzer AR wie nie zuvor erleben können. Außerdem unterstützt er die Kamera und ermöglicht einen schnelleren Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen und Porträts im Nachtmodus. Diese und viele weitere Möglichkeiten stehen für das beste iPhone-Lineup aller Zeiten.“

Daneben ist aber auch erwähnenswert, was in diesem Jahr nicht mit an Bord ist. Apple verzichtet in diesem Jahr auf ein beigelegtes Ladegerät und auch auf die Kopfhörer. In der Packung gibt es nur einen Adapter von USB C auf Lightnight. Das neue drahtlose MagSafe Ladegerät muss man bei Bedarf selbst mit dazu kaufen. Darüber hinaus gibt es auch keinen 120Hz Mode für die Modelle. eSIM wird aber wieder unterstützt und damit sind die Modelle wieder Dual Sim fähig.

Preise und Verfügbarkeit der neuen iPhone 12 pro Modelle

Die Vorbestellung der neuen Modelle startet ab dem Freitag, 16. Oktober 2020. Ab dann kann man das normale Pro-Modell vorbestellen, der Verkaufsstart ist dann offiziell ab dem 23. Oktober. Das iPhone 12 pro max kann ab dem 6. November vorbestellt werden und ist ab dem 13. November 2020 offiziell im Handel.

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max werden in 128 GB-, 256 GB- und 512 GB-Modellen in Graphit, Silber, Gold und Pazifikblau ab 1.120 Euro inkl. MwSt.bzw. 1.217,50 Euro erhältlich sein. Kunden können das iPhone 12 Pro für 34,16 Euro inkl. MwSt. pro Monat oder 820 Euro inkl. MwSt mit Inzahlungnahme und das iPhone 12 Pro Max für 37,39 Euro inkl. MwSt pro Monat oder 897,50 Euro inkl. MwSt mit Inzahlungnahme auch über apple.com/de, in der Apple Store App und in den Apple Stores erhalten.

iPhone 12 – 4 neue Modelle und 5G stehen am Start

iPhone 12 – 4 neue Modelle und 5G stehen am Start – Apple hat für 2020 den Start der 5G Technik für die eigenen Modelle angekündigt und nach dem JPMorgan Analysten Samik Chatterjee wird das Unternehmen diese Technik in allen neuen Modellen 2020 einsetzen. Dazu soll es auch vier Modelle der iPhone 12 Serie geben – das Unternehmen weitet damit die Produktpalette nochmal weiter aus. Die Entscheidung für 5G in allen iPhone 12 ist dabei wohl auch dringend notwendig, denn man kann davon ausgehen, dass auch Samsung die Topmodelle der Galaxy S11 Serie mit 5G auf den Markt bringen wird und auch die Huawei P40 sollen 5G bekommen.

Die neue Modellpalette soll dabei nach Angaben des Analysten wie folgt aussehen:

  • 5,4 Zoll Modell mit OLED Display und Dual Lens Kamera sowie 5G
  • 6,1 Zoll Modell mit OLED Display und Dual Lens Kamera sowie 5G
  • 6,1  Zoll Modell mit OLED Display und Triple Lens Kamera sowie 5G
  • 6,7 Zoll Modell mit OLED Display und Triple Lens Kamera sowie 5G

Dazu kommt in 2020 dann wohl noch das  iPhone SE 2, das bereits seit längerer Zeit erwartet wird. Die Geräte sollen bereits im März 2020 zur Verfügung stehen, insgesamt würde Apple damit dann auf 5 neue Smartphones im nächsten Jahr kommen.

Die originale Meldung auf Twitter:

Leider gibt es bisher noch kaum weitere belastebare Hinweise rund um die neuen iPhone 12. Das ist aber auch kein Wunder, denn es wird immerhin noch viele Monate dauern, bis die Modelle in den Handel kommen werden und daher wird es wohl derzeit auch noch keinkomplett fertiges Modell aus dieser Serie geben – die Planungen für die kommende Modellpalette sind aber natürlich im vollen Gange.

Spannend dürfte auch das Design werden. Apple hat in diesem Jahr zum ersten Mal auf das neue Kameramodul gesetzt. Das wird es wohl auch 2020 beim iPhone 12 wieder so geben. Allerdings könnte es durchaus einige Anpassungen geben um den Kritikern an diesem Design etwas entgegen zu kommen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter