iPhone startet nicht mehr und Bildschirm bleibt schwarz – diese Tipps können helfen

iPhone startet nicht mehr und Bildschirm bleibt schwarz – diese Tipps können helfen – Das iPhone ist als ständiger Begleiter konzipiert, der dem Nutzer eine Reihe von Funktionen (beispielsweise den Terminplan) abnimmt. Da ist es natürlich ärgerlich, wenn das iPhone nicht mehr startet oder der Bildschirm schwarz bleibt. Das passiert leider doch ab und an. Die Fehler sind dabei vielfältig. Teilweise reagieren die Modelle gar nicht mehr.In anderen Fällen starten sie zwar, schalten sich aber nach wenigen Sekunden ab (Bootloop). In seltenen Fällen reagiert auch einfach der Bildschirm nicht mehr auf Eingaben.

So schreibt ein Nutzer im Apple Forum:

mein iPhone 6 hat leider einen Wasserschaden erlitten.
Habe das Handy daher trocknen lassen und am nächsten Tag an den Computer gehängt. Kurz darauf hin ist es ausgegangen. Es startet leider nicht mehr und wird auch nicht vom Computer erkannt.

Und im MacTech Forum schreibt ein anderer Nutzer zu einem ähnlichen Problem:

Nachdem ich die aktuelle Beta von IOS13 installiert habe startet mein iPhone nun nicht mehr. Nach der Installation ging erst alles gut. Bis dahin war alles ok und alle Apps liefen. Alles war gut bis ich meine Emails abrufen wollte. Danach schaltete das iPhone ab und versuchte neu zu starten. Nach ca. 5 bis 8 Sekunden schaltet es wieder ab und das Spiel beginnt von vorne. Hat jemand eine Idee wie ich das iPhone resetten kann? Danke schon mal für eure Tipps.

In einigen Fällen kann man sich dabei selbst helfen und die Geräte wieder zum Neustart bringen. Wie das geht, haben wir in diesem Artikel beschrieben – an sich sollte diese Vorgehensweise auch für alle iPhone Modelle gleichermaßen funktionieren. Man kann sie also sowohl für neue als auch für ältere iPhone und iPads einsetzen.

Neustart beim iPhone und iPad erzwingen

Bei allen Apple Modellen gibt es die Möglichkeit, einen Neustart auf Hardware-Ebene zu erzwingen. Durch die Umstellung der Tasten (beispielsweise dem Wegfall der Hometaste) hat sich diese Variante aber etwas verändert. Man kann aber den Neustart immer noch erzwingen, allerdings bei neueren Modellen mit anderen Tastenkombinationen. Apple selbst schreibt dazu:

Wenn der Bildschirm schwarz oder eingefroren ist, müssen Sie möglicherweise den Neustart des Geräts erzwingen. Bei einem erzwungenen Neustart werden die Inhalte auf dem Gerät nicht gelöscht. Sie können den Neustart des Geräts auch dann erzwingen, wenn der Bildschirm schwarz ist oder die Tasten nicht reagieren. Gehen Sie wie folgt vor:

  • iPad-Modelle mit Face ID: Drücken Sie die Lauter-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Drücken Sie die Leiser-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Halten Sie dann den Ein-/Ausschalter gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird.
  • iPhone 8 oder neuer: Drücken Sie die Lauter-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Drücken Sie die Leiser-Taste, und lassen Sie sie sofort wieder los. Halten Sie anschließend die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPod touch (7. Generation): Halten Sie die Seitentaste oder obere Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPad mit Home-Taste, iPhone 6s oder älter und iPod touch (6. Generation) oder älter: Halten Sie die Home-Taste und die Seitentaste oder obere Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone lässt sich nicht einschalten oder Bildschirm ist schwarz – was tun?

iPhone lässt sich nicht einschalten oder Bildschirm ist schwarz – was tun? – Es ist ärgerlich, wenn der Bildschirm des iPhones „einfriert“ oder es sich gar nicht erst starten lässt. Zugegebenermaßen wird dies vermutlich eher ältere iPhones betreffen, aber auch bei aktuellen Modellen berichten Nutzer immer mal wieder von diesen Problemen. Auf der Support-Seite von Apple wird jedenfalls beschrieben was man tun und testen kann, bevor man den Reparatur-Service in Anspruch nehmen „muss“.

Bildschirm ist „eingefroren“ – Neustart erzwingen

Bei Computern oder Fernsehern hilft oft ein simples Aus- und Wiedereinschalten des Gerätes. Apple empfiehlt auch zunächst einen erzwungenen Neustart. Der Neustart löscht keine Inhalte vom Gerät. Die Vorgehensweise unterscheidet sich jedoch je nach Modell.

Für iPhone X, iPhone 8 oder 8 Plus

  1. Zunächst drückt man die „Lauter-Taste“ und lässt sofort wieder los.
  2. Anschließend kurz auf die „Leiser-Taste“ tippen und wieder loslassen.
  3. Danach die „Seitentaste“  gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Für iPhone 7 und 7 Plus

  • Die „Standby“-Taste und „Leiser-Taste“ mindestens 10 Sekunden gleichzeitig drücken, bis das Apple-Symbol angezeigt wird.

Für iPhone 6s und älter, sowie iPad und iPod

  • Auch hierbei sind zwei Tasten gleichzeitig für mindesten 10 Sekunden zu halten, bis das Apple-Zeichen erscheint. Dabei handelt es sich um die „Standby“-Taste und die „Home-Taste“.

Gerät lässt sich nicht einschalten

Es klingt zunächst banal, aber ein häufiger Grund hierfür ist schlicht zu wenig Akkuladung. Also zunächst das Gerät an eine Stromquelle anschließen und ein Stunde laden. Nach wenigen Minuten sollte der Ladebildschirm angezeigt werden. Falls der Ladebildschirm nicht innerhalb der Stunde angezeigt wird, soll man das USB-Kabel und das Netzteil auf Defekte oder Verschmutzungen prüfen. Falls möglich, kann man es auch mit einen anderen USB-Kabel und/oder Netzteil testen.

iPhone bleibt im Startvorgang hängen

Bei diesen Problem kann eine Verbindung des iPhones mit iTunes und einem PC behilflich sein.

  1. Zunächst das iPhone an einen PC anschließen und  „iTunes“ öffnen.
  2. Danach zwingt man das iPhone, das iPad oder den iPod zu einem Neustart. Die jeweilige Anleitung findet sich oben in dem Artikel unter „Neustart erzwingen“.
  3. Bei den obigen Beschreibungen des Neustarts steht, solange gedrückt halt bis das Apple-Logo erscheint. Allerdings ist es in diesem Fall wichtig die Taste(n) weiter gedrückt zu halten bis der „Wartungszustandsbildschirm“ erscheint.
  4. Anschließend hat man die Möglichkeit über iTunes das iPhone zu „Aktualisieren“ oder „Wiederherstellen“.
  5. Im Anschluss daran lädt iTunes die Software für das Gerät. Sollte der Ladevorgang mehr als 15 Minuten, so beendet das Gerät den Wartungszustand und man muss Schritt 2 und 3 wiederholen.

Bezüglich der Aktualisierung oder Wiederherstellung über iTunes findet sich folgender Hinweis:

Das Problem kann eventuell behoben werden, indem du dein iPhone aktualisierst, wobei deine Einstellungen und Inhalte erhalten bleiben. Besteht das Problem nach dem Aktualisieren weiterhin, musst du möglicherweise auf „Wiederherstellen“ klicken, wodurch alle deine Einstellungen und Inhalte gelöscht werden.  

Dementsprechend ist es ratsam vor der „Wiederherstellung“ des iPhones ein Backup zu erstellen oder bereits erstellt zu haben. Wenn die oben beschriebenen Anleitungen – schwarzer Bildschirm, Gerät startet nicht und Gerät bleibt im Startvorgang hängen – keinerlei Besserung gebracht haben, so soll man den Apple-Support kontaktieren um gegebenenfalls eine Reparatur zu veranlassen.

 

Weitere Links rund um das iPhone

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter