Vibration am iPhone ausschalten – so geht es am schnellsten

Vibration am iPhone ausschalten – so geht es am schnellsten –   sollte die besagte Funktion dem Nutzer lästig erscheinen, gibt es immer eine funktionierende Methode, wie man diese deaktivieren kann. Im folgenden Beitrag erfahren die Leser, wie man die Vibration an dem iPhone am einfachsten abstellt, sodass sie dem Inhaber des Gerätes keine Unannehmlichkeiten bereitet. Gleichzeitig kann man damit auch etwas Akku-Leistung sparen – das ist aber an sich kein so großer Anteil, dass sich deswegen lohnt, die Vibrationen abzuschalten.

Vibrationsfunktion am iPhone deaktivieren

Apple bietet für schnelle Einstellungen einen extra Schalter an. Das Unternehmen schreibt dazu:

Wenn das iPhone auf „Klingeln“ gestellt ist, werden Klingeltöne und Warnungen wiedergegeben. Wenn das iPhone auf „Lautlos“ gestellt ist, ist dies nicht der Fall, aber dein iPhone kann weiterhin Töne abspielen, z. B. beim Abspielen von Musik oder Videos.

Damit man die Vibration an dem iPhone effektiv ausschalten kann, muss man folgende Schritte beachten:

  1. Als erstes muss man die Einstellungen von iPhone öffnen
  2. Dort sucht man nach der Option „Allgemein“ und tippt diese anschließend an
  3. In „Allgemein“ braucht man im Weiteren den Unterpunkt „Bedienungshilfen“. Dort wird man beim Öffnen auf weitere Einstellungen im Bereich Vibration finden, darunter: Schaltensteuerung, Touch-Anpassungen, Tastatur und andere.
  4. Was man aber für das Ausschalten von Vibration benötigt, befindet sich als Unterpunkt in der Thematik „Interaktion“. Und zwar muss man unten die Funktion „Vibration“ sehen. Diese sollte bei den meisten Modellen automatisch aktiviert sein, sodass man sie abschalten muss. Das erfolgt ganz einfach mithilfe des Reglers. Dadurch werden jegliche Funktionen, die mit einem Vibrationssignal begleitet werden – unter anderem Eingehende Anrufe Benachrichtigungen -, stumm eingestellt. Darüber hinaus wird das Ausschalten der Vibration mit folgender Bemerkung im iPhone versehen:

Wenn ausgeschaltet, ist die Vibrierfunktion Ihres iPhone deaktiviert, dies schließt den Vibrationsalarm für Erdbeben, Tsunamis oder andere Notfallsituationen ein.“

Man sollte es sich also genau überlegen, wenn man sich dafür entscheidet die Vibrationssignale zu deaktivieren. Insbesondere trifft es auf diejenigen zu, die von den besagten „Notfallsituationen“ betroffen werden könnten. Hat man die beschriebenen Schritte richtig befolgt, wird man das Gerät ohne Vibration nutzen können. Um zu überprüfen, dass die Änderungen auch inkraftgetreten sind, kann man versuchen einen Anruf oder Nachricht entgegenzunehmen. Sollte die Vibration dennoch bestehen sollte man nach weiteren möglichen Lösungen für das Problem im Internet suchen, eher man sich an die Reparatur wendet und hohe Summen für Fehlerbehebung ausgibt.

iPhone Vibration einstellen und ändern

Weitere Links rund um das iPhone