iPhone – Namen der Geräte ändern und anpassen

iPhone – Namen der Geräte ändern und anpassen – üblicherweise schreiben die Besitzer von neu erworbenen Hardware, sei es PC, Notebook oder Smartphone, in dem Feld, in dem der Name des Geräts eingetragen werden soll, ihre eigenen Initialen oder gar komplett ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen. Falls man diesen aber ändern will – aus privaten oder sicherheitsbetroffenen Gründe – so geht das problemlos und ohne jegliche Schäden an dem Gerät selbst. Im Weiteren soll am Beispiel der iPhone Geräte veranschaulicht werden, wie genau das vonstattengeht.

Problem durch wenige Klicks lösen

Die wohl einfachste Methode den Namen des Geräts zu ändern läuft über die Einstellungen des Smartphones. Dafür geht man in das Menü des Handys, dann weiter auf die erwähnten Einstellungen. Dort sollte die Anzeige „Allgemein“ zu sehen sein, welche ebenfalls geklickt werden muss. Anschließend findet man darunter den „Info“ Bereich, welcher neben dem Namen der Hardware die Informationen über den freien, als auch über dem besetzen Speichervolumen, die Anzahl der Fotos und Videos, sowie Anwendungen und dem vorhandenen Netzwerk anzeigt. In der Spalte, die rechts von „Name“ steht, tragen wir den gewünschten statt dem vorhandenen Namen des Smartphones ein. Hat man das gemacht, klickt man auf die „Fertig“ Taste und genießt den neuen Namen des Geräts. Ein Reset ändert im Übrigens nichts am Gerätenamen, nur wenn man es auf die Werkseinstellung zurücksetzt, geht auch der neue Name wieder verloren. Ein Backup sichert aber auch in diesem Fall den Namen.

iTunes als weitere Methode der Namensänderung

Neben der oben geschilderten Vorgehensweise, besteht auch die Möglichkeit den Namen des iPhones über iTunes zu ändern. Dafür braucht man selbstverständlich ein PC, Notebook oder ein anderes Gerät, das über iTunes verfügt und per USB Kabel mit dem Handy verbunden werden kann. Ist das erstmal gemacht, sollte das Programm gestartet werden. Nach dem iTunes betriebsbereit ist, sollte oben links auf der Anzeige der Name des Smartphones angezeigt werden. Darauf sollte man nun klicken. Danach gelangt man zu der iPhone Übersicht, die die Daten des Geräts anzeigt. Jetzt sollte in der Spalte – ähnlich wie bei der ersten Methode – der alte Name gelöscht und der neue wiederum eingetragen werden. Durch einen Klick auf das Bildschirm bestätigt man die durchgeführte Aktion und hat den Namen des iPhones erfolgreich geändert. Ebenso ist es nicht nötig eine Synchronisation des Geräts vorzunehmen, da der Name schon aktualisiert wurde.

Video: So ändert man den iPhone Namen

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone Fehlermeldung „SMS nicht zugestellt“ – das kann man tun

iPhone Fehlermeldung „SMS nicht zugestellt“ – das kann man tunim folgenden Beitrag soll das Problem geschildert werden, bei welchem die iPhone Nutzer mit nicht zugestellten SMS konfrontiert werden. Das ist meistens sehr ärgerlich, denn man verschickt SMS ja selten ohne Grund und wenn diese dann nicht zugestellt werden, gehen vielleicht wichtige Infos verloren. Woran das liegen kann und welche Lösungsansätze dagegen helfen können, erfährt man im Weiteren.

SMS nicht verschickt

Kann man die verfasste Nachricht nicht abschicken bzw. das System zeigt an, dass der Text nicht entsandt wird, kann das mehrere Gründe haben. Der Nutzer muss dabei auf folgende Aspekte achten:

  • Gerät neustarten: diese Lösung ist wohl die einfachste und die erste, wenn es sich um jegliche technische Probleme handelt. Durch den Neustart werden eventuelle angesammelte Fehler beseitigt, sodass man von den Diensten des iPhones wieder Gebrauch machen kann. Auch sollte man dabei auf den Flugmodus achten – dieser muss deaktiviert sein.
  • SIM-Karte überprüfen: die entstandene Störung kann mit der SIM-Karte in Verbindung stehen – vor allem wenn die letztere entweder defekt oder verschmutzt bzw. verstaubt ist. Mann soll die Karte aus dem Gerät entfernen, vorsichtig säubern und anschließend an einem anderen Handy/ Smartphone mit dem entsprechenden System überprüfen. Ein starker und präzise gerichteter Luftstrom in den SIM-Slot sollte ebenfalls als gute prophylaktische Maßnahme für die richtige Arbeit des iPhones dienen. Anschließend muss der Benutzer revidieren, ob er die passende Konfigurations-SMS erhalten und die entsprechenden Einstellungen ausgeführt hat. Falls nicht, kann dieselbe SMS bei dem Anbieter angefragt werden.
  • iPhone überprüfen: abschließend sollte das Gerät selbst auf Funktionalität getestet werden. Können bestimmte Dienste wie Telefonie nicht ausgeführt werden, kann es ein Hinweis sowie auf beschädigte Soft- als auch Hardware sein. In diesem Fall ist es ratsam die Reparaturdienste aufzusuchen

SMS Freischaltung beachten

Hat man das iPhone zusammen mit einem Vertrag erworben, werden die beiden „Parteien“ – Vertrag und Anbieter – miteinander verbunden. Sollte man also die SIM-Karte eines anderen Providers in das Gerät einlegen, muss man sich nicht wundern, wenn die Nachrichten nicht versandt werden. So müssen die SMS-Dienste zunächst freigeschaltet werden. Um das zu machen, rufen die Vodafone Kunden die Nummer *133#. Was Telekom und O2 Nutzer angeht, so wählen sie *222# und *125# dementsprechend.

Probleme beim Anbieter?

Ebenso kann das besagte Problem an dem Anbieter selbst liegen, vor allem, wenn die Störung seit mehreren Stunden bestehen bleibt, man aber die oben genannten Punkte überprüft und festgestellt hat, dass ansonsten alles einwandfrei vonstattengeht. In diesem Fall müssen die betroffenen Kunden nachsehen, ob die Störung doch nicht an dem Anbieter liegt. Um das zu machen besucht man die entsprechenden sozialen Netzwerken oder die Seite allestörungen.de. Dort sucht man nach dem Provider, bei welchem man den Vertrag abgeschlossen hat und vergewissert sich, dass Störungen entweder bestehen oder nicht.

Video: so hilft man sich bei SMS Fehlern

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone SE (2020) mit Allnet Flat und Vertrag im Preisvergleich

iPhone SE mit Allnet Flat und Vertrag im Preisvergleich – Das originale iPhone SE ist das 13. Smartphone der iPhone-Reihe von Apple und wurde bereits im März 2016 vorgestellt. Das SE steht für Special Edition, Apple kam dem Kundenwunsch nach einem 4-Zoll-Smartphone mit aktueller Technik nach. Im Aussehen ähnelt es dem iPhone 5s und die Hardware entspricht im Wesentlichem der des iPhone 6s. Das iPhone SE ist nicht im Flaggschiff-Bereich angesiedelt, dementsprechend bekommt man ein handliches Smartphone mit guter Technik für einen überschaubaren Preis. Für das im November erscheinende iPhone X muss man immerhin mehr als 1.000 Euro zahlen.

Mittlerweile gibt es mit dem iPhone SE 2020 einen Nachfolger, der auf den A13 Bionic Prozessor und ein neues Design setzt. Die nachfolgenden Deals beziehen sich in erster Linie auf diese neue Version, das originalen iPhone SE wird kaum noch angeboten.

iPhone SE (2020) mit Allnet Flat und Vertrag im Preisvergleich

Das iPhone SE ist derzeit das billigste iPhone auf dem Markt und liegt damit auch bei den Preisen mit Vertrag relativ günstig. In der Regel bekommt man die Modelle derzeit bereits für unter 20 Euro im Monat und mit etwa 1 Euro Kaufpreis. Es ist darüber hinaus zu erwarten, dass die Preise hier eher noch nach unten gehen werden, denn die Modelle sind immerhin bereits einige Zeit auf dem Markt und ein Nachfolger für das iPhone SE ist bisher noch nicht in Sicht.

14.10.2021iPhone SE (64GB) ab 1 € in der Sub 10 (10 € Smartphone Zuzahlung) statt Sub 20 (20 € Smartphone-Zuzahlung) ab Red XS und Young XS:

  • Red XS (4 GB): 1 € einmalig und 39,99 € monatlich statt 49,99 €
  • Red S (10 GB): 1 € einmalig und 49,99 € monatlich statt 59,99 €
  • Red M (20 GB): 1 € einmalig und 59,99 € monatlich statt 69,99 €
  • Red L (40 GB): 1 € einmalig und 69,99 € monatlich statt 79,99 €
  • ZUM DEAL*

11.09.2021 – Apple iPhone SE (64 GB) für 9,95 € Zuzahlung + Congstar Allnet Flat (10 GB mit 25 Mbit/s) für 22 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            543 € (inkl. 15 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              9,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            552,95 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        23,04 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 429 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 5,16 € monatlich
  • ZUM DEAL*

04.09.2021 – Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + 50 € Amazon Gutschein (mit Code AMZ50) + Nintendo Switch Lite + Vodafone Smart L+ Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 419 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 243,98 € für die Zugaben) => 9,24 € monatlich
  • ZUM DEAL*

05.06.2021Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Apple AirPods 2 mit kabellosem Ladecase + Magenta Mobil M Young (8 GB mit 50 Mbit/s) für 24,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            638,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            643,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        26,82 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 410,25 € idealo-Preis für’s Smartphone und 166,90 € für die Zugabe) => 2,77 € monatlich
  • ZUM DEAL*

17.04.2021Apple iPhone SE für 99,95 € Zuzahlung + Otelo Allnet Flat Classic (10 GB mit 21,6 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            479,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):             99,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           579,71 €      Rechnerischer Preis pro Monat:       24,15 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 429 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 6,28 € monatlich
  • ZUM DEAL*

02.04.2021 – Apple iPhone SE (2020) für 49 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             759,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            808,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       33,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 418 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 16,28 € monatlich
  • ZUM DEAL*

17.03.2021 – Apple iPhone SE (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L Aktion Boost (7 GB mit 500 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             759,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            764,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       31,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 474 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 12,11 € monatlich
  • ZUM DEAL*

20.02.2021 – Apple iPhone SE (64 GB) für 149,95 € Zuzahlung + Otelo Allnet Flat Go (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 14,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             359,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              149,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            509,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       21,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 423,99 €  idealo-Preis fürs Smartphone) => 3,57 € monatlich
  • ZUM DEAL*

03.02.2021 – Apple iPhone SE (64 GB) für 99,95 € Zuzahlung + Otelo Allnet Flat Go (5 GB mit 21,6 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             479,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            579,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       24,15 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 435 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 6,03 € monatlich
  • ZUM DEAL*

13.12.2020 – Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Bosch BKS6111P Unlimited Akkustaubsauger + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            844,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       35,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 419,16 € für‘s Smartphone und 239,90 € für den Staubsauger) => 7,74 € monatlich
  • ZUM DEAL*

30.10.2020 – Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 49 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 225 Mbit/s) für 23,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             615,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            664,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       27,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 419 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 10,24 € monatlich
  • ZUM DEAL*

05.10.2020 – Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 59 € Zuzahlung + 10 € Amazon-Gutschein + Congstar Allnet Flat M (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              63,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            726,38 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,27 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 436,42 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 10 € für den Gutschein) => 11,67 € monatlich
  • ZUM DEAL*

22.09.2020Apple iPhone SE (2020)  für 65 € Zuzahlung (vorher 75 €) + Otelo Allnet-Flat Classic (10 GB mit 21,6 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             479,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              69,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            549,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       22,91 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 436,42 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 4,72 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.09.2020Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 59 € Zuzahlung + 10 € Amazon-Gutschein + Congstar Allnet Flat M Aktion (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              63,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            726,38 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,27 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 434,84 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 10 € für den Gutschein) => 11,73 € monatlich
  • ZUM DEAL

04.08.2020Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 49 € + Congstar Allnet Flat M Aktion (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              53,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            716,38 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       29,85 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 456 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 10,85 € monatlich
  • ZUM DEAL

28.07.20020 Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 75 € 59 € + Congstar Allnet Flat M Aktion (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • ·        Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • ·        Hardwarekosten (einmalig):              63,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • ·        Gesamtkosten über 24 Mon.:            726,38 €
  • ·        Rechnerischer Preis pro Monat:       30,27 € monatlich
  • ·        Effektivpreis (eingerechnet 444 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 11,77 € monatlich
  • ZUM DEAL

17.07.2020 – Apple iPhone SE (64 GB) für 69,95 € + Congstar Allnet Flat M (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              69,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            732,34 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,51 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 466 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 11,10 € monatlich
  • ZUM DEAL

13.07.2020Apple iPhone SE (2020) (64 GB) für 75 € + Congstar Allnet Flat M Aktion (13 GB mit 50 Mbit/s) für 26,99 € monatlich [=19,50 € im ersten Monat, danach 27,31 €]

  • Tarifkosten über 24 Monate:             662,39 € (inkl. 14,63 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              79,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            742,38 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,93 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 459 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 11,81 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.07.2020Apple iPhone SE (64 GB) für 49 € + o2 Blue All-in M (18 GB mit 50 Mbit/s) für 24,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             639,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            688,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       28,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 460 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 9,53 € monatlich
  • ZUM DEAL

01.07.2020Apple iPhone SE (64 GB) für 99,95 € + Otelo Allnet Flat Classic LTE50 (10 GB mit 50 Mbit/s) für 21,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             527,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            627,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       26,15 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 465 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 6,78 € monatlich
  • ZUM DEAL

26.06.2020Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € + 150 € Cashback + Vodafone Smart L+ Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 36,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             887,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            892,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       37,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 619 € idealo-Preis für’s Smartphone und 150 € Cashback) => 11,40 € monatlich
  • ZUM DEAL

20.06.2020Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € + Apple Airpods Pro + Magenta Mobil S Young + Smartphone (6 GB mit 300 Mbit/s) für 34,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             878,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            883,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,82 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 682,99 € für’s Smartphone) => 8,36 € monatlich
  • ZUM DEAL

08.05.2020Apple iPhone SE (64 GB) für 4,95 € + o2 Blue All-in M (5 GB mit 25 Mbit/s) für 19,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             519,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            524,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       21,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 299 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 9,40 € monatlich
  • ZUM DEAL

30.04.2020Apple iPhone SE (2020) (128 GB) für 4,99 € + Otelo Allnet-Flat Max Aktion (20 GB LTE mit 21,6 Mbit/s) für 29,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             719,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            724,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       30,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 529 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 8,16 € monatlich
  • ZUM DEAL

24.04.2020Apple iPhone SE (2020) für 129 € + Apple Watch Series 5 (44mm) + Telekom MagentaMobil M (12 GB mit 300 Mbit/s) für 59,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.478,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              129 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.607,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       66,99 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 479 € für‘s Smartphone und 443,99 € für die Uhr) => 28,53 € monatlich
  • ZUM DEAL

16.08.2018 – Bei Preisbörse gibt es das iPhone SE derzeit samt Handyvertrag für 4,95 € Zuzahlung + congstar Allnet Flat Highspeed (4 GB) für 25,00 € mtl. Zum Deal

29.11.2017 – Noch ein Update zu Smartmobil: Die Modelle gibt es mittlerweile auch mit dem LTE Special Tarif für nur 17.99 Euro monatlich und einem Kaufpreis von 1 Euro. Mit der Anschlusgebühr (29.99 Euro) liegt der Effektivpreis dabei bei nur 19.28 Euro pro Monat. Zum Angebot*

17.11.2017 – Bei Smartmobil gibt es das iPHone SE gerade mit der 5GB Allnet Flatrate für 21.99 Euro monatlich und einem Euro Kaufpreis. Rechnet man den Gerätepreis heraus, bleibt damit ein effektiver Preis für die 5GB LTE Allnetflat von nur etwas mehr als 11 Euro pro Monat. Zum Angebot*

iPhone SE – die technischen Details

Auf der Apple Homepage wird  das iPhone SE im Portfolio wie folgt beworben:

Willkommen zum iPhone SE, dem leistungsstärksten 4″ Smartphone, das es je gab. Wir haben mit einem beliebten Design angefangen und es von Grund auf neu entwickelt. Der A9 Chip ist der gleiche fortschrittliche Chip wie im iPhone 6s. Mit der 12 Megapixel Kamera nimmst du fantastische Fotos und 4K Videos auf. Und Live Photos machen deine Bilder lebendig. Das Ergebnis ist ein iPhone, das klein aussieht. Aber Großes leistet.

Die 12 Megapixel sind vollkommen ausreichend, ermöglichen sie doch maximal 4.032 x 3.024 Bildpunkte. Bei der Frontkamera muss man jedoch massiv Abstriche machen, diese erlaubt maximal 1.280 x 960 Pixel. Somit löst die Selfie-Kamera lediglich mit 1,23 Megapixel auf.

Das iPhone SE ist in Silber, Gold, Space Grau und Roségold erhältlich. Es wiegt 113 Gramm und kommt wegen dem 4 Zoll-Display in handlichen und kompakten Maßen von 12,38 mal 5,86 Zentimeter daher. Das Smartphone ist 7,6 Millimeter hoch. Das iPhone SE ist mit 32 oder 128 Gigabyte erhältlich. Apple hat die Speicher im März 2017 jeweils verdoppelt. Ursprünglich gab es die Modelle mit 16 beziehungsweise 64 Gigabyte. Im Technik-Datenblatt auf der Apple Homepage steht nichts bezüglich des Arbeitsspeichers des iPhone SE. Dieser wird jedoch auf anderen Seiten mit 2 Gigabyte RAM angegeben und ist für das kompakte Gerät mehr als ausreichend. Auch die Akkukapazität „verheimlicht“ Apple, bei Tests wurde eine Leistung von 1.624 mAh festgestellt. Damit rangiert der Akku zwischen dem iPhone 5s (1.560 mAh) und dem iPhone 6s (1.715 mAh). Die integrierte wiederaufladbare Lithium-Ionen Batterie ermöglicht Audiowiedergaben bis 50 Stunden, Internetnutzung mit 4 G LTE bis 13 Stunden oder eine Sprechdauern von bis zu 13 Stunden.

Apropos sprechen, natürlich darf auch Siri beim iPhone SE nicht fehlen. Die Software wird bereits seit 2011 genutzt. Anfangs war es nur in Englisch, Französisch und Deutsch anwendbar, mittlerweile beherrscht Siri jedoch mehr als 20 Sprachen.

Siri ist dein persönlicher Assistent. Es lässt dich nur mit deiner Stimme Nachrichten senden, im Internet suchen, Infos zum ÖPNV abrufen und mehr. Siri durchsucht auch deine Fotomediathek, um genau das Foto oder Video zu finden, das du gerade suchst. 

Darüber hinaus verfügt das iPhone SE über Touch-ID, damit kann man das Smartphone mit dem eigenen Fingerabdruck schützen. Das iPhone SE entwickelte sich zu einem Verkaufsschlager. Das liegt hauptsächlich an dem relativ günstige Preis, damit ist das Modell für iPhone-Einsteiger eine Option. Außerdem besteht eine große Nachfrage in Schwellenländern wie China und Indien.

Technische Daten Überblick

  • Interne Speicher: 32 oder 128 Gigabyte (Anfangs noch 16 bzw. 64 GB)
  • Display: 4 Zoll Retina
  • Chip: A9 Chip mit 64‑Bit Architektur. Integrierter M9 Motion Coprozessor
  • Hauptkamera: 12 Megapixel, ƒ/2.2 Blende
  • Frontkamera: 1,2 Megapixel ƒ/2.4 Blende
  • Betriebssystem: iOS 11 (Anfangs noch iOS 9.3)
  • Features: NFC (Near Field Communicartion)-Chip für Apple Pay; Touch ID

Zur besseren Veranschaulichung des iPhone SE ist zudem ein Video verlinkt.

Weitere Links zum iPhone SE

iPhone 12 (mini, pro und pro max) mit Vertrag im Vergleich – wo gibt es die Geräte am günstigsten?

iPhone 12 (mini, pro und pro max) mit Vertrag im Vergleich – wo gibt es die Geräte am günstigsten?Apple hat in 2020 gleich 4 iPhone 12 Modelle vorgestellt und mittlerweile reicht die Palette von neu benannten iPhone 12 mini über das normale iPhone 12 bis zum iPhone 12 pro und dem Premium-Modell iPhone 12 pro max. Dabei gibt es für alle Modelle mittlerweile 5G Anbindung mit richtig hohen Geschwindigkeiten für die mobile Datenübertragung, dazu ein neues Design und auch der neue A14 Bionic Prozessor steht für alle Modelle zur Verfügung. Die grundlegende Technik ist daher für alle Geräte der iPhone 12 Serie gleich.

Apple selbst schreibt zu den iPhone 12 pro Modellen:

„Das ist ein riesiger Entwicklungssprung für das iPhone. Es bietet das beste 5G-Erlebnis auf dem Markt und Nutzern, die das Maximum aus ihrem iPhone herausholen möchten, unsere fortschrittlichsten Technologien“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Jede bisherige Generation des iPhone hat verändert, was man von einem Smartphone erwartet, und jetzt, mit 5G, bietet das iPhone 12 Pro eine neue Generation an Leistung. Unsere enge Integration von Hardware und Software ermöglicht unglaubliche, rechnergestützte Fotografiefunktionen wie die Erweiterung des Nachtmodus auf mehr Objektive und die Unterstützung von HDR-Video mit Dolby Vision. Ein LiDAR-Scanner auf dem neuesten Stand der Technik bedeutet, dass die Benutzer AR wie nie zuvor erleben können. Außerdem unterstützt er die Kamera und ermöglicht einen schnelleren Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen und Porträts im Nachtmodus. Diese und viele weitere Möglichkeiten stehen für das beste iPhone-Lineup aller Zeiten.“

Unterschiede gibt es neben der Technik bei den neuen iPhone 12 Modellen vor allem auch beim Preis. Das iPhone 12 mini ist mit 778,85 Euro unverbindliche Preisempfehlung noch vergleichsweise günstig. Das iPhone 12 pro max kostet dagegen bereits in der billigsten Version 1217,50 Euro und wie immer steigen die Preise noch weiter an, wenn man mehr verbauten Speicher in den Modellen möchte. Diese hohen Preise schlagen sich natürlich auch bei den Angeboten für das iPhone 12 mit Tarif und Vertrag nieder. Die Mobilfunk-Anbieter müssen die Preise refinanzieren und daher liegen die Grundgebühren dann entsprechend höher. Man findet daher die iPhone 12 bisher noch kaum mit Tarifen unter 50 Euro monatlich. Dennoch gibt es natürlich Preisunterschiede zwischen den Angeboten und hier wollen wir immer aktuell günstige Deals rund um das iPhone 12 vorstellen.

Mittlerweile gibt es auch bereits das iPhone 13 mit Vertrag. Die Geräte sind aber nach wie vor deutlich teurer als die iPhone 12 Angebote mit vergleichbaren Tarifen und Allnet Flat.

TIPP: Die iPhone 12 Serie unterstützt generell 5G und daher kann es sich lohnen, beim Handyvertrag direkt auf 5G Tarife zu setzen. Dazu sind die Modelle vor allem dann sinnvoll einzusetzen, wenn man sie mobil im Internet nutzen kann. Daher lohnen sich durchaus Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen. Wer nicht ganz so viel Surfen möchte, kann auch auf günstigere Handy Flat mit 10 GB und weniger zurückgreifen, kommt dann aber möglicherweise schneller an die Drosselgrenze. Ist unklar, wie viel Datenvolumen man braucht, kann eine Prepaid Allnet Flat sinnvoll sein. Damit kann man ohne Tarifbindung testen, wie viel Volumen man benötigt und man kann dann auch immer wieder wechseln.

iPhone 12 (mini, pro und pro max) mit Vertrag im Vergleich

13.10.2021 – Die iPhone 12 Deals vopn O2 gibt es jetzt über Curved als Aktion.

  • 40GB 5G Datenvolumen
  • kostenlose Gespräche und SMS und alle Netze
  • 41.99 Euro monatliche Grundgebühr in den ersten 24 Monaten
  • 1 Euro Kaufpreis für die Modelle
  • iPhone 12 (128GB) mit Vertrag + Free M Boost 40 GB für 43,99€
  • iPhone 12 (128GB) mit Vertrag + Free M Boost 40 GB für 43,99€
  • ZUM DEAL*

11.10.2021 – Apple iPhone 12 mit Vertrag + Free M Boost 40 GB + 100 € Wechselbonus

  • 40GB 5G Datenvolumen
  • kostenlose Gespräche und SMS und alle Netze
  • 41.99 Euro monatliche Grundgebühr in den ersten 24 Monaten
  • 1 Euro Kaufpreis für die Modelle
  • ZUM DEAL*

30.09.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 49 € Zuzahlung + 100 € Rufnummer-Mitnahme-Bonus + o2 Free L (60 GB mit 300 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1048,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        43,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 729 € idealo-Preis für’s Smartphone und 100 € für die Zugabe) => 9,16 € monatlich
  • ZUM DEAL*

16.09.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 29 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion Rabatt (30 GB mit 500 Mbit/s) für 37,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            911,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              33,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            945,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        39,41 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 729 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 9,03 € monatlich
  • ZUM DEAL*

12.09.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 49,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            929,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        38,74 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 709 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 9,20 € monatlich
  • ZUM DEAL*

09.09.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 49 € Zuzahlung + 100 € Rufnummermitnahmebonus + o2 Free L (60 GB mit 300 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1048,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        43,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 709 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 100 € MNP-Bonus) => 9,99 € monatlich
  • ZUM DEAL*

03.09.2021 – Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 99 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (40 GB mit 300 Mbit/s) für 54,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1359,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1458,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        60,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 989 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 19,57 € monatlich
  • ZUM DEAL*

25.08.20021Apple iPhone 12 (64 GB) für 1 € Zuzahlung + 2 x Apple AirTags + o2 Free M Boost (40 GB mit 225 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1085,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        45,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 689 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 70 € für die Zugaben) => 13,61 € monatlich
  • ZUM DEAL*

30.07.2021 – Apple iPhone 12 mini nur € 49 einmalige Zuzahlung mit dem Tarif o2 Blue All-In M für 29.99 € monatlich

  • 20 GB LTE Internet-Flat
  • Allnet- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • € 39,99 Anschlussgebühr
  • Rufnummernmitnahme über den Provider, spätere Freischaltung wählbar
  • ZUM DEAL*

28.07.2021 – Apple iPhone 12 nur € 79 einmalige Zuzahlung mit dem Tarif Vodafone Smart XL für 39.99 € monatlich (auch als Young)

  • 30 GB LTE Internet-Flat
  • Allnet- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • € 39,99 Anschlussgebühr
  • Rufnummernmitnahme über den Provider, spätere Freischaltung wählbar
  • ZUM DEAL*

22.07.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 99 € Zuzahlung + o2 Free L (60 GB mit 300 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1098,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       45,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo Preise: 709 € für’s Smartphone) => 16,24 € monatlich
  • ZUM DEAL*

20.07.2021 – Apple iPhone 12 mini (64 GB) für 149 € Zuzahlung + otelo Allnet Flat Go (5 GB mit 50 Mbit/s) für 29,99 € monatlich (statt 34,99 €)

  • Tarifkosten über 24 Monate:             729,75 € (inkl. 9,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              149 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            878,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,61 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo Preise: 629 € für’s Smartphone) => 10,41 € monatlich
  • ZUM DEAL*

15.07.2021 – Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 49 € Zuzahlung (statt 129 €) + o2 Unlimited Max (500 Mbit/s) für 59,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1479,75 (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1528,75
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       63,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo Preise: 999 € für’s Smartphone) => 22,07 € monatlich
  • ZUM DEAL*

13.07.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 75 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              79,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            919,75
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo Preise: 729 € für’s Smartphone) => 7,95 € monatlich
  • ZUM DEAL*

10.07.2021 – Apple iPhone 12 5G (64 GB) für 79,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              79,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            919,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       38,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis: 659,37 € für’s Smartphone) => 10,85 € monatlich
  • ZUM DEAL*

08.07.2021 – Apple iPhone 12 mini (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             879,75 (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo Preise: 649 € für’s Smartphone) => 9,82 € monatlich
  • ZUM DEAL*

01.07.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (40 GB mit 500 Mbit/s) für 42,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1071,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1076,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        44,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 729 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 14,49 € monatlich
  • ZUM DEAL*

17.06.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1119,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1124,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        46,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 759 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 15,24 € monatlich
  • ZUM DEAL*

11.06.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 49 € Zuzahlung + 12 Monate Apple TV+ kostenlos + Vodafone Smart XL Classic (30 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1048,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        43,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 759 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 12,07 € monatlich
  • ZUM DEAL*

05.06.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 1 € Zuzahlung + o2 Free M Boost Aktion (40 GB mit 225 Mbit/s) für 41,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1047,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1053,74 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        43,91 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 749,99 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 12,66 € monatlich
  • ZUM DEAL*

01.06.2021  Apple iPone 12 (64 GB) für 249 € Zuzahlung + Magenta Mobil Special M Young (8 GB mit 50 Mbit/s) für 24,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             638,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              249 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            887,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,99 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 749,99 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 5,74 € monatlich
  • ZUM DEAL*

29.05.2021 – Apple iPhone 12 Mini (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion Boost (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            844,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        35,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 675 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 7,07 € monatlich
  • ZUM DEAL*

27.05.2021 – Apple iPhone 12 (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (40 GB mit 500 Mbit/s) für  44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.119,75 € (inklusive 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.124,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       46,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 812,96 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 12,99 € monatlich
  • ZUM DEAL*

22.05.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 49,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ Aktion (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            889,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       37,07 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 702,60 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 7,80 € monatlich
  • ZUM DEAL*

18.05.2021Apple iPhone 12 5G (128 GB) für 149 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              153,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            993,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       41,41 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 819 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 7,28 € monatlich
  • ZUM DEAL*

14.05.201 – Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 169,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion Boost (40 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1119,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              169,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1289,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        53,74 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1019 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 11,28 € monatlich
  • ZUM DEAL*

13.05.2021 – iPhone 12 Deals bei Vodafone:

iPhone 12 Mini

  • 64 GB ab Red M für 1 € einmalig und 10 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M (20 GB): 1 € einmal, 10 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • 128 GB ab Red M für 49,90 und 10 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M: 49,90 € einmal, 10 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • 256 GB ab Red M für 149,90 und 10 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M: 149,90 € einmal, 10 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • ZUM DEAL*

iPhone 12

  • 64 GB ab Red M für 1 € einmalig und 20 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M: 1 € einmal, 20 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • 128 GB ab Red M für 49,90 und 20 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M: 49,90 € einmal, 20 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • 256 GB ab Red M für 149,90 und 20 € (statt 30 €) monatlich zum regulären Tarifpreis. (Red M: 149,90 € einmal, 20 € Smartphone-Zuzahlung +  49,99 € Tarifpreis)
  • ZUM DEAL*

10.05.2021 – Apple iPhone 12 Mini, 64 GB für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            879,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              4,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            884,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       36,86 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 659 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 9,40 € monatlich
  • ZUM DEAL*

08.05.2020Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) für 1 € Zuzahlung + Apple Airpods Pro (2. Generation) + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 79,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.919,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.925,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       80,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 1099 € für’s Smartphone und 194,61 € für die Zugabe) => 26,34 € monatlich
  • ZUM DEAL*

05.05.2021 – Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 1 € Zuzahlung + Apple AirPods Pro (2. Generation) + Select & Stream + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 74,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.799,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.805,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       75,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 1019 € für’s Smartphone und 194,61 € für die Zugabe) => 24,67 € monatlich
  • ZUM DEAL*

28.04.2021 – Apple iPhone 12 Pro für 89,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion Boost (40 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1119,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              89,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1209,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       50,40 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1019 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 23,11 € monatlich
  • ZUM DEAL*

23.04.2021Apple iPhone 12 (64 GB) für 99,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart L+ Aktion (+5) (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            939,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       39,15 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet der idealo-Preis: 769 € für’s Smartphone) => 7,11 € monatlich
  • ZUM DEAL*

15.04.2021 – Apple iPhone 12 Pro für 99 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (70 GB mit 500 Mbit/s) für 59,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1479,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1578,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        65,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1029 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 22,91 € monatlich
  • ZUM DEAL*

13.04.2021 – Blau bietet derzeit das iPhone 12 Mini mit Vertrag (4GB Allnet Flat im O2 Netz) für 36,99 Euro monatlich und 13 Euro Zuzahlung an. Wer mehr Datenvolumen braucht, kann bis zu 13 Gigabyte monatlich aufstocken, dass steigt die Grundgebühr auf 41,99 Euro an. ZUM DEAL*

10.04.2021Apple iPhone 12 (64 GB) für 49,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion (+5) (30 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):             49,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           1.049,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       43,74 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 770,90 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 11,62 € monatlich
  • ZUM DEAL*

23.03.2021Apple iPhone 12 (64 GB) für 79,95 € Zuzahlung + 30 € Amazon-Gutschein + Vodafone Smart XL (30 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             959,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              79,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.039,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       43,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 799 € idealo-Preis für’s Smartphone und 30 € für den Gutschein) => 8,78 € monatlich
  • ZUM DEAL*

16.03.2021 – Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 349,95 € Zuzahlung + 120 € Cashback + Telekom Magenta M Young (12 GB mit 300 Mbit/s) für 44,95 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1118,75 € (inkl. 39,95 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               349,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1468,70 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       61,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1069 € idealo-Preis für‘s Smartphone und 120 € Cashback) => 11,65 € monatlich
  • ZUM DEAL*

09.03.2021 – Apple iPhone 12 Mini (128 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Aktion (30 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             959,76 € (inkl. 0 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               4,95 € (inkl. 0 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            964,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       40,20 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 749 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 8,99 € monatlich
  • ZUM DEAL*

06.03.2021 – Apple iPhone 12 Mini für 1 € Zuzahlung + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1239,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               1 € (inkl. 0 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1240,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       51,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 699 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 22,57 € monatlich
  • ZUM DEAL*

04.03.2021Apple iPhone 12 Mini (64 GB) für 49 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Classic (30 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 monatlich oder + o2 Free L (60 GB mit 225 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.048,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       43,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 699 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 14,57 € monatlich
  • ZUM DEAL*

17.02.2021Apple iPhone 12 (64 GB) für 149,95 € Zuzahlung Vodafone Smart L+ (15 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              149,95 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            989,71 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       41,24 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet: 799 € idealo-Preis fürs Smartphone) => 7,95 € monatlich
  • ZUM DEAL*

12.02.2021 – Apple iPhone 12 (64 GB) für 1 € Zuzahlung + Apple AirPods Pro + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 62,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1511,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              1 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1512,76 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        63,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 799 € idealo-Preis für’s Smartphone und 203 € für die Kopfhörer) => 21,28 € monatlich
  • ZUM DEAL*

02.02.2021 – Apple iPhone 12 Mini 5G (64 GB) für 95 € Zuzahlung + 12 Monate Apple TV+ kostenlos + Vodafone Smart L+ (20 GB mit 500 Mbit/s) für 34,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            839,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            939,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        39,16 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 719 € idealo-Preis für das Smartphone) => 9,20 € monatlich
  • ZUM DEAL*

23.01.2021 – Apple iPhone 12 Mini (64 GB) für 1 € Zuzahlung + Apple AirPods + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 52,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.271,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              1 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.272,76 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        53,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 714,42 € idealo-Preis für’s Smartphone und 129,90 € für die Kopfhörer) => 17,85 € monatlich
  • ZUM DEAL*

14.01.2020 – Apple iPhone 12 Mini (64 GB) für 49 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für 39,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            999,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              49 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1048,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        43,70 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 714,42 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 13,93 € monatlich
  • ZUM DEAL

19.12.2020Apple iPhone 12 (64 GB) für 1 € Zuzahlung + o2 Free L Boost (120 GB mit 300 Mbit/s) für 59,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.439,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              1 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.440,76 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       60,03 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 829 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 25,49 € monatlich
  • ZUM DEAL

16.12.2020  –  Apple iPhone 12 (128 GB) für 99 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               103,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.183,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        49,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 889 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 12,28 € monatlich
  • ZUM DEAL

13.12.2020 – Apple iPhone 12 (128 GB) für 109 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              113,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.193,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       49,74 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 879 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 13,11 € monatlich
  • ZUM DEAL

09.12.2020 – Apple iPhone 12 für (64 GB) für 99 € Zuzahlung + 25 € Amazon-Gutschein oder Apple 20 W USB-C Power Adapter + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für  44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              103,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.183,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        49,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 839 € idealo-Preis für’s Smartphone und 25 € für die Zugabe) => 14,07 € monatlich
  • ZUM DEAL

01.12.2020 – Apple iPhone 12 mini für 99,90 € Zuzahlung + Vodafone Red S (10 GB mit 500 Mbit/s) für 55,49 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1343,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              99,90 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1443,66 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        60,15 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 759 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 28,53 € monatlich
  • ZUM DEAL

19.11.2020 – Apple iPhone 12 (128 GB) für 79 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL (30 GB mit 500 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1239,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              79 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1318,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        54,95 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 889 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 17,91 € monatlich
  • ZUM DEAL

17.11.2020 – Apple iPhone 12 5G (64 GB) für 99 € Zuzahlung + Apple 20 W USB-C Power Adapter + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              103,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1183,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        49,32 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 849 € idealo-Preis für’s Smartphone und 27,34 € für die Zugabe) => 12,81 € monatlich
  • ZUM DEAL

Apple iPhone 12 5G (128 GB) für 129 € Zuzahlung + Apple 20 W USB-C Power Adapter + Vodafone Smart XL (20 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1079,76 € (kein Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              132,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1213,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        50,57 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 899 € idealo-Preis für’s Smartphone und 27,34 € für die Zugabe) => 11,98 € monatlich
  • ZUM DEAL

14.11.2020 – Apple iPhone 12 Mini (64 GB) für 49 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 300 Mbit/s) für 49,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1239,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               53,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1293,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        53,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 759 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 22,28 € monatlich
  • ZUM DEAL

Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) für 1 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 300 Mbit/s) für 79,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1959,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):               5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1965,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:        81,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1217,50 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 31,17 € monatlich
  • ZUM DEAL

27.10.2020Apple iPhone 12 (64 GB) für 139 € Zuzahlung + Apple 18W USB-C Power Adapter + Vodafone Smart XL Aktion (20 GB mit 500 Mbit/s) für 44,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.079,76 € (kein Anschlusspreis*)
  • Hardwarekosten (einmalig):              143,99 € (inkl. 4,99 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.223,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       50,99 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet die idealo-Preise: 876,29 € für‘s Smartphone und 20,48 € für die Zugabe) => 6,86 € monatlich
  • ZUM DEAL

Apple iPhone 12 (64 GB) für 1 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 300 Mbit/s) für 64,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.599,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.605,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       66,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 876,30 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 30,39 € monatlich
  • ZUM DEAL

Apple iPhone 12 Pro (128 GB) für 1 € Zuzahlung + o2 Free M (20 GB mit 300 Mbit/s) für 74,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:             1.839,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):              5,86 € (inkl. 4,86 € Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:            1.845,61 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       76,90 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 1.120,00 € idealo-Preis für‘s Smartphone) => 30,23 € monatlich
  • ZUM DEAL

Apple iPhone 12 (64 GB) für 4,95 € Zuzahlung + Vodafone Smart XL Handy20 Spezial Boost (60 GB mit 500 Mbit/s) für 61,99 € monatlich

  • Tarifkosten über 24 Monate:            1.527,75 € (inkl. 39,99 € Anschlusspreis)
  • Hardwarekosten (einmalig):             99 € (keine Versandkosten)
  • Gesamtkosten über 24 Mon.:           1.626,75 €
  • Rechnerischer Preis pro Monat:       67,78 € monatlich
  • Effektivpreis (eingerechnet 876,30 € idealo-Preis für’s Smartphone) => 31,27 € monatlich
  • ZUM DEAL

Etwas günstiger sind aktuell die Vorgänger-Modelle iPhone 11 mit Vertrag zu haben. Daneben bietet Apple auch noch das iPhone XR mit Handyvertrag an. Noch billiger wird das iPhone SE ohne Tarif und Flatrate angeboten. Die technischen Unterschiede sind dann aber schon sehr deutlich.

Die Unterschiede zwischen den iPhone 12 Modellen

Wer sich nicht ganz sicher ist, welches Modell der iPhone 12 Serie das passende für die eigenen Nutzung ist, findet an der Stelle die technischen Daten der Geräte im Überblick. So sieht man sehr schnell, wo die Unterschiede liegen und was man für den Aufpreis für die jeweilige Modellereihe zusätzlich an Technik bekommt.

  • iPhone 12 mini: 131,5 x 64,2 x 7,4 mm, 135 g, 5,4 Zoll Display
  • iPhone 12: 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 164 g, 6,1 Zoll Display
  • iPhone 12 Pro: 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 189 g, 6,1 Zoll Display
  • iPhone 12 Pro Max: 160,8 x 78,1 x 7,4 mm, 228 g, 6,7 Zoll Display
 iPhone 12 miniiPhone 12iPhone 12 ProiPhone 12 Pro Max
Display5,4-Zoll OLED Super Retina XDR Display; 2.340 x 1.080 Pixel, 19,5:9, 476 ppi6,1-Zoll OLED Super Retina XDR Display; 2.532 x 1.170 Pixel, 19,5:9, 460 ppi6,1-Zoll OLED Super Retina XDR Display und 10-bit Farbtiefe; 2.532 x 1.170 Pixel, 19,5:9, 460 ppi6,7-Zoll OLED Super Retina XDR Display und 10-bit Farbtiefe; 2.778 x 1.284 Pixel, 19,5:9, 458 ppi
ProzessorA14 Bionic, 5 nmA14 Bionic, 5 nmA14 Bionic, 5 nmA14 Bionic, 5 nm
RAM4 GB 4 GB 6 GB 6 GB
Flashspeicher64, 128 oder 256 GB64, 128 oder 256 GB128, 256 oder 512 GB128, 256 oder 512 GB
RahmenAluminumAluminumEdelstahlEdelstahl
KameraWeitwinkel: 12 MP f/1.6

Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.4, 120 Grad
Weitwinkel: 12 MP f/1.6

Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.4, 120 Grad
Weitwinkel: 12 MP f/1.6

Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.4, 120 Grad

Telezoom: 12 MP mit ƒ/2.2, 5x optischer Zoom, 12x Digital

LiDAR Scanner
Weitwinkel: 12 MP f/1.6

Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.4, 120 Grad

Telezoom: 12 MP mit ƒ/2.2, 5x optischer Zoom, 12x Digital

LiDAR Scanner;

Sensor-shift optical image stabilization
Frontkamera12 MP mit ƒ/2.2m Smart HDR 3 mit Szenenerkennung, 4K Video
12 MP mit ƒ/2.2m Smart HDR 3 mit Szenenerkennung, 4K Video
12 MP mit ƒ/2.2m Smart HDR 3 mit Szenenerkennung, 4K Video
12 MP mit ƒ/2.2m Smart HDR 3 mit Szenenerkennung, 4K Video
SonstigesMagsafe, 15 Watt drahtloses Laden, IP68, 5G (Sub‑6 GHz und mmWave, Wifi 6, Bluetooth 5, IP68
Magsafe, 15 Watt drahtloses Laden, IP68, 5G (Sub‑6 GHz und mmWave, Wifi 6, Bluetooth 5, IP68
Magsafe, 15 Watt drahtloses Laden, IP68, 5G (Sub‑6 GHz und mmWave, Wifi 6, Bluetooth 5, IP68
Magsafe, 15 Watt drahtloses Laden, IP68, 5G (Sub‑6 GHz und mmWave, Wifi 6, Bluetooth 5, IP68
FarbenSchwarz, Weiß, Rot, Blau, GrünSchwarz, Weiß, Rot, Blau, GrünGold, Silber, Graphit, Blau Gold, Silber, Graphit, Blau
Abmessungen131,5 x 64,2 x 7,4 mm146,7 x 71,5 x 7,4 mm146,7 x 71,5 x 7.4 mm160,8 x 78,1 x 7,4 mm
Gewicht164 g135 g189 g228 g
Preisab 778,85 Euroab 876,30 Euroab 1.120 Euroab 1.217,50 Euro

Generell gilt: iOS 14 steht bei allen Modellen als Betriebssystem bereits und es gibt auch keine Unterschiede beim Betriebssystem hinsichtlich der iPhone 12 Geräte. Das betrifft auch die zuküpnftigen Updates. Alle Smartphones aus der iPhone 12 Reihe werden unabhängig vom Preis 5 Jahr mit Updates für das Betriebssystem versorgt. Bei der Software gibt es also KEINEN Unterschied zwischen den Modellen.

Video: die neuen iPhone 12 Modelle im Batterie-Test

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone 14 – Punch-Hole Design oder nicht?

iPhone 14 – Punch-Hole Design oder nicht? Apple hat die Notch mit dem iPhone X eingeführt und in diesem Jahr nur etwas verkleinert. Im nächsten Jahr könnte sie ganz wegfallen, denn einige Leaker gehen davon aus, dass Apple auf ein Punch-Hole Design setzen wird. Statt Aussparung gibt es also ein Loch im Display. Ganz sicher ist dies aber nicht, es gibt unter den Experten nach wie vor Streit, ob Apple wirklich diesen Weg gehen wird, denn damit sähen die iPhone 14 in 2022 den Android Modellen doch recht ähnlich.

Bei Macrumors heißt es dazu:

Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat berichtet, dass Apple zumindest für die High-End-iPhone-Modelle 2022 ein Hole-Punch-Design verwenden wird, ähnlich wie bei einigen Flaggschiff-Android-Smartphones. Nach Kuos Bericht teilte Apple-Leaker Jon Prosser Renderings von dem, was er behauptet, das Design des „iPhone 14“ zu sein.

Selbst wenn das ‌iPhone 14‌ ein Hole-Punch-Design einführt, wird es Apple schwer fallen, die Kerbe ganz aufzugeben, so ein inzwischen gelöschter Beitrag auf Weibo von @PandaIsBald. Der Account, der genau voraussagte, dass das iPad der neunten Generation bei der Apple-Veranstaltung im September angekündigt werden würde, behauptete, dass es „unwahrscheinlich“ sei, dass Apple die Kerbe vollständig durch einen Locherausschnitt ersetzt, und stattdessen das „iPhone 14“ möglicherweise weitermacht um eine Kerbe zu haben, aber mit einer kleineren Grundfläche.

Die meisten Fans werden wahrscheinlich erwarten, dass Apple endlich auf eine Kamera unter dem Display setzt. ZTE und Samsung haben bereits entsprechende Modelle vorgestellt – Apple hätte hier also bereits Vorreiter, an denen man sich orientieren kann.

iPhone 14 soll bis zu 2 Terrabyte Speicher bekommen

Apple hat in diesem Jahr bei der iPhone 13 Serie den Modelle bereits ein deutliches Speicher-Upgrade spendiert und bietet aktuell bis zu 1 TB internen Speicher an (natürlich gegen ordentlich Aufpreis). Erste Hinweise deuten nun darauf hin, dass auch im kommenden Jahr der Speicher nochmal aufgerüstet werden soll, angeblich werden die Smartphones dann mit bis zu 2 Terrabyte Speicher ausgestattet sein.

Bei MacRumors schreibt man dazu:

Mit dem „iPhone 14“ im nächsten Jahr will Apple seine Pro-iPhones noch „Pro“ machen, indem es eine 2-TB-Option anbietet, so ein skizzenhaftes Gerücht der chinesischen Site MyDrivers. Das mit erheblicher Skepsis zu betrachtende Gerücht besagt, dass Apple im nächsten Jahr QLC-Flash-Speicher für das iPhone‌ einsetzen und dank der neueren Speichertechnologie die Kapazität auf 2 TB erhöhen wird.

Ein Bericht von DigiTimes Anfang dieser Woche war der erste, der vorschlug, dass Apple neue Speichertechnologien für das „iPhone“ des nächsten Jahres einführen würde, aber in diesem Bericht wurde eine 2 TB-Option nicht speziell erwähnt.

Bis zur nächsten iPhone Generation wird es aber noch fast ein Jahr dauern, so ganz sollte man sich auf diese Details daher noch nicht verlassen.

iPhone 14: kein Mini-Modell mehr geplant

In den letzten Tagen gab es eine Reihe von Leaks rund um die kommenden iPhone 14 Modelle. Vor allem die technischen Daten sind eher noch spekulativ, aber zumindest scheint sich zu bestätigen, dass Apple keine iPhone Mini Modelle mehr im nächsten Jahr plant. Das kleinste Modell wird dann das normale iPhone 14 werden und es wird von einem iPhone 14 max ergänzt. Hintergrund sind die eher schlechten Verkaufszahlen der Mini-Modelle – Apple sieht hier wohl kein wirkliches Interesse bei den Kunden.

Die erwarteten technischen Daten laut Ross Young

Jon Prosser hat dazu eine Reihe von Rendern der neuen Modelle veröffentlicht. Wie nah diese am Original sein werden, bleibt noch offen.

iPhone 14: 2022 soll es 120Hz Displays für alle geben

Apple setzt auch in diesem Jahr auf Bildschirme mit 120Hz Technik aber bei den iPhone 13 Modellen werden wohl nur die teureren Pro-Versionen mit dieser Technik ausgestattet werden. Die normalen Geräte bekommen wahrscheinlich diese bei Apple ProMotion genannte Technik noch nicht.

Im nächsten Jahr wird das Unternehmen wohl aber diese Technik für alle Geräte anbieten können, denn Zulieferer rüsten ihre Produktionsketten zukünftig auf die 120HZ Display um. Dann können auch die normalen iPhone 14 und iPhone 14 max (so die Geräte denn so heißen werden) mit dieser Technik auf den Markt kommen.

Bei MacRumors schreibt man dazu:

Für die iPhones 2022 stellt Apple die Struktur seines Mobilfunkangebots um. Im Gegensatz zum iPhone 12 und dem kommenden ‌iPhone 13‌, die über ein 5,4-Zoll-, zwei 6,1-Zoll- und ein 6,7-Zoll-Modell verfügen, wird die vorläufig „iPhone‌ 14“-Serie im Jahr 2022 aus zwei 6,1-Zoll- und zwei 6,7-Zoll-Modellen bestehen Modelle.

Mit dieser neuen Aufstellung bietet ein neuer Bericht von The Elec etwas Farbe über den Zustand der Display-Lieferanten von Apple im nächsten Jahr. Der Bericht besagt, dass LG, das derzeit nur LTPS-Displays für Apples Low-End-iPhones herstellt, seine Produktionslinien umrüsten wird, um Apple mit Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zu beliefern.

Wenn dies zutrifft, können beide Hauptdisplay-Lieferanten von Apple, Samsung und LG, LTPO-OLED-Displays anbieten, was Apple die Möglichkeit gibt, die ProMotion-Technologie in seine gesamte ‌‌iPhone‌‌ 14-Produktpalette zu integrieren.

Der Blick in die Herstellungsketten ist aber natürlich immer mit etwas Unsicherheit behaftet, denn bis zum Start der iPhone 2022 Reihe ist noch über ein Jahr Zeit und bis dahin kann sich also auch noch einiges ändern. Dennoch wäre es ein guter Schritt von Apple, wenn man diese Technik für alle kommenden iPhone Modelle ausrollen würde – die Konkurrenz macht das immerhin auch.

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone: So nutzt man den Portrait-Modus für schöne Fotos

iPhone: So nutzt man den Portrait-Modus für schöne Fotos – Die Inhaber von den neueren iPhone Modellen, vor allem diejenigen, die eine Vorliebe für Fotoshooting haben, dürfen sich jedesmal freuen, wenn ihre Dualkamera zum Einsatz kommen darf. Mit dieser ist es möglich die Bilder in einer detail- und farbenreichen Qualität aufzunehmen und unterschiedliche Effekte im Nachhinein hinzuzufügen. Zu diesen gehört auch der sogenannte „Bokeh-Effekt“, mit dessen Hilfe man den Vordergrund scharf und den Hintergrund verschwommen darstellen und die idealen Porträtfotos schießen kann. Wie das funktioniert, erfahren die Leser im folgenden Bericht.

Welche iPhones besitzen die Dualkamera?

Leider haben nicht alle iPhones ein Dualkamerasystem. Zu den Geräten, mit welchen man aber Porträt Fotos erstellen kann, gehören die Modelle iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus, iPhone X sowie iPhone Xs und alle neueren Geräte. Diese weisen nämlich eine zweite Linse auf, mit der man den gewünschten Effekt erreichen kann. Die Modelle wie iPhone 7 oder iPhone 6s verfügen leider nicht über diese Voraussetzung. Jedoch gibt es ein Aber. Die Nutzer, die ältere Versionen von iPhones nutzen, können versuchen den Bokeh-Effekt mithilfe der Focos App nachträglich zu bearbeiten. Diese ist kostenlos in dem Appstore verfügbar. Alternativ zu dieser, kann man die „TADAA“ Anwendung herunterladen. Auch hier handelt es sich um ein kostenloses Programm, das die Bilder im Nachhinein bearbeitet. Einfach die entsprechenden Fotos in der App öffnen und den gewünschten Effekt auswählen.

Porträt Modus aktivieren und einsetzen

Damit man den Porträtmodus zunächst aktivieren kann, sollte man die Kamera Anwendung auf dem jeweiligen Gerät starten. Über dem Auslöserknopf muss dann eine Optionsliste zu sehen sein, in welcher man nach „Porträt“ suchen soll. Ist diese Option gewählt, wird man schon an der Fotoqualität den erwähnten Bokeh-Effekt erkennen können. Wer dabei iPhone 8 Plus, iPhone X oder iPhone Xs besitzt, wird noch zusätzliche Lichteffekte erhalten: Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono. Folgende Information findet man darüber auf der offiziellen Apple-Seite:

„Beim Effekt „Studiolicht“ werden die Gesichtszüge aufgehellt, mit „Konturenlicht“ erzielen Sie eine dramatischere gerichtete Beleuchtung, bei „Bühnenlicht“ wird das Motiv im Spotlight isoliert, und mit „Bühnenlicht mono“ erhalten Sie ein klassisches Schwarzweiß-Bühnenlicht.“

Als nächstes wählt man ganz einfach den Objekt und Subjekt aus, den man fotografieren will und drückt auf die Auslösertaste. Die Aufnahme sollte nicht länger als paar Sekunden dauern. Jedoch gibt es auch andere Tipps und Tricks, die im Weiteren angeführt werden sollen.

Fokus und Hintergrund richtig einstellen

Sollte die Gesichtserkennungsfunktion aus irgendeinem Grund nicht funktionieren, wäre es ratsam, Fokus richtig einzustellen. Mit einem leichten Tipp auf den Bildschirm sollte es schon erledigt sein. Wer auch den Hintergrund auf dem Foto, so kontrastreich, wie das Objekt selbst gestaltet, wird die besten Ergebnisse mit dem Bokeh-Effekt erreichen können. Dadurch wird der „Tiefeneffekt“ von der Kamera erkannt und kann auch dementsprechend an die Bilder angewandt werden.

Entfernung und Beleuchtung beachten

Damit das Bild die entsprechende Qualität erreicht, ist es empfehlenswert einen Abstand von mindestend 20cm zwischen der Kamera und dem Objekt zu halten. Ist man dabei zu nah an das Objekt, wird die Information darüber auf dem Bildschirm erscheinen und den Nutzer warnen. Ist man aber zu weit von dem Gegenstand oder der Person entfernt, wird die gewünschte Tiefe in dem Bild nicht erreicht. Ebenso spielt die Beleuchtung eine wichtige Rolle. Ist es zu dunkel oder zu hell, wird auch hier die entsprechende Warnung angezeigt. Am besten sehen die Objekte auf den Fotos aus, die im Hintergrund von den Sonnenstrahlen beleuchtet werden und sich dabei in leichten Schatten befinden.

Auswahl des Motivs

Des Weiteren ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass beim Menschenfotografieren alle denselben Abstand zu der Kamera haben und gleichmäßig beleuchtet werden sollen. Ist es nicht der Fall, wird der Tiefeneffekt nicht erreicht und diejenigen, die weiter hinten im Bild stehen, werden unscharf auf dem Foto erscheinen. Muss man dennoch einige Schritte zurück machen, um alle Personen in das Objektiv zu bekommen, sollte man den „HDR-Modus“ bedenken, der sich in den Fotoeinstellungen befindet. Dabei werden mehrere Fotos mit unterschiedlicher Beleuchtung auf einmal geschossen und zu einem Bild zusammengefügt.

Porträts sichern

Will man beide Versionen des gemachten Porträts abgespeichert haben, ist es ratsam in die Einstellungen der Kamera App zu gehen und dort nach „Fotos & Kamera“ suchen. Weiter findet man die Option „Porträtmodus“. Bei dieser sollte der Hebel betätigt und somit die Funktion „Foto behalten“ aktiviert werden. Dadurch werden beide Versionen des Bildes abgespeichert.

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone lässt sich nicht einschalten oder Bildschirm ist schwarz – was tun?

iPhone lässt sich nicht einschalten oder Bildschirm ist schwarz – was tun? – Es ist ärgerlich, wenn der Bildschirm des iPhones „einfriert“ oder es sich gar nicht erst starten lässt. Zugegebenermaßen wird dies vermutlich eher ältere iPhones betreffen, aber auch bei aktuellen Modellen berichten Nutzer immer mal wieder von diesen Problemen. Auf der Support-Seite von Apple wird jedenfalls beschrieben was man tun und testen kann, bevor man den Reparatur-Service in Anspruch nehmen „muss“.

Bildschirm ist „eingefroren“ – Neustart erzwingen

Bei Computern oder Fernsehern hilft oft ein simples Aus- und Wiedereinschalten des Gerätes. Apple empfiehlt auch zunächst einen erzwungenen Neustart. Der Neustart löscht keine Inhalte vom Gerät. Die Vorgehensweise unterscheidet sich jedoch je nach Modell.

Für neuere Modelle ab iPhone X, iPhone 8 oder 8 Plus

  1. Zunächst drückt man die „Lauter-Taste“ und lässt sofort wieder los.
  2. Anschließend kurz auf die „Leiser-Taste“ tippen und wieder loslassen.
  3. Danach die „Seitentaste“  gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Für iPhone 7 und 7 Plus

  • Die „Standby“-Taste und „Leiser-Taste“ mindestens 10 Sekunden gleichzeitig drücken, bis das Apple-Symbol angezeigt wird.

Für iPhone 6s und älter, sowie iPad und iPod

  • Auch hierbei sind zwei Tasten gleichzeitig für mindesten 10 Sekunden zu halten, bis das Apple-Zeichen erscheint. Dabei handelt es sich um die „Standby“-Taste und die „Home-Taste“.

Gerät lässt sich nicht einschalten

Es klingt zunächst banal, aber ein häufiger Grund hierfür ist schlicht zu wenig Akkuladung. Also zunächst das Gerät an eine Stromquelle anschließen und ein Stunde laden. Nach wenigen Minuten sollte der Ladebildschirm angezeigt werden. Falls der Ladebildschirm nicht innerhalb der Stunde angezeigt wird, soll man das USB-Kabel und das Netzteil auf Defekte oder Verschmutzungen prüfen. Falls möglich, kann man es auch mit einen anderen USB-Kabel und/oder Netzteil testen.

iPhone bleibt im Startvorgang hängen

Bei diesen Problem kann eine Verbindung des iPhones mit iTunes und einem PC behilflich sein.

  1. Zunächst das iPhone an einen PC anschließen und  „iTunes“ öffnen.
  2. Danach zwingt man das iPhone, das iPad oder den iPod zu einem Neustart. Die jeweilige Anleitung findet sich oben in dem Artikel unter „Neustart erzwingen“.
  3. Bei den obigen Beschreibungen des Neustarts steht, solange gedrückt halt bis das Apple-Logo erscheint. Allerdings ist es in diesem Fall wichtig die Taste(n) weiter gedrückt zu halten bis der „Wartungszustandsbildschirm“ erscheint.
  4. Anschließend hat man die Möglichkeit über iTunes das iPhone zu „Aktualisieren“ oder „Wiederherstellen“.
  5. Im Anschluss daran lädt iTunes die Software für das Gerät. Sollte der Ladevorgang mehr als 15 Minuten, so beendet das Gerät den Wartungszustand und man muss Schritt 2 und 3 wiederholen.

Bezüglich der Aktualisierung oder Wiederherstellung über iTunes findet sich folgender Hinweis:

Das Problem kann eventuell behoben werden, indem du dein iPhone aktualisierst, wobei deine Einstellungen und Inhalte erhalten bleiben. Besteht das Problem nach dem Aktualisieren weiterhin, musst du möglicherweise auf „Wiederherstellen“ klicken, wodurch alle deine Einstellungen und Inhalte gelöscht werden.  

Dementsprechend ist es ratsam vor der „Wiederherstellung“ des iPhones ein Backup zu erstellen oder bereits erstellt zu haben. Wenn die oben beschriebenen Anleitungen – schwarzer Bildschirm, Gerät startet nicht und Gerät bleibt im Startvorgang hängen – keinerlei Besserung gebracht haben, so soll man den Apple-Support kontaktieren um gegebenenfalls eine Reparatur zu veranlassen.

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone: Adressleiste des Browsers oben anzeigen

iPhone: Adressleiste des Browsers oben anzeigen Apple bietet mit iOS 15 eine ganze Reihe von Neuerungen und Veränderungen an und auch ältere Geräte können diese Version des Betriebssystems bekommen.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Betriebssystem:

iOS 15 bietet neue Möglichkeiten, um in Verbindung zu bleiben, leistungsstarke Updates, die Nutzer:innen helfen, sich besser zu fokussieren und zu suchen und intelligente Funktionen, um mehr aus dem iPhone herauszuholen. Updates in FaceTime ermöglichen natürlichere Videoanrufe, Focus hilft Nutzer:innen, Ablenkungen zu reduzieren, neue Funktionen wie Livetext nutzen die On-Device Intelligenz, um nützliche Informationen anzuzeigen, Aktualisierungen von Karten bieten ganz neue Möglichkeiten, sich in der Welt zurechtzufinden und vieles mehr.

Eine Neuerung erwähnt das Unternehmen aber nicht: Die Position der Adresseleiste im Safari Browser wurde ebenfalls verändert. Man findet sie nun am unteren Bildschimrand und nicht mehr oben. Das ist natürlich für viele Nutzer ungewohnt und hier wollen wir zeigen, wie man dies wieder ändern kann.

iPhone: Adressleiste des Browsers oben anzeigen

Die Änderung der Position der Browserleiste ist erfreulicherweise recht einfach gemacht. Dazu reichen wenige Schritte, allerdings sollte man die Suchfunktion benutzten und sich nicht selbst durch die Menüs klicken:

  • die Einstellungen öffnen und bis zum Punkt Safari scrollen
  • den Abschnitt Tabs und dort Einzelner Tab öffnen
  • damit wird die Browserleiste wieder nach oben gesetzt

Man erreicht die Funktion auch, wenn man in der Adresszeile des Browsers „Aa“ eintippt und dann das jeweilige Suchergebnis auswählt.

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone – Klingelton aus Musik erstellen und einrichten

iPhone – Klingelton aus Musik erstellen und einrichten – Der eine will die Titelmelodie aus „Star Wars“, der andere die aus „Psycho“. Bei der Wahl vom Klingelton ist es nicht leicht die passende Musik oder den Ton zu finden. Was man aber auf jeden Fall haben sollte, ist die Freiheit der Wahl. So besteht zum Beispiel bei den iPhones das Problem, dass man die beliebten Lieder nicht als Klingelton einstellen kann. Aber natürlich gibt es eine Lösung dafür wie man eigene Lieder als Klingelton hinterlegen kann. Wie sie aussieht und wie man sie anwendet, erfahren die Interessenten im folgenden Artikel.

Klingelton ohne iTunes erstellen

Wie man schon aus dem Titel erkennen kann, verläuft die im Weiteren beschriebene Variante ohne iTunes, was sich für viele Nutzer als nützlich und passend erweisen kann. Alles was man dafür braucht, ist eine kostenlose Anwendung – GarageBand-App, die man über folgenden Link herunterladen kann – und das jeweilige Lied, das man auf dem Gerät haben sollte. Nach dem die App gespeichert und installiert wurde, macht man diese auf und tippt anschließend auf „Dokument erstellen“. Dann geht es weiter über die Option „Audio-Recorder“. Diese erlaubt es nämlich Musik und andere Klänge aufzunehmen. Es sollte ein Fenster erscheinen, das allerlei Icons anzeigt, man braucht dabei aber nur einen davon – es sollte wie aufeinander gelegte „Ziegelsteine“ aussehen und befindet sich in der oberen linken Ecke des Bildschirmes. Es öffnet sich erneut ein weiteres Fenster. Dort sollte man nach einem Plus-Zeichen suchen und dieses antippen. Dadurch wird man in der Lage sein, die Taktzahl auf „automatisch“ einzustellen, was die Kürzung des Songs verhindert. Falls das Icon von dem Taktzähler blau leuchtet, sollte man diesen antippen um es auszuschalten. Weiter geht es über die „Loop bzw. Schleife-Anzeige“. Diese befindet sich nicht weit von dem erwähnten Plus Symbol. Klickt man einmal drauf, kann man das entsprechende Lied hochladen. Das Lied bzw. die Audiodatei wird dann auf die erste Audio-Spur, die mit einem Mikrofon-Bild gekennzeichnet ist, gebracht.

Lieder zuschneiden

Dabei sollte man beachten, dass der Klingelton auf dem iPhone nicht länger als 30 Sekunden sein darf. Aus diesem Grund muss das Lied in der Regel gekürzt werden. Um das zu machen, tippt man zwei Mal auf die Tonspur und klickt dann auf die Option „Teilen“. Es sollte dann eine „Schere“ erscheinen, mit dessen Hilfe man die benötigten von den ungewünschten Teilen des Songs trennen kann. Die abgeschnittenen Reste können dann per Doppeltipp und über die Option „Löschen“ entfernt werden. Ist man mit der Bearbeitung des Titels fertig, findet man einen Dreieck-Symbol in der oberen rechten Seite des Fensters und klickt auf diesen. Es sollten sich mehrere Optionen öffnen, aus denen man dann „Meine Songs“ wählt. Weiter soll man dann auf „Auswählen“ klicken und die gespeicherte Audiospur wählen. Es erscheint anschließend ein blaues Häkchen. Dann klickt man auf das Symbol, der einen Pfeil zeigt, der durch ein Quadrat nach oben zeigt oder einfacher – „Teilen-Symbol“. Es öffnet sich ein Fenster in dem man den „Klingel-Symbol“, also Klingelton, antippen muss. Der Nutzer kann dabei den Namen für das gemachte Lied eingeben und es anschließend als Klingelton einstellen. Dafür geht man auf „Exportieren“ und weiter auf „Ton verwenden als…“. Dabei kann man den Song entweder als Standardklingelton verwenden oder diesen einem Kontakt zuweisen.

Klingelton mit iTunes erstellen

Damit man den selbstgemachten Klingelton auf dem iPhone benutzen kann, benötigt man zunächst ein weiteres Apple Gerät, auf dem schon iTunes installiert ist. Dort öffnet man als nächstes „Mediathek“ und tippt auf „drei Punkte“, die sich rechts von dem jeweiligen Song befinden. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem man dan die Option „Titelinformationen“ wählt und dann auf „Optionen“ klickt. Nun sollten auch die Fenster „Start“ und „Stopp“ zu sehen sein. In diesen gibt man die Zeit der Melodie ein, die man als Klingelton haben will. Auch hier gilt die Regel „nicht länger als 30 Sekunden“. Nach dem der gewünschte Abschnitt gewählt ist, bestätigt man die Wahl mit einem Klick auf „OK“. Als nächstes muss eine für das Gerät passende Version des Files ausgewählt werden, nämlich die „AAC-Version“. Um das zu machen, wählt man den entsprechenden Song und geht auf „Ablage“, dann „Konvertieren“ und „AAC-Version erstellen“. Es werden hiermit die Lieder angezeigt, die im Namen identisch sind, sich aber von der Länge her unterscheiden. Der Nutzer soll dabei aufpassen und die beiden nicht vertauschen und das Original nicht verändern, falls man diesen in der Originalversion noch behalten will.

Dateiende korrigieren

Damit die Datei auf dem iPhone erkannt wird, muss das Dateiende geändert werden. Um das zu machen klickt man mit der rechten Maustaste auf den erstellten „AAC-File“ und wählt die Option „Im Finder anzeigen“. Im neuen Fenster sollte man im Namen der Datei dann die Endung „.m4r“ eintragen. Diese Datei muss man nun auf den Desktop verschieben. Gleichzeitig öffnet man iTunes und klickt dort auf das „iPhone-Symbol“ und anschließend auf „Töne“. Dorthin muss man dann die Datei von dem Desktop übertragen. Jetzt kann man auch den iPhone an das Gerät anschließen und per „Synchronisieren“ Taste verwalten. Dadurch wird bewirkt, dass man die erstellte Audio Spur als Klingelton einstellen kann. Auf dem iPhone geht man dafür in die Einstellungen, findet dort „Töne & Haptik“ und dann „Klingelton“. Nun muss der erstellte Klingelton zu sehen sein. Er wird als solches eingestellt, indem man ihn einfach antippt.

Klingelton mit iTunes Windows-Version erstellen

Für diejenigen, die Windows statt Apple System haben, gibt es auch die folgende Variante: man öffnet zunächst iTunes und wählt den Song aus, den man später als Klingelton haben will. Dann klickt man auf diesen mit der rechten Maustaste und wählt die Option „Titelinformationen“. Es öffnet sich dann das Fenster, in dem man auf „Optionen“ klickt. Hier sieht man dann die schon bekannten „Start- und Stopp-Fenster“, in die man die entsprechenden 30 Sekunden des Liedes eintragen sollte. Per „OK“-Klick bestätigt man die Wahl. Weiter erfolgt der Schritt der Konvertierung der Datei in „AAC-Version“. Das geht über die Option „Datei“ in iTunes, dann weiter auf konvertieren und anschließend „AAC-Version erstellen“. Dann erfolgt der schon bekannte Schritt der Änderung von Dateiende in „.m4r“. Es ist empfehlenswert die erstellte Audio-Spur als nächstes aus der Mediathek zu löschen. Dann sollte man den iPhone anschließen, diesen synchronisieren und die entsprechende Datei zu übertragen, die man auch anschließend in den Einstellungen, „Töne & Haptik“ und anschließend in „Klingelton“ Bereich finden wird!

Weitere Links rund um das iPhone

iPhone – SIM-Lock oder kein SIM-Lock so findet man es heraus

iPhone – SIM-Lock oder kein SIM-Lock so findet man es heraus Bei einem Weiterverkauf eines iPhones ist diese Information durchaus relevant. Dies trifft natürlich auch zu, wenn man das iPhone selbst gebraucht kauft. Beim SIM-Lock kann das iPhone nur mit einer bestimmten SIM-Karte betrieben werden. Vor dem Urlaub kann der SIM-Lock Status ebenfalls wichtig sein, wenn man beispielsweise vor Ort eine SIM-Karte eines lokalen Anbieters nutzen will. Es wäre ärgerlich erst dann festzustellen, dass das iPhone einen SIM-Lock hat und dementsprechend die andere SIM-Karte nicht erkannt wird. Nachfolgend werden zwei Wege beschrieben, um den SIM-Lock Status zu prüfen.

Ausprobieren – ist ein Simlock beim iPhone aktiv?

Das klingt zwar banal, aber die schnellste Möglichkeit ist natürlich einfach eine andere SIM-Karte zu nutzen. Optimalerweise testet man eine SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers, dann wird auch ein Netlock erkannt und aufgrund der Sperrmeldung angezeigt. Wenn die geliehene Karte erkannt wird, so hat das iPhone keinen SIM-Lock. Sollte die SIM-Karte hingegen nicht erkannt werden, dann ist das iPhone mit einem SIM-Lock versehen. Wer keine Simkarten zu Hause hat, kann beispielsweise über eine Freikarte oder eine kostenlose Sim Karte eine neue Sim zum Testen bestellen.

Test über die IMEI-Nummer

Sollte man keine andere SIM-Karte zum Testen haben, so besteht auch die Möglichkeit den Status über die IMEI-Nummer prüfen zu lassen.

IMEI-Nummer herausfinden

Zunächst muss man dafür natürlich die IMEI-Nummer des iPhones wissen. Es gibt verschieden Wege diese herauszubekommen, mitunter steht sie beim Rechnungskauf des Handys. Ansonsten öffnet man das Menü „Einstellungen“ und navigiert anschließend  über die Option „Allgemein“ zu „Info“. Dort ist die IMEI-Nummer hinterlegt und man kann diese direkt kopieren oder separat aufschreiben. Zudem lässt sich die IMEI mit der Einwahl des Codes *#06# auf der Telefontastatur anzeigen.

SIM-Lock-Test mit IMEI-Nummer

Wenn man die IMEI vorliegen hat, kann man unter folgendem Link den Status prüfen lassen:

Dort wählt man das entsprechende iPhone-Modell aus, gibt die IMEI ein und klickt anschließend auf „Check“. Nachfolgend erscheinen die „Unlock Details“, neben zahlreichen anderen Informationen finden sich auch die Punkte „Factory Lock“ und „SIM-Lock“. Dahinter ist der Status mit „Locked“ oder „Unlocked“ hinterlegt.

Video: Simlock auf dem iPhone testen

Weitere Links rund um das iPhone