iPhone 13 – neuer A15 Bionic SoC lässt die Konkurrenz weit hinter sich

iPhone 13 – neuer A15 Bionic SoC lässt die Konkurrenz weit hinter sichApple hat bei der Einführung der neuen iPhone 13 Modelle auch deutliche Leistungsverbesserungen versprochen. Der Chip soll etwa 50 Prozent schneller sein als die Angebote der Konkurrenz und das wäre dann schon eine deutlich Deklassierung der SoC im Android Bereich. Das Unternehmen schreibt selbst zum neuen Prozessor:

Der A15 Bionic, der schnellste Chip in einem Smartphone, basiert auf 5 Nanometer Technologie und hat eine neue 5-Core GPU bei den Pro Modellen. Das sorgt für die schnellste Grafikleistung in einem Smartphone – bis zu 50 Prozent schneller als bei den anderen führenden Anbietern – ideal für High-Performance-Gaming und die neuen Kamerafeatures. Die neue 6-Core CPU mit zwei neuen Kernen mit hoher Leistung und vier neuen Kernen mit hoher Effizienz ist bis zu 50 % schneller als Prozessoren anderer Anbieter und erledigt anspruchsvolle Aufgaben flüssig und effizient. Eine neue 16-Core Neural Engine schafft bis zu 15,8 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde und ermöglicht noch schnelleres maschinelles Lernen in Apps anderer Anbieter sowie Features wie Livetext in Kamera mit iOS 15. Erhebliche Fortschritte beim Bildsignalprozessor der nächsten Generation sorgen für eine bessere Rauschunterdrückung und verbessertes Tone Mapping.

Tatsächlich scheinen sich diese Angaben nun zu bestätigen, denn es gibt erste Leistungstests der iPhone 13 Modelle mit A15 Bionic Chipsatz und iOS 15. Dabei erreichen die Modelle einen Single Core Wert von über 1.700 Punkten und kommen im Multi Core Test sogar fast an die 5.000 Punkte heran. Zum Vergleich: das Galaxy S21+ 5G hat derzeit die besten Werte im Android Bereich und liegt im Single Core Test bei unter 1.000 Punkten und im Multi Core Test bei 3.200 Punkten. Der Abstand zu den neuen iPhone 13 Modellen liegt damit sogar noch über 50 Prozent.

Im Vergleich zu den iPhone 12 Modellen gibt es auch eine Leistungssteigerung. Der iPhone 13 Modell erzielen etwa 200 Punkte mehr im Single Core Test und knapp 1.000 Punkte mehr im Multi-Core Test. Auch das ist eine gute Verbesserung.

Weitere Artikel rund um die iPhone 13 Serie