Letzte Anrufe anzeigen – so geht es bei iPhone, Android und dem Festnetz

Letzte Anrufe anzeigen – so geht es bei iPhone, Android und dem Festnetz – Auf Handys und Smartphones ist die Anrufe App nur noch eine unter vielen, aber dennoch ist es eine wichtige Funktion, die Anrufe per Liste angezeigt zu bekommen um so zu erfahren, was die neusten Anrufe waren und was man eventuell verpasst hat. Alle Geräte bieten dabei die Funktion, die jeweils letzten Anrufe anzuzeigen. Wie das geht haben wir hier zusammengefasst.

Letzte Anrufe anzeigen unter Android

Bei Android Geräten kann man (unabhängig vom Hersteller) die Anrufe in der Telefon-App verwalten. Diese ist auf allen Geräten vorinstalliert.

Google schreibt selbst dazu:

Öffnen Sie die Telefon App. Tippen Sie auf „Neueste“. Sie sehen eines oder mehrere der folgenden Symbole neben den einzelnen Anrufen in der Liste:

  • Verpasste Anrufe (rot)
  • Angenommene Anrufe (blau)
  • Ausgehende Anrufe (grün)

Zu jedem Anruf kann man über die Anrufdetails noch weitere Informationen wie den genauen Zeitpunkt abrufen. Dazu reicht es, auf Anrufdetails zu klicken. Aber Vorsicht: bei vielen Geräten reicht ein Klick auf die Nummer, um einen Ruf aufzubauen. Man kann damit sehr einfach zurückrufen, wenn man nur die Details sehen will, kann dies aber hinderlich sein. In der Regel führt ein kurzes Antippen zum Rufaufbau und ein längeres Halten ins Detailsmenü.

Letzte Anrufe anzeigen beim iPhone

Apple bietet in der Telefon-App ebenfalls die Möglichkeit, die letzten Anrufe samt passenden Details anzeigen zu lassen. Dazu geht man sehr einfach wie folgt vor:

  1. Telefon-App öffnen
  2. die Option Anruflist (Uhr Symbol) am unteren Rand aufrufen
  3. eine Liste der eingehenden und abgehenden Anrufe wird angezeigt

Unter iOS werden jeweils die letzte 100 Anrufe angezeigt, man kann leider auch nicht zu älteren Anrufen navigieren. Wenn man aber neuere Anrufe aus der Liste löscht, tauchen ältere Anrufe wieder auf. Sie sind also nicht gelöscht, sondern werden nur nicht angezeigt.

Weitere Hinweise zur Anrufliste und den letzten Anrufen

In der Regel wird bei den letzten Anrufen die Nummer mit angezeigt. In einigen Fällen ist das aber nicht möglich. Dies kann an verschiedenen Umständen liegen:

  • unbekannte Nummer: In einigen Fällen wird auch gar keine Nummer im Display angezeigt, sondern der Anrufer wird mit der Meldung „unbekannte Nummer“ angekündigt. Dann wird ebenfalls keine Rufnummer angezeigt, aber der technische Hintergrund ist ein anderer.Konkret tritt diese Meldung dann auf, wenn der Anrufen einen alten Anschluss besitzt, der noch keine Rufnummernübermittlung unterstützt. Dieses Problem tritt auch nur bei Festnetz-Anschlüssen auf, wenn diese noch nicht auf das moderne Netz umgestellt wurden.
  • private Nummer: Die Anzeige „private Nummer“ taucht im Handy dann auf, wenn der Anrufer die Übermittlung der Rufnummer unterdrückt. In dem Fall wird keine Nummer mitgesendet und entsprechend kann das eigene Smartphone auch keine Rufnummer anzeigen. Daher erscheint dann „private Nummer“ im Display. Standardmäßig ist die Übertragung der Rufnummer aber aktiv – wenn diese Anzeige erscheint hat jemand also aktiv die Übertragung der Rufnummer abgeschaltet.

Wer nicht nur die Nummer sehen will, kann auch die Mailbox im Gerät aktivieren, dann haben Anrufer die Möglichkeit, direkt eine Nachricht zu hinterlassen.

Weitere hilfreiche Beiträge zum Thema Android

Weitere Links rund um das iPhone