iPad 3S: Gehäuse mit Lightning Anschluss aufgetaucht

In nur zwei Tagen wird Apple eine weitere Presseveranstaltung abhalten und einige neue Produkte der Weltöffentlichkeit präsentieren. Neben dem iPad mini wird auch gemunkelt, dass das Unternehmen aus Cupertino ebenfalls eine überarbeitete Version des iPads der dritten Generation vorgestellt wird.

Diesbezüglich sind erst gestern genaue Informationen aufgetaucht, die bestätigen sollen, dass das neue iPad, welches möglicherweise mit dem „S“-Zusatz betitelt wird, am 23. Oktober das Licht der Welt erblicken wird. Das verbesserte Gerät soll den Lightning-Anschluss erhalten und ebenfalls mit einem erweiterten LTE-Chip ausgestattet sein. Somit wäre eine Unterstützung des LTE-Netzes der Deutschen Telekom gewährleistet.

Neben diesen Informationen ist aber auch ein erstes Bild des neuen iPads aufgetaucht. Die Kollegen von Apple.Pro haben das erste Foto in Facebook veröffentlicht und somit bestätigt, dass die neue Generation den neuen Lightning-Anschluss bekommen wird. Ansonsten sind keinerlei äußerliche Veränderungen zum Vorgänger erkennbar und anscheinend wird es nur ein kleines Update erhalten.

Am 23. Oktober wird wir natürlich über jegliche Neuerungen berichten und auch einen Live-Ticker zur Verfügung stellen, der alle Informationen und Bilder über die neuen Geräte bereitstellen wird.

via 9to5Mac

iPhone 5: Lightning-Adapter nicht im Lieferumfang enthalten

Der neue Dock-Connector namens Lightning bringt ein kleineres Anschluss-Format in die Apple-Welt und ist durch die schmalere Bauweise nicht mit altem Zubehör kompatibel. Aus diesem Grund hat Apple einen Lightning-auf-30-Pin-Adapter auf den Markt gebracht, der jedoch knapp 30 Euro kostet. Kunden, die weiterhin ihre alte Docking-Station oder Musikanlage nutzen möchten, müssen demnach auf den Adapter zurückgreifen.

Bis dato gab es allerdings keinerlei Informationen darüber, ob der Lightning-Adapter möglicherweise im Lieferumfang vom iPhone 5 enthalten ist. Bei dem neuen Preisen wäre das jedenfalls zu erwarten gewesen. Dem Apple Online Store konnten man nun heute während den Vorbestellungen entnehmen, dass der Adapter dem neuen Apple-Smartphone beiliegt. Im Wortlaut heißt es in der Beschreibung des Adapters:

Dein iPhone kommt mit einem Lightning auf 30-polig Adapter zum Anschließen von 30-poligem Zubehör an Geräte mit Lightning Connector. Hol dir diesen zusätzlichen Adapter, um ein zweites Ladegerät für zu Hause oder fürs Büro zu haben.

Ein Gegensatz zu dieser Aussage birgt die Produktseite der neuen Generation. Dort wird der Adapter leider nicht im Lieferumfang gelistet:

  • iPhone 5
  • Apple EarPods mit Fernbedienung und Mikrofon
  • Lightning auf USB Kabel
  • USB Power Adapter
  • Dokumentation
Welche Angaben jetzt der Wahrheit entsprechen, werden wir spätestens am 21. September erfahren, wenn die Auslieferungen der neuen iPhone-Generation stattfindet.
Update:
Die Verwirrung am gestrigen Tag war perfekt und eine Zeit lang ist die Blogosphäre davon ausgegangen, dass der Lightning-Adapter im Lieferumfang des iPhone 5 enthalten ist. Inzwischen hat sich Apple gegenüber den amerikanischen Medien geäußert und leider klar gestellt, dass der „Lightning auf 30-polig Adapter“ nicht mitgeliefert wird. Der Adapter muss somit zu einem Preis von 29 Euro im Apple Store nachgekauft werden.