Mobilcom-Debitel Green LTE Tarife – das steckt dahinter

Mobilcom-Debitel Green LTE Tarife – das steckt dahinter – Bei Mobilcom-Debitel hat man bereits 2019 die Green LTE Handytarife und Allnet Flat gestartet und das Konzept scheint bei den Kunden sehr gut anzukommen, denn das Unternehmen hat die Tarife immer wieder verlängert und überarbeitet. Die Angebote nutzen das Vodafone Netz und bieten dazu auch Zugriff auf das 4G LTE Netz von Vodafone. Bisher war Vodafone im eigenen Netz mit LTE für Drittanbieter eher geizig, nun scheint man sich hier etwas zu öffnen. Die neue Mobilcom-Debitel „green LTE“ Tarife bieten dazu kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze – sind also klassische Allnet Flat. Im Vergleich mit den anderen Vodafone Tarife liegt der Speed aber eher niedrig: die Angebote können trotz LTE nur bis maximal 50MBit/s im Download surfen. Zum Vergleich: die originalen Vodafone Tarife schaffen bereits 500Mbit/s.

Telekom Green LTE: 15GB nur 9.99 Euro im Monat

Es gibt über das Wochenende eine neue Sonderaktion, bei der man den Green LTE Tarif im Telekom Netz mit satten 15 Gigabyte für unter 10 Euro bekommt. Die Aktion wurde in dieser Woche verlängert und hat dazu noch ein Update bekommen. Der Anschlusspreis entfällt nun auch ohne Werbeeinwilligung. Außerdem ist keine Test-Option mehr voreingestellt, die der Kunde selbständig abbestellen muss, wenn er sie nicht will.

mobilcom-debitel Telekom green Data XL Aktion

  • Preismarke: 16,99 € 9,99 € monatlich
  • Anschlusspreis: 0 €*
  • Laufzeit: 24 Monate
  • 15 GB LTE mit 150 MBit/s
  • 10 € Amazon-Gutschein
  • Keine Telefonie, SMS für 0,19 €
  • inklusive Kaspersky- und YouTV-Testoptionen
  • ZUM DEAL

Die „18 für 18“ Aktion bei Green LTE

Der bekannteste Tarif im Green LTE Portfolio ist die 18GB Allnet Flat von Vodafone. Mobilcom-Debitel wirbt dafür gerade sehr stark im TV und auch auf Plakaten und die Aktion wurde auch in den Juli verlängert. Man bekommt also weiter eine LTE Allnet Flat im Vodafone Netz für nur 18 Euro im Monat und das ist ein richtiger Kampfpreis in diesem Handy-Netz.

Die Tarifdetails der 18 für 18 Flat

  • 18 GB LTE (50 Mbit/s)
  • Allnet Flat ( Telefonie & SMS)
  • Vodafone Netz
  • EU-Roaming & freenet Hotspot Flat
  • Anschlusspreis nur 19,99 €
  • Monatlicher Grundpreis nur 18 €
  • Direkt zur 18 für 18 Aktion

Leider bietet die Aktion aber kein 5G (trotz Vodafone Netz) und auch Handys und Smartphones werden nicht angeboten. Wer mit dem Vodafone Mobilfunk-Netz ein Problem hat, findet einen vergleichbaren 18GB Tarif auch im Telekom Netz für 18 Euro. Der Tarif steht allerdings weniger im Fokus, ist aber auch verfügbar.

Die kompletten Green LTE Tarife im Detail

Die weiteren Green LTE Tarife bei Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel verändert die Green LTE recht häufig, daher ist von den ursprünglichen Tarifen aus 2019 wenig übrig geblieben. Die grundlegenden Prinzipien bei den Flatrates sind aber gleich geblieben: es gibt immer LTE bei den Angeboten und der Preis ist meistens auch sehr günstig. Die Tarife sind allerdings immer Sim-Only, teilweise gibt es dafür aber auch die bekannten Features wie Hotspot Flat mit dazu.

Das Unternehmen schreibt zu den neuen Angeboten:

Die mobilcom-debitel green LTE Tarife sind ab sofort unter www.mobilcom-debitel.de, in allen mobilcom-debitel Shops sowie in den Media- und Saturnmärkten und im angeschlossenen Fachhandel zu haben. Alle Tarife sind als SIM-only-Variante, aber auch im Bundle mit zahlreichen verschiedenen topaktuellen Smartphones erhältlich. Mit der „freenet Hotspot Flat“ haben alle Nutzer Zugriff auf das weltweit größte WLAN Netzwerk mit rund 50 Millionen Hotspots. Ganz gleich ob am Flughafen, im Zug, im Hotel, unterwegs an öffentlichen Orten, Restaurants und sogar im Café um die Ecke ­– das Angebot liefert mobiles WLAN-Internet genau dort, wo es am häufigsten benötigt wird. Via App wählt sich das genutzte Smartphone oder der Tablet-PC automatisch in das nächstgelegene verfügbare WLAN ein.

Die kompletten Green LTE Tarife im Detail

Insgesamt gesehen ist es aber durchaus positiv, dass MD hier mit eigenen Angeboten und vor allem mit LTE Tarife im D2-Netz startet. Dazu ist auch die Hotspot Flat durchaus interessant, mit der man in den vielen Vodafone Hotspots kostenlos und ohne Anrechnung auf das monatliche Datenvolumen surfen kann.

Die ursprünglichen MD green LTE Tarife im Überblick

Update: Mittlerweile hat Mobilcom die Green LTE Tarife in Teilen überarbeitet und vor allem beim Datenvolumen nachgebessert. Die kompletten Green LTE Tarife im Detail.

 mobilcom debitel green LTE 
Tarif green LTE 1 GB green LTE 2 GB green LTE 4 GB green LTE 6 GB 
Laufzeit in Monaten 24 24 24 24 
Minuten inklusive Flat Flat Flat Flat 
Kosten SMS in Euro 0,19 0,19 0,19 Flat 
ungedrosseltes  Datenvolumen in MB 1000 2000 4000 6000 
Netz Vodafone Vodafone Vodafone Vodafone 
LTE-fähig Ja Ja Ja Ja 
Maximale Bandbreite / Mbit/s 21,6 21,6 21,6 21,6 
Monatspreis in den ersten 24 Monaten in Euro 21,99 26,99 31,99 36,99 
Einmaliger Anschlusspreis in Euro 39,99 39,99 39,99 39,99 
Besonderheiten freenet Hotspot Flat freenet Hotspot Flat freenet Hotspot Flat freenet Hotspot Flat

Freenet FLEX – der nächste appbasierte Tarif von Mobilcom-Debitel

Freenet FLEX – der nächste appbasierte Tarif von Mobilcom-Debitel – Mobilcom-Debitel hatte mit Freenet Funk etwas Bewegung in den deutschen Mobilfunk-Markt gebracht, denn der Anbieter setzte komplett auf eine App zur Vermarktung und Steuerung der Tarife als auch auf ein neues Tarifsystem mit täglicher Bezahlung. Freenet FLEX ist nun ein weiteres Angebot, das komplett über die App gesteuert und verkauft wird und setzt daher zumindest in diesem Bereich das Konzept der Freenet FUNK Angebote fort.

Die Freenet FLEX Tarife wirken aber deutlich weniger revolutionär wie bei Freenet Funk und orientieren sich eher an den aktuellen Allnet Flat Discount Angeboten auf dem Markt. Aktuell bekommt man die günstigsten Allnet Flatrates ab etwa 5 Euro monatlich – da kommt Freenet Flex nicht ganz mit aber dafür gibt es auch im kleinsten Tarif bereits 5GB Datenvolumen für 9.99 Euro. Im original schreibt das Unternehmen dazu:

Sie haben die Wahl zwischen „freenet FLEX 5 GB“, „freenet FLEX 10 GB“ und „freenet FLEX 15 GB“. Die Unterschiede der drei Verträge liegen beim Datenvolumen und im Preis. Der Tarif „freenet FLEX 5GB“ kostet 10 Euro, „freenet FLEX 10 GB“ 15 Euro und „freenet FLEX 15 GB“ 18 Euro im Monat.

Alle drei Tarifvarianten bieten Ihnen eine Flatrate zum Telefonieren und SMS-schreiben. Auch surfen Sie bei allen Tarifen im D-Netz. Funkstandard ist LTE mit bis zu 50 Mbit/s.  Auch im europäischen Ausland haben Sie eine Daten-Flatrate gemäß der geltenden Fair Use Policy!

Eine lange Laufzeit gibt es bei Freenet FLEX nicht. Die Tarife lassen sich jeweils zum 6. des kommenden Monat auch wieder verändern oder kündigen. Daher ist der Tarif genau so flexibel, wie es der Name verspricht. Bei Freenet Funk wurden allerdings die Tarife danach immer wieder angepasst (oft zum nachteil der Kunden), bleibt zu hoffen, dass es bei Freenet Flex anders sein wird.

Der Download ist hier möglich:

Da die Bezahlung über PayPal abgewickelt wird, ist ein PayPal Account unbedingt notwendig.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Nur noch heute! Mobilcom-Debitel: 16 Gigabyte Allnet Flat für nur noch 13.99 Euro

Nur noch heute! Mobilcom-Debitel: 16 Gigabyte Allnet Flat für nur noch 13.99 Euro – Auch in der Vorweihnachtszeit locken die Anbieter wieder mit sehr vielen Sondernangeboten und vor allem großem Datenvolumen zu den Handytarifen. Mobilcom-Debitel hatte bereits eine Allnet Flat gestartet, die im 10GB-Bereich sehr günstige Preis bot, nun gibt es nochmal einen  Aufschlag auf das Datenvolumen und das Unternehmen bietet eine komplette Allnet Flat mit 16 Gigabyte monatlichem Datenvolumen für 13.99 Euro an. Man zahlt bei diesem Deal also weniger als 1 Euro pro Gigabyte und bekommt dazu die Gespräche und SMS noch kostenfrei dazu.

Die Details der neuen Sonderaktion bei Mobilcom-Debitel sehen dabei wie folgt aus:

  • 16 GB LTE Internetflat
  • FLAT – Telefonie & SMS
  • FLAT – freenet Hotspot
  • FLAT – EU-Roaming
  • Anschlusspreis nur 19,99 €
  • Die Prämie beträgt 10 € pro Sale
  • 15 € Rufnummermitnahme Bonus
  • Preis: nur 13,99 €/Monat
  • ZUR AKTION

Die Aktion ist dabei ab sofort aktiv und läuft noch bis zum 16. Dezember. Man sollte sich also eher schnell entscheiden, wenn man diese Handy Flatrate nutzen will. Die gesamte Kostenübersicht sieht dabei wie folgt aus:

Kosten-Übersicht   monatlich   einmalig
  Grundpreis in den ersten 24 Monaten     13,99€*
  Rufnummernmitnahme   -15€*
  Anschlusspreis   19,99€

 

 

 

Der Tarif nutzt dabei das Mobilfunk-Netz von Vodafone und hat eine Laufzeit von mindestens 24 Monaten. Man kann dabei auch das 4G/LTE Netz von Vodafone mit nutzen. Es handelt sich hierbei also um einen LTE Tarif, 5G ist allerdings noch nicht möglich. Dazu surft man auch mit maximal 21,6MBit/s und damit deutlich unter den maximalen Werten, die für die mobile Datenübertragung im Handy-Netz von Vodafone bereits möglich wären.

ZUR AKTION

Den extrem günstigen Sonderpreis gibt es auch nur in den ersten 24 Monaten, danach wird die Flat deutlich teurer. Man sollte also rechtzeitig zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen. Mobilcom-Debitel schreibt selbst zu den weiteren Bedingungen dieser Aktion:

Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Mobilfunkvertrags im Tarif Green LTE 16GB in den Netzen der Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Vertragsende. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Anschlusspreis Euro 19,99. Monatlicher Paketpreis in den ersten 24 Monaten Euro 36,99. Es erfolgt eine automatische Gutschrift in Höhe von Euro 23 pro Monat auf den regulären Paketpreis. Ab dem 25. Monat wird der reguläre Paketpreis von Euro 36,99 berechnet.

Der Wechselbonus von 15 Euro für die Mitnahme der alten Rufnummer wird nicht automatisch erstattet, sondern muss beantragt werden. Mobilcom-Debitel schreibt zur Vorgehenweise:

Bei Mitnahme Ihrer alten Rufnummer von einem externen Diensteanbieter gewährt Ihnen mobilcom-debitel einen Wechselbonus in Höhe von 15,00 €. Um diesen Wechselbonus zu erhalten, müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung Ihrer neuen md SIM-Karte eine SMS von dieser SIM-Karte an die 22234 mit dem Text „Bonus“ versenden. Die SMS kostet Sie aus dem nationalen Mobilfunknetz einmalig 0,19€/SMS. Der Bonus wird auf Ihrem Monatsgrundpreis angerechnet. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Rufnummernportierungen können ggf. Kosten beim Altanbieter verursachen. Bitte beachten Sie, dass die Portierungskosten vom jeweiligen Netzanbieter abhängig sind und somit variieren können.

ZUR AKTION

Black Friday Verlängerung: 20GB Handyvertrag für 14.99 Euro monatlich

Black Friday Verlängerung: 20GB Handyvertrag für 14.99 Euro monatlich – Die Black Friday Angebote sind fast vorbei, aber Gethandy hat die 20GB Aktion für den gesamten Dezember aktiv geschaltet. Im O2 Netz gibt es daher weiterhin die 20 Gigabyte Datenvolumen für nur 14.99 Euro und auch im Telekom hat Gethandy ein 18GB Angebot geschaltet – allerdings für 19.99 Euro:

Telefónica Allnet 20 GB Aktion

  • Telefónica-Netz
  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Internet-Flat 20 GB LTE (bis 225 Mbit/s, ab 20 GB max. 64 Kbit/s)
  • EU-Roaming
  • nur 14,99€ mtl.
  • ZUM DEAL

Telekom Green LTE 8 + 10 GB

  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 8 + 10 GB LTE Internet-Flat (bis 50 Mbit/s, ab 8 GB max. 64 Kbit/s)
  • EU Roaming
  • nur 19,99€ mtl.
  • ZUM DEAL

Black Friday: 20GB Handyvertrag für 14.99 Euro monatlich bei Mobilcom-Debitel

Aktuell purzeln die Gigabyte bei den Datenvolumen und man bekommt richtig viel Datenvolumen zum kleinen Preis. Am Montag startetet Drillisch beispielsweise mit einer 10GB Handy Flat für unter 10 Euro monatlich und nun gibt es bei Mobilcom-Debitel eine Allnet Flat mit doppeltem Datenvolumen für nur 5 Euro mehr. Für knapp 15 Euro bekommt man so statt 20 Gigabyte monatliches Datenvolumen sowie kostenfreie Gespräche und SMS  in alle Netze.

Der Deal sieht dabei im Detail wie folgt aus:

  • 20 GB LTE Internet-Flat
  • FLAT – Telefonie & SMS
  • FLAT – EU Roaming
  • 15€ Rufnummermitnahme Bonus
  • Anschlusspreis: 39,99 €
  • monatliche Kosten: 14,99 €
  • zum Deal direkt bei Mobilcom-Debitel

Bei anderen Anbietern findet man Handy Flatrates und Verträge mit 20 GB Datenvolumen aktuell für 25 bis 30 Euro. Für etwas mehr Geld bekommt man auch größere Flatrates mit noch mehr Volumen. Billiger geht es dagegen derzeit nicht -das Angebot von Mobilcom-Debitel ist daher wirklich ein Preisbrecher. Es ist an sich auch schwer vorstellbar, dass bis zum Freitag noch viel günstigere Angebote auf den Markt kommen werden.

Die Allnet Flat wird dabei im Mobilfunk-Netz von O2/Telefonica realisiert und bietet LTE max – man surft also immer mit dem maximalen Speed, den das O2 Netz vo Ort gerade anbieten kann. Dazu ist allerdings LTE und ein guter Netzausbau bei O2 wichtig, mehr dazu haben wir im Artikel zum O2 Netztest zusammen gefasst. Im besten Fall sind das bis zu 225Mbit/s. Eine Datenautomatik gibt es nicht, wenn man die 20GB pro Monat verbraucht hat, wird sofort gedrosselt, ohne das Mehrkosten anfallen.  Allerdings dürften die 20GB für die meisten Nutzer genug Volumen bereit stellen um ohne Drosselung durch den Monat zu kommen.

Der günstige Preis gilt allerdings nur für die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach steigt der Preis um 5 Euro an und man zahlt ab dem 25. Monat 24.99 Euro. Das ist aber immer noch recht günstig für eine Allnet Flat mit 20GB monatlichem Datenvolumen.

Mobilcom-Debitel: 10 Prozent Rabatt mit neuem Gutscheincode

Mobilcom-Debitel: 10 Prozent Rabatt mit neuem Gutscheincode – Mobilcom-Debitel hat eine generelle Rabatt-Aktion gestartet und bietet auf fast alle Hardware einen Rabatt von 10 Prozent, wenn man den richtigen Gutscheincode nutzt.

Dieser lautet für Online-Bestellungen „10PROZENT“ und kann direkt bei der Bestellung mit eingelöst werden. Diese Sonderaktion gilt auch für die Bestellung offline, dann ist kein Gutscheincode notwendig.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Große Rabattaktion bei mobilcom-debitel: Der Mobilfunk-Serviceprovider gewährt eine Woche lang zehn Prozent Rabatt auf nahezu alle Hardware Geräte, sei es ein Smartphone oder ein Tablet PC. Wer sich für eines der attraktiven Angebote interessiert, kann während des Online Bestellprozesses den Gutscheincode „10PROZENT“ eingeben und kommt in den Genuss der vergünstigten Preise. Wer das Gerät seiner Wahl lieber gleich mitnehmen möchte, schaut am besten in einer der zahlreichen, flächendeckend in ganz Deutschland verteilten mobilcom-debitel Shops vorbei. Dort werden die zehn Prozent Rabatt automatisch beim Bezahlen an der Kasse vom ausgeschriebenen Preis abgezogen.

Die Aktion gilt für sofort lieferbare oder im Shop verfügbare Ware noch bis zum 22. September und kann nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatt-Aktionen kombiniert werden. Ausgenommen von dieser Aktion sind die Geräte Huawei P smart (2018), Huawei Mate20 lite, Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy Note10 / Note10+, Nokia 7.2, Fairphone 3, emporiaSMART.3, Alcatel 1X.

Die Aktion läuft dabei noch bis zum 22. September. Man muss sich also nicht direkt beeilen, sollte mit einer Bestellung aber auch nicht zu lange warten. Dazu scheinen einige der interessanteren Modelle ausgenommen zu sein – sehr schade, weil auch das aktuelle Note 10 mit darunter fällt.

Verbraucherzentrale: mobilcom-debitel muss 419.000 Euro Gewinne abführen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat sich vor dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht (OLG) durchgesetzt. Die Verbraucherschützer hatten mobilcom-debitel verklagt, weil das Unternehmen in einigen Tarifen auf eine „Nichtnutzungsgebühr“ setzte. Diese wurde fällig, wenn ein Kunde den Tarif über längere Zeit nicht genutzt hatte. Dann gab es eine zusätzliche Strafgebühr von 4,95 Euro auf den monatlichen Paketpreis. Nichtnutzung wurde damit teilweise teurer als Wenig-Nutzung.

„Der vzbv hat erreicht, dass mobilcom-debitel keinen Profit aus einer zu Unrecht erhobenen Gebühr ziehen darf“, sagt Heiko Dünkel, Rechtsreferent beim vzbv. „Das Gericht hat außerdem klargestellt, dass von den abzuführenden Gewinnen keine fiktiven Kosten abgezogen werden dürfen.“

Der vzbv hatte mobilcom-debitel bereits im Mai 2011 abgemahnt und auf die Rechtswidrigkeit der Gebühr hingewiesen. Denn dem Zusatzentgelt stand keine Gegenleistung für den Kunden gegenüber. Das Unternehmen hatte die Gebühr trotzdem noch 13 Monate weiter kassiert, bis es rechtskräftig zur Unterlassung verurteilt wurde. In dieser Zeit hatte es nach Abzug von Steuern 419.000 Euro mit der Gebühr eingenommen.

Der vzbv hatte mobilcom-debitel in einem mehrstufigen Gewinnabschöpfungsverfahren auf Herausgabe des Gewinns an die Staatskasse verklagt und vor dem Landgericht Kiel gewonnen. Das Unternehmen erkannte aber nur rund 148.000 Euro an und ging wegen des Restbetrags in Berufung.

Die Richter am OLG folgten nun der Argumentation der Verbraucherschützer und verurteilten die mobilcom-debitel GmbH den Gesamtbetrag der Gewinne an den Bundeshaushalt abzuführen. Dazu kommen noch die Zinsen auf die Summe, die in den letzten Jahren angefallen sind. Allerdings ist das Urteil ( 07.06.2018, Az. 2 U 5/17) noch nicht rechtskräftig. Mobilcom-Debitel könnte auch dagegen wieder Rechtsmittel einlegen und dann würde das Verfahren in eine weitere Runde gehen.

Prinzipiell sind solche Strafgebühren bei Nichtnutzung beim Unternehmen aber mittlerweile untersagt. Kunden brauchen diese Kosten daher nicht mehr zu bezahlen (so sie denn noch einen entsprechenden Vertrag haben) und können sich auf diese Urteile berufen. Es geht derzeit nur noch darum, in welcher Höhe die Gewinne abzuführen sind und darum, welche Form der Berechnung der Gewinne die richtige ist.

iPhone SE 64GB ohne Vertrag bei Mobilcom-Debitel für 464.99 Euro

iPhone SE 64GB ohne Vertrag bei Mobilcom-Debitel für 464.99 Euro – Mobilcom-Debitel hat auch in dieser Woche wieder ein besonderes Angebot für den Sonntag vorbereitet. In der letzten Woche gabe es das iPhone 5s, am heutigen Sonntag steht das deutlich modernere iPhone SE in der Aktion, allerdings ist dabei dann natürlich auch der Preis etwas höher. Mit 64GB internem Speicher gibt es die Geräte – nur an diesem Sonntag – für 464,99 Euro.

Das Unternehmen schreibt dazu:

Die Apple-Wochen gehen auch im Herbst weiter: In dieser Woche gibt es erneut das iPhone SE in der 64-GB-Variante als Preiskracher bei mobilcom-debitel: Beim Preis von 464,99 Euro spart man über 120 Euro gegenüber dem ursprünglichen Preis von 589,- Euro. Das iPhone SE zum Sonderpreis gibt es ab Sonntag, dem 9. Oktober, im Onlineshop von mobilcom-debitel unter https://www.mobilcom-debitel.de/lp/sonntagskracher solange der Vorrat reicht. Das leistungsfähige 4-Zoll-Smartphone mit schnellem Prozessor, Retina Display, zwölf Megapixel iSight Kamera und FaceTime HD Kamera ist in der Farbe Silber zu haben.

[button url=“http://ndirect.ppro.de/click/1inM“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zur Aktion … [/button]

Natürlich ist der ursprüngliche Preis von 589 Euro mittlerweile keine wirkliche Vergleichsmarke mehr. Allerdings liegen die Geräte (immerhin in der 64GB Version) aber auch bei Preisvergleichen wie Idealo noch bei um die 500 Euro. Mediamarkt und Saturn wollen beispielsweise nach wie vor 539 Euro dafür haben. Auch im Vergleich mit den aktuellen Preisen ist der Sonntagskracher von MD daher ein sehr guter Preis – sehr viel günstiger bekommt man die Geräte derzeit nicht. Wer sich dafür interessiert, muss sich aber schnell entscheiden, denn diesen Deal gibt es nur heute. Morgen verlangt MD dann wieder den normalen Preis für das Gerät.

[button url=“http://ndirect.ppro.de/click/1inM“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zur Aktion … [/button]

Wem das iPhone SE mit dem 4 Zoll Display zu klein ist, kann auch zu den aktellen iPhone 7 Modellen greifen. Der Preisunterschied ist hier aber nochmal sehr deutlich, das iPhone 7 ohne Vertrag ist aktuell nicht unter 700 Euro zu bekommen und es dürfte wohl auch noch eine Zeit dauern, bis diese Markt geknackt wird.

iPhone 5s ohne Vertrag für 280 Euro bei Mobilcom-Debitel

iPhone 5s ohne Vertrag für 280 Euro bei Mobilcom-Debitel – Täglich grüßt das Murmeltier, so könnte man meinen. Bei mobilcom-debitel gibt es den Sonntagskracher jedoch nicht täglich, sondern wöchentlich. In der Redaktionen müssen wir uns also jede Woche eine Einleitung für die News einfallen lassen, so langsam fällt es jedoch schwer wenn die Angebote zwar gut, aber die Aktion repetitiv ist. Egal ein kleiner Teaser mit einem Film in dem Bill Murray mitspielt wird schon reichen um auf das iPhone 5s hinzuweisen, das ab diesem Sonntag bei mobilcom-debitel im Angebot ist. Am 02. Oktober ist es dann so weit und man kann es sich hier sichern. Für 280 Euro kann man sich das Smartphone von Apple holen.

Das ist für Apple Maßstäbe geradezu extrem günstig, denn die aktuellen Geräte bekommt man ohne Vertrag derzeit ab über 700 Euro und auch gebrauchte geräte sind oft deutlich teurer. Wer einen preiswerten Einstieg bei Apple sucht, bekommt also hier eine wirklich interessante Variante.

[button url=“http://ndirect.ppro.de/click/1inM“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] zum Angebot [/button]

Das iPhone 5s

Das iPhone 5s ist ein Update des iPhone 5. Trotz sehr guten Ergebnissen des iPhone 6 oder 6 Plus und der überragenden Geschwindigkeit des iPhone 7 ist es noch immer ein beliebtes Smartphone.Dafür verantwortlich sind zum einen die noch immer solide Technik, die Größe und das edle Design. In den Testergebnissen schneidet das iPhone 5s dementsprechend ebenfalls gut ab. Gelobt werden hier das hohe Arbeitstempo und wie zu erwarten das Design. Aber auch das Display macht mit seiner scharfen Bilddarstellung etwas her. Hinzu kommt noch der unauffällig verbaute Fingerabdrucksensor der im Home-Button integriert ist. Somit lässt sich das Smartphone einfach per Biometrie verschlüsseln. Einzige Minuspunkte sind der nicht vorhandene Speicherkartenschacht und das fehlende NFC. Der Akku lässt sich zudem leider auch nicht austauschen.

Technische Daten

  • 4 Zoll IPS-Display mit 1136 x 640 Pixel
  • 326 ppi
  • Prozessor: Apple A7
  • Taktung: 2 x 1,3 GHz
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • 16, 32, 64 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Hauptkamera
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 1560 Li-Ion Akku

Mittlerweile hat das iPhone 5s mit dem neuen iPhone SE (vom Frühjahr 2016) Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommen. Das SE bietet dabei ein weitgehend gleiches Design, kann aber in Sachen Technik punkten und bietet vor allem Dingen beim Prozessor deutlich mehr Leistung als das iPhone SE. Allerdings ist es auch deutlich teurer und kostet derzeit neu etwa 200 Euro mehr als das iPhone 5s in diesem Angebot. Wer sich dafür interessiert findet hier die Unterschiede beider Modelle.

Preisvergleich

Als Sonntagskracher kann man das iPhone 5s in der 16 GB Variante für 280 Euro erwerben. Bei Amazon findet man es für 322,50 Euro. Sucht man über Idealo liegt das aktuelle billigste Angebot bei 292,00 Euro (Stand: 30.09.). Dementsprechend kann man bei gleichbleibenden Preisen etwa 12 Euro sparen. Damit beweist der Sonntagskracher diese Woche wieder, dass er sich seinen Namen verdient hat. Langfristig scheint man also öfter Sonntags bei mobilcom-debitel vorbei schauen zu können.

  • mobilcom-debitel: 280 Euro
  • Amazon: 322,50 Euro
  • Idealo: 292 Euro (Billigste vom 30.09.)
  • Saturn/Media Markt: nicht vorrätig

[button url=“http://ndirect.ppro.de/click/1inM“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“] zum Angebot [/button]

Kostenlose Lifestyle Optionen zuden Tarif bei mobilcom-debitel

Lifestyle Optionen jetzt bei mobilcom-debitel buchbar. Bei mobilcom debitel versucht man sich derzeit daran die Bedürfnisse der Kunden weiter auszuloten. Mit den zwei neuen Lifestyle Optionen die man zum Premium Allnet Tarif dazu buchen kann verspricht sich der Anbieter zufriedenere Kunden.

Lifestyle als Zusatzoption beim Smartphone

Lifestyle verkauft sich derzeit sehr gut. Da braucht man nur mal eben nach Berlin Mitte schauen und Smoothie trinkende Lifestyle Artists fragen, aber was in Berlin Mitte funktioniert muss ja nicht gleich bei Mobilfunkverträgen klappen. Rickmann von Platen, Geschäftsführer bei mobilcom-debitel sieht das allerdings anders und will den Bedarf an Zusatzoptionen bei Mobilfunkverträgen mit Lifestyle Optionen decken.

Wir haben festgestellt, dass es unseren Kunden immer wichtiger wird ihr Smartphone möglichst effektiv mit verschiedenen Zusatzdiensten unterwegs zu nutzen. In unserem Premiumtarif bieten wir deshalb jetzt zwei aus fünf frei wählbaren Digital-Lifestyle-Optionen als kostenlose Zusatzleistungen an.

Bei den „Digital-Lifestyle-Options“ kann man sich entweder für die Online-Videothek maxdome, den Musik-Streamingdienst JUKE, die Fitness-Programme von GYMONDO, die Magazin-Flatrate Readly oder die Hörbücher von Audioteka entscheiden. Die Optionen sind regulär für 4,99 Euro – 9,99 Euro erhältlich. Bei dem premium Allnet Tarif sind sie kostenlos mit enthalten.

Der dazugehörige Tarif

Der premium Allnet Tarif ist ein Angebot für exzessiv Nutzer. Hier enthalten sind eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze. Zudem erhält man 3 GB Datenvolumen mit bis zu 42,2 Mbit/s, aber leider ohne LTE. Ist das Datenvolumen erreicht wird die Verbindung gedrosselt. Roaming ist mit dem Tarif ebenfalls möglich. So hat man innerhalb der EU 500 Freiminuten und 500 kostenlose SMS pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, danach wird der Vertrag automatisch für 12 Monate verlängert. Der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Dieser kann aber erstattet werden wenn man innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung eine SMS an 22240 mit dem Text „AG Online“ sendet und dabei die aktivierte Karte nutzt. Der monatliche Paketpreis beträgt 49,99 Euro, wenn man sich für das Netz von Vodafone entscheidet. Wählt man E-Plus oder das O2 Netz dann kostet der Tarif 39,99 Euro. Der monatliche Paketpreis ist in den ersten 24 Monaten um 10% reduziert, danach gilt der Preisnachlass nicht mehr.

  • Telefon-Flat in alle dt. Netze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 3 GB Datenvolumen mit 42,2 Mbit/s (bei Überschreitung Drosslung)
  • 500 Einheiten für Telefonie und SMS innerhalb der EU
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro (kann erstattet werden)
  • monatl. Paketpreis: 49,99 Euro im Vodafone Netz, 39,99 Euro im Netz von O2 oder E-Plus

Drei neue LTE Tarife bei Mobilcom-Debitel

Bei Mobilcom-Debitel hält man nicht viel vom Sommerloch und gibt auch in der Ferienzeit nochmal richtig Gas im Bereich der LTE Daten-Tarife. Die neuen Angebote bieten dabei Datenvolumen von 1 bis 5 Gigabyte im Monat und stehen sowohl als Version mit 24 Monaten Laufzeit als auch ohne Laufzeit (monatlich kündbar) zur Verfügung. Dabei sind die Tarife mit Laufzeit allerdings etwas preiswerter bei den monatlichen Kosten.

Nachdem wir mit unseren Datentarifen, den original Netzbetreiber-Tarifen und unseren klassischen Smartphonetarifen in den E-Netzen, LTE bereits im Portfolio haben, freuen wir uns nun, drei attraktive, brandneue Angeboten unseren Kunden anbieten zu können,“ erklärt Rickmann von Platen, Geschäftsführer bei mobilcom-debitel und ergänzt: „Wir bieten damit volumenstarke und schnelle Tarife, mit denen – auch dank der Netzabdeckung durch LTE – die Nutzung unserer verschiedenen Digital-Lifestyle-Dienste, von der Cloud über Musikstreaming und Spiele bis hin zu TV-Anwendungen, richtig Spaß macht.

mobilcom-debitel Allnet 5 GB LTE

  • Inklusivleistung: Flat telefonieren ins deutsche Festnetz
  • Inklusivleistung: Flat telefonieren in alle deutschen Handynetze
  • Inklusivleistung: Flat-surfen im mobilen Internet mit 5000 MB bei maximaler Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s
  • Mtl. Grundpreis: 19,99 Euro/Monat (24 Monate Mindestvertragslaufzeit) / 22,98 Euro/Monat (monatlich kündbar)
  • Kosten Standard-SMS im Inland: 0,09 Euro
  • Anschlusspreis einmalig 39,99 Euro
  • Netz: o2 (LTE)

mobilcom-debitel Allnet 2 GB LTE

  • Inklusivleistung: Flat telefonieren ins deutsche Festnetz
  • Inklusivleistung: Flat telefonieren in alle deutschen Handynetze
  • Inklusivleistung: Flat-surfen im mobilen Internet mit 2000 MB bei maximaler Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s
  • Mtl. Grundpreis: 14,99 Euro/Monat (24 Monate Mindestvertragslaufzeit) / 17,98 Euro/Monat (monatlich kündbar)
  • Kosten Standard-SMS im Inland: 0,09 Euro
  • Anschlusspreis einmalig 39,99 Euro
  • Netz: o2 (LTE)

mobilcom-debitel Allnet 1 GB LTE

  • Inklusivleistung: Flat telefonieren ins deutsche Festnetz
  • Inklusivleistung: Flat telefonieren in alle deutschen Handynetze
  • Inklusivleistung: Flat-surfen im mobilen Internet mit 1000 MB bei maximaler Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s
  • Mtl. Grundpreis: 9,99 Euro/Monat (24 Monate Mindestvertragslaufzeit) / 12,98 Euro/Monat (monatlich kündbar)
  • Kosten Standard-SMS im Inland: 0,09 Euro
  • Anschlusspreis einmalig 39,99 Euro
  • Netz: o2 (LTE)

Mit den Tiefstpreisen in diesem Bereich können aber auch die neuen LTE Angebote von MD nicht mithalten, denn sowohl WinSIM als auch Simply bieten derzeit LTE Allnet Flat für unter 7 Euro im Monat an.