Motorola Moto G8 Power lite – kommt noch eine weitere Version?

Motorola Moto G8 Power lite – kommt noch eine weitere Version? – Roland Quandt hat auf Twitter Presserendet der neuen Serie veröffentlicht und spricht dabei von einem Lite-Modell. Die Bilder sollen zum Moto G8 power lite gehören und damit könnte das Unternehmen in diesem Jahr noch ein weiteres Modell auf den Markt bringen. Leider lässt sich aber kaum sagen, wo genau die Unterschiede liegen.

 

 

Motorola Moto G8 und E8 – technische Daten, Performance und Presse-Bilder

Der Start des Motorola Moto G8 scheint nicht mehr sehr weit entfernt zu sein, denn die Leaks sind mittlerweile so konkret, dass es kaum noch Fragen gibt, die offen bleiben.

UPDATE: Auch bei Amazon wurden die technischen Daten der G8 Power Modelle bereits kurfristig eingestellt und sie bestätigen die bisherigen Infos zu den Geräten.

Bei XDA Developers hat man die technischen Daten schon komplett veröffentlicht:

Specification Motorola Moto G8 Motorola Moto G8 Power
Display 6.39″ 1560×720, single hole-punch 6.36″ 2300×1080, single hole-punch
Dimensions* 160 x 74mm (diagonal: 170mm) 167.99 x 75.8mm (diagonal: 165mm)
SoC Qualcomm Snapdragon 665 Qualcomm Snapdragon 665
RAM 2/3/4GB 4GB
Storage 32/64GB 64GB
Rear Camera(s) 16MP f/1.7 + 2MP f/2.2 Macro lens + 8MP f/2.2 118° wide-angle 16MP f/1.7 + 2MP f/2.2 Macro lens + 8MP f/2.2 118° wide-angle + 8MP f/2.4
Front Camera 8MP f/2.0 25MP f/2.0
Battery 4000mAh, 10W charging 5000mAh, 18W charging
Connectivity* No NFCDual SIM (some regions)

XT2045-1: GSM850/1900, WCDMA Band II/IV/V, LTE Band 2/4/5/7/66, WLAN 2.4GHz 802.11b/g/n, Bluetooth BR/EDR/LE

Dual SIM (some regions)XT2041-1: GSM850/1900, WCDMA Band II/IV/V, LTE Band 2/4/5/7/12/17/66, WLAN 2.4 GHz 802.11b/g/n, Bluetooth BR/EDR/LE

XT2041-3: GSM850/1900, WCDMA Band II/IV/V, LTE Band 2/4/5/7/26/38/41, WLAN 2.4 GHz 802.11b/g/n, Bluetooth BR/EDR/LE

Software Android 10 Android 10
Security Fingerprint scanner (physical) Fingerprint scanner (physical)
Models XT2045-1 XT2041-1, XT2041-3
Regions North America, Latin America (Mexico), Europe, the Middle East, Africa North America, Latin America (Argentina, Costa Rica, Mexico), International

Die ersten Leistungstests auf Geekbench bestätigen auch diese Daten teilweise, man erkennt in den Tests bereits den Snapdragon 665 Prozessor (und die entsprechende Performance):

Weitere Bilder und Nahaufnahmen vom Motorola G8

Evan Blass hat nochmal nachgelegt und weitere Bilder der neuen Motorola G8 veröffentlicht. Unter anderem gibt es jetzt auch Detailaufnahmen zur Kamera und der Front:

Motorola Moto G8 und E8 – neue Presse-Bilder der Preis-Leistungs-Monster

Motorola ist mit den Modellen der G- und E-Serie sehr erfolgreich und wie es aussieht wird es in absehbarer Zeit auch wieder aktualisierte Nachfolger für die derzeitigen Modelle geben.

Das Unternehmen scheint dabei wieder eine Menge an Technik verbaut zu haben und wenn sich die neuen Smartphones preislich im Bereich der Vorgänger-Modelle bewegen (als unter 200 bz.w 250 Euro), dann ist diese Kombination durchaus eine Kampfansage an andere Anbieter in diesem Bereich. Das Preis-Leistungsverhältnis scheint also wieder gewohnt gut auszufallen.

Mittlerweile gibt es auch sehr gute Presse-Bilder der neuen Motorola G8 und E8, so dass man sich bereits ein Bild vom Design der neuen Modellpalette machen kann.

Moto G8 Play

Das G8 Play ist die günstigere Version der Modellreihe und setzt auf eine Triple Lens Kamera und eine tropfenförmige Notch auf der Vorderseite.

Moto G8 plus

Beim Moto G8 plus ist die Notch eher punktförmig und die Hauptkamera setzt auf gleich vier Objektive. Nach den ersten Angaben soll der Hauptsensor der Kamera dabei 48MP Auflösung haben. Allerdings wird das Moto G8 plus wohl auch das teuerste Modell aus dieser Serie sein.

Der Fingerabdruck Sensor ist wohl wieder im Motorola Logo auf der Rückseite verbaut. Das Unternehmen setzt gern auf diese Lösung, das bedeutet aber auch dass es keinen Sensor im Display auf der Vorderseite geben wird.

Moto E6

Die E-Reihe von Motorola setzt eher auf den Preis und diese Modelle sind in der Regel die preisgünstigsten Smartphones, die man beim Unternehmen bekommen kann. Daher wird wohl auch das Moto E6 im Preisbereich von unter 150 Euro zu finden sein. Dafür bekommt man eine Dual Lens Kamera auf der Rückseite und ein eher klassisches Design mit doch recht viel Rand auf der Vorderseite.

Auch bei Speicher und dem Prozessor wird es wohl beim E8 Abstriche im Vergleich zu den G8-Modellen geben.

Motorola G8 soll Popup-Kamera bekommen

Motorola arbeitet aktuell an der neusten Version der G-Serie und wie es aussieht werden die neuen Modelle beim Design auf ein weitgehend randloses Design ohne Notch setzen. Stattdessen wird das G8 eine Popup Kamera bekommen, die sich bei Bedarf ausfährt. Es gibt dazu mittlerweile auch die ersten Bilder, die aber leider noch nicht sehr viel preisgeben:

Man sieht recht deutlich, dass es im Display der neuen Modelle keinen Platz mehr für eine Öffnung oder eine Notch gibt. Daher muss die Kamera im Inneren unter gebracht sein. Wie sie ausfährt, ist dabei offen. Es gibt die Variante, dass nur eine kleiner Teil der Oberseite angehoben wird und dann die Kamera frei gibt oder auch die Version, dass die gesamte Rückseite hochfährt – also eher eine Art Slider-System. Welche Variante Motorola wählen wird, ist noch nicht bekannt.

Am unteren Rand sieht man denn doch noch einen recht großen Bereich, der sogar noch Platz für das Motorola Logo lässt. Daher gibt es auch einige Zweifel, ob diese Bilder wirklich das Motorola Moto G8 zeigt. Immerhin würde Motorola dann beim Topmodell doch auf recht viel Rand setzen. Dazu gibt es auf den aktuellen Bildern keinen Hinweis auf das G8 – möglicherweise sehen wir an dieser Stelle also auch ein anderes Modell.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter