iOS 6 & 6.1 Jailbreak wird alle iOS-Geräte außer Apple TV 3 unterstützen

Mehrere Monate musste sich die Jailbreak-Community gedulden und wurde mit zahlreichen Fake-Projekten am Leben erhalten. In den letzten Wochen haben die iOS-Hacker endlich wieder an Fahrt aufgenommen und sogar ein neues Dev-Team gegründet. Die Entwicklung ist laut dem aktuellen Kenntnisstand bereits abgeschlossen und die Freigabe des Jailbreaks hängt nur noch von Apple ab.

Der bekannte iPhone-Hacker MuscleNerd hat sich nun ebenfalls zu Wort gemeldet und soeben über Twitter bestätigt, dass der zukünftige Jailbreak fast alle iOS-Geräte unterstützen wird, die mit iOS 6.1 kompatibel sind. Die Ausnahme bestätigt bekanntlich die Regel und so wird leider keine Kompatibilität mit der dritten Generation des Apple TV gewährleistet. Die Vorgänger der Set-Top-Box wird auch nur unterstützt, wenn Apple das Software-Update für den Apple TV gleichzeitig mit der iOS-Version veröffentlicht.

Although atv3 uses far fewer services that can be tampered with, it’s not isolated. But it can’t use this next JB

Daneben hat der Jailbreak-Entwickler nicht nur die unterstützenden Geräte auf Twitter genannt, sondern auch nochmals eine baldige Veröffentlichung in Aussicht gestellt. Dabei redet MuscleNerd konkret über diese Woche, in der etwas „aufregendes“ geben soll. Apple hat allerdings immer noch nicht iOS 6.1 der Öffentlichkeit freigegeben und obwohl die kürzlich erschienene Beta 5 als Golden Master gehandelt wird, könnte es noch zwei Wochen bis zur Veröffentlichung dauern. Im schlimmsten Fall wartet Apple auf den März und gibt die neue iOS-Version während einer Produktvorstellung frei.

I feel bad for those following fake@evad3rs_jb and liking fake FBhttps://www.facebook.com/evad3rs  . They’re gonna miss the excitement this week.

@SilentListenerX we’re at simply @evad3rs and pretty soon something exciting at http://evad3rs.com  🙂

iOS 6 Jailbreak: iOS-Hacker äußern sich zum iPhone 5 und iOS 6 Jailbreak

In den letzten beiden Tagen wurde die Hacker-Konferenze HITB2012KUL abgehalten und auch die bekannten Jailbreak-Entwickler Pod2G, MuscleNerd, Planetbeing und mdowd waren vertreten. In einer kleinen Runde haben sich die iOS-Hacker über den zukünftigen iOS 6 Jailbreak unterhalten, einige Fragen aus dem Publikum beantwortet und ebenfalls nähere Informationen zum Entwicklungsstand mittgeteilt.

Das knapp 34-minütige Video enthüllt einige interessante Dinge, wie zum Beispiel, welche Motivation hinter der Jailbreak-Entwicklung steckt oder wie der aktuellen Stand des iOS 6 Jailbreaks ist. Im Laufe des Gespräches sind die iOS-Hacker darauf eingegangen, dass Apple leider jegliche Sicherheitslücken, die in iOS 5.1.1 vorhanden waren, mit Hilfe von der neusten iOS-Version geschlossen haben. Allerdings konnten bereits schon ein paar Exploits in iOS 6 gefunden werden, die jedoch noch nicht für einen Untethered iOS 6 Jailbreak ausreichen und somit weiterhin die Suche nach Sicherheitslücken an erster Stelle steht. Es wurde aber auch in Aussicht gestellt, dass der neue Lightning-Anschluss auch weiterhin ein so genanntes Kernel-Debugging erlaubt und somit Zugang zum iPhone 5 bewerkstelligt.

Des Weiteren hat sich auch MuscleNerd zur wohl wichtigsten Frage geäußert. Wann wird ein iOS 6 Jailbreak veröffentlicht? Die Antwort ist leider etwas unbefriedigend und MuscleNerd ist der Frage auch ziemlich ausgewichen. Es wurde klargestellt, dass die Suche nach Sicherheitslücken in iOS 6 noch einige Zeit andauern kann und man kein genaues Datum für die Veröffentlichung nennen kann. Denn es gehört vor allem auch eine Portion Glück dazu, um die richtigen Exploits zu finden. Allerdings wird es vermutlich einen konkreten Termin geben, wenn die Entwickler die ersten Videos eines funktionierenden iOS 6 Jailbreaks veröffentlicht haben.

Die restlichen Details über die Motivation, die Anfängen der Jailbreak-Entwicklung und wie man selber in das Jailbreak-Business einsteigen kann, gibt es in dem folgendem Video:

via Apfeleimer

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter