Die neuen Nexus Modelle sind da – Nexus 6P und 5X im Vergleich

Die neuen Nexus Modelle sind da – Nexus 6P und 5X im Vergleich – Google hat gestern endlich die neuen Nexus Modelle offiziell vorgestellt und damit haben die Spekulationen um die neuen Modelle endlich ein Ende.  Wie erwartet werden die neuen Modelle mit Android 6.0 ausgeliefert und die Hauptkamera liefert in beiden Geräte etwas mehr als 12 Megapixel. Das Huawe Nexus 6P ist dabei das Topmodell mit der besten Technik und kostet je nach Speichervariante zwischen 649 bis 799 Euro. Das LG Nexus 5X ist etwas billiger, bietet dafür aber auch nicht ganz so viel Leistung. Die Preise liegen hier bei 479 Euro für die billigste Version.

Die technischen Daten der neuen Nexus Modelle im Vergleich

 Nexus 6PNexus 5X
Displaygröße5.7 Zoll, 2560 x 1440 Pixel (515 ppi)5.2 Zoll, 1920 x 1080 Pixel (424 ppi)
DisplaytypWQHD AMOLEDFHD
BetriebssystemAndroid 6.0Android 6.0
Prozessor2.0 GHz Qualcomm Snapdragon 810 v2.11.8 GHz Hexa-core Qualcomm Snapdragon 808
RAM3GB2GB
Speicher32, 64 und 128GB16 und 32GB
Hauptkamera12.3MP12.3MP
Frontkamera8MP5MP
Batterie3450mAh2700mAh
NFCYesYes
AnschlussUSB Type-CUSB Type-C
Länge159,4mm147 mm
Breite77.8 mm72.6 mm (2.86 inches)
Höhe7.3 mm (0.29 inches)7.9 mm
Gewicht178g136g
FarbenAluminium, Frost, GraphiteCarbon, Ice, Quartz

 

 

Huawei Nexus 6 – Snapdragon 810, 11 MP Kamera und 3GB RAM

Bei Technikbuffalo hat man (basierend auf GFXBench) einige technische Details zum Nexus 6 von Huawei veröffentlicht, die sich prinzipiell gar nicht so schlecht anhören. So soll das Gerät mit einem Snapdragon 810 Prozessor laufen und auf 3GB RAM zurück greifen können. Als Software kommt natürlich das neue Android 6.0 zum Einsatz und die Displaygröße liegt bei 5,7 Zoll mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln (QuadHD). Die Hauptkamera bietet 11 Megapixel und ermöglicht auch 4K Video Aufnahmen. Als Frontkamera kommt ein Modell mit 7 Megapixeln zum Einsatz.

nexus-huawei-2015-08-24-01Allerdings – und das dürfte wohl ein wirklicher Knackpunkt sein – kann das Design mit den technischen Daten nicht mithalten. Der stark abgesetzte Kamerabereich kam bei vielen potentiellen Nutzern vergleichsweise schlecht an, weil er sehr ins Auge fällt und das Gerät damit hässlich wirkt. Möglicherweise ist das bei anderen Gerätenfarben nicht so schlimm, bei der weißen und/oder silbernen Version ist der Bereich aber sehr auffällig.

Es gibt derzeit allerdings von Google noch keine offizielle Bestätigung für die Nexus 6 Version von Huawei so dass sowohl die technischen Daten als auch das Aussehen eventuell noch anders ausfallen können.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Nexus: Soll so wirklich das Huawei Nexus aussehen?

Bei Androidpolice hat man ein sehr gewöhnungsbedürftiges Bild des Huawei Nexus Modells geleakt. Falls das wirklich ein Blick auf das neue 5,7 Zoll Smartphone sein sollte, könnte es noch einige Diskussionen geben. Mit dem schwarzen Kamerabalken am oberen Ende sieht das Smartphone eher aus wie ein Panzerperiskop und es scheint auch keinen wirklichen funktionalen Grund für diesen Balken zu geben. Eventuell sitzt dahinter ein besonders leistungsstarker Kameramodul, vielleicht ist es auch nur ein Designelement – es sieht auf jeden Fall recht abstrakt aus.

Es könnte natürlich auch ein Fake sein, aber im Original wurde auch eine Schutzhülle mit diesem Balken gezeigt so dass man sich da hätte schon sehr viel Mühe geben müssen.

Bisher gab es nur Bilder vom LG Nexus, der mit 5,2 Zoll Display kommen soll. Die aktuellen Bilder von der Huawei Variante lassen aber das schlimmste befürchten. Von den technischen Details sind bisher diese durchgesickert:

  • 5,7 Zoll Display
  • Snapdragon 810 Prozessor
  • 3500mAh Akku