Apple: kommt ein November-Event mit weiterer Technik?

Apple: kommt ein November-Event mit weiterer Technik? – Apple hat auf dem Oktober-Event neben den neuen iPhone 12 Modellen auch andere Technik vorgestellt, aber nach wie vor fehlen einige Neuerungen, die Experten an sich noch für dieses Jahr erwartet hatte. So gibt es beispielsweise nach wie vor noch keine Hinweise auf AirTags oder neue Mac-Modelle. Daher spekulieren mittlerweile einige Experten darüber, ob es bei Apple nicht doch noch ein weiteres Event geben wird, bei dem man die weitere Technik offiziell vorstellt. Als Zeitraum wird der November vermutet – das wäre noch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft und spät genug um die iPhone 12 Modelle vollständig in den Verkauf zu geben und daher keine Medienaufmerksamkeit von den iPhones abzuziehen.

Bei Macrumors schreibt man in dieser Hinsicht im Original:

Predicting a possible event date in November is tricky. November 3 is election day in the United States, November 11 is Veterans Day, and November 26 is Thanksgiving in the United States with Apple giving all corporate employees that week off. If Apple does hold an event, we could perhaps get invites in the first week of November with an event to take place on November 9 or 10 ahead of Veteran’s Day.

A recent rumor has suggested that Apple is actually planning an ‌Apple Silicon‌ event for November 17, so that could be when we’ll see an announcement instead. That date is getting awfully close to Thanksgiving a week later, but Apple doesn’t have a lot of options in the month of November.

Offizielle Hinweise auf ein solches Event gibt es bisher aber nicht. Apple hat auf der letzten Keynote noch keine Hinweise auf einen weiteren Termin gegeben und Presseeinladungen dazu fehlen auch nicht. Dennoch kann so ein Event geplant sein, denn in diesem Jahr ist einiges anders als in den letzten Jahren. Darüber hinaus hat Apple die Produktpalette mittlerweile so stark ausgedehnt – ein weiteres Event würde durchaus Sinn machen.

Nokia Lumia 920 und Lumia 820 erscheint in Deutschland im November

Mit dem Lumia 920 setzt Nokia alles auf eine Karte und möchte endlich wieder die verlorenen Marktanteile zurückgewinnen. Die letzten Jahre hat das finnische Unternehmen stetig abgebaut, aber mit Windows Phone 8 und dem neuen High-End-Modell stehen die Chancen gut, dass sich der Konzern wieder aufrappelt.

Nokia hat nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das Spitzenmodell und das etwas günstigere Lumia 820 ab November in Deutschland zur Verfügung stehen werden. Die ersten beide Geräte werden mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8 ausgeliefert und werden dadurch sicherlich für Aufmerksamkeit sorgen. Das Nokia Lumia 920 wird bei Vodafone und mobilcom-debitel erhältlich sein, das Lumia 820 dagegen bei Vodafone, O2 Telefonica und der Telekom. Beide Geräte kommen in den Farbvarianten gelb, rot, weiß und schwarz auf den Markt.

Obwohl Nokia eigentlich aggressiv vorgehen sollte, liegen die unverbindlichen Preisempfehlungen für das Lumia 920 bei 649 Euro und für das Lumia 820 bei 499 Euro. Im Einzelhandel und natürlich auch bei den deutschen Netzbetreibern werden die Preise natürlich nach unten korrigiert und sollten unter dem UVP liegen.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

HTC 8X und 8S: Vorbestellungen haben gestartet

Am 19. September hat das taiwanesische Unternehmen HTC ihre neuen Windows Phones der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wurde für das HTC 8X eine unverbindliche Preisempfehlung von 549 Euro mitgeteilt und beim HTC 8S lag die Empfehlung bei 299 Euro. Mittlerweile haben die ersten Online-Shops die beiden Geräte gelistet und bieten auch die Möglichkeit eine Vorbestellung durchzuführen.

Aktuell sind allerdings die Preise noch etwas höher als die Angaben von HTC. Bei Amazon zum Beispiel kann das neue Flaggschiff für rund 600 Euro vorbestellt werden und das Mittelklasse-Smartphone ist mit 331 Euro gelistet. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die Preise bis zum Marktstart im November noch fallen werden. Im nächsten Monat erwarten uns also zahlreiche neue Windows Phones mit der aktuellsten Betriebssystem-Version von Microsoft.

via MobiFlip