Aktion verlängert! O2: gratis Tablet zu den Galaxy S10 und Mate 20 pro Modellen

Aktion verlängert! O2: gratis Tablet zu den Galaxy S10 und Mate 20 pro Modellen – O2 startet in den Juni mit einer Sonderaktion und hat dabei vor allem die Topmodelle von Samsung und Huawei mit einem besondern Deal bedacht. Sowohl das normale Galaxy S10 als auch die Topvariante Huawei Mate 20 pro gibt es derzeit in einem Bundles besonders günstig. Neben den Geräte und einem O2 Free M Tarife hat das Unternehmen dazu auch noch ein kostenlose Galaxy Tab mit dazu gepackt.

Der Deal bezieht sich allerdings nur auf die genannten Modelle mit den jeweiligen Tarifen, andere Geräte der Serie oder auch andere Tarife sind davon nicht erfasst. Die Aktion endet dabei bereits am 11. Juni 2019. Man muss sich also nicht überhastet entscheiden, sollte aber auch nicht zu lange warten, bis man die Aktion nutzt.

Die Preise für die beiden Modelle sehen dabei wie folgt aus:

  • Mate20 Pro + 20 GB + Connect + Free M Boost für 49,00€/mtl. 39,99€ (statt 54,99€) + Gratis Tablet
  • Samsung Galaxy S10 + 10GB im Free M für 49,00€/44,99€ + Gratis Tablet

Bei beiden Modellen kommt dabei jeweils noch ein Anschlusspreis von 39.99 Euro (einmalig bei Kauf) hinzu. Diesen zahlt man noch etwa zu den 49 Euro Kaufpreis für die Modelle. Der monatliche Preis liegt fest bei 39.99 Euro für die Mate 10 Aktion und bei 44.99 Euro für den Galaxy S10 Deal. Der O2 Free M Tarif kostet dabei selbst bereits 29.99 Euro (bzw. 39.99 Euro mit 20GB Volumen). Der Aufpreis für die Modelle ist also gar nicht so hoch.

Direkt zum Deal bei o2:

Die O2 Free Tarife bei diesem Deal bieten kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze und sind damit reine Allnet Flat. Dazu gibt es jeweils eine Datenflatrate mit 10 bzw. 20GB monatlichem Datenvolumen und der Drosselung auf nur 1Mbit/s, wenn man das monatlich Datenvolumen überschreitet. Man kann mit allen O2 Free Tarifen also auch gedrosselt noch moderat schnell surfen – der maximale Speed von 225MBit/s steht dann zwar nicht mehr zur Verfügung, aber es gibt mittlerweile auch gedrosselt LTE und 1 MBit/s reicht für die meisten Anwendungen im Netz ohne Probleme aus.

Das kostenlose Galaxy A 7.0 Tab im Detail

Gratis zum Deal dazu gibt es das Samsung Galaxy A 7.0 Tablet in der Wifi Variante. Dieses kostet regulär derzeit um die 150 Euro und ist ein Android Tablet.

O2 schreibt zum kostenlosen Tablet in der Aktion:

Beim Kauf eines Samsung Galaxy S10 mit Vertrag erhältst du das Samsung Galaxy Tab A 7.0 Lite WiFi-Tablet im Wert von 159 € dazu.

    • Hochauflösender 17,77 cm (7 Zoll) Touchscreen
    • Leistungsfähiger 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor
    • Schlankes und attraktives Design
    • 5,0-Megapixel-Kamera mit Videofunktion

Die Aktion gilt bei Abschluss eines Neuvertrags mit einem Samsung Galaxy S10. Das Tablet wird zusammen mit dem Smartphone versendet. Das Tablet ist bei Rücksendung des Smartphones innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist dem Retouren-Paket beizulegen und mit zurückzuschicken.

Direkt zum Deal bei o2:

Video: O2 erklärt die neuen o2 Free Tarife im Detail

Weitere Links um das Galaxy S10

O2 – Samsung Galaxy Tab 4 weiterhin kostenlos zum Galaxy S6

Bei O2 kann das Samsung Galaxy S6 stark reduziert erworben werden. Bis Freitag, den 19. Februar, gewährt das Unternehmen insgesamt 5 Rabatte falls das Smartphone mit dem All-in M-Tarif bestellt wird. Obwohl das Samsung Galaxy S6 vor rund 10 Monaten veröffentlicht wurde, gehört es dennoch zu den Top-Smartphones auf dem Markt. Wird der Tarif mit dem Smartphone bestellt, erhält jeder Kunde das Samsung Galaxy Tab 4 7.0 WiFi-Tablet kostenlos dazu.

[button url=“http://redir.ec/o2aktion“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur Aktion[/button]

Der All-in M-Tarif mit dem Samsung Galaxy S6

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand von Kurzmitteilungen fallen ebenfalls keine weiteren Gebühren an, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Des Weiteren beinhaltet der All-in M-Tarif eine Internetflatrate. Diese ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,1 Mbit/s möglich.

Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Dadurch werden dem Kunden für 3 Euro weitere 250 Megabyte bereitgestellt. Dieser Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat genutzt werden. Anders als bei den Drillisch-Discountern ist die Datenautomatik kein fester Bestandteil des Tarifs und kann somit deaktiviert werden. Dies sollte per Anruf geschehen:

  • Vom O2-Handy kostenlos unter 55222
  • oder aus dem Festnetz unter 089 787 979 400

Sobald sämtliches Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Neben den vier bereits vorhandenen Rabatten kann der Nutzer im Bestellfenster den Gutscheincode O2FEB2016 eingeben. Dadurch wird die Grundgebühr nochmals um 5 Euro im Monat reduziert. Im ersten Vertragsjahr liegt die monatliche Grundgebühr bei 29,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr wird diese auf 34,99 Euro erhöht. Zusätzlich muss für das S6 ein einmaliger Gerätepreis von 1 Euro sowie Versandkosten von 4,99 Euro gezahlt werden. Nach der erfolgreichen Bestellung erhält der Kunde sowohl das Samsung Galaxy S6 (Neupreis: 438 Euro) als auch das Samsung Galaxy Tab 4 7.0 WiFi-Tablet (Neupreis: 125 Euro). Insgesamt entstehen Kosten von 784,75 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 1000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 29,99 Euro monatliche Grundgebühr (Ab dem 13. Monat: 34,99 Euro)
  • 5,99 Euro einmalige Kosten
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy Tab 4 7.0 WiFi-Tablet inklusive
[button url=“http://redir.ec/o2aktion“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur Aktion[/button]

In den vergangenen Jahren erhielt das O2-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Vor einem Jahr übernahm Telefónica E-Plus. Bereits seit einigen Monaten können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

O2 + Samsung Galaxy S6 mit kostenlosem Wiko LENNY

Weihnachten rückt näher und viele Menschen suchen noch immer panisch nach einem geeigneten Geschenk. Die Technik schreitet unaufhörlich voran, wodurch ein neues Smartphone nicht selten auf dem Wunschzettel zu finden ist. In diesem Zusammenhang bietet O2 ein interessantes Angebot an. Auf der Internetseite des Unternehmens kann das Samsung Galaxy S6 im All-In M-Tarif erworben werden. Erfolgt die Bestellung zeitnahe erhält jeder Kunde das Wiko Lenny kostenlos dazu. Alternativ kann das Samsung Galaxy S6 edge im All-In L-Tarif und dem Wiko Lenny erworben werden. Im Folgenden wird das Angebot näher erläutert.

Der All-In M-Tarif mit dem S6:

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand von Kurzmitteilungen werden ebenfalls keine weiteren gebühren erhoben, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Zudem kann das Internet genutzt werden. Mit der Internetflatrate kann ein Datenvolumen von insgesamt 1000 Megabyte verbraucht werden. innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,1 Mbit/s möglich.

Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Das bedeutet, dass für 3 Euro 250 Megabyte zusätzliches Datenvolumen bereitgestellt wird. Der Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat in Anspruch genommen werden. Die Datenautomatik kann mit einem Anruf bei der Hotline ((089) 78 79 79 40) 0 deaktiviert werden. Sobald jegliches Inklusivvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Wird der Tarif mit dem S6 auf der Internetseite bestellt, fällt im ersten Vertragsjahr eine Grundgebühr von 39,99 Euro an. Ab dem zweiten Jahr wird diese auf 52,49 Euro angehoben. Für den Versand und das Gerät muss ein einmaliger preis von 5,99 Euro gezahlt werden. Nach der erfolgreichen Bestellung erhält der Kunde das Samsung Galaxy S6 (Neupreis: 465 Euro) und Wiko Lenny (Neupreis: 80 Euro) zu gesendet. Insgesamt liegen die Gesamtkosten bei 1115,75 Euro.

[button url=“http://redir.ec/o2wow“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur O2 Aktion*[/button]

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 1000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • Samsung Galaxy S6 und Wiko Lenny inklusive
  • 5,99 Euro einmaliger Preis
  • 46,24 Euro durchschnittliche Grundgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit

Der All-In L-Tarif mit dem S6 edge:

Der All-In L-Tarif beinhaltet sowohl eine Gesprächs- als auch eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen von 3000 Megabyte geschmückt. Hierbei ist eine maximale Geschwindigkeit von 50 Mbit/s möglich. Außerdem ist die EU-Roaming Flat-Option inklusive. Dadurch kann der Kunde neben einer Gesprächsflatrate eine Internetflatrate im EU-Ausland nutzen. Das Inklusivvolumen ist mit 1000 Megabyte begrenzt.

Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Mit dem Samsung Galaxy s6 edge müssen in den Monaten 1 bis 12 jeweils 49,99 Euro gezahlt werden. Ab dem 13. Monat wird die monatliche Grundgebühr auf 62,49 Euro erhöht. O2 erhebt einmalige Kosten von 5,99 Euro. Der Neupreis des S6 edge liegt bei rund 555 Euro. Das Wiko Lenny ist für 80 Euro im Handel erhältlich. Wird der Tarif mit den Geräten bei O2 bestellt, resultieren Kosten von umgerechnet 1355,75 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 1000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • Gesprächsflatrate im EU-Ausland
  • 1000 Megabyte Internetflatrate im EU-Ausland
  • Samsung Galaxy S6 edge und Wiko Lenny inklusive
  • 5,99 Euro einmaliger Preis
  • 56,24 Euro durchschnittliche Grundgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
[button url=“http://redir.ec/o2wow“ style=“red“ size=“large“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]zur O2 Aktion*[/button]

In den vergangenen Jahren erhielt das O2-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Anfang des Jahres kaufte Telefónica E-Plus auf. Bereits seit einigen Monaten können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Das Huawei P8 mit kostenlosen Tablet bei O2

Heute mal kein Angebot für iPhone 6s oder Galaxy S6 sondern das Huawei P8. Bei O2 gibt es das Geräte derzeit im Sonderangebot. Ab sofort wird dort der All-in L-Tarif mit dem Huawei P8 angeboten. Zusätzlich erhält jeder Käufer das Huawei MediaPad T1 7.0-Tablet kostenlos dazu – natürlich ohne den Zwei-Verträge Troll. Im Folgenden wird das Angebot näher betrachtet.

Der All-in L-Tarif mit Huawei P8 und Huawei MediaPad T1 7.0

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand von SMS fallen ebenfalls keine weiteren Kosten an, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Des Weiteren ist eine Internetflatrate  enthalten. Diese ist mit einem Datenvolumen von 3000 Megabyte ausgestattet und kann sowohl mit Handy also auch dem Tablet genutzt werden. Eine extra Tablet-Flat ist damit nicht notwendig. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale LTE-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s möglich.

Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, aktiviert sich die Datenautomatik. Mit dieser werden dem Nutzer für jeweils 3 Euro weitere 250 Megabyte bereitgestellt. Der Vorgang kann dreimal pro Monat genutzt werden. Die Datenautomatik kann vom O2-Handy kostenlos unter der 55222 oder aus dem Festnetz unter 089 787 979 400 gekündigt werden.

Außerdem beinhaltet der Tarif die EU-Roaming Flat-Option. Dadurch sind alle eingehenden Anrufe im EU-Ausland kostenlos. Darüber hinaus kann unbegrenzt aus dem EU-Ausland nach Deutschland und innerhalb des EU-Reiselandes telefoniert werden. Die Option ermöglicht die Internetnutzung im EU-Ausland. Hierfür steht dem Nutzer ein Datenvolumen von 1000 Megabyte zur Verfügung.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Wird der Tarif mit dem Huawei P8 bestellt, fällt eine monatliche Grundgebühr von 59,99 Euro an. Dank des Online- und des Aktionsrabatt wird die monatliche Grundgebühr auf 43,49 Euro reduziert. Für das Gerät und den Versand müssen einmalige Kosten von 5,99 Euro gezahlt werden. Insgesamt entstehen Kosten von umgerechnet 1049,75 Euro. Wird das Huawei P8 ohne Vertrag bestellt muss mit einem Neupreis von 347 Euro gerechnet werden. Das Huawei MediaPad T1 7.0-Tablet ist für 89 Euro erhältlich.

[button url=“http://redir.ec/p8o2″ style=“red“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zur Aktion …[/button]

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • Gesprächsflatrate im EU-Ausland
  • SMS-Flatrate
  • 3000 Megabyte Internetflatrate (O2-Netz)
  • 1000 Megabyte Internetflatrate im EU-Ausland
  • Huawei P8
  • Huawei MediaPad T1 7.0-Tablet
  • 5,99 Euro einmalige Kosten
  • 43,49 Euro monatliche Grundgebühr
  • 24 Monate Vertragslaufzeit

In den vergangenen Jahren erhielt das Netz von O2 lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Anfang des Jahres kaufte Telefónica E-Plus auf. Bereits seit einigen Monaten können O2- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

[button url=“http://redir.ec/p8o2″ style=“red“ size=“default“ block=“true“ target=“_blank“ icon=“check“]… zur Aktion …[/button]