OnePlus 7T – lohnt die McLaren Edition den Aufpreis?

OnePlus 7T – lohnt die McLaren Edition den Aufpreis? – Das OnePlus 7T pro ist bereits einige Tage auf dem Markt, auf das Sondermodell McLaren Edition mussten die Fans dagegen etwas länger warten. Ab heute sind aber auch diese Modelle zu bestellen. Der Aufpreis ist dabei vergleichsweise moderat. Die normale Modelle kosten bei OnePlus derzeit 759 Euro, die McLaren-Version ist 100 Euro teurer und kostet 859 Euro. Dennoch bleibt natürlich die Frage, was man als Verbraucher für diese 100 Euro mehr bekommt und ob sich er Aufpreis lohnt.

Den größten Unterschied gibt es dabei wohl im Design. Die McLaren Modelle kommen in Schwarz mit Papaya Orange als Kontrastfarbe. Das sieht wirklich gut aus und unterscheidet sich deutlich von den meisten anderen Modellen auf dem Markt. Das Case der Modelle ist aus Alcantara und unterscheidet sich damit auch sehr deutlich bei der Haptik von anderen Modellen. Dau gibt es noch einige weitere Features: die Uhr auf dem Sperrbildschirm ist von McLaren inspiriert, Benachrichtigungen werden über den leuchtenden Rand der Modelle in Orange signalisiert und das Theme ist ebenfalls angepasst.

Die Vorderseiten der Modelle im Vergleich

Die Rückseiten der Modelle im Vergeich

Weniger Unterschiede gibt es dagegen im technischen Bereich. Alle Funktionen und die verbaute Technik entsprechen weitgehend dem normalen OnePlus 7T pro – es gibt also weder beim Prozessor noch bei der Kamera oder dem Display einen Unterschied. Bei Speicher hat OnePlus aber etwas mehr eingebaut: die McLaren Edition kommt auf  256 GB UFS 3.0-Speicher und 12 GB LPDDR4X RAM. Das sind 4GB RAM mehr als in der normalen Variante, beim internen Speicher gibt es dagegen keine Unterschiede.

Man bezahlt die 100 Euro Aufpreis bei der OnePlus 7T McLaren Edition vor allem für das neue Design und etwas mehr RAM (auch wenn fraglich ist, ob man diesen benötigt). Wer also die schickere Variante des OnePlus 7T pro haben möchte, sollte die 100 Euro investieren. Wem es vor allem auf die gute Technik und die Ausstattung ankommt, wird mit dem normalen OnePlus 7T pro auf jeden Fall auch zufrieden sein.

OnePlus 7T pro McLaren Edition im Video

OnePlus 7T und 7Z pro ab heute im Verkauf

OnePlus 7T und 7T pro ab heute im Verkauf – Wie angekündigt startet heute der Verkauf der neuen Generation der OnePlus Smartphones. Ab 11 Uhr sollen die OnePlus 7T und 7T pro Modelle dabei sowohl direkt bei OnePlus als auch bei anderen Händlern (beispielsweise Amazon) zu haben sein.

Das OnePlus 7T wird mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher erhältlich sein. Zwei Farboptionen stehen zur Verfügung: Glacier Blue und Frosted Silver. Das OnePlus 7T Pro wird mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher erhältlich sein und in Haze Blue geliefert.

Die Bullets Wireless 2 Kopfhörer in Olivgrün sind ab dem 23. Oktober erhältlich. Ab dem 25. Oktober sind sie auch in Schwarz erhältlich.

Die neuen Geräte kommen dabei direkt mit OxygenOS 10, das auf Android 19 beruht. Dazu setzt das Unternehmen bei OnePlus 7T pro wieder auf ein 90Hz Display. Diese Technik hat bereits in der Vorgänger-Version im Sommer sehr gute Arbeit geleistet. Alle neuen Modelle sind mit dem Snpadragon 855+ Prozessor ausgerüstet, der im Vergleich zur normalen 855 Version nochmal 15 Prozent mehr Leistung liefern soll. Damit dürfte auch die Performance der neuen T-Modelle nochmal steigen.

Auf die neue Sonderversion McLaren Edition müssen Kunden aber noch etwas länger warten. Diese Edition startet heute noch nicht, sondern soll erst ab dem 5. November 2019 verfügbar sein. Diese Version setzt auf ein anderes Design und Alcatara als Verbundstoff für die Hülle. Allerdings ist die McLaren Edition damit auch teurer als die beiden normalen Version des OnePlus 7T und wird 849 Euro kosten. Das normale OnePlus 7T bekommt man dagegen bereits ab 599 Euro. Damit bleibt das Unternehmen auch in diesem Jahr bei unter 600 Euro für die kleinste Version.

Preise und Verfügbarkeit der neuen Modelle

  RAM ROM Preis Verfügbarkeitsdatum Händler
OnePlus 7T 8GB 128GB 599 Euro 11.00 CET, 17. Okt. u.a. Amazon, OTTO, DeinHandy, Sparhandy
OnePlus 7T Pro 8GB 256GB 759 Euro 11.00 CET, 17. Okt. u.a. Amazon, OTTO, DeinHandy, Sparhandy
OnePlus 7T Pro McLaren Edition 12GB 256GB 859 Euro 11.00 CET, 05. Nov. Amazon
Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

OnePlus 7T – Presse-Render in allen Farben veröffentlicht

OnePlus 7T – Presse-Render in allen Farben veröffentlicht – Auf Twitter haben Ishan Agarwal und Roland Quandt die offiziellen Presserender der neuen Modelle geleakt und daher kann man sich bereits jetzt das OnePlus 7T und 7T pro in den Farben Glacier Blue, Frosted Silver und Glacier Blue anschauen.

OnePlus 7T – deutlich schneller als die aktuelle Version im ersten Leistungstest

Die OnePlus 7T Serie zeigt sich in den ersten Leistungstest und dank des neuen Snapdragon 855+ Prozessors gibt es dabei auch mehr Speed als bei den aktuellen Modellen. Mit 791 Punkte beim Single Core Test von Geekbench (5. Version) und 2855 Punkten beim Multi-Core Test liegen die Modelle etwa 10 Prozent vor den aktuell schnellsten Android Geräten. Damit kann das neue Smartphone beispielsweise auch das Note10 schlagen.

Einschränkend muss man zu diesen Tests aber sagen, dass die Vergleichbarkeit mit anderen Herstellern nicht ganz einfach ist, das OnePlus auf einen speziellen Modus setzt, der für Leistungstest besonders viel Performance erlaubt. Ob diese Werte in der Praxis also auch erreicht werden, ist nicht sicher. Dennoch scheint klar, dass es neben dem neuen Design auch wieder mehr Performance geben wird.

Design des OnePlus 7T bereits offiziell bestätigt

OnePlus hat noch vor dem Marktstart die Ansichten der neuen Modelle offiziell veröffentlicht. Damit ist abseits von Leaks bereits klar, auf welches Design das Unternehmen setzen wird.  Bei Design gibt es aber vorerst nur den Blick auf die Rückseite und auf den ersten Blick erkennt man die Veränderung im Vergleich zum Vorgänger: die Triple Lens Kamera ist nun zentral angeordnet und in einem runden Kameramodul konzentriert. Die 3 Linsen sind zudem horizontal ausgerichtet. Insgesamt wirkt dieses Design zwar auch sehr auffallend, aber doch deutlich angenehmer als etwa die Kamera-Anordnung im Quadrat beim neuen iPhone 11.

Oneplus 7T

Leider gibt es darüber hinaus noch keine weiteren Angaben zur Technik und etwa zum verbauten Kamera-System. Man kann aber wohl von größeren Änderungen bei der Kamera ausgehen und als Details zum Display hat OnePlus bereits die weitere Nutzung der 90Hz Technik angekündigt. Die neuen OnePlus 7 Modelle sollen offiziell am 26. September vorgestellt werden.

OnePlus 7T – Oneplus zeigt bereits offiziell das neue Design

Oneplus 7T

OnePlus 7T – Oneplus zeigt bereits offiziell das neue Design – Oneplus geht einen interessante neuen Weg und überlässt ide Vorstellung der neuen Modelle nicht den Leaker, sondern stellt das Design und die passenden Grafiken der kommenden Smartphones direkt bereits im eigenen Forum vor. Damit kann sich jetzt bereits jeder ein Bild von den neuen OnePlus 7T Modellen machen.

Das Unternehmen schreibt selbst im Forum dazu:

Today, we’re going to do something we’ve never done before: unveil the design of our upcoming flagship first in our community. Since the beginning, design has been one of our core pillars, part of our Never Settle philosophy. This means that no detail is too small to be perfected.
Our earliest supporters might remember the OnePlus One launch back in 2014, when we shared OnePlus with the world for the very first time. We spent only one minute talking about specs and performance, with the entire rest of the event dedicated to design and user experience. This was very unconventional. At the time, design was often an afterthought rather than a focus, especially in the Android smartphone world. We made it the focus. We wanted to change things.

Oneplus 7T

Bei Design gibt es aber vorerst nur den Blick auf die Rückseite und auf den ersten Blick erkennt man die Veränderung im Vergleich zum Vorgänger: die Triple Lens Kamera ist nun zentral angeordnet und in einem runden Kameramodul konzentriert. Die 3 Linsen sind zudem horizontal ausgerichtet. Insgesamt wirkt dieses Design zwar auch sehr auffallend, aber doch deutlich angenehmer als etwa die KameraAnordnung im Quadrat beim neuen iPhone 11.

Oneplus 7T

Leider gibt es darüber hinaus noch keine weiteren Angaben zur Technik und etwa zum verbauten Kamera-System. Man kann aber wohl von größeren Änderungen bei der Kamera ausgehen und als Details zum Display hat OnePlus bereits die weitere Nutzung der 90Hz Technik angekündigt. Die neuen OnePlus 7 Modelle sollen offiziell am 26. September vorgestellt werden.

Oneplus 7T – zwei Modelle mit 90Hz Bildschirm und Android 10

Oneplus 7T – zwei Modelle mit 90Hz Bildschirm und Android 10 – Zu den neuen OnePlus 7T Modelle gibt es jetzt umfangreiche neue Informationen. Neben den technischen Details wurden von @OnLeaks auch Details zum Marktstart veröffentlicht. Danach sollen die neuen Modelle am 10. Oktober vorgestellt werden und am 15. Oktober 2019 in den Handel gehen.

Die Technik in den neuen Modellen sieht dabei wie folgt aus:

OnePlus 7T

  • Android 10,
  • 6.55-inch Fluid AMOLED Display (2400×1080) 90Hz,
  • Snapdragon 855+ Processor, Adreno 640 GPU,
  • 48MP (f1.6) OIS/EIS + 12MP (f/2.2) with 2x Zoom + 16MP Ultra-Wide (f/2.2) with 120° field view Triple Rear Camera,
  • 16MP (f/2.0) EIS Front Camera,
  • 8GB RAM and 128GB/256GB ROM storage,
  • 3800mAh Battery with Warp Charge 30T,
  • launch 09/10/2019, availability 09/15/2019.

OnePlus 7T Pro

  • Android 10,
  • 6.65-inch Fluid AMOLED Display (3100×1440) 90Hz,
  • Snapdragon 855+ Processor, Adreno 640 GPU,
  • 48MP (f1.6) OIS/EIS + 8MP (f/2.4) with 3x Zoom + 16MP Ultra-Wide (f/2.2) with 120° field view Triple Rear Camera,
  • 16MP (f/2.0) EIS Front Camera,
  • 8GB RAM and 256GB ROM storage,
  • 4085mAh Battery with Warp Charge 30T,
  • launch 09/10/2019, availability 09/15/2019.

Das 90Hz Display wird also diesmal bei beiden Modellen zum Einsatz kommen, auch wenn die Auflösung beim normalen OnePlus 7T etwas geringer ausfällt. Dazu gibt es in der Pro-Version den etwas größeren Akku und die 3fach Kamera ist dort etwas besser.  Damit scheinen die Unterschieden zwischen dem OnePlus 7T und dem 7T pro eher geringer auszufallen als bei den aktuellen Modellen. Allerdings bleibt abzuwarten, ob es eventuell noch Unterschiede beim Design und der Software geben wird. Dazu bleibt auch offen, ob der Aufpreis für das OnePlus 7T pro weiterhin so so bleibt oder ob sich die Smartphones auch hier annähern werden.

Diese Informationen sind allerdings noch nicht offiziell durch das Unternehmen bestätigt. Es bleibt also abzuwarten, wie zuverlässig diese Details sind, wobei die Angaben durchaus plausibel wirken und @Onleaks eine solide Quelle für solche Nachrichten ist. Dennoch kann es natürlich bis Anfang Oktober noch einige Abweichungen geben.

Das leistet der neuen Sanpdragon 855+ Prozessor

Qualcomm hat in diesem Jahr einen weiteren Top-Prozessor auf den Markt gebracht und die neuen OnePlus 7T Modelle nutzen daher die neue Version SD 855+

Dabei gibt es einige wirklich interessante Neuerungen:

  • Die Qualcomm® KryoT 485 CPU ist mit bis zu 2,96 GHz getaktet und bietet damit eine anspruchsvolle Leistung
  • Adreno 640 bietet eine 15 Prozent schnellere Grafikleistung als der aktuelle Snapdragon 855 Prozessor
  • das 5G Modem X50 wird unterstützt und damit können die Prozessoren auch 5G Verbindungen aufbauen, wenn das passende Modem vorhanden ist.

Qualcomm selbst schreibt zu den weiteren Leistungen des neuen Snapdragon 855 plus:

Gaming: Snapdragon 855 Plus is built for speed to support enhanced performance and deliver leading experiences in gaming. The Snapdragon Elite Gaming Experience gives you a competitive edge with a full suite of hardware and software features that are fully optimized for gaming, including the Vulkan 1.1 Graphics Driver that is 20% more power efficient than Open GL ES. The Snapdragon Elite Gaming Experience also features software enhancements such as Game Jank Reducer, Game Fast Loader, Game AntiCheat Extensions, and more.