OnePlus Z bekommt Zertifizierung mit 30W Schnell-Laden

OnePlus Z bekommt Zertifizierung mit 30W Schnell-Laden – Das neue günstigere OnePlus hat eine Zertifizierung für schnelles Laden bekommen und damit steht fest, dass die Modelle 30W Schnell-Laden unterstützen werden. Leider gibt die Zertifizierung keine Hinweise darauf, wie der endgültige Name sein wird, es bleibt also weiter die Unsicherheit ob die Modelle OnePlus Z oder OnePlus Nord heißen wird.

OnePlus Z – Mittelklasse-Smartphone soll am 10. Juli vorgestellt werden

Android Central hat von einem OnePlus Sprecher bestätigt bekommen, dass die neuen Modelle am 10. Juli in Indien starten sollen. Damit scheint sowohl der Name bestätigt zu sein als auch der Marktstart. Allerdings kann es durchaus sein, dass die Modelle international zu einem anderen Datum vorgestellt werden. Zumindest dürfte sich aber der Start auch in anderen Ländern um den 10. Juli herum zu bewegen.

OnePlus 8 lite oder OnePlus Z – wie wird das neue Mittelklasse-OnePlus heißen?

Es gibt noch nicht viele Details zu neuen günstigeren OnePlus Smartphone aber es ist zumindest sicher, dass das Unternehmen an diesen Handys arbeitet. CEO Pete Lau hat bereits verkündet, dass man diese Modelle vorbereitet und in den Leistungstests sind auch bereits OnePlus Modelle aufgetaucht, die wohl das neue OnePlus sein könnten. Angeblich soll das Marktstart dabei bereits im Juli sein.

Unklar ist allerdings, welchen Namen die neuen Modelle tragen werden. Bisher waren die meisten Experten von einem OnePlus 8 lite ausgegangen in Anlehnung an die aktuellen OnePlus 8 Modelle. Damit könnten die günstigeren Expemplare vom Namen der Topmodelle profitieren.

In den letzten Tagen gab es aber auch noch einen weiteren Namenskandidaten: das OnePlus Z. Bereits vor einigen Jahren hatte OnePlus ein günstigeres Modell unter dem eigenen Namen OnePlus X auf den Markt gebracht und daher wäre die Benennung als OnePlus Z gar nicht so weit hergeholt. Das könnte dann auch darauf hindeuten, dass sich die Modelle sowohl vom Design als auch von der Technik her so von den OnePlus 8 abheben, dass sich ein eigener Name lohnt.

Leider gibt es noch keine konkreten Hinweise oder offiziellen Aussagen, welchen Namen OnePlus nun wählen wird. Mittlerweile gehen die meisten Experten vom OnePlus Z aus, wirklich sicher ist das aber noch nicht. Daher bliebt abzuwarten, wann OnePlus endlich ein paar mehr Details freigibt.

OnePlus: Pete Lau kündigt ein „günstigeres Produktangebot“ an

Die Preise bei den OnePlus Modellen sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen und mittlerweile gibt es kaum noch Unterschiede zu den Topmodellen der anderen Hersteller. Das kam nicht bei allen Fans gut an und viele wünschten sich Geräte zurück, die sich auch beim Preis von den anderen Anbieter abheben.

Das könnte zukünftig wieder so kommen, denn OnePlus CEO Pete Lau hat in einem Interview angedeutet, dass man auch den günstigeren Preisbereich wieder in den Fokus nehmen will. Die Topmodelle sollen zwar weiter verfügbar sein, aber durch Mittelklasse-Modelle ergänzt werden. Einen entsprechenden Versuch hatte das Unternehmen mit dem OnePlus X bereits vor einigen Jahren gestartet.

Im Original schreibt man bei AndroicePolice zum Interview:

Nach sechs Jahren im Smartphone-Spiel ist OnePlus bereit, sich erneut neu zu erfinden. In einem neuen Interview sagt CEO Pete Lau, dass das Unternehmen in gewisser Weise zu seinen Wurzeln zurückkehren wird, indem es sich darauf konzentriert, eine Produktpalette anzubieten, die über herkömmliche Flaggschiff-Telefone hinausgeht. „Wir können davon ausgehen, dass es ein günstigeres Produktangebot gibt“, sagt Lau, „aber alle Produkte, die immer noch dem OnePlus-Standard entsprechen … und dadurch mehr Menschen Zugang zu OnePlus-Produkten ermöglichen.“

Dies ist nicht unbedingt ein Schritt zurück von seinen derzeitigen Operationen. Lau sagt, dass die Flaggschiff-Geräte weiter bestehen werden und dass dies nur eine Möglichkeit ist, einen weiteren Bedarf auf dem Markt zu decken. „Was wir sehen, ist, dass bei aktuellen Produkten immer noch eine große Verbraucherbasis nach einem angemesseneren Preis verlangt, der es mehr Verbrauchern ermöglicht, auf OnePlus-Produkte zuzugreifen“, sagt er.

Es gab in diesem Jahr bereits Gerüchte um ein mögliches OnePlus 8 lite, das zu einem niedrigeren Preis auf den Markt kommen könnte. Bisher hat das Unternehmen aber nur die normalen OnePlus 8 Modelle vorgestellt und es ist auch noch bekannt, ob eine Lite-Version noch folgend wird. Daher kann es durchaus sein, dass die billigeren Smartphones erst im nächsten Jahr zur Verfügung stehen werden.

BILD: OnePlus X

UPDATE: OnePlus 8 Lite soll im Juli auf den Markt kommen

OnePlus 8 Lite soll im Juli auf den Markt kommen – Mittlerweile gibt es eine Reihe Quellen, die das OnePlus 8 lite bestätigt haben, so dass man recht sicher von einer neuen Version zu einem günstigeren Preis ausgehen kann. Die neuen Modelle sollen dazu bereits im Juli auf den Markt kommen.

Bei 91mobiles schreibt man dazu:

The tipster also adds that the OnePlus 8 Lite will be available in India as well as worldwide by July. However, there is no confirmation whether the launch event or the release will be in the month of July. In fact, an early launch is also possible.

Eine offizielle Bestätigung für diesen Launch gibt es aber noch nicht.

OnePlus 8 Lite – arbeitet OnePlus an einem günstigeren Einsteigermodell?

OnePlus arbeitet derzeit am OnePlus 8, das im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll und es gibt Gerüchte, dass angeblich 2020 auch eine Lite-Version geplant ist, die im etwas preisgünstigeren Bereich angesiedelt sein soll. Auf Twitter sind auch bereits entsprechende Bilder aufgetaucht, die ein Konzept der neuen Smartphones auf Basis der bekannten Informationen zeigen.

UPDATE: OneLeaks hat neue Bilder dazu gefertigt, die auf den aktuellen Gerüchten um das neue Gerät basieren. Das sind wie immer keine offiziellen Render, sondern Konzepte nach den verfügbaren Infos.

Das Unternehmen hatte dabei bereits vor einigen Jahren Versuche in diese Richtung unternommen. Das OnePlus X war ein Smartphone im Einsteiger-Bereich, das sehr schick aussah und preislich unter 250 Euro lag. Vor allem die Version in Weiß und Gold kam gut bei den Nutzern an.

Allerdings war das OnePlus  X wohl wirtschaftlich kein richtiger Erfolg, daher gab es nach 2015 keinen weiteren Versuch in diese Richtung. OnePlus setzt stattdessen eher auf die Strategie von Apple und positioniert sich im Bereich der Topmodelle (mit etwas preislichem Abstand zu den anderen Herstellern).

Daher ist ein OnePlus 8 lite auch eher eine Überraschung, denn es passt kaum in die aktuelle Strategie von OnePlus und das Unternehmen hat bisher auf Nachfragen auch immer wieder sehr deutlich klar gemacht, dass man kein Budget-Phone mehr plant. Allerdings ändert sich der Markt natürlich auch sehr schnell und daher kann so eine Entscheidung hin zu einem neuen Lite-Modell mittlerweile durchaus möglich sein. Immerhin ist OnePlus nicht mehr das kleine Unternehmen von 2015, sondern hat deutlich mehr finanzielle Möglichkeiten und auch deutlich mehr Vertriebspower.

Dennoch sollte man die Gerüchte um ein OnePlus 8 lite eher kritisch und mit einigen Zweifeln betrachten. Es ist auch nicht unbedingt ersichtlich, warum das Unternehmen in diesen Bereich aktiv werden will, denn vor allem im Einsteiger-Bereich gibt es einige Marken und viele Modelle – also auch viel Konkurrenz. OnePlus wäre nur ein weiterer Player in einem recht harten Markt. Dazu würde man sich möglicherweise auch die Marke OnePlus verwässern in dem man nicht nur Topmodelle anbietet – daher bleibt abzuwarten, wie zuverlässige die Hinweise auf das OnePlus 8 lite wirklich sind.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Oneplus 8 (Pro) – 120Hz 2K+ Bildschirm

Oneplus 8 (Pro) – 120Hz 2K+ Bildschirm – Auf Twitter sind neue Hinweise aufgetaucht, die nochmal bestätigen, dass OnePlus für die kommenden Modelle an einem Display mit 120Hz arbeitet und die Auflösung auf 2K+ bringen möchte. Die entsprechenden Details waren bereits immer wieder angedeutet worden, mittlerweile gibt es dafür eine ganze Reihe von Quellen, so dass dieses neue Display recht wahrscheinlich ist.

Oneplus 8 Pro – Snapdragon 865 5G Prozessor und TOF Sensor

Auf Weibo sind die technischen Details zu den kommenden OnePlus 8 Modellen veröffentlicht worden und wenn diese Informationen stimmen sollten, dann hat sich das Unternehmen für die Modelle in 2020 einiges an neuer Technik vorgenommen.

So werden zum Beispiel sowohl das OnePlus 8 als auch das 8 Pro mit dem neuen Snapdragon 865 5G Prozessor ausgestattet sein und damit zumindest theoretisch auch Zugriff auf 5G bekommen. Ob das Unternehmen das in der Praxis aber auch bei allen Modellen so umsetzen wird, bleibt noch offen. Dazu gibt es wieder ein AMOLED Display mit 90Hz Rate und beim OnePlus 8 pro sogar mit einer Auflösung von 3180×1440 Pixeln und 120Hz Rate. Dazu bekommt das OnePlus 8 Pro einen 3D TOF Sensor für die Abstandsmessung. Damit sind auch 3D Modelle möglich. Im normalen OnePlus 8 scheint dieser Sensor aber leider zu fehlen.

Etwas schade: bei allen Modelle gibt es wieder keine höhere Schutzklasse. Bei IP53 ist Schluss – einen offiziell bestätigen Schutz gegen Staub und Wasser wird es damit wohl auch im nächsten Jahr nicht geben.

Das OnePlus 8 pro im Detail

Das OnePlus 8 im Detail

OnLeaks hat für Cashkaro erste Render-Bilder zum OnePlus 8 konzipiert. Diese Entwürfe sind keine offiziellen Leaks, sondern Konzeptionen anhand der bereits bekannten Informationen. Daher wird das endgültige Modell wohl noch deutlich davon abweichen. Allerdings ist interessant, dass OnLeaks davon ausgeht, dass OnePlus die Popup-Kamera beim 8er Modell wieder entfernen wird. Stattdessen setzt man wohl auf ein Display mit Öffnung wie beispielsweise beim Galaxy S10*.

Bei Cashkaro schreibt man dazu:

As it can be seen in the exclusive leaked images, OnePlus 8 will feature an all-new punch-hole display unlike any other previous generation devices from its stable that either has a medium-sized or water-drop notch. OnePlus 8 will also feature a triple rear-camera set up that is one of the features which is akin to its previous generation devices.

Das Oneplus 8 Lite im Detail

Das OnePlus 8 lite ist eher eine Überraschung, denn bisher setzte das Unternehmen nur auf zwei Modelle. Mit dem Lite wird es wohl noch ein etwas günstigeres Einsteiger-Modell bei OnePlus geben, das dann natürlich auch technisch einige Nachteile hat. So scheint das OnePlus 8 lite das kleinste der 3 Modelle zu sein und auch die schwächere Kamera zu haben. Dazu gibt es auch nur USB C 2.0. Es bleibt daher abzuwarten, wie groß der Preisunterschied sein wird und ob sich dies lohnen wird.

Eine offizielle Bestätigung von OnePlus für diese Daten gibt es allerdings noch nicht, es handelt sich lediglich um einen Leak auf Weibo. Daher bleibt offen, wie zuverlässig diese Informationen sind und ob wirklich alle Details so passen. Immerhin wird es noch mehr als ein halbes Jahr dauern, bis die Modelle verfügbar sein – daher kann es durchaus sein, dass OnePlus selbst bei einigen Details noch nicht ganz sicher ist, was man umsetzen wird.