OnePlus 8T im ersten Test – das kann die neue T-Klasse

OnePlus 8T im ersten Test – das kann die neue T-Klasse – OnePlus hat wieder ein T-Modell vorgestellt und bietet damit vor Weihnachten ein Update für die normalen OnePlus 8 Modelle. Es gibt aber auch einige Abweichungen zum vergangenen Jahr, denn ein Pro-Modell gibt es in diesem Jahr nicht. OnePlus bietet als von der T-Serie 2020 nur ein Modell an und zwar das OnePlus 8T. Auch eine Sonderedition (wie die McLaren Editionen im letzten Jahr) gibt es leider nicht. Dabei wurde beim neuen OnePlus 8T vor allem das Design verändert, aber auch bei der Technik der neuen Modelle gibt es einige Updates.

UPDATE: Das neue Modell ist ab sofort auch offiziell im Handel und kann daher bei den bekannten Händlern oder auch direkt bei OnePlus erworben werden.

Spannend ist dabei vor allem wieder der Preis. Die Modelle kosten in der günstigsten Version 599 Euro. Das ist zwar kein wirklich billiges Smartphone mehr, aber doch noch weit entfernt von den Kosten anderer Topmodelle und dennoch hat OnePlus wieder richtig viel Technik in die neuen OnePlus 8T gepackt.

Die Unterschiede zwischen dem OnePlus 7T und dem OnePlus 8T

Design und Verarbeitung des OnePlus 8T

Die Geräte sind wie gewohnt top verarbeitet und fühlen sich auch entsprechend wertig an. Die Rückseite ist beim OnePlus 8T diesmal matt ausgefallen und das Kameramodul sitzt nicht mehr mittig. Stattdessen gibt es einen rechteckigen Kamera-Bereich in der linken oberen Ecke. Das kennt man bereits von anderen Anbietern und scheint derzeit Trend zu sein.

Die Geräte sind genau so groß wie beispielsweise die OnePlus 7T Modelle aus dem letzten Jahr. Das Display ist aber nun flach und daher wirkt der Bildschirm im direkten Vergleich etwas kleiner, weil er eben nicht mehr um die Kanten herum reicht. Auch die Ränder fallen mehr auf – bei curved Displays ist einfach der Rand nicht ganz so deutlich auf der Vorderseite zu sehen. Das fällt aber nur dann wirklich auf, wenn man die Geräte nebeneinander hält und ist der Preis, den man für ein flaches Display ohne abgerundete Kanten zahlen muss. Fans von Flat-Display wird das sicher nicht stören.

Abrundungen gibt es dagegen weiterhin auf der Rückseite. Auf diese Weise liegen die Smartphones besser in der Hand und man kann sie trotz der Größe immer noch gut greifen. Das OnePlus 8T setzt also nur auf ein halbes Flat-Design: das Display ist flach, die Rückseite hat abgerundete Kanten.

Das Display ist auch wieder ein Highlight und bietet satte Farben und durch die 120Hz Technik wieder ein angenehmes Scrollen. Die Geräte unterstützen auch wieder ein Always-On Display, das sich unterschiedlich konfigurieren lässt. Zukünftig soll auch noch ein Canvas Modus für dieses Display kommen, bei dem stilisiert das Hintergrundbild zu erkennen ist. Bis zum Test war diese Funktion aber noch nicht implementiert.

Die Kamera und die Qualität der Bilder

Das OnePlus 8T setzt wieder auf den bekannten Sony IMX586 Sensor, bietet 5 Objektive und macht alles in allem sehr gute Bilder. Im Vergleich kommt die Kamera aber nicht mit dem OnePlus 8 pro mit, hier macht sich der bessere Sensor in den Pro-Modellen dann doch bemerkbar. Die 4 Objektive sind an sich auch nur 3,5 Objektive, denn der Monochrome Sensor arbeitet nur zusammen mit der Hauptkamera und kann keine eigenen Aufnahmen machen.

Insgesamt gibt es aber am Kamerapaket wenig zu meckern. Die Bilder und auch Videos fallen seh gut aus, auch bei wenig Licht gibt es gute Aufnahmen und Nachtaufnahem sind mittlerweile automatisch möglich. ei den Videos hat OnePlus eine Bokeh Funktion eingebaut, die automatisch den Hintergrund weich zeichnet. Das funktioniert auch sehr gut und bietet interessante neue Möglichkeiten.

Aufladung

Bei der Aufladung geht OnePlus einen interessanten neuen Weg. Die Geräte bieten WarpCharge 65 und damit Aufladen mit 65 Watt. Dazu wurde der Akku in zwei Teile aufgeteilt, so dass zwei Akkus gleichzeitig geladen werden können. Auf diese Weise ist eine hohe Aufladegeschwindigkeit möglich, ohne die Geräte und den Akku zu stark zu belasten.

In der Praxis ist das auch wirklich sehr angenehm. Die Geräte laden richtig schnell und man kann auch in wenigen Minuten nochmal 10 oder 15 Prozent Akku nachladen. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man das Aufladen vergessen hat und nochmal schnell etwas Akku zulegen will. OnePlus selbst spricht davon, dass der Akku in nur 39 Minuten voll geladen ist.

Nicht über all Spitzentechnik

Im Vergleich zu OnePlus 8 pro muss man leider aber auch einige Abstriche machen. So gibt s für die OnePlus 8T Modelle kein drahtloses Laden und der Speicher lässt sich auch nicht erweitern. Auch bei der Kamera muss man im Vergleich zum Oneplus 8 pro einige Abstriche machen, aber ansonsten fällt die Listen mit Kritikpunkten erfreulich kurz aus.

Unser Test-Fazit zum Oneplus 8T

Oneplus hat die Oneplus 8 Modelle mit einem soliden Update versorgt und bietet nun auch für Fans von flachen Displays einen gute Alternative an. Vor allem das Design wurde aufgebessert und auch das neue Schnellladen ist eine sinnvolle Verbesserung. Dazu gibt es natürlich auch wieder 5G, so dass sich ein Wechsel von den älteren Modellen wirklich lohnen kann und der Preis ist nach wie vor ein Pluspunkt für OnePlus, denn das Gesamtpaket findet man sonst zu diesem Preis bei keinem anderen Anbieter.

Der Marktstart für die neuen Geräte soll der 20. Oktober sein.

Die technischen Daten der neuen Modelle

  • Display: 6,55 Zoll, OLED mit 120 Hz, 1.080 x 2.400 Pixel, Seitenverhältnis 20:9
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865 5G bis 2,84 GHz
  • RAM/Speicher: 8/ 12 GB LPDDR4 ; 128/256 GB UFS 3.1
  • Betriebssystem: Android 11 mit OxygenOS 11
  • Kameras (Rückseite):
    • Hauptkamera: 48 Megapixel, Blende F/1,7, OIS/EIS
    • Ultraweitwinkel: 16 Megapixel, Blende F/2,2, 123 Grad
    • Makrooptik: 5 Megapixel
    • Monochrom Sensor: 2 Megapixel
  • Frontkamera: 16 Megapixel
  • Video: 4K 30/60 fps, 1080p 240 fps
  • Konnektivität: Bluetooth 5.1, USB-C (3.1), NFC, WiFi 6, Dual-SIM (nano)
  • Akku: 4.500 mAh, Schnellladen mit 65 Watt
  • Größe: 161 x 74 x 8 Millimeter
  • Gewicht: 188 Gramm
  • Fingerabdruck-Sensor: im Display
  • Farben: Aquamarine Green, Lunar Silver

Oneplus 8T – neue Videos zur Stabilität und ein Tear-Down online

Oneplus 8T – neue Videos zur Stabilität und ein Tear-Down online – Bei JerryRigEverything hat man sich die neuen Oneplus 8T Modelle vorgenommen und wie immer etwas tiefer hingeschaut als beispielsweise in unserem Test der OnePlus 8T Modelle. Er hat dabei die neuen Smartphones sowohl auseinandergenommen und sich das Kameramodul im Aufbau anzuschauen und auch einen Blick auf die beiden Akkus der OnePlus 8T zu werfen als auch die bekannten Kratz- und Stabilitätstest vorgenommen. Auf diese weise bekommt man einen noch besseren Eindruck davon, was die neuen Modelle leisten.

Das OnePlus 8T im Tear-Down

OnePlus setzt beim OnePlus 8T auf zwei getrennte Akkus, mit denen man die Aufladung mit 65 Watt ermöglicht. Dazu gibt es das neue Kameramodul mit 4 Kamera – der Teardown unterscheidet sich damit durchaus von den Vorgängermodellen und es ist interessant zu sehen, wie OnePlus den Ansatz mit 2 Akkus umgesetzt hat.

Das OnePlus 8T im Stabilitätstest

Im letzten Jahr gab es vor allem bei der Stabilität der Modelle einige Probleem. Das lag unter anderem an der Popup-Kamera. Für diese Technik musste eine größere Aussparung im Rahmen vorhanden sein und das war immer eine Schwachstelle in der Konstruktion. In diesem Jahr hat OnePlus das über ein Puchhole Design gelöst und das bedeutet rein theoretisch auch mehr Stabilität, weil der Rahmen komplett ist. Ob das in der Praxis auch so ist, sieht man im Video.

Die technischen Daten der neuen Modelle

  • Display: 6,55 Zoll, OLED mit 120 Hz, 1.080 x 2.400 Pixel, Seitenverhältnis 20:9
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865 5G bis 2,84 GHz
  • RAM/Speicher: 8/ 12 GB LPDDR4 ; 128/256 GB UFS 3.1
  • Betriebssystem: Android* 11 mit OxygenOS 11
  • Kameras (Rückseite):
    • Hauptkamera: 48 Megapixel, Blende F/1,7, OIS/EIS
    • Ultraweitwinkel: 16 Megapixel, Blende F/2,2, 123 Grad
    • Makrooptik: 5 Megapixel
    • Monochrom Sensor: 2 Megapixel
  • Frontkamera: 16 Megapixel
  • Video: 4K 30/60 fps, 1080p 240 fps
  • Konnektivität: Bluetooth 5.1, USB-C (3.1), NFC, WiFi 6, Dual-SIM (nano)
  • Akku: 4.500 mAh, Schnellladen mit 65 Watt
  • Größe: 161 x 74 x 8 Millimeter
  • Gewicht: 188 Gramm
  • Fingerabdruck-Sensor: im Display
  • Farben: Aquamarine Green, Lunar Silver
Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

OnePlus 8 (pro) und 8T – Handbuch und Anleitung in Deutsch

OnePlus 8 (pro) und 8T – Handbuch und Anleitung in Deutsch – OnePlus hat 2020 drei Modelle der OnePlus 8 Serie auf dem Markt gebracht. Im Sommer kamen OnePlus 8 und 8 pro, im Herbst wurde dann das OnePlus 8T veröffentlicht. Ein OnePlus 8T pro Modell gibt es nicht. Das Unternehmen selbst schreibt zu OnePlus 8T Generation:

„Mit dem OnePlus 8T bieten wir Pro-Level-Funktionen für eine größere Nutzergruppe innerhalb unseres gesamten Flaggschiff-Smartphone-Portfolios“, so Pete Lau, Gründer und CEO von OnePlus. „Ausgestattet mit dem branchenführenden 120Hz AMOLED-Display, unserer aktualisierten 65 Watt Schnellladetechnologie und der neuen, mutigen Oberfläche von OxygenOS 11 bietet das OnePlus 8T ein beeindruckendes Gesamtpaket aus leistungsstarker Hardware und reibungsloser Software.“

Die Geräte setzen dabei wieder auf Android 10 und 11 und damit hat sich im Vergleich zur Bedienung der Vorgänger-Modelle recht wenig geändert. OnePlus setzt zwar mit OxygenOS auf ein eigenes System auf der Basis von Android, die wichtigsten Funktionen sind aber an bekannter Stelle vorhanden und damit haben auch Nutzer, die von anderen Android Geräte zu OnePlus wechseln, keine größeren Probleme.

Dennoch kann es natürlich nicht schaden, eine passende Anleitung bzw. ein Handbuch zu den Modelle zu haben.

OnePlus 8 (pro) und 8T – Handbuch und Anleitung in Deutsch

OnePlus bietet für alle Modelle in der Regel auch sehr zeitnah zum Marktstart die deutschen Anleitungen an. Allerdings gibt es keine ausgedruckten Handbücher, sondern die Handbücher stehen nur als PDF Download bereits. Man kann sie für die Modelle hier kostenlos herunterladen:

Die Anleitung für das günstigere OnePlus Nord gibt es hier.

Daneben gibt es auch eine ganze Reihe von hilfreichen Handbüchern von Dritten, die den Einstieg und die Bedienung von Android besonders einfach machen sollen. Diese funktionieren in der Regel für alle Modelle, da diese alle mit Android arbeiten. Sie gehen aber natürlich nicht auf Besonderheiten der Modelle ein, sondern sind in erster Linie eine Anleitung für das Android Betriebssystem:

OnePlus 8T – keine Pro-Version geplant

OnePlus 8T – keine Pro-Version geplant – Die neuen OnePlus 8T Modelle werden derzeit vom Unternehmen bereits kräftig angeteasert, aber zumindest in einer Hinsicht gibt es eine schlechte Nachricht: es wird kein OnePlus 8T pro in diesem Jahr geben. Das Unternehmen droppt die Premium-Variante und daher gibt es keinen passenden Nachfolger für das normale OnePlus 8 pro. Hintergründe für diesen Schritt wurden bisher noch nicht bekannt gegeben, daher bleibt offen, warum man diesmal auf die Premium-Version verzichtet.

30.09.2020OnePlus 8T mit Android 11 – so schnell werden die neuen Modelle– die neuste Generation der OnePlus Geräte ist bei Geekbench aufgetaucht und wenn sich die Daten auch im praktischen Einsatz so bestätigen, werden die neuen Smartphones wieder richtig schnell. Im Test erreicht das OnePlus 8T (KB2000) im Single Core Test immerhin 3843 Punkte und im MultiCore Test sogar 11714 Punkte. Das liegt auf dem Niveau der normalen OnePlus 8T, bei den MultiCore Werten sogar etwas darüber. Trotz des gleichen Snapdragon 865 Prozessors scheint OnePlus also etwas optimiert zu haben um noch mehr Performance aus den Geräten herauszuholen und bis zum Marktstart könnten die OnePlus 8T auch noch weitere optimiert werden um noch höhere Werte zu erreichen.

Dazu gibt es Android 11 direkt beim Start – die OnePlus 8T Modelle sind damit mit die ersten Smartphones auf dem Markt, die von Haus aus auf Android 11 setzen werden.

Die Leistungsdaten im Überblick

Offiziell: OnePlus 8T wird am 14. Oktober vorgestellt

Oneplus hat zu einem Event eingeladen und wird am 14. Oktober die neue OnePlus 8T Modelle vorstellen. Viele technische Daten hat das Unternehmen dabei noch nicht verraten, aber zumindest im Bild der Einladung gibt es einen interessanten Hinweis. Dort wird auch „ultra“ erwähnt und das könnte darauf hindeuten, dass es in diesem Jahr auch eine Ultra-Version der OnePlus 8T Modelle geben wird.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

„OnePlus ist immer auf der Suche nach Möglichkeiten, technisch versierten Nutzern die neueste Technologie ab dem Zeitpunkt zugänglich zu machen, sobald wir das Gefühl haben, dass sie unseren hohen Standards entspricht“, so Pete Lau, Gründer und CEO von OnePlus. „Mit dem kommenden OnePlus 8T legen wir wieder einmal die Messlatte für uns selbst in Bezug auf die gesamte Nutzererfahrung höher – dank einiger neuer Funktionen, die wir voller Vorfreude zum ersten Mal in einem OnePlus-Gerät einführen. Ich bin zuversichtlich, dass auch das OnePlus 8T die Erwartungen übertreffen und ein unvergleichliches Premiumerlebnis bieten wird.“

Offiziell: OnePlus 8T wird am 14. Oktober vorgestellt

Offiziell: OnePlus 8T wird am 14. Oktober vorgestellt – Oneplus hat zu einem Event eingeladen und wird am 14. Oktober die neue OnePlus 8T Modelle vorstellen. Viele technische Daten hat das Unternehmen dabei noch nicht verraten, aber zumindest im Bild der Einladung gibt es einen interessanten Hinweis. Dort wird auch „ultra“ erwähnt und das könnte darauf hindeuten, dass es in diesem Jahr auch eine Ultra-Version der OnePlus 8T Modelle geben wird.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

„OnePlus ist immer auf der Suche nach Möglichkeiten, technisch versierten Nutzern die neueste Technologie ab dem Zeitpunkt zugänglich zu machen, sobald wir das Gefühl haben, dass sie unseren hohen Standards entspricht“, so Pete Lau, Gründer und CEO von OnePlus. „Mit dem kommenden OnePlus 8T legen wir wieder einmal die Messlatte für uns selbst in Bezug auf die gesamte Nutzererfahrung höher – dank einiger neuer Funktionen, die wir voller Vorfreude zum ersten Mal in einem OnePlus-Gerät einführen. Ich bin zuversichtlich, dass auch das OnePlus 8T die Erwartungen übertreffen und ein unvergleichliches Premiumerlebnis bieten wird.“

Zu den neuen Modelle waren bereits erste Bilder in einer Beta-Version der Software zu finden gewesen, möglicherweise sehen die OnePlus 8T Modelle daher so aus:

Spannend ist vor allem das Datum der Präsentation aufgrund der Nähe zu Apple und den neuen iPhone Modellen. Apple wird die neue iPhone 12 Serie aller Wahrscheinlichkeit nach bereits am 12. Oktober vorstellen und OnePlus liegt mit dem OnePlus 8T nur zwei Tage dahinter. Offensichtlich scheut man aber bei OnePlus nicht mehr die mediale Konkurrenz zu Apple, sondern will sich wohl bewusst so präsentieren. Die Ansprüche das Unternehmens sind also mittlerweile gewachsen, bleibt zu hoffen, dass sich dieses Selbstbewußtsein nicht zu stark in den Preise für die neue OnePlus 8T Serie niederschlägt.

OnePlus 8T – Start angeblich bereits am 14. Oktober?

OnePlus 8T – Start angeblich bereits am 14. Oktober? – OnePlus wird auch in diesem Jahr wieder eine überarbeitete T-Version der aktuellen OnePlus 8 Modelle anbieten und in der Regel versucht das Unternehmen diese im aktuellen Jahr zum Weihnachtsgeschäft zu veröffentlichen. In diesem Jahr soll es sogar sehr früh soweit sein, angeblich werden die neuen Smartphones bereits am 14. Oktober vorgestellt. Bei mySmartprice schreibt man im Original dazu:

OnePlus 8T has been leaked on numerous occasions giving us some insight into the upcoming smartphone. We have received information about the launch date of the upcoming OnePlus 8T from well-known tipster Ishan Agarwal. According to Agarwal, the OnePlus 8T launch is being planned for October 14. He adds that there might be slight changes in the launch timeline due to the on-going coronavirus pandemic.

Wie zuverlässig dieses Datum ist, kann man bisher aber noch nicht sagen. Es gibt aber noch keine Presseeinladungen oder ähnliche Vorbereitungen zu diesem Event, daher scheint der Zeitplan schon recht eng bemessen zu sein – immer wäre der Start in weniger als einem Monat.

01.09.2020OnePlus 8T Bilder in neuer Android 11 Entwickler-Version aufgetaucht – Gegen Ende des Jahres wird wieder die T-Version der OnePlus 8 Modelle erwartet und möglicherweise gibt es bereits erste Hinweise auf das Design, denn in der aktuellen Android 11 Entwickler-Version für die OnePlus 8 Reihe gibt es ein Bild mit dem Namen oneplus_8t.webp und das könnte bereits der erste Render der neuen Modelle sein. Wenn das stimmt, scheinen sich die Unterschiede zu den aktuellen Modellen beim Design eher in Grenzen zu halten. Man sieht leider nur die Front und da gibt es ein Punchole-Design mit Öffnung für die Frontkamera in der rechten oberen Ecke. Allerdings sieht der Bildschirm eher flach aus – das wäre dann doch ein größere Unterschied zu der aktuellen OnePlus 8 Serie.

Bei 91mobiles schreibt man im Original dazu:

A new file is found in the latest OnePlus Settings app called “oneplus_8t.webp.” It also includes an image file in the ‘About Phone’ page in OxygenOS. However, it isn’t clear if the render belongs to OnePlus 8T or merely a placeholder. The image shows off a seemingly flat display, unlike the OnePlus 8 and OnePlus 8 Pro that offer slightly curved screens. There’s also a single punch hole cutout at the top left corner for the selfie camera. The volume buttons are on the left, the power button and Alert Slider are on the right. Considering that OnePlus typically releases its T-series phones around October or November, we are likely to hear more in the coming days.

Leider lässt sich nicht bestätigen, ob es sich dabei wirklich um echte Grafiken der neuen Modelle handelt oder nur um Platzhalter für zukünftige Grafiken. Daher sollte man noch nicht zu sehr auf dieses Aussehen vertrauen, es könnte auch noch Änderungen geben. Wahrscheinlich wird es aber in den kommenden Wochen ein paar mehr Leaks zu den neuen Modellen geben und dann wird sich zeigen, ob sich das Design bestätigt oder nicht.