OPPO startet offiziell bei Drillisch/United Internet

OPPO startet offiziell bei Drillisch/United Internet – Die Handys und Smartphones von OPPO sind derzeit in Deutschland in Teilen verfügbar, oft muss man aber länger suchen, bis man passende Anbieter findet. Vor allem Deals mit Vertrag gibt es nicht. Das hat sich nun geändert, denn Drillisch/United Internet hat die Marke offiziell in die eigenen Shops aufgenommen und bietet die Geräte ab sofort über die eigenen Marken an. Konkret kann man derzeit das neue OPPO Reno 2 unter anderem bei Youfine kaufen.

Bei Youfone schreibt man im Original dazu:

Der Handy-Discounter yourfone nimmt als erster Telekommunikationsanbieter in Deutschland die Handymarke Oppo neu ins Programm auf. Oppo, im asiatischen Raum bereits führend, ist weltweit der fünftgrößte Smartphone-Hersteller. Die Modelle von Oppo, die standardmäßig das Android-Betriebssystem nutzen, überzeugen mit moderner Technologie und einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis. Das erste Modell bei yourfone ist das Oppo Reno2 mit einem internen Speicher von 256 GB. In Kombination mit dem LTE 1 GB steht das Modell ab 18,99 EUR monatlich bereit. Die Einmalzahlung für das Gerät beträgt 0 EUR. 

Auch 1&1 bietet die neuen Modelle ab sofort an und hier liegt der Preis in Verbindung mit der günstigsten Allnet Flat bei 19.99 Euro pro Monat (bei einem Kaufpreis von 49.95 Euro). Die gesamten Angebote rund um das neue OPPO Smartphone bei 1&1 sehen dabei wie folgt aus:

  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XXL (ab 44,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und unlimitiertem Highspeed-Datenvolumen.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL (ab 29,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und 20 GB Highspeed-Datenvolumen.
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L (ab 24,99 Euro im Monat) ist das Oppo Reno2 für 0 Euro Einmalzahlung und aktuell 15 GB Highspeed-Datenvolumen erhältlich.
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE M (ab 19,99 Euro im Monat) ist das Oppo Reno2 für 29,99 Euro Einmalzahlung und aktuell 10 GB Highspeed-Datenvolumen zu haben.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE S (ab 19,99 Euro im Monat) gibt es das Oppo Reno2 für 49,99 Euro Einmalzahlung und aktuell 3 GB Highspeed-Datenvolumen.

 

OPPO Reno2 – neue Real-Life Bilder und 20facher Zoom

OPPO Reno 2

OPPO Reno2 – neue Real-Life Bilder und 20facher Zoom – Beim ersten Reno hatte OPPO zum ersten Mal auf die neue innovative Kameratechnik mit 10fachem optischen Zoom gesetzt und nun gibt es Details zum Nachfolger, die sowohl das Design zeigen, als auch Hinweise darauf beinhalten, das OPPO einen 20fache optischen Zoom verbauen wird. Die Bilder stammen dabei aus einem geleakten Promo-Video, scheinen also recht authentisch zu sein. Im Material ist auch die Bezeichnung OPPO Reno2 Series zu finden. Das könnte darauf hin deuten, dass es neben dem normalen OPPO Reno2 auch eine Pro-Version geben wird. Dies wäre auf jeden Fall nicht ungewöhnlich, das mittlerweile fast alle Hersteller auf ein zusätzliches Premium-Modell setzen.

Wenn die Daten stimmen, setzt das Unternehmen wieder ein ein weitgehend randloses Design, das ohne Display-Lock und Notch auskommt. Die Frontkamera wird daher wohl wieder in einem Popup verbaut sein und fährt je nach Bedarf aus. Evan Blass hat dazu auch noch einige Render veröffentlicht, die bereits recht offiziell aussehen und die Farbvarianten zeigen:

Die Rückseite wird dominiert von der neuen Kamera. Man sieht bereits mindestens 4 Objektive und eventuell sogar noch eine Linse mehr (wobei das auch der Laser-Fokus sein könnte). Das verspricht auf jeden Fall mehr Qualität und Möglichkeiten bei den Aufnahmen und könnte auch die Grundlage für den 20fachen optischem Zoom sein. Damit setzt OPPO auf jeden Fall die Konkurrenz unter Druck, was die Kameratechnik betrifft. Nach den Kämpfen um Megapixel und Anzahl der Linsen scheint jetzt der Zoom immer stärker in den Fokus zu rücken.

UPDATE: Die neuen Modelle sind zum ersten Mal auch in der Öffentlichkeit aufgetaucht und daher gibt es auch die ersten richtigen Fotos der Modelle:

Ansonsten kann leider noch nicht viel mehr zu den neuen Modellen sagen. Die weitere Technik wurde leider noch nicht geleakt und auch Preis und das Datum für den Marktstart bleiben offen. Es wird aber natürlich wieder das neue Topmodell bei OPPO und auch entsprechend teuer.  Es ist auf jeden Fall zu hoffen, dass die Modelle auch offiziell nach Deutschland kommen werden, denn das Gerät sieht auf jeden Fall sehr interessant aus.

Das Video im Original