Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 19/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.

OS X 10.7.4 beinhaltet erneute Anzeichen auf zukünftige Macs mit Retina Displays

Zahlreiche Anwender warten zur Zeit sehnlichst auf die kommenden Mac-Modelle und mittlerweile haben sich die Gerüchte verdichtet, dass Apple die neuen Generationen auf der WWDC vom 11. bis 15. Juni vorstellen könnte. Denn nicht nur die Ivy-Bridge-Prozessoren wurden von Intel bereits offiziell vorgestellt, sondern auch OS X Mountain Lion könnte kurz nach der WWDC veröffentlicht werden. Im kommenden Monat könnte Apple sich demnach komplett auf die Mac-Familie konzentrieren und die neuen Generationen für das MacBook Pro, MacBook Air und den iMac vorstellen.

Bislang stehen einige Neuerungen im Raum und neben der Leistungssteigerung durch die verbesserte Prozessor- sowie Grafik-Einheit, könnte Apple auch eine Überarbeitung des Gehäuses in Betracht ziehen. Ebenfalls wurde des Öfteren spekuliert, dass Apple in Zukunft auf das optische Laufwerk verzichten wird und dadurch zusätzlichen Platz zur Verfügung hätte. Des Weiteren war auch immer wieder die Rede von einem Retina Displays, welches eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln besitzen soll. In der Vergangenheit sind schon des Öfteren konkrete Hinweise in OS X Lion sowie Mountain Lion aufgetaucht und haben bewiesen, dass Apple bereits interne Prototypen ausgiebig testet. Außerdem befindet sich seit geraumer Zeit auch der HiDPI-Modus in OS X und wird in absehbarer Zeit für die Darstellung der höheren Auflösung verantwortlich sein.

Vor zwei Tagen wurde die finale Version von OS X 10.7.4 veröffentlicht und enthält auch weitere Hinweise auf die Retina Displays. Ein typisches Anzeichen dafür sind die hochauflösenden Icons in OS X und auch im neuen Update wurde ein neues Symbol für den Texteditor mit einer Auflösung von 1024 x 1024 Pixeln entdeckt. Bisher beinhaltete das Icon eine Auflösung 512 x 512 Pixel und war damals nur 207 Kilobyte groß. Die Retina-optimierte Grafik besitzt nun eine Größe von satten 1,7 Megabyte. Hoffentlich wird sich diese Größenänderung nicht auf die Performance des Betriebssystems auswirken.

Auch das oben zusehende Automator-Symbol hat einen ähnlichen Wandel erlebt und enthält nun eine höhere Auflösung. Zudem wurde das Icon noch äußerlich geändert.

HIDPI Grafik Texteditor

Die Spekulationen und die mehrfach gefundenen Symbole können nicht ignoriert werden und mittlerweile ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Apple den Schritt zu den Retina Displays in der Mac-Familie geht. Jedenfalls deuten alle Anzeichen daraufhin, dass wir bereits in denn kommenden Modellen solche Displays sehen werden und Apple damit neue Standards setzt.

via AppleInsider und MacRumors

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Apple veröffentlicht Update für OS X Mountains Lion DP3 und OS X 10.7.4 Build 11E53

In der gestrigen Nacht hat Apple einige Updates für die Entwicklergemeinde rausgehauen. Ab sofort können registrierte Entwickler die neue Build-Version 11E53 von OS X 10.7.3 im Apple Developer Center herunterladen und ausgiebig testen. Ebenfalls steht auch ein Update für die OS X Mountain Lion Developer Preview 3 und Xcode 4.4 Developer Preview 4 zur Verfügung.

Eine baldige Veröffentlichung von OS X 10.7.4 könnte bevorstehen, denn mittlerweile wird die Zeitspanne zwischen den Entwicklerversion immer kürzer und nach nur einer Woche wurde gestern eine weitere Build-Version veröffentlicht. Abermals steht der Fokus der Version auf iCal, Mail, Drucken und Time Machine. Damit versucht Apple sicherzustellen, dass alle wichtigen Bestandteile des Betriebsystems einwandfrei funktionieren. Womöglich könnte die neue OS X-Version mit den neuen MacBook-Modellen veröffentlicht werden.

Auch das zukünftige Betriebsystem der Macs hat ein Update erhalten. Die registrierten Entwickler können in ihren Testumgebungen mit OS X Mountain Lion Developer Preview 3 eine kleine Aktualisierung installieren, um einige Fehler zu beheben. Detaillierte Informationen über die Verbesserungen hat Apple bislang noch nicht veröffentlicht. Jedoch konnten die Kollegen von 9to5Mac bereits den Schalter „Do Not Disturb“ im Notification Center entdecken. Damit können eingehende Benachrichtigungen vorübergehend blockiert werden.

via 9to5Mac

Apple veröffentlicht OS X 10.7.5 Build 11E52 für die Entwickler

Zehn Tage nach der letzten Veröffentlichung an die Entwickler, hat Apple in der gestrigen Nacht die Build-Version 11E52 von OS X 10.7.4 freigegeben. Wie immer besitzt die Vorabversion keine bekannte Fehler und die Entwickler sollen auf die folgenden Bereiche iCal, Mail, Drucken, Grafiken und Time Machine ein Auge werfen. Registrierte Entwickler können die neue Version direkt im Developer Center herunterladen. Bisher gibt es noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für OS X 10.7.4. Jedoch könnten die neue OS X-Version in wenigen Woche der Öffentlichkeit freigegeben werden.

Zum Schluss noch die offiziellen Versionshinweise:

OS X Lion 10.7.4 build 11E52 Seed Note

OS X Lion Update 10.7.4 is an update to OS X Lion 10.7.

Installation Instructions

The OS X Lion 10.7.4 Update (Combo) updates

– OS X Lion 10.7, 10.7.1 or 10.7.2, 10.7.3 GM or any other previous 10.7.4 seed builds.

The OS X Lion 10.7.4 Update (Delta) updates

– OS X Lion 10.7.3 GM or any other previous 10.7.4 seed builds.

Please be aware that you will not be able to revert back to your previous system after updating. Please install this update on a system you are prepared to erase if necessary.

Known Issues

– None

Focus Areas

– Graphics

– iCal

– Mail

– Printing

– Time Machine

Bug Reporting 

This build is being provided to you for testing and development purposes. Should you encounter any problems, please submit a bug report using the online Bug Reporter at <http://bugreporter.apple.com/>. Please make sure to include “10.7.4 (11E52)” in the bug title and description. This information will ensure that your bug is processed quickly.

When submitting a bug report, please make sure to include a Summary, Steps to Reproduce, Actual Results, Expected Results, the System Profile Report, and any other relevant information that is necessary to process the report.

IMPORTANT: Engineering requires additional information for crashing bugs, kernel panics, and hanging issues.

Crashing Bugs: Crash logs are required for crashing bugs. Crash logs can be located in ~/Library/Logs/DiagnosticReports

Kernel Panics: Backtraces, which contain vital information for investigating kernel panics, are required for kernel panic issues. Backtraces can be saved to nvram on restart shutdown, then copied to the panic.log file on restart. The panic.log file can be found in /Library/Logs/PanicReporter.

Hanging Issues: When an application is hung, a Sample should be provided. This can be done using the Activity Monitor (/Applications/Utilities/). To generate a Sample using this utility, click on the hung application name, then from the View Menu select “Sample Process”.

For complete instructions on submitting bug reports, please visit the Bug Reporting page at <http://developer.apple.com/bugreporter/>.

Thank you for your support.

Apple World Wide Developer Relations

via

Apple veröffentlicht zweite Vorabversion von OS X Lion 10.7.4 (Build 11E35) für Entwickler

Zwei Wochen nach der ersten Vorabversion von OS X Lion 10.7.4 wurde in der gestrigen Nacht ein weiterer Build mit der Nummer 11E35 für die Entwickler bereitgestellt. Die registrierten Entwickler können ab sofort die Beta-Version im Apple Developer Center herunterladen und ausgiebig testen.

Zum einen steht ein Combo Update mit einer Größe von 1,4 GB zur Verfügung und zum anderen kann ein Delta-Update mit knapp 708 MB heruntergeladen werden. Die Entwickler sollen vor allem den App Store, iCal, Mail, Grafiken und QuickTime unter die Lupe nehmen und mögliche Probleme schnellstmöglich Apple mitteilen. Des Weiteren sind keine bekannten Fehler gelistet.

Zum Schluss die kompletten Versionshinweise:

OS X Lion 10.7.4 build 11E35 Seed Note

OS X Lion Update 10.7.4 is an update to OS X Lion 10.7.

Installation Instructions

The OS X Lion 10.7.4 Update (Combo) updates

– OS X Lion 10.7, 10.7.1 or 10.7.2, 10.7.3 GM or any other previous 10.7.4 seed builds.

The OS X Lion 10.7.4 Update (Delta) updates

– OS X Lion 10.7.3 GM or any other previous 10.7.4 seed builds.

Please be aware that you will not be able to revert back to your previous system after updating. Please install this update on a system you are prepared to erase if necessary.

Known Issues

– None

Focus Areas

– App Store

– Graphics

– iCal

– Mail

– QuickTime

Bug Reporting 

This build is being provided to you for testing and development purposes. Should you encounter any problems, please submit a bug report using the online Bug Reporter at <http://bugreporter.apple.com/>. Please make sure to include “10.7.4 (11E35)” in the bug title and description. This information will ensure that your bug is processed quickly.

When submitting a bug report, please make sure to include a Summary, Steps to Reproduce, Actual Results, Expected Results, the System Profile Report, and any other relevant information that is necessary to process the report.

IMPORTANT: Engineering requires additional information for crashing bugs, kernel panics, and hanging issues.

Crashing Bugs: Crash logs are required for crashing bugs. Crash logs can be located in ~/Library/Logs/DiagnosticReports

Kernel Panics: Backtraces, which contain vital information for investigating kernel panics, are required for kernel panic issues. Backtraces can be saved to nvram on restart shutdown, then copied to the panic.log file on restart. The panic.log file can be found in /Library/Logs/PanicReporter.

Hanging Issues: When an application is hung, a Sample should be provided. This can be done using the Activity Monitor (/Applications/Utilities/). To generate a Sample using this utility, click on the hung application name, then from the View Menu select “Sample Process”.

For complete instructions on submitting bug reports, please visit the Bug Reporting page at <http://developer.apple.com/bugreporter/>.

Thank you for your support.

Apple World Wide Developer Relations

via 9to5Mac

Erste Entwickler-Version von OS X Lion 10.7.4 steht zur Verfügung

Nach der Veröffentlichung von der zweiten Developer Preview von OS X 10.8 Mountain Lion können seit vorgestern Abend registrierten Entwicklern auch die erste Vorabversion von OS X Lion 10.7.4 installieren. Die Entwicklerversion steht sowohl als Combo- oder Delta-Update zur Verfügung und kann im Developer Center heruntergeladen werden.

Die neueste Version hört auf den Namen 10.7.4 Build 11E27 und wurde mit den folgenden Versionshinweisen veröffentlicht:

OS X Lion 10.7.4 build 11E27 Seed Note

OS X Lion Update 10.7.4 is an update to OS X Lion 10.7.

Installation Instructions

The OS X Lion 10.7.4 Update (Combo) updates

OS X Lion 10.7, 10.7.1 or 10.7.2, 10.7.3 GM.

The OS X Lion 10.7.4 Update (Delta) updates

OS X Lion 10.7.3 GM.

Please be aware that you will not be able to revert back to your previous system after updating. Please install this update on a system you are prepared to erase if necessary.

Known Issues

Content purchased through iTunes can’t be played in QuickTime.

Focus Areas

  • Address Book
  • Graphics
  • iCal
  • Mail
  • Printing