Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 38/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.

Apple veröffentlicht OS X Mountain Lion 10.8.2 mit Facebook-Integration

Apple hat nicht nur die neue iOS-Version am heutigen Abend veröffentlicht, sondern auch das nächste Wartungsupdate für OS X Mountain Lion. Die neue Version 10.8.2 enthält einige neue Funktionen sowie Verbesserungen und behebt zusätzlich auch noch verschiedene Probleme. Nach einer geraumen Zeit hat das Unternehmen aus Cupertino nun endlich die angekündigte Facebook-Integration freigegeben und ebenfalls die Möglichkeit bereitgestellt, iMessage-Nachrichten von einer Mobilfunknummer zu empfangen. Hierfür werden die Accounts zusammengeführt.

Darüber hinaus hat die neue OS-X-Version auch die Unterstützung von Power Nap für das MacBook Air (Ende 2010) mit sich gebracht und implementiert ebenfalls die Ticketverwaltung Passbook in Safari sowie Mail. Zum Schluss soll das Update auch die Problematik rund um die Akkulaufzeit bei MacBooks verbessern und die „Sichern unter“-Funktion überarbeiten.

Das Update kann direkt über die Softwareaktualisierung im Apfel-Menü oder über den Mac App Store angestoßen werden.

Apple veröffentlicht OS X Mountain Lion 10.8.1 mit diversen Fehlerbehebungen

Vor wenigen Minuten hat Apple das erste Update für den Berglöwen veröffentlicht. Das OS-X-Update 10.8.1 kann ab sofort direkt über den Mac App Store heruntergeladen und kann je nach System bis zu 35 MB groß sein. Das schlanke Delta-Update enthält hierbei nur allgemeine Systemprobleme und Stabilitäts- sowie Kompatibilitätsverbesserungen des Systems.

Im Detail wird der Migrationassistent nicht mehr unerwartet beendet und die Verbindung mit einem Microsoft Exchange-Server über die Mail-Anwendung wurde verbessert. Zusätzlich werden jetzt auch wieder die Audiosignale über einen Thunderbolt-Monitor korrekt wiedergegeben. Auch die vorläufigen Probleme mit iMessages sollen behoben sein und wieder Nachrichten fehlerfrei versenden. Zu guter Letzt wurden auch die Fehler beim Verbindungsaufbau zu einem SMB-Server gelöst und die Eingabe von Pinyin-Zeichen wurde verbessert.

Leider sind keine Hinweise über eine verbesserte Akkulaufzeit in den Versionshinweisen zu finden, demnach müssen wir auf die ersten Erfahrungsberichte der Benutzer warten. Nichtsdestotrotz wird das Update jedem empfohlen. Weitere Informationen können auf der entsprechenden Apple-Supportseite eingesehen werden.

OS X Mountain Lion: 3 Millionen Downloads in nur 4 Tagen

Am vergangenen Mittwoch wurde das neue Betriebssystem OS X Mountain Lion von Apple veröffentlicht und konnte im Laufe des Nachmittags im Mac App Store heruntergeladen werden. Die ausgelasteten Server haben bereits hervorgesagt, dass zahlreiche Mac-Benutzer den Wechsel auf den Berglöwen vorhaben und sich neue Download-Rekorde anbahnen.

Jetzt hat Apple vor kurzem in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass Mountain Lion innerhalb der ersten vier Tage mehr als drei Millionen Mal geladen wurde. Damit konnte der Berglöwe das im letzten Jahr veröffentlichte Betriebssystem OS X Lion übertreffen und legt den erfolgreichsten Start in der OS-X-Geschichte hin.

“Nur ein Jahr nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion haben unsere Kunden Mountain Lion über drei Millionen Mal in gerade einmal vier Tagen heruntergeladen und es somit zu unserem erfolgreichsten Marktstart überhaupt gemacht.” sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Der Nachfolger von OS X Lion kann zum Preis von 15,99 Euro im Mac App Store erworben werden und ohne komplizierte Schritte in weniger als einer Stunde auf dem Mac installiert werden. Nähere Informationen über die jeweiligen Hard- und Softwarevoraussetzungen können im separaten Artikel gefunden werden.

Darüber hinaus hat Apple auch noch mittgeteilt, dass die Facebook-Integration im Laufe des Herbstes mit einem Software-Update erhältlich sein wird.

Top 10 News der Woche – Wochenrückblick 30/2012

Dies ist ein Überblick über die populärsten Artikel, die wir auf AppDated diese Woche veröffentlicht haben. Hier könnt ihr euch überzeugen, dass ihr diese Woche keine wichtigen Neuigkeiten verpasst habt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr auch unsere Facebook Seite, Google+ Seite oder Twitter Account besuchen.

Diesen Wochenrückblick wird jede Woche von uns angeboten, damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid und keine News verpasst.

Jailbreak: Redsn0w 0.9.14b2 ermöglicht Mountain-Lion-Kompatibilität

Mit der Veröffentlichung von OS X Mountain Lion wurde auch gleichzeitig die Frage aufgeworfen, ob das Unternehmen aus Cupertino möglicherweise die Kompatibilität von bekannten Jailbreak-Tools verhindert hat. Glücklicherweise hat das iPhone Dev-Team kurzerhand nach dem Release bekannt gegeben, dass keinerlei Änderungen in dem neuen Betriebssystem dazu geführt haben. Damit hat Apple der Jailbreak-Community mit OS X Mountain keine Steine in den Weg geworfen und interessierte Nutzer können weiterhin die Fesseln ihrer iOS-Geräte lösen.

Jedoch musste die Jailbreak-Entwickler eine neue Redsn0w-Version mit der Nummer 0.9.14b2 veröffentlichen, denn die neue Gatekeeper-Funktionalität verhindert, bei eingeschränkter Konfiguration, die Ausführung von dem Jailbreak-Tool. In Zukunft muss Redsn0w mit gedrückter Ctrl-Taste geöffnet werden, um das Erscheinen vom Gatekeeper zu unterbinden.

Redsn0w is compatible with today’s retail release of Mountain Lion OS X 10.8. Until we start using an official developer ID for it (!), you’ll need to use the new Ctrl-Click-Open security bypass the first time you run it after downloading.

Die neue Redsn0w-Version kann unter diesen Links heruntergeladen werden:

Entsprechende Jailbreak-Anleitungen findet ihr in unserer entsprechenden Kategorie.

OS X Mountain Lion: Fehler 100 im Mac App Store beim Download des Berglöwen

Vor eineinhalb Stunden hat Apple das neue Mac-Betriebssystem OS X Mountain Lion veröffentlicht und den Download im Mac App Store freigegeben. Offenbar haben Apples Server den großen Andrang nicht überstanden und sind derzeit komplett überlastet. Zahlreiche OS-X-Benutzer erhalten beim Versuch den Download zu starten eine Fehlermeldung und konnten bisher nicht erfolgreich den Berglöwen herunterladen.

Die folgende Lösung könnte für einige Benutzer, die den Fehler 100 erhalten, helfen:

  1. Den Mac App Store als erstes beenden.
  2. Es müssen alle bisherigen „Install OS X Mountain Lion“-Dateien im Programmverzeichnis gelöscht werden. Das heißt nicht nur in den Papierkorb verschieben, sondern auch den Papierkorb entleeren.
  3. Danach den Ordner „~/Library/Caches/com.apple.appstore“ löschen
  4. Zum Schluss wieder den Mac App Store öffnen und den Download erneut versuchen

OS X Mountain Lion ab sofort für 15,99 Euro im Mac App Store erhältlich

Ab sofort kann die nächste große OS-X-Version namens Mountain Lion im Mac App Store geladen werden. Seit wenigen Minuten steht das neue Mac-Betriebssystem für 15,99 Euro zum Download bereit und beinhaltet mehr als 200 neue Funktionen. Die Wichtigsten davon haben wir in einem gesonderten Artikel vorgestellt. Der Download beträgt rund 4 Gigabyte und auf Grund des zu erwartenden Ansturms werden die Server sehr wahrscheinlich etwas überlastet sein.

Download unter diesem Link

Für die Installation muss mindestens OS X Snow Leopard in der letzten Version 10.6.8 zur Verfügung stehen und folgende Mac-Geräte werden von dem Berglöwen unterstützt:

  • iMac (ab Mitte 2007)
  • MacBook (Alu-Modell von Ende 2008 oder ab Anfang 2009)
  • MacBook Pro (ab Mitte/Ende 2007)
  • MacBook Air (ab Ende 2008)
  • Mac mini (ab Anfang 2009)
  • Mac Pro (ab Anfang 2008)
  • Xserve (ab Anfang 2009)

Benutzer, die ihren Mac nach dem 11. Juni 2012 gekauft haben, könnten an dem Up-to-date-Programm teilnehmen und erhalten eine kostenlose Version von OS X Mountain Lion.

Einen schnellen Eindruck über das neue Betriebssystem verleiht auch das folgende Werbevideo von Apple:

OS X Mountain Lion: Auskunft über Kompatibilität von Apps

Die gestrige Bekanntgabe hat nicht nur das Finanzergebnisse des vergangenen Quartals hervorgebracht, sondern Apple hat auch verlauten lassen, dass das neue Mac-Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion noch heute veröffentlicht wird. Im Laufe des Tages wird die neue OS-X-Version im Mac App Store zum Download bereit stehen und für einen Preis von 15,99 Euro laut Apple über 200 Neuerungen mit sich bringen.

Vor einem solchen Update sollte man natürlich noch einige Vorkehrungen treffen und überprüfen, ob die eigenen Lieblingsapps auch mit OS X 10.8 kompatibel sind. Zu diesem Zweck steht ein Wiki unter RoaringApps.com zur Verfügung, die eine Menge an Apps mit dem neuen Betriebssystem getestet haben und mit Hilfe eines Ampelsystems die Kompatibilität angeben. Die Apps sind alphabetisch aufgelistet, doch per Such-Funktion kann man ganz schnell und einfach eine App nachschlagen.

Darüber hinaus sollte man auch überprüfen, ob der heimische Mac überhaupt von OS X Mountain Lion unterstützt wird. Dafür gibt es einen gesonderten Artikel, der nähere Informationen bereitstellt.

via 9to5Mac

Offiziell: OS X Mountain Lion erscheint am 25. Juli 2012

Die Gerüchte über das Veröffentlichungsdatum des neuen Mac-Betriebssystems haben sich bewahrheitet. Soeben hat Apple die Finanzergebnisse zum dritten Fiskalquartal 2012 veröffentlicht und in der Pressemitteilung hat Tim Cook bekannt gegeben, dass OS X Mountain Lion am morgigen Tag über den Mac AppStore erhältlich sein wird.

Falls das Unternehmen aus Cupertino die Prozedur aus dem vergangenen Lion-Release übernimmt, wird der Download vermutlich gegen 14:30 Uhr unserer Zeit zur Verfügung stehen. Das Upgrade auf OS X Mountain Lion wird im Mac AppStore nur 15,99 Euro kosten und kann von den Vorgängerversionen OS X Lion sowie Snow Leopard installiert werden. Darüber hinaus steht auch wieder das Up-to-Date-Programm für alle Käufer eines Macs, die ihr Gerät nach dem 11. Juni 2012 erworben haben, zur Verfügung. Über dieses Programm kann die neue OS-X-Version kostenlos heruntergeladen werden.

„We’re thrilled with record sales of 17 million iPads in the June quarter. We’ve also just updated the entire MacBook line, will release Mountain Lion tomorrow and will be launching iOS 6 this Fall. We are also really looking forward to the amazing new products we’ve got in the pipeline.“

In einem gesonderten Artikel kann noch mal die Kompatibilität eures Macs überprüft werden und alle wichtigen Funktionen von Mountain Lion wurden hier vorgestellt