PremiumSIM: 1GB Allnet Flat für nur 4.99 Euro pro Monat

PremiumSIM: 1GB Allnet Flat für nur 4.99 Euro pro Monat – Drillisch macht auch im neuen Jahr mit den Sonderaktionen weiter. Bei fast allen Marken des Unternehmens gibt es Sonderaktion und dabei ist vor allem das Angebot von PremiumSIM interessant, weil es hier die Allnet Flat mit einem Gigabyte Datenvolumen zum Kampfpreis von unter 5 Euro pro Monat gibt. Bisher lagen die Preise für solche Handytarife in der Regel zwei bis drei Euro höher.

Die aktuelle Sonderaktion sieht dabei wie folgt aus:

  • Telefonie- und SMS-Flat
  • 100 MB LTE + 900 MB
  • 10€Wechselbonus
  • Bereitstellungspreis
  • 1M -> 0,00€ statt 19,99€
  • 24M -> 0,00€
  • Preismarke: 4,99€ pro Monat
  • ZUR AKTION

Den günstigen Monatspreis gibt es dabei dauerhaft, wenn man die PremiumSIM Allnetflat im Aktionszeitraum bucht. Wer sich für die Aktion entscheiden möchte, hat noch einige Tage Zeit für die Auswahl:

  • Aktionsstart: 03.01.2020 um 11 Uhr
  • Aktionsende: 10.01.2020 bis 11 Uhr
  • ZUR AKTION

Die Flatrate steht dabei sowohl mit langer Vertragslaufzeit und auch mit flexibler Laufzeit und einem Monat Kündigungsfrist im Deal zur Verfügung. Man muss also nicht die 2 Jahresvariante nehmen um den Deal nutzen zu können. Dazu gibt es auch Handyangebote auf Wunsch mit zur Flatrate, dann steigt aber der Preis je nach gewählten Tarif noch etwas weiter an.

Die PremiumSIM Allnetflat bieten kostenlose Gespräche und SMS in alle deutschen Netze an und beinhalten LTE Datenvolumen im Mobilfunk-Netz von O2*/Telefonica. Der maximale Speed* liegt bei 50MBit/s – LTE max ist damit leider nicht verfügbar.

Ein Kritikpunkt: PremiumSIM setzt weiterhin auf eine Datenautomatik und daher wird automatisch bis zu 3x neues Datenvolumen nachgebucht, wenn man das monatliche Limit überschreitet. Die Automatik ist aber abschaltbar. Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Sie haben, je nach Tarif, ein bestimmtes Inklusiv-Datenvolumen. Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist deaktivierbar. Sie werden mit Erreichen von 80 % und 100 % Ihres Inklusiv-Volumens automatisch per SMS benachrichtigt, sowie nach jeder automatischen Erweiterung. Die Datenautomatik ist Bestandteil unserer Tarife. Wenn Sie keine Datenautomatik wünschen, können Sie diese jederzeit nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 074) oder in Ihrer persönlichen Servicewelt deaktivieren.

PremiumSIM: Allnet Flat für 5.99 Euro als Black Friday Aktion

PremiumSIM: Allnet Flat für 5.99 Euro als Black Friday Aktion – Drillisch hat gestern schon die Angebote zur Black Friday Week mit einer 10GB Allnet Flat für nur 10 Euro eröffnet (die Aktion läuft auch noch) und heute gibt es bereits den nächsten Deal. Bei PremiumSIM wurde der Preis für die 2GB Allnet Flat gesenkt und man bekommt diesen Handytarif für nur 5.99 Euro monatlich und ohne Aktivierungsgebühr. Das dürfte damit eine der billigsten Allnet Flatrates sein, die man aktuell auf dem deutschen Markt bekommen kann.

Aktionszeitraum:

Die Flatrate steht dabei sowohl mit langer Vertragslaufzeit und auch mit flexibler Laufzeit und einem Monat Kündigungsfrist im Deal zur Verfügung. Man muss also nicht die 2 Jahresvariante nehmen um den Deal nutzen zu können. Dazu gibt es auch Handyangebote auf Wunsch mit zur Flatrate, dann steigt aber der Preis je nach gewählten Tarif noch etwas weiter an.

Die PremiumSIM Allnetflat bieten kostenlose Gespräche und SMS in alle deutschen Netze an und beinhalten LTE Datenvolumen im Mobilfunk-Netz von O2/Telefonica. Der maximale Speed liegt bei 50MBit/s – LTE max ist damit leider nicht verfügbar.

Ein Kritikpunkt: PremiumSIM setzt weiterhin auf eine Datenautomatik und daher wird automatisch bis zu 3x neues Datenvolumen nachgebucht, wenn man das monatliche Limit überschreitet. Die Automatik ist aber abschaltbar. Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Sie haben, je nach Tarif, ein bestimmtes Inklusiv-Datenvolumen. Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist deaktivierbar. Sie werden mit Erreichen von 80 % und 100 % Ihres Inklusiv-Volumens automatisch per SMS benachrichtigt, sowie nach jeder automatischen Erweiterung. Die Datenautomatik ist Bestandteil unserer Tarife. Wenn Sie keine Datenautomatik wünschen, können Sie diese jederzeit nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 074) oder in Ihrer persönlichen Servicewelt deaktivieren.

Zur Sonderaktion direkt bei PremiumSIM

 

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Drillisch: neue Tarife fast ohne Internet bei PremiumSIM und WinSIM gestartet

Drillisch hat für die eigenen Marken WinSIM und PremiumSIM zwei neue Tarife gestartet, die unter dem Namen Telefonie-Tarif  vermarktet werden und genau das sind: Angebote mit Fokus auf Gespräche und SMS, die nur eine keine Internet Flatrate bietet. Im Tarif sind nur 100MB Datenvolumen enthalten, dennoch gibt es eine Allnet Flat für Gespräche und SMS in alle Netze. Man kann mit diesen neuen Handyverträgen also so viel Telefonieren und SMS schreiben wie man möchte, nur beim Datenvolumen ist der Umfang doch sehr begrenzt. Der Preis für diese neuen Tarife beträgt bei beiden Anbieter 4.99 Euro monatlich.

Das Unternehmen schreibt im Original dazu:

Obwohl die mobile Datennutzung seit Jahren exorbitant zunimmt – um ca. 50 Prozent jährlich –, gibt es zahlreiche Verbraucher, die diese Entwicklung nicht mitmachen. Hierzu zählen sogenannte Mobilfunk-Puristen oder auch ältere Menschen. Speziell für sie bieten die Marken winSIM und PremiumSIM nun auch preisattraktive Mobilfunktarife ohne umfassendes mobiles Internetvolumen. Der Tarif beinhaltet eine Doppel-Flatrate für Telefonie sowie SMS, außerdem ein monatliches Datenvolumen von 100 MB. Die monatlichen Kosten für den Mobilfunk-Tarif – LTE All 100 MB bei winSIM und LTE XS bei PremiumSIM – belaufen sich auf jeweils 4,99 EUR. Auch die Tarifdauer ist bei beiden Marken identisch. So wird sowohl eine monatlich kündbare Variante als auch eine 24-Monats-Variante angeboten.

Leider ist aber bei beiden Anbieter auch die Datenautomatik wieder aktiv. Wer also mehr als 100MB Datenvolumen im Monat nutzt, zahlt unter Umständen mehr. Das ist vor allem bei dem geringen Datenvolumen eine immer wieder auftretende Gefahr.

Bei den Drillisch Marken heißt es dazu:

Sie haben, je nach Tarif, ein bestimmtes Inklusiv-Datenvolumen. Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 200 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Die Datenautomatik ist deaktivierbar. Sie werden mit Erreichen von 80 % und 100 % Ihres Inklusiv-Volumens automatisch per SMS benachrichtigt, sowie nach jeder automatischen Erweiterung.

Man kann diese Automatik mittlerweile aber auch abschalten und sollte das auch dringend tun, wenn man Mehrkosten vermeiden möchte.

PremiumSIM und WinSIM senken die Preise für die Allnetflat

Bei PremiumSIM und WinSIM werden die Preise ohnehin recht häufig angepasst, nun ist es wieder so weit und beide Discounter senken die Grundgebühr für die kleineren Allnet Flat. Im Zuge dieser Aktion bekommt man beispielsweise eine Allnet Flat mit monatlich 3GB Datenvolumen für nur noch 7.99 Euro monatlich. Bei PremiumSIM wird beispielsweise die 4GB Flatrate auf unter 10 Euro gesenkt. Damit sinken die Preise für Datenvolumen weiter oder umgekehrt gesagt wird es noch billiger, mit größeren Flatrates im O2 Netz zu surfen.

Konkret schreiben die beiden Unternehmen (alles Marken von Drillich/United Internet) zur neuen Aktion:

Auf PremiumSIM.de reduzieren wir den Tarif LTE S mit 2 GB LTE auf 6,99 € pro Monat statt 7,99 €. Doppelt so viel Internet zum kleinen Preis bietet der LTE M mit 4 GB LTE zu einem Monatspreis von 9,99 € statt bisher 10,99 €. […] winSIM senkt die Preise! Ab sofort wird die monatliche Grundgebühr ausgewählter Tarife um je 1,00 € reduziert. Unsere vergünstigten Tarife: LTE All 3 GB für nur 7,99 € statt 8,99 € sowie LTE All 5 GB für 12,99 € statt 13,99 € monatlich.

Bei den anderen Allnetflat der Marken gibt es keine Änderung bei den Preisen, hier bleiben die monatlichen Kosten konstant.

Leider haben die Unternehmen aber keinen Aktionszeitraum angegeben, in dem diese Rabatte zu haben sind. Damit bleibt unklar, wann genau die Aktion endet. Wer sich dafür interessiert, sollte daher auf jeden Fall recht schnell reagieren, denn sonst kann es leider passieren, dass die Aktion bereits wieder beendet wurde, bevor man den Wunschtarif buchen konnte. Allerdings kommt Weihnachten immer näher und damit auch die Zeit der größeren Sonderaktionen und daher kann man davon ausgehen, dass es auch nach Ablauf dieser Bonusaktion weitere Rabatte geben wird. Selbst wenn man also diese Preissenkung verpasst hat, dürfte es also auch zukünftig günstige Tarife geben.

Was sollte man bei WinSIM und PremiumSIM beachten?

Zwei Punkte sorgen bei beiden Marken bei den Kunden immer wieder für Kritik. Zum einen nutzen beide Anbieter das Handy-Netz von O2 und dort kritisieren die Kunden sehr häufig die Netzqualität und die Netzverfügbarkeit. Die Geschwindigkeiten sind (trotz LTE) teilweise deutlich langsamer als in den anderen Netzen und es gibt auch immer wieder Beschwerden, dass teilweise gar kein Surfen möglich ist (auch wenn Netz zur Verfügung steht). Es ist also auf  jeden Fall sinnvoll, vor einer Bestellung zu prüfen, wie gut oder schlechte das O2 Netz in der eigenen Region ausgebaut ist.

Ein zweiter Punkt: die Drillisch Marken setzen leider immer noch auf eine Datenautomatik, mit der kostenpflichtig Datenvolumen nachgebucht wird, wenn man das monatliche Inklusiv-Volumen überschreitet. Die geschieht automatisch und damit können teilweise deutlich Mehrkosten entstehen. Mittlerweile kann man diese Datenautomatik aber auf Wunsch abschalten.

Im Kleingedruckten heißt es bei beiden Unternehmen:

Auf Wunsch jederzeit deaktivierbar! Die Datenautomatik ist Bestandteil unserer Tarife. Wenn Sie keine Datenautomatik wünschen, können Sie diese jederzeit nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 092) oder in Ihrer persönlichen Servicewelt deaktivieren

Wer also nicht möchte, das weiteres Datenvolumen hinzugebucht wird, sollte die Datenautomatik bei WinSIM und Drillisch direkt nach der Buchung der Allnet Flat abschalten (lassen). Dann wird beim Erreichen der monatlichen Drosselgrenze sofort die Geschwindigkeit herunter gesetzt und es erfolgt keine kostenpflichtige Nachbuchung.

 

PremiumSIM mit neuen Preisen bei den Allnet Flat

Um auf dem Mobilfunkmarkt bestehen zu können, passen einige Anbieter ihre Tarife immer wieder an. So hat auch der Anbieter PremiumSIM, welcher zur Drillisch-AG gehört, nun wieder das Produktportfolio verändert. Einige Tarife wurden mit mehr Datenvolumen ausgestattet und bei anderen sind die Preise billiger geworden. PremiumSIM bietet sowohl Tarife mit 24 Monaten Laufzeit als auch monatlich kündbare Verträge.

So sind die Tarife allgemein aufgebaut

PremiumSIM bietet seinen Kunden vier unterschiedliche Allnet-Tarife an. Alle vier beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Auch das EU-Roaming ist natürlich bei allen Tarifen kostenlos und alle Tarife nutzen das LTE-Netz von O2. Wer zu PremiumSIM wechselt und seine Nummer mit nimmt, der erhält 10 Euro Wechselbonus. Dieser Bonus deckt einen Teil der Kosten, die durch die Rufnummernübernahme entstehen.

Alle Tarife gibt es sowohl als monatlich kündbaren Vertrag als auch mit 24 Monaten Mindestlaufzeit. Der monatliche Grundpreis unterscheidet sich zwischen diesen beiden Tarifarten nicht. Lediglich die einmaligen Anschlussgebühren fallen unterschiedlich hoch aus. Wer einen Tarif mit 24 Monaten Laufzeit wählt, der zahlt eine Anschlussgebühr in Höhe von 14,99 Euro. Wer sich jedoch für den flexibleren Tarif entscheidet, muss einmalig 24,99 Euro zahlen.

Ein weitere Punkt, der bei allen Tarifen gilt, ist die deaktivierbare Datenautomatik. Ist das eigentliche Datenvolumen, welches im Tarif enthalten ist, aufgebraucht, dann wird erst mal automatisch neues Datenvolumen nachgebucht. Bei den beiden kleineren Tarifen werden dann 200 MB nachgebucht und bei den größeren kommen zusätzlich 300 MB dazu. Für diese Nachbuchung bezahlt man jedoch zwei Euro. Nachgebucht wird bis zu drei Mal im Monat, wenn das Datenvolumen immer wieder aufgebraucht ist. AM Anfang hieß das für viele Kunden, dass man auf das Datenvolumen sehr achten musste, da sonst ungeplante Kosten entstehen. Mittlerweile kann man die Datenautomatik jedoch deaktivieren. Dann wird die Geschwindigkeit ganz normal gedrosselt, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist.

So sehen die Leistungen nun aus

Der kleinste Tarif versteckt sich hinter dem Namen LTE S und bietet lediglich 2 GB Datenvolumen. Zwar nutzt auch dieser Tarif das LTE-Netz aber die Geschwindigkeit liegt hier nur bei bis zu 21,6 MBit/s. Monatlich bezahlen Kunden dafür 8,99 Euro.

Für lediglich einen Euro mehr, also 9,99 Euro, kann man schon LTE M nutzen. Dieser Tarif hat bei der Überarbeitung der Produktpalette die meisten Vorteile davon getragen. So bietet er nun 4 GB anstatt nur 3 GB Datenvolumen. Auch der Preis dieses Tarifs ist gesunken, denn dieser lag vorher bei 12,99 Euro. Die maximale Geschwindigkeit dieses Tarifs liegt bei 50 MBit/s.

Der nächstgrößere Tarif heißt dann logischerweise LTE L und bietet 6 GB Datenvolumen. An der Geschwindigkeit ändert sich bei diesem Tarif nichts mehr, sodass man auch hier das Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s nutzen kann. Der monatliche Preis für diesen Tarif von PremiumSIM liegt bei 16,99 Euro. Bei diesem Tarif ist der Preis gleich geblieben aber dafür die Menge des Datenvolumens gestiegen.

Wer besonders viel Datenvolumen benötigt, der kann auch auf LTE XL zurückgreifen. Hier kann man sogar 8 GB Datenvolumen verwenden zum Surfen. Die Geschwindigkeit bleibt auch hier gleich. Für diesen tarif zahlen Kunden monatlich 19,99 Euro.

PremiumSIM bietet nun Bundles aus Smartphone und LTE-Flat an

PremiumSIM, ein Anbieter der Drillisch-Gruppe, bietet nun seine LTE-Tarife auch in Kombination mit Smartphones an. Für diese Smartphones fällt im Moment nur eine einmalige Zuzahlung von 1 Euro an. Außerdem gibt es bei einigen Tarifen zur Zeit 1 GB gratis geschenkt. Auch die Datenautomatik ist neuerdings abwählbar. So bleiben die monatlichen Kosten besser kalkulierbar.

Die Tarife von PremiumSIM

PremiumSIM bietet Kunden drei verschiedenen Tarife an, die jeweils LTE mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s nutzen. Außerdem verfügen alle drei Tarife über Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Auch das EU-Roaming ist inklusive. Die einmalige Anschlussgebühr liegt bei allen Tarifen bei 9,99 Euro. Die kleinste Flat ist der LTE 2000 Tarif. Diesen gibt es zur Zeit mit 3 GB Datenvolumen anstatt 2 GB für 9,99 Euro pro Monat. Auch beim LTE 3000 Tarif bekommen Kunden zur Zeit einen Gigabyte geschenkt. So verfügt dieser Tarif über 4 GB inklusives Datenvolumen bei einem monatlichen Preis von 12,99 Euro. Die dritte All-Net-Flat ist die LTE 1000. Diese enthält 10 GB Datenvolumen und Kunden zahlen dafür monatlich 19,99 Euro. Als SIM-Only-Varianten haben dieser Tarife jeweils eine Mindestlaufzeit von einem Monat.

Bisher arbeiteten alle Anbieter der Drillisch-Gruppe mit der Datenautomatik. Bei dieser Funktion werden bei Aufbrauchen des inklusiven Datenvolumens automatisch mobile Daten nachgebucht. Bei einer solchen Nachbuchung werden je nach Tarif 200 MB oder 300 MB für jeweils 2 Euro verbucht. Diese Nachbuchung kann bis zu dreimal pro Monat vorgenommen werden. Nun können Neukunden diese Option jedoch online in der Servicewelt deaktivieren. So geht man nicht mehr das Risiko ein, dass der monatliche Preis 6 Euro teurer wird, da dreimal nachgebucht wurde.

Leider muss man bei den Tarifen von PremiumSIM jedoch erwähnen, dass diese das O2-Netz nutzen. Dieses ist nicht so gut ausgebaut wie das Mobilfunknetz anderer Anbieter. Aufgrund der mangelnden Abdeckung wird besonders in ländlichen Regionen die maximale Datengeschwindigkeit von 50 MBit/s nicht erreicht werden.

Wer bis zum 19.02.2018 von einem Anbieter außerhalb der Drillisch-Gruppe zu PremiumSIM wechselt und seine Rufnummer mitbringt, bekommt außerdem 10 Euro Wechselbonus. Dieser Wechselbonus deckt einen Teil der Kosten ab, die bei den meisten Anbietern durch eine Rufnummernübernahme entstehen.

Bundle aus LTE-Tarif und Smartphone

Kombiniert man einend er drei Tarife mit einem Smartphone, dann liegt die Mindestlaufzeit des Vertrags bei 24 Monaten. Dies ist jedoch bei Kombinationen aus Handy und Smartphone üblich. PremiumSIM bietet verschiedene Smartphones von zum Beispiel Samsung, Huawei, Apple und Sony an. Zur Zeit liegt die einmalige Zuzahlung bei allen Geräten und allen Tarifen bei 1 Euro. Nur der monatliche Preis variiert je nach Bundle. Es können alle Tarife mit allen Smartphones kombiniert werden.

Einige Smartphones, wie das Sony Xperia XA1, gibt es in Kombination mit LTE 2000 schon zu einem monatlichen Preis von 14,99 Euro. zusätzlich fallen dann nur noch die einmalige Zahlung von 1 Euro für das Gerät und der Anschlusspreis von 9,99 Euro an. Damit liegen die gesamten Kosten über die 2 Jahre hinweg bei 370,75 Euro. Diese Kombination aus Smartphone und Tarif hat also einen monatlichen Effektivpreis von knapp 15,50 Euro. Das Sony Xperia XA1 gibt es als einzelnes Gerät bei idealo schon ab 190 Euro. Kauft man das Gerät also so, hat man noch 180,75 Euro für einen Tarif übrig. Dieser Tarif muss also einen monatlichen Effektivpreis unter 7,50 Euro haben. Sonst lohnt sich der getrennte kauf gegenüber diesem Bundle nicht. Der günstigste Tarif, der dieselben Leistungen hat, liegt jedoch schon bei 9,99 Euro monatlich. Dabei handelt es sich dann um PremiumSIM LTE 2000 als SIM-Only-Variante oder um winSIM LTE ALL 3 GB.

PremiumSIM bietet allerdings auch Smartphones aus höheren Preisklassen wie zum Beispiel das iPhone 8 von Apple an. Für die Kombination aus LTE 1000 und dem iPhone 8 liegt der monatliche Preis bei 47,99 Euro. Mit den einmaligen Zahlungen ergibt sich daraus ein Gesamtpreis von circa 1163 Euro und damit ein effektiver Monatspreis von knapp 48,50 Euro. Im Handel gibt es das iPhone 8 ab einem Preis von 645 Euro.Damit bleiben bei einem einzelnen Kauf 518 Euro für den Tarif übrig. Der monatliche Preis für den Tarif sollte also 21,50 Euro nicht überschreiten. Sucht man nach einem ähnlichen Tarif, wie dieser hier im Bundle, dann wird man unter dieser Preisgrenze auch fündig. Selbst LTE 1000 von PremiumSIM kostet als SIM-Only-Variante nur 19,99 Euro.

Man sollte also immer durchrechnen, ob sich das gewünschte Bundle lohnt oder ob es ein ähnliches Bundle bei einem anderen Anbieter gibt.

PremiumSIM mit neuer Allnet Flat mit 10GB Datenvolumen

Bei den meisten Anbieter sind die Sonderaktionen mit dem großen Datenvolumen bereits wieder vorbei. Sowohl bei Congstar als auch bei Klarmobil findet man aktuell keine 5 oder 10GB Allnet Flat mehr, stattdessen haben die Discounter ihre Flatrates mit den normalen Datenvolumen von 2 bis 4GB wieder ins Programm genommen. Bei PremiumSIM (eine Marke aus der Drillisch Unternehmensgruppe) geht man einen anderen Weg. Dort hat man nun eine neue Flatrate mit 10GB Datenvolumen in Programm aufgenommen und bietet diese sogar für sehr günstige 19.99 Eruo monatliche Grundgebühr an.

Das Unternehmen schreibt dazu im Detail:

Der neu konzipierte Tarif LTE 10000 verfügt mit 10 GB über reichlich Datenvolumen, welches mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s abgerufen werden kann. Eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze ist ebenfalls enthalten. EU-Roaming ist inklusive. Das leistungsstarke Gesamtpaket gibt es bei PremiumSIM für lediglich 19,99 Euro monatlich. Der Anschlusspreis beläuft sich einmalig auf 9,99 Euro. Durch die kurze Vertragslaufzeit von nur einem Monat bietet der Tarif maximale Flexibilität. Tagelanges Streaming: Das Datenvolumen des LTE 10000 reicht beispielsweise für bis zu 120 Stunden Musik-Streaming ohne Pause. Mit der Napster-Music-Flat ist ein passendes Zusatzpaket für nur 7,99 Euro pro Monat hinzubuchbar. 30 Tage kann es obendrein kostenlos getestet werden.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Interessant neben dem Preis ist vor allem auch die kurze Laufzeit. Die Tarife haben eine Laufzeit von nur einem Monat und sind damit sehr flexibel. Man kann bei eventuellen Problemen oder auch günstigeren Angeboten damit auch sehr schnell wieder den Anbieter wechseln und ist nicht längerfristig an den Tarif gebunden.

Das Unternehmen nutzt für alle Tarife das Mobilfunk-Netz von O2. Damit bekommt man auch im neuen LTE 10.000 Tarif O2 Netzqualität und sollte vor einer Entscheidung für PremiumSIM prüfen, wie gut und schnell das O2 Netz vor Ort bereits ausgebaut ist. Das entscheidet dann auch über die Qualität der Netzversorgung beim PremiumSIM.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

Allerdings gibt es auch einen Kritikpunkt: Die Datenautomatik ist wieder mit an Bord und damit wird nach dem Verbrauch der 10GB Datenvolumen automatisch neues Datenvolumen nachgebucht. Das geschieht bis zu drei Mal pro Monat und kostet dann jeweils 2 Euro mehr. Man bekommt so 300MB mehr Volumen und zahlt in dem Fall 25.99 Euro für den Tarif, wenn man die Datenautomatik voll ausnutzt. Dieser Tarifbestandteil ist fest und lässt sich auch nicht deaktivieren. Das Unternehmen schreibt dazu im Kleingedruckten:

  • Einfach fair: Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhalten Sie automatisch eine SMS-Benachrichtigung. Sobald Sie das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht haben, erhalten Sie ebenfalls eine SMS.
  • Einfach praktisch: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Allerdings dürfte die Automatik bei 10GB monatlichem Volumen eher nicht ins Gewicht fallen, man muss sich wohl schon anstrengen um dieses Volumen auf dem Handy zu verbrauchen.

Alle weiteren Tarifdetails gibt es direkt bei PremiumSIM*.

PremiumSIM: 3GB Allnetflat für unter 10 Euro

PremiumSIM: 3GB Allnetflat für unter 10 Euro – PremiumSIM ist eine Mobilfunk-Marke aus der Drillisch Unternehmensgruppe und hat aktuell für wenige Tage eine interessante Aktion im Bereich der Allnet Flatrates. Dabei wurde der Tarif mit 1GB zusätzlichem Datenvolumen ausgestattet, so dass man die Handy Flatrate mit 3GB Datenvolumen nun bereits für 9.99 Euro bekommt. Das ist mit der günstigste Preis für eine 3GB Flat, den man aktuell in Deutschland findet.

Der Tarif im Schnellüberblick:

  • Telefonie- & SMS-Flat
  • 3 GB LTE statt 2 GB mit bis zu 50 MBit/s
    inkl. Datenautomatik
  • Monatlich kündbar
  • 10 Euro Wechselbonus
  • Europa-Paket: 1 GB extra zur Nutzung in Weltzone 1 und 2

Die weiteren Details zur Aktion gibt es direkt bei PremiumSIM.

Die Aktion ist allerdings zeitlich befristet. Sie endet voraussichtlich am 4. September. Ob es danach eine neue Aktion geben wird oder wie genau es preislich weiter geht, ist bisher noch nicht bekannt. Wer sich für den Deal interessiert, sollte daher nicht zu lange warten.

Leider ist (wie bei vielen Drillisch Discountern) die Datenautomatik mit an Bord. Bei der Überschreitung von 3GB Volumen pro Monat wird dadurch bis zu drei Mal Datenvolumen nachgebucht – zum Preis von jeweils 2 Euro. So können pro Monat bis zu 6 Euro Mehrkosten entstehen. Man sollte also vermeiden, mehr Daten zu verbrauchen.

Das Unternehmen schreibt dazu:

  • Einfach fair: Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhalten Sie automatisch eine SMS-Benachrichtigung. Sobald Sie das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht haben, erhalten Sie ebenfalls eine SMS.
  • Einfach praktisch: Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Nach Verbrauch der 300 MB Datenautomatik wird 1 GB Datenvolumen für nur 4,99 € per SMS angeboten (optionales Angebot ‚Data Snack 1 GB‘, maximal drei Mal im Monat buchbar).
  • Die Datenübertragungsgeschwindigkeit wird ab dem jeweils ausgewiesenen Datenvolumen pro Monat (bzw. nach Verbrauch des zusätzlichen Volumens der Datenautomatik und des optionalen ‚Data Snacks 1 GB‘) auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Der letzte Punkt ist besonders wichtig. Damit ist die Datenautomatik fest aktiviert und kann auch auf Anfrage nicht mehr deaktiviert werden.

Die weiteren Details zur Aktion gibt es direkt bei PremiumSIM.

PremiumSIM – Allnet Flat wieder ab 9.99 Euro

Bei PremiumSIM bietet man aktuell und noch bis Ende des Monats die beiden Allnetflat im O2 Netz besonders preiswert an. Den günstigsten Allnet Tarif gibt es bereits ab 9.99 Euro monatlich (inklusive 2GB LTE Flatrate), die Version mit 3GB kostet mit 12.99 Euro pro Monat etwas mehr, ist aber immer noch durchaus preiswert. Im Vergleich mit anderen Discountern in diesem Bereich sind die Tarife zwar preislich auf einem Niveau, dafür bekommt man die Allnet Flat bei PremiumSIM aber ohne längerfristige Vertragsbindung. Man kann also monatlich die Tarife auch wieder kündigen, falls es Probleme geben sollte oder man ein besseres Angebot gefunden hat. Bei den anderen Drillisch Discountern hat man in der Regel eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Zur Auswahl stehen dabei zwei Tarife:

LTE 2000

  • Telefonie & SMS Flat in alle deutschen Netze
  • 2 GB in LTE mit bis zu 50 Mbit/s inkl. fairer Datenautomatik (nicht abwählbar)
  • EU Roaming Paket: Telefonie-Flat & 1 GB Internet
  • Monatlich kündbar

Kosten: einmalig nur 9,99 Euro, 9,99 Euro monatlich

LTE 3000

  • Telefonie & SMS Flat in alle deutschen Netze
  • 3 GB in LTE mit bis zu 50 Mbit/s inkl. fairer Datenautomatik (nicht abwählbar)
  • EU Roaming Paket: Telefonie-Flat & 1 GB Internet
  • Monatlich kündbar

Kosten: einmalig nur 9,99 Euro, 12,99 Euro monatlich

[button link=“https://h.premiumsim.de?promotion_partner_id=16313&promotion_product_id=125&promotion_sub_partner_id=&promotion_drag_vars=“ size=“large“ text_size=“beta“ newtab=“on“]zum Angebot[/button]

Interessant bei diesen Tarifen ist auch das EU Roaming, das so gerade im Discountbereich noch nicht viele Anbieter als fester Paket direkt zum Tarif mit anbieten. Aufgrund der gesetzlichen Regelungen 2017 (mit dem partiellen Wegfall der Roaminggebühren ab dem Sommer) setzen aber immer mehr Anbieter (auch Discounter) auf solche Pakete und es ist zu erwarten, dass zukünftig noch mehr Tarife mit Roaming in der EU auf den Markt kommen werden.

Einen Nachteil gibt es aber: Auch PremiumSIM setzt auf eine Zwangsdatenautomatik, die fester Tarifbestandteil ist und nicht deaktiviert werden kann. Das Unternehmen schreibt dazu:

  • Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3x pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.

Man kann also bei diesem Tarif die Datenautomatik nicht abschalten und sollte daher – wenn man nicht mehr bezahlen möchte für das automatisch gebuchte Guthaben – beispielsweise im Handy selbst ein Limit setzen, das bei zu hohem Datenverbrauch die Verbindung kappt. Dann kommt man erst gar nicht in die Verlegenheit, dass die Datenautomatik aktiv werden muss. Leider ist diese Automatik derzeit gerade bei den Drillisch Discountern sehr beliebt. O2 hat sie bei den O2 Free Tarifen inzwischen wieder abgeschafft – das heißt aber nicht, das auch Drillisch im O2 Netz zukünftig darauf verzichten wird. Die besondere günstigen Tarife in diesem Bereich arbeiten leider nach wie vor alle mit einer Datenautomatik.

PremiumSIM macht den eigenen Marken bei Drillisch mit den neuen Angeboten also kräftig Konkurrenz und gerade Smartmobil* dürfte darunter zu leider haben, dass es mittlerweile im eigenen Haus preiswertere Angebote gibt. Die Kunden dürfte es aber freuen – billigere Preise sind nie verkehrt.

Weiterführende Informationen zum Tarif und den Hintergründen bei PremiumSIM gibt es hier:

[button link=“https://h.premiumsim.de?promotion_partner_id=16313&promotion_product_id=125&promotion_sub_partner_id=&promotion_drag_vars=“ size=“large“ text_size=“beta“ newtab=“on“]zum Angebot[/button]

 

PremiumSIM – Allnet Flat mit 3GB Volumen für 9.99 Euro monatlich

PremiumSIM ist einer der eher wenig bekannten Drillisch Discounter. Das könnte sich nun aber ändern, denn innerhalb der Unternehmensgruppe hat die Marke neue Allnetflat spendiert bekommen, die preislich sogar noch unter den ohnehin schon günstigen Angeboten der anderen Marken bei Drillisch liegen.

Statt der bisherigen PremiumSIM Allnet Flatrates stehen nun zwei neue Tarife zur Auswahl:

  • PremiumSIM LTE 2000 M mit kostenlosen Gesprächen und SMS und 2GB Datenvolumen für 7.99 Euro monatlich
  • PremiumSIM LTE 3000 M mit kostenlosen Gesprächen und SMS und 3GB Datenvolumen für 9.99 Euro monatlich

In allen beiden Allnet Flat sind Gespräche und SMS kostenlos, dazu sind die Tarife monatlich kündbar und es gibt eine EU Flat mit 1GB Datenvolumen und kostenfreien Gespräche aus  der EU nach Deutschland.

Diese Kombination aus Allnet- und Datenflatrate findet man auch bei anderen Drillisch Discounter, aber dann sind oft die monatlichen Kosten höher oder es gibt eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. So gibt es die 3GB Flat in dieser Form auch bei Smartmobil. Allerdings zahlt man dort 11.99 Euro für die gleiche Flatrate und hat dazu eine lange Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Bei WinSIM kostet die 2GB Flat zwar nur 6.99 Euro, dafür gibt es dort aber auch eine lange Laufzeit von 24 Monaten und keine EU Optionen.

PremiumSIM macht den eigenen Marken bei Drillisch mit den neuen Angeboten also kräftig Konkurrenz und gerade Smartmobil dürfte darunter zu leider haben, dass es mittlerweile im eigenen Haus preiswertere Angebote gibt. Die Kunden dürfte es aber freuen – billigere Preise sind nie verkehrt.

Einen Nachteil gibt es aber: Auch PremiumSIM setzt auf eine Zwangsdatenautomatik, die fester Tarifbestandteil ist und nicht deaktiviert werden kann. Das Unternehmen schreibt dazu:

  • Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3x pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € bereitgestellt.
  • Bei jeder Erweiterung wird eine automatische SMS-Benachrichtigung versendet.
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil.