Querformat bei Excel passend einstellen und drucken

Querformat bei Excel passend einstellen und drucken ob man nun als Student oder als Mitarbeiter in einem Unternehmen das Programm nutzt, kann Excel entweder zu einem Freund oder Feind werden. Das letztere trifft vor allem dann zu, wenn man bestimmte Formatierungsschritte vornehmen will, in folgendem Fall – Querformat einstellen-, das Programm stattdessen aber andere Befehle ausführt. Damit das nicht passiert, sollte man die wichtigsten Schritte nicht außer Acht lassen. Wie diese aussehen, erfahren die Leser im Weiteren. 

Hoch- und Querformat bei Excel

Braucht man eine Tabelle in Querformat, kann man das nicht nur bei der Druckansicht, sondern schon viel früher, über den Tab „Seitenlayout“ ändern und noch während der Bearbeitung neue Einträge vornehmen, denn, abhängig von dem Format, werden auch Unterschiede beim Druck gespeichert. So werden im Hochformat in der Regel Spalten A bis G, sowie Zeilen 1 bis 50, während im Querformat Spalten A bis K und Zeilen 1 bis 33 gedruckt. Welche Bereiche nun einer Druckseite zugeordnet sind, erkennt man an den gestrichelten Linien, wobei das auch von einer Office-Version zur anderen variieren kann.

Excel-Tabelle vom Hoch- auf Querformat umstellen

Auch hier gilt vorerst die Warnung: die Vorgehensweise kann sich von einer Version zur anderen unterscheiden, jedoch sollen die jeweiligen Schritte sich in der Regel ähneln und in anderen Fällen gar gleich sein. Auch sollte die Einrichtung von dem Drucker im Voraus erfolgen, damit keine Probleme bei der Umstellung vorkommen.

  1. Damit man schon vor dem Drucken ins Hoch- bzw. Querformat wechseln kann, muss man auf die Menüoption „Seitenlayoutklicken
  2. in dieser wählt man die Option „Ausrichtung“ und entscheidet sich für die eine oder die andere Formatierung, also Hoch- oder Querformat
  3. will man das entsprechende Format gleichzeitig auf mehreren Tabellenseiten umstellen, muss man diese zunächst markieren → das kann man mithilfe der Strg- und der linken Maustaste, mit welcher man die jeweiligen Tabellen auswählt, machen
  4. wenn man das Format an allen Tabellenblättern umstellen will, muss man dafür rechts auf den Namen des jeweiligen Blattes klicken und die Option „Alle Blätter auswählen“ betätigen

Excel-Dokument im Querformat drucken

Die Umstellung von einem Format in das andere kann ebenso vor dem Druck des Dokumentes erfolgen. Dafür muss man folgende Schritte beachten:

  1. zunächst sollte man auf „Datei“ klicken und weiter auf „Drucken“ (alternative dazu kann man die Tastenkombination „Strg + P“ nutzen)
  2. in dem Bereich der Einstellungen, kann man vor dem Druckvorgang Änderungen vornehmen, unter anderem auch Format einstellen, entweder auf quer oder hoch (bei älteren Versionen wie Excel 2007 ruft man die Einstellungen über „Drucken“ und dann „Einstellungen“ auf)
  3. alle vorgenommenen Änderungen werden in einem Vorschaufenster rechts angezeigt
  4. in diesem Bereich kann man die Spalten und Zeilen der jeweiligen Seiten nicht umstellen, dafür ist es aber möglich, die Skalierung anzupassen, sodass ein größerer Bereich der Excel-Tabelle auf dem Druckblatt erscheint (hierbei muss man darauf achten, dass die Einträge in der Tabelle nach dem Druck auch problemlos gelesen werden können

Excel-Tabelle standardmäßig in Querformat umstellen

Anschließend können die Leser die Erstellung des Excel-Dokuments von Hochformat auf Querformat wechseln. Um das zu machen, muss man folgendes machen:

  1. Zunächst sollte man eine neue bzw. leere Excel-Tabelle öffnen und das Format auf quer einstellen
  2. hat man das gemacht, klickt man dann auf „Datei“ und weiter auf „Speichern unter“
  3. standardmäßig wird die Tabelle in Hochformat gespeichert
  4. nun sollte man auf „Datei“ und dann auf „Neu“ klicken und die gespeicherte Vorlage auswählen
  5. es wird eine neue Excel-Tabelle im Querformat erstellt